Fünf Wege auf denen wir immer dümmer werden (Videos)

bild1

1.) Unsere intimsten Partner heißen Google, Wikipedia und Co.

Harvard-Forscher haben in Tests bestätigt: Menschen halten sich immer noch für clever – obwohl sie ohne Google und Wikipedia aufgeschmissen wären. Das Internet ist eine Art Zweit-Gedächtnis geworden und, noch gruseliger, eine Art Partner mit dem wir am ehrlichsten sind – und das trotz NSA!

Laut den Forschern “stört das Internet den Impuls, sicherzustellen dass wichtige Fakten in unsere biologischen Speicherbänke geschrieben werden”. Geht jemand davon aus, dass Informationen online irgendwo gespeichert sind, erinnert er sich in seinem Gedächtnis schlechter. Das Internet wird behandelt wie ein “transaktiver Partner” dem wir alles anvertrauen und an den wir Informationen abladen (Internet-Porno: Die neue Sexsucht – Ein Ratgeber für Männer, Frauen und Eltern (Video)).

2. Wir werden beziehungsunfähig

Im Internet gibt es unendlich viele arbeitslose “Skype-Freunde” und unendliche Fernsehshows mit denen wir “mitleben”. Wir teilen die Trauer und Freude der fiktiven Charaktere, deren Erfolge und Niederlagen. Man kann hinter der Anonymität alle möglichen grandiosen Lügen über sich behaupten und Online-Pornos konsumieren bis man vom Stuhl fällt. Warum also noch den Keller verlassen und eine Niederlage riskieren?

Zwischen 5 und 8 Jahren lernt man schon in Kindergarten und Schule mit Plüsch-Genitalien, was für eine tolle Sache Sex doch ist. Von den älteren Schülern lernt man dann, Porno-Videos im Netz zu finden, Sex-Photos und Videos von sich selbst auszutauschen per Smartphone und Webcam. Soziale Netzwerke erweitern den Radius möglicher Sexpartner und Überträger grotesker Krankheiten erheblich, aber irgendeine praktische Handy-App wird sich schon finden die dich dann per Autopilot zum nächsten Gynäkologen oder Urologen oder in die Abtreibungsklinik bringt! (Aufklärung an Schulen: Sex ist die neue Algebra)

Warum eine interessante Person werden und echte Partnerschaften eingehen, wenn eh alle so uninteressant abseits vom Sex sind?

3.) Wir wissen nicht mehr, was lebensgefährlich ist

Wie kleine Kinder begeben wir uns permanent in Lebensgefahr weil wir keinen Schimmer mehr haben von simpler Physik und Biologie:

Für 10 Minuten Youtube-Fame kann man heute doch Querschnittslähmung und den Tod riskieren! Mein Leben wird sich so was von zum Besseren wenden, wenn ich diesen 3-fachen Überschlag mit Absprung von der Schaukel schaffe!

4.) Wir verlernen das Autofahren

Automatische Fahrsysteme werden bereits in Europa getestet, sobald die Zulassungsfragen und Versicherungen geklärt sind, geht das Ganze in Massenproduktion. Schon heute kontrolliert Software mehr als nur das Treibstoffgemisch: Lenkung Gas, Bremse. Fehlt nur noch ein billiges Zusatzmodul und fertig ist das selbstfahrende Auto! Genauso wie die GPS-Navigation die Fähigkeiten verdrängt hat, eine gedruckte Karte zu interpretieren und auf Schilder und die Straßen zu achten, verschwinden durch den Autopiloten die Fahrkünste.

Je mehr Verkehr und je mehr Geschwindigkeitsbegrenzungen und Schilder, umso häufiger wird man sich auf den Autopiloten verlassen, um Strafpunkte in der Verkehrssünderkartei zu vermeiden. Bei allen Fahrten die länger, allen Stellen die schwieriger sind, lässt man den Computer fahren. Endlich Trinken und sich heimfahren lassen! Man braucht sich als junger Mensch oder als Verkehrssünder nicht mehr der Herausforderung der Führerscheinprüfung und MPU stellen; es reicht eine Bescheinigung die befähigt, den Autopiloten anzuweisen. Richtig Rasen kann man auf der Playstation.

bild2

5.) Rechtschraibung und Leesen

Kleinkinder, die Stunden am Tag auf Tablets herumdrücken, entwickeln laut Experten nicht die Fingermuskeln und Koordination die man fürs Schreiben braucht. Nimmt man Kindern die automatische Rechtschreibkorrektur weg und verlangt, dass sie eine Grußkarte schreiben, heißt es vröliche Wainachtn!

