US-Stützpunkt in Spanien: Sprung­brett nach Afrika

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

bild1

US-​Marines bekom­men dauer­haften Kolo­nial­stützpunkt in Südspanien.

Die Schlagzeile tauchte in diversen Onlineme­dien kurz auf, ver­schwand dann aber auf­grund des gerin­gen Sen­sa­tion­s­grades bald wieder. Dabei steht die Sta­tion­ierung von US-​Soldaten in Südspanien mit­ten im Zen­trum der aktuellen Ereignisse rund um Flucht und Vertrei­bung hun­dert­tausender Men­schen aus Afrika und dem Nahen Osten.

Unspek­takulär hieß es da etwa „US-​Truppe bleibt auf Dauer in Südspanien“ (Deutsche Welle, 17.6.2015). Ein Parade­beispiel für Untertrei­bung. In Wahrheit wird die ange­sproch­ene „US-​Truppe“ auf dem Stützpunkt Morón de la Fron­tera mas­siv aufge­stockt – von derzeit etwa 850 Sol­daten auf 2200 plus 500 Zivilper­so­nen. 26 Flugzeuge hat die Ein­heit nach Medi­en­berichten zur Ver­fü­gung. Und was machen die Amis da unten? Ein Blick auf die Karte genügt: sie sollen Afrika im Zaum halten.

bild2

Um das Jahr 2006 ent­deck­ten US-​Militärstrategen Afrika

Die Auf­gabe der „Spe­cial Pur­pose Marine Air-​Ground Task Force“ ist nach offiziellen Angaben der Schutz von US-​Botschaften in Afrika, die allfäl­lige Evakuierung von Zivilis­ten, sowie Mit­mis­chen bei „Kon­flik­ten und human­itären Ein­sätzen“. Die Ein­heit unter­steht dem nach wie vor in Stuttgart sta­tion­ierten „United States Africa Com­mand“, kurz AFRICOM. Afrika nahm in den strate­gis­chen Plan­spie­len der west­lichen Mächte während der ver­gan­genen Jahre einen immer wichtigeren Stel­len­wert ein, und so wächst auch die Bedeu­tung des Region­alkom­man­dos der US-​Armee für den Kon­ti­nent.

Die offizielle Darstel­lung des US-​Verteidigungsministerium (und in Folge auch jene der meis­ten Medien) ist, dass die 850 Marines nach den Anschlä­gen auf die US-​Botschaft am 11. Sep­tem­ber 2012 „vorüberge­hend“ Stel­lung bezo­gen haben. Die Sol­daten soll­ten bei ähn­lichen Ereignis­sen bereit ste­hen und rasch ein­greifen kön­nen. Da sich die Sit­u­a­tion in Libyen und der gesamten Region bekan­ntlich seit 2012 nicht ger­ade gebessert hat, wird der Ein­satz nun also aus­geweitet. Die offiziellen Erzäh­ler der Story vergessen allerd­ings bei ihrer Begrün­dung der aus ihrer Sicht „notwendi­gen“ ver­stärk­ten US-​Präsenz in der Region ein paar Details. Den alli­ierten Krieg gegen Libyen etwa, der nicht nur die Regierung von Muam­mar al-​Gaddafi zu Fall brachte und diesen selbst Meuchelmördern über­ließ, son­dern das ganze Land dem Chaos und der Gewalt islamistis­cher Ban­den auslieferte.

bild3

(US-Navy vor Libyen im März 2011. Alle Zusammenhänge mit späteren Ereignissen sind rein zufällig)

Libyen…war da was?

Über den Libyen-​Krieg spricht man heute aber gar nicht gern. Auch in den unzäh­li­gen Artikeln, Kom­mentaren und Erk­lärungsver­suchen zur Flüchtlingskrise hört und liest man äußerst sel­ten einen entsprechen­den Hin­weis. Neben der Rolle west­licher Mächte und der Golf-​Regime beim Auf­bau islamistis­cher „Rebellen“ in Syrien ist die gemein­schaftliche Zer­störung Libyens durch USA und EU das wichtig­ste Tabu bei der Analyse der Ursachen dafür, weshalb „plöt­zlich“ hun­dert­tausende Men­schen verzweifelt ver­suchen, aus diesen Regio­nen wegzukom­men (NATO in Libyen: Kriegsverbrecher und Völkermörder).

