Wie Kokosöl bei Schilddrüsenunterfunktion hilft – gut gegen Haarausfall, Entzündungen und mehr (Video)

Anzeige

Das war´s: Der Euro-Tod zerstört Ihr Vermögen!
Der Untergang des Euros, ist nicht mehr aufzuhalten! Alles, was Sie noch tun können ist Ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen!Klicken Sie jetzt HIER und lesen Sie die schockierende Wahrheit!

Kokosöl gehört zu den beeindruckenden Lebensmitteln der Natur. Es enthält viele mittelkettige Fettsäuren, die auch in der menschlichen Muttermilch enthalten sind. Diese Fettsäuren stärken das Immunsystem, vernichten schädliche Bakterien, Viren und wirken entzündungshemmend und antimikrobiell.

Kokosöl hat auch einen starken Einfluss auf die Schilddrüse. Vor allem die mittelkettigen Fettsäuren in Kokosöl wirken sich bei einer Schilddrüsenunterfunktion sehr positiv aus.

Bei einer Schilddrüsenunterfunktion, oder Hypothyreose produziert die Schilddrüse nicht mehr genügend Hormone, sodass normale Stoffwechselfunktionen gestört werden. Häufige Folgen sind Energiemangel, erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Kälte, Verstopfungen, allgemeines Schwächegefühl, schwere Menstruation, sprödes Haar, schwache Nägel, trockene Haut und Konzentrationsschwierigkeiten.

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht! Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! Finca Bayano in Panama.

Eine Schilddrüsenunterfunktion sollte immer ursachenbezogen behandelt werden. Ein fehlgesteuertes Immunsystem, tägliche Gewohnheiten und die Ernährung haben starken Einfluss auf die Schilddrüse und können Ursache einer Schilddrüsenunterfunktion sein.

Kokosöl hilft, verschiedene Probleme, die in Zusammenhang mit einer Hypothyreose gebracht werden zu behandeln, und verbessert die Gesundheit auf vielseitige Weise (Kokosöl gegen Alzheimer und Demenz (Video)).

Kokosöl regt den Stoffwechsel an

Schilddrüsenhormone haben einen starken Einfluss auf den Stoffwechsel. Bei einer Schilddrüsenunterfunktion wird die Energie aus den Lebensmitteln nicht mehr richtig genutzt, chemische Reaktionen im Körper nicht mehr richtig reguliert und die Gesundheit von Zellen, Knochen und der Muskulatur gestört.

Die mittelkettigen Fettsäuren in Kokosöl dringen leicht in die Mitochondrien der Zellen ein, wo die Fette in Energie umgewandelt werden. Dadurch wird der Stoffwechsel angeregt und die Basaltemperatur erhöht.

Die Laurinsäure in Kokosöl wird beim Verzehr in Monolaurin umgewandelt, was antiviral, antibakteriell und Parasiten bekämpfend wirkt und den Stoffwechsel und die Immunität verbessert.

Um den Stoffwechsel anzuregen, sollte Kokosöl täglich verzehrt und das Ölziehen durchgeführt werden. Das Ölziehen mit Kokosöl erhöht den Stoffwechsel und regt Entgiftungsprozesse im Körper an. Für das Ölziehen 2 Teelöffel Kokosöl in den Mund nehmen und für 20 Minuten hin- und herspülen.

Das Öl danach ausspucken, den Mund mit lauwarmem Wasser spülen und danach die Zähne und die Zunge putzen. Die Anwendung jeden Morgen vor dem Zähneputzen durchführen (Kokosöl kann Karies besser vorbeugen als giftiges Fluorid (Video)).

Kokosöl hilft beim Abnehmen

Eine unerklärliche Gewichtszunahme gehört zu den häufigsten Symptomen einer Schilddrüsenunterfunktion. Die Schilddrüsenhormone haben einen direkten Einfluss auf den Stoffwechsel.

Die mittelkettigen Fettsäuren in Kokosöl sind sehr hilfreich bei der Gewichtsabnahme. Sie steigern das Sättigungsgefühl, schützen vor Heißhunger und helfen, das Bauchfett zu reduzieren. Sie unterstützen den Entgiftungsprozess der Leber, wodurch Giftstoffe aus dem Bauchfett abgebaut werden.

Um die Gewichtsabnahme zu unterstützen, sollte täglich Kokosöl verzehrt werden (Augenöffner: Mit Kokosöl „Sehkraftverlust jetzt stoppen!“).

Kokosöl gegen Entzündungen

Bei einer Schilddrüsenunterfunktion kommt es oft zu Muskel- und Gelenkschmerzen. Der Grund dafür ist der niedrige Anteil an Schilddrüsenhormonen, wodurch es zu einer Zunahme von Entzündungen im Körper kommt.