Wer braucht schon Rechtschreibung, Grammatik und Textverständnis wenn bald weitere 5 Milliarden Menschen Zugang zu Smartphones und Internet haben? Ein Anruf und genuschelte, zusammengestoppelte Sätzchen voller Slang genügen! Alternativ organisieren sich Menschen privat und für die Arbeit durch kurze Twitter- und Messenger-Botschaften. OMG! How fr33king kewl is th4t? (Sprachnotstand an der Uni: Studenten können keine Rechtschreibung mehr)

Video: Im Morgenmagazin am 17.04.2015 spricht Prof. Dr. Lembke über Medienkompetenz und den Zeitpunkt für den richtigen Einsatz von Digitalen Medien in Schulen und Ausbildung. Sein Fazit: „Unter uns: Ich halte den frühen Einsatz für eine Katastrophe!“.

Ist man schon überfordert, einigermaßen korrekte Begriffe in eine Suchmaschine einzugeben wenn man etwas nicht weiß, erraten intelligente Algorithmen und Spracherkennung was man eigentlich suchen will. Ist Tippen eine zu große Herausforderung, holt man sich die nächste Generation von Geräten, die deine Handbewegungen und dein Genuschel erkennen können. Fähigkeiten, die heute als eher mäßig gelten, werden in 20 Jahren als sehr intelligent wahrgenommen werden (Die Lüge der digitalen Bildung: Warum unsere Kinder das Lernen verlernen).

Intelligent heute bedeutet morgen Genie.

Stagnieren ihre Fähigkeiten?

Halten sie wenigstens ihr Niveau; in der Zukunft betrachten sie die jüngeren Menschen als weisen Zen-Meister!

Literatur:

Internet-Porno – Die neue Sexsucht: Ein Ratgeber für Männer, Frauen und Eltern von Bjørn Thorsten Leimbach

Die Diktatur der Dummen: Wie unsere Gesellschaft verblödet, weil die Klügeren immer nachgeben von Brigitte Witzer

Abenteuer männlicher VerFührung: Frauen wählen und erobern. Die Partnerin lieben und führen von Bjørn Thorsten Leimbach

Die Lüge der digitalen Bildung: Warum unsere Kinder das Lernen verlernen von Gerald Lembke

Quellen: PublicDomain/recentr.com vom 27.07.2015

Weitere Artikel:

Psychologe warnt: Videospiel- und Pornosucht führen zu Männlichkeitskrise (Video)

Das Konformitätsexperiment – so entsteht Gruppenzwang (Video)

Aufklärung an Schulen: Sex ist die neue Algebra

Medienkonsum: “Gehirn-Diät” für bessere Konzentration

Handy aus der Hose! Mobiltelefone gehen Männern auf die Hoden (Video)

Unfallursache Smartphone: Auch Fußgänger leben gefährlich (Videos)

Neugeborene unter dem Einfluss von TV und Handy

Die Sex, Drugs and Rock ‘n’ Roll Verschwörung

Die Lüge der digitalen Bildung: Warum unsere Kinder das Lernen verlernen

Google statt Grips: Smartphones machen denkfaul

Mobilfunk: Ärztekammer empfiehlt vorsichtigen Umgang – Hohe Tumorraten durch elektromagnetische Felder (Video)

Elektro-Smog: Die unsichtbare Bestrahlung

Radar: Eine lautlose, unterschätzte Gesundheitsgefahr

Digitalisierung in Japan und Südkorea: Sklaven ihrer Smartphones

Bundesamt warnt Schulen vor WLAN-Netzen – Drahtlos-Netzwerke in Kitas in Frankreich verboten

Verbietet euren Kindern Smartphones! 10 wissenschaftliche Gründe

Gesundheit: Strahlengefahr weit unterschätzt (Video)

Smartphone, Handymasten, WLAN & Co.: Das unsichtbare Glühen (Video)

Nur aufs Smartphone geachtet: Mann verpasst Erlebnis seines Lebens

Computer, Tablets und Smartphones als Schlaffresser

Leben vor dem Bildschirm

Bildung: Siegeszug der Dummheit – Die menschliche Intelligenz geht rasant zurück

Steve Jobs verbot seinen Kindern das iPad

“FOMO”: Digitale Demenz und unser gefährliches Experiment (Video)