Immer­hin würde sich bei der The­ma­tisierung dieser und anderer Kriege rel­a­tiv rasch her­ausstellen, dass der glob­ale Nor­den allein in militärischer Hin­sicht Haupt­pro­duzent der Fluchtur­sachen ist; von der seit Gen­er­a­tio­nen andauern­den ökonomis­chen Zer­störung der Lebens­grund­la­gen etwa afrikanis­cher Gesellschaften ist da noch gar nicht die Rede. So ist es jeden­falls ein­facher: anstatt endlich damit aufzuhören, den Nahen Osten und in jüng­ster Zeit eben ver­stärkt auch afrikanis­che Län­der mil­itärisch zu zer­stören, baut man das mil­itärische Poten­zial weiter auf und sichert auf diese Weise die Aufrechter­hal­tung der neokolo­nialen Ungle­ich­heitsstruk­turen (Der Imperialismus und die Katastrophe in Libyen).

kolonialismus-afrika-usa-nato-europa

Die 2200 Sol­daten starke Ein­greiftruppe in Südspanien ist ein kleiner, aber wichtiger Baustein für die US-​Kriegsarchitektur für Afrika. Libyen, Mali oder Côte d‘Ivoire waren erst der Anfang für die west­lichen Men­schen­recht­skrieger. Denn „Kon­flikte und human­itäre Ein­sätze“ wird es dank der offen­siven Afrika-​Strategien der USA und der EU nicht zuletzt angesichts der mas­siven Konkur­renz aus China auf dem Kon­ti­nent in den näch­sten Jahren noch zur Genüge geben. Bewährt hat sich der südspanis­che Stützpunkt alle­mal.

Bere­its seit 1953 wurde Morón de la Fron­tera immer wieder von den US-​Streitkräften ver­wen­det. Ins­beson­dere während des ersten Irakkrieges 1991 diente die Basis als Zwis­chen­sta­tion der US-​Luftwaffe auf dem Weg in den Mit­tleren Osten. Aus dem bewährten Pro­vi­so­rium wird nun ein dauer­haftes Sprung­brett der US-​Armee nach Afrika.

Literatur:

Das Szenario eines Dritten Weltkriegs: Die geheimen Pläne des Pentagons zur Errichtung einer Neuen Weltordnung von Michel Chossudovsky

Schwarzbuch USA von Eric Frey

Die Pyramiden und das Pentagon: Die streng geheimen Forschungen von Regierungen und Geheimdiensten zu mystischen Relikten, untergegangenen Zivilisationen und außerirdischen Besuchern von Nick Redfern

Die Weltbeherrscher: Militärische und geheimdienstliche Operationen der USA von Armin Wertz

Quellen: PublicDomain/lowerclassmag.com vom 18.06.2015

Weitere Artikel:

Geheimes Pentagon-Papier: Westliche Regierungen arbeiten mit Terroristen zusammen

China bekommt bald auch Marinebasis in Afrika

Deutschland ist das Herz in Amerikas tödlichem Drohnenkrieg (Videos)

Ehemaliger US-Justizminister schließt sich Klage gegen Bush wegen dessen illegalen Irak-Kriegs an

Afrika: Schattenkrieg in der Sahara (Video)

Kriegspläne gegen Flüchtlinge: Der neue „Wettlauf um Afrika“

Lieber Afrikaner! Vorsicht Europa! (Video)

Afrika: Korruption und Betrug im Musterland Botswana – Migration in Südafrika – Schließung aller Schulen in Togo

Neue Kämpfe in der Ukraine: USA wollen noch mehr schwere Waffen stationieren (Videos)

US-Regierung zettelt Kriege an, um den Dollar zu retten

Aufruf zur Verurteilung von Bush und Blair in Den Haag

Bürgerrechtler kritisieren den Umgang mit Grund- und Menschenrechten in Deutschland

Schuldspruch wegen Folter gegen Bush, Rumsfeld und Cheney

Fehlurteile in Deutschland: Ohne jeden Zweifel

Neofeudale USA: Der Tod der Demokratie

Wie im Alten Rom: Brot, Spiele und Lügen – die EU taumelt in Richtung Untergang

Deutschland die Drehscheibe des Waffenhandels: Parteien und Panzer sind Petro-Dollar