Kämpfer gegen den Elektrosmog bei Groß und Klein

Fernsehen macht Kindern oft Angst (Videos)

Prävention Mobilfunkstrahlung: Blick auf dunkle Seite des Handys

Das Ende der Konversation

Eine unerträgliche Geschichte der Zeit

Rückversicherer stuft Mobilfunkstrahlung als höchstes Risiko ein

Schlaf: E-Books und Co. stören die innere Uhr

WhatsApp mit Lesebestätigung: Sie Nutzersklaven

Bildung: Siegeszug der Dummheit – Die menschliche Intelligenz geht rasant zurück

Handy-Strahlung total egal? Das Design ist wichtiger

Generation Y und Maybe: Die Jugendlichen von heute wirken wie Zombies

Volkskrankheit Analphabetismus als Bildungsziel

Mobilfunk, Elektrosmog, Handy-Strahlung – die verschwiegene Gefahr (Videos)

Gesundheitsgefährdung durch windradgenerierten Infraschall

Hirntumor-Risiko steigt durch Handystrahlung

Spätfolgen für Kinder: Drahtlose Geräte verursachen Krebs und Gehirnschäden

Schulen verbieten Handys auf dem Pausenhof

Apple iPhone, Samsung, HTC & Co.: Hirntumor-Risiko steigt durch Smartphones

Selbst schwacher Elektrosmog stört Orientierung von Zugvögeln

“Look Up” – gemeinsam vereinsamen mit der “Generation Smartphone” (Video)

«Smartphone-Zombies» leben gefährlich

Hybriden der Zukunft: Kreuzungen von Mensch und Tier

Künstliche Intelligenz

Neue wissenschaftliche Erkenntnisse belegen: Smartphones schädigen Kinder an Geist und Körper

Finger weg, giftig! Gesundheitsgefährdende Stoffe in Tastatur, Maus, Handy…

Mysterium am Bahnhof: Ein Mann starrt ins Leere

Idiotenkiste: Wie Fernsehen uns alle in Zombies verwandelt (Videos)

Paare gucken Streitverhalten aus TV-Serien ab – Hoher TV-Konsum fördert unsoziales Verhalten

Unsoziale Netzwerke: Geht unser Nachwuchs daran kaputt?

Das unheimliche Mikrowellen-Experiment 

Busen und Handy sind inkompatibel – Mobilfunkgeräte verursachen Brustkrebs

Krebs und Tumore durch Handy-Strahlung: Forscher finden alarmierende Spuren im Speichel

Naturschützer warnen vor der Gefahr des Mobilfunks

Studie bringt mehr als 7000 Krebstote mit Strahlung von Handymasten in Verbindung

Mobilfunkstrahlung: Pflanzen keimen nicht in Nähe von Netzwerk-Routern

Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen – wie Patienten und Verbraucher betrogen werden

Gesundheit: Mobilfunk und Medien – Funkstille über Strahlungsschäden

Zaubergesang: Frequenzen zur Wetter- und Gedankenkontrolle

Gesundheitliche Beschwerden – Smartphones unter der Schulbank

Urlaubsziele für Allergiker & elektrosensible Menschen: Auszeit von der Triefnase & Strahlung

Glauben Sie immer noch nicht an HAARP? Dann sind Sie Konspirationstheoretiker/in! (Video)

Opfer von Mobilfunkstrahlung? Pfarrer in Ruhestand begeht Selbstmord

Handystrahlung: Erhöhte Mutationswerte im Labortest – Belgien verbietet Verkauf & Werbung an unter 7-jährige

LTE führt zu Anstieg von Mobilfunkstrahlung

Mobilfunkantenne – Angst vor Strahlen

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

Mobilfunk, ein “Trojanisches Pferd” im Körper

Die Folgen von Mobilfunk, Zerstörung des Erbguts, Wirkung auf Organismus von Mensch und Tier

Mobilfunk während Schwangerschaft kann zu Verhaltensstörungen des Nachwuchses führen

Sieg vor Gericht: Handy ist für Tumor verantwortlich

Mikrowelle: Unerkannte Gefahr für Nahrung und Haushalt

Bevölkerungskontrolle: Die Machenschaften der Pharmalobby – Von den IG Farben der Nazis zur EU und den USA

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

Das HAARP-Projekt (Videos)

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

About aikos2309

One thought on “Fünf Wege auf denen wir immer dümmer werden (Videos)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*