China trifft Vorbereitungen zum Sturz des Dollars

IWF Konkurrenz: Russland beteiligt sich an BRICS-Fonds

USA: Der Niedergang einer Industrienation

50 Millionen Amerikanern droht der Hungertod

Contra US-Dollar: Russland will bei Chinas Entwicklungsbank einsteigen

Abkehr der Verbündeten: IWF bereitet sich auf das Ende der US-Dollar-Ära vor

Brics-Länder starten Konkurrenz zu IWF und Weltbank

Währungs-Derivate im Volumen von 74.000 Milliarden Dollar als tickende Zeitbome

Russland beteiligt sich an IWF-Kredit für Ukraine

Der Dollar-Thron wackelt

Rückkehr der Geschichte: IWF-Kredite und Ölpreis brachten Sowjetunion zu Fall

Weltmacht IWF – Chronik eines Raubzugs

Gegen den Dollar: Russland und China stoßen US-Staatsanleihen ab

Die globale Verschuldung steigt auf gigantische 199 Billionen Dollar an

Iran verzichtet gänzlich auf US-Dollar im Außenhandel

Russland und Iran verstärken Kooperation: Gemeinsam gegen die USA

Öl-Preis fällt auf Sechs-Jahres-Tief – Euro fällt auf Neun-Jahres-Tief zum Dollar

Brasilien und Uruguay lösen sich vom US-Dollar

Der Dollar-Umweg: China und Russland handeln in Yuan

China überholt USA

Russland: Der Rubel rollt weiter in den Abgrund

Russland: Rubelschwäche – Ebbe im Portemonnaie (Video)

China – Russland – USA: Dollar-Dämmerung

Das „German Wunder“ ist vorbei

Der Petro-Yuan kommt: China schickt Zerstörer in den Persischen Golf (Video)

Die Ent-Dollarisierung geht weiter

Geheimer Putsch in China? Massive Militärmanöver deuten darauf hin

Die Geburt eines eurasischen Jahrhunderts

China und Russland wollen den Dollar entmachten (Videos)

Brics-Länder starten Konkurrenz zu IWF und Weltbank

TISA im Windschatten der WM: Das Finale der Globalisierung läuft – US-Botschaft: 20.000$ für TTIP Propaganda (Video)

Russland schlittert in Rezession – mehr US-Staatsanleihen abgestoßen – Mega Gas-Deal mit China

Russland und China planen Tiefseehafen vor der Krim – Eurasische Wirtschaftsunion startet 2015

EU: Der Kern ist faul

Hoffen auf frischen Wind aus Asien

Europäische Union: Der Staat ist eine Institution des Diebstahls (Video)

Einladung der Bankengruppe Rothschild: Bombendrohung bei Feier von Altkanzler Schröder

China warnt Obama: »Uns gefällt der Kurs nicht, den die USA einschlagen«

Angriff auf den Petrodollar?

Russischer Abgeordneter: Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie (Videos)

Die USA haben den Afghanistankrieg aus eigenem Interesse begonnen und bestechen afghanische Medien

Russland: Fünf Jahre Gefängnis für Rehabilitierung des Nazismus – Wiederbelebung des Faschismus und der Bumerang-Effekt

USA organisieren von Deutschland aus Kidnapping und Drohnenkrieg

Ukraine: Die Krim legt ab – Westen verrennt sich in Sanktionen – China und Russland schmieden Allianz – EU-Abgeordneter: Westliche Medien zeigen uns pures Hollywood, alles Lüge (Videos)

Bundesrepublik Deutschland als Drehscheibe des NATO-Terrors

Enthüllung: USA wollten mit eigenem Twitter auf Kuba Unruhen schüren

Russland: Unter Druck, Freischwimmer-Kurs für den Rubel – Mehr Schulden im Ausland

Enormes Risiko: Die Kreditblase in China platzt

Angriffsorganisation Nato: Allianz rückt immer näher an Russlands Grenzen

Genf: Russland und Westen einigen sich auf Plan für Ukraine – Putin: Es wird keinen Eisernen Vorhang geben (Videos)

Gefährliche Geheimnisse: Wie USA und EU den Freihandel planen (Video)

Geoengenieering: Kampf gegen Luftverschmutzung – China testet Anti-Smog-Drohne zum “Wegsprühen”

USA: Angst vor dem Staat – Tausende Amerikaner geben Staatsbürgerschaft zurück

Lebensmittel-Importe: China auf deutschen Tellern (Video)

Wie sich die USA auf Panzerschlachten in Europa gefasst machen

Enorme Verkäufe: China flüchtet aus US-Anleihen

Russlands und Chinas Pläne für BRICS, um das Dollarsystem zu demontieren

Putin reist in den Iran: Die USA sind beunruhigt

Deutschland: Der geheime Plan (Videos)

Angriff auf US-Dollar: BRICS-Staaten gründen eigenen Währungsfonds

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

About aikos2309

2 comments on “US-Stützpunkt in Spanien: Sprung­brett nach Afrika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*