Kokosöl stimuliert die Produktion der Schilddrüsenhormone und fördert die normale Funktion der Drüse. Es wirkt außerdem entzündungshemmend und unterstützt den Heilungsprozess von Geweben.

Um Muskel- und Gelenkschmerzen zu reduzieren, kann täglich Kokosöl verzehrt und der betroffene Bereich mit warmem Kokosöl mehrmals täglich eingerieben werden (Kokosöl: Gesunde Heilkraft der Naturvölker).

Kokosöl gegen Verstopfungen

Durch den geringen Anteil der Schilddrüsenhormone verlangsamen sich die Funktionen des Körpers. Auch die Funktion des Verdauungstraktes wird dadurch verlangsamt und die Verdauung gestört. Die Kontraktionsfähigkeit der Muskeln im Verdauungstrakt wird geschwächt und der Darminhalt nur noch schwer durch den Darm bewegt. Häufige Folgen sind Verdauungsschwierigkeiten, wie Verstopfungen.

Die mittelkettigen Fettsäuren in Kokosöl sind sehr hilfreich bei Verstopfungen. Diese Fettsäuren liefern den Darmzellen Energie, welche sie benötigen, um den Stoffwechsel und den Stuhlgang anzuregen.

Kokosöl wirkt auch als natürliches Abführmittel, indem es hilft, den Stuhl zu erweichen.

Bei Verstopfungen 1 Teelöffel kaltgepresstes Kokosöl in einer Tasse mit Mandelmilch vermischen und vor dem Schlafengehen trinken.

Kokosöl gegen trockene und schuppige Haut

Durch den verlangsamten Stoffwechsel wird bei einer Schilddrüsenunterfunktion das Schwitzen reduziert. Die Haut wird dadurch trocken, schuppig und beginnt zu jucken.

Kokosöl wirkt sehr feuchtigkeitsspendend. Die mittelkettigen Fettsäuren helfen, die verlorene Feuchtigkeit wiederzugeben und reduzieren das Jucken, die Trockenheit und verbessern die Gesundheit der Haut.

Bei trockener und schuppiger Haut, das Kokosöl in den Händen leicht erwärmen und für 10 Minuten in die Haut sanft einmassieren. Die Anwendung täglich wiederholen.

Kokosöl schützt vor Haarausfall

Die Schilddrüsenhormone haben einen starken Einfluss auf die Haarfollikel, wodurch das Haarwachstum bei einer Schilddrüsenunterfunktion stark beeinflusst werden kann. Neben den Kopfhaaren sind auch oft die Augenbrauen und die Körperhaare betroffen.

Kokosöl hilft, Haarschäden vorzubeugen. Die Laurinsäure in Kokosöl hat wegen seines niedrigen Molekulargewichts und der geraden linearen Kette eine starke Affinität für die Haarproteine. Sie ist in der Lage in den Haarschaft einzudringen und hilft, Haarschäden vorzubeugen.

Bei Haarausfall und anderen Haarproblemen, etwas warmes kaltgepresstes Kokosöl auf der Kopfhaut verteilen und für 5 Minuten einmassieren. Das Kokosöl über Nacht im Haar einwirken lassen und am nächsten Morgen mit einem milden Shampoo auswaschen. Die Anwendung mehrmals pro Woche wiederholen.

Kokosöl in die Ernährung integrieren

Beim Kauf von Kokosöl sollte kaltgepresstes Kokosöl bevorzugt werden. Pro Tag können 2 bis 3 Esslöffel verzehrt werden (Kokosöl, das beste Superfood unserer Tage (Video)). Kokosöl passt als Zutat in den Smoothie, Salat, in den Tee oder kann beim Kochen verwendet werden.

Literatur:

Kokosöl: Das Geheimnis gesunder Zellen von Bruce Fife

Das Kokos-Buch: Natürlich heilen und genießen mit Kokosöl und Co. von Peter Königs

Kokoswasser: Lebendiges Wasser aus den Tropen von Bruce Fife

Der gesunde Genuss: Köstliche Rezepte mit Kokosöl von Constanze von Eschbach

Video:

Quellen: PublicDomain/eatmovefeel.de am 08.01.2017

Weitere Artikel:

Kokosöl, das beste Superfood unserer Tage (Video)

Kokosöl gegen Alzheimer und Demenz (Video)

Kokosöl: Gesunde Heilkraft der Naturvölker

Augenöffner: Mit Kokosöl „Sehkraftverlust jetzt stoppen!“

Kokosöl kann Karies besser vorbeugen als giftiges Fluorid (Video)

Hoffnung für Schlaganfall-Patienten: Kurkuma wirkt wie Repair-Kit fürs Gehirn

Gehirnschädigende Inhaltsstoffe in Industrienahrung: Junk Food macht dumm

Zuckerreiche Ernährung schadet dem Gehirn ähnlich wie Drogenkonsum (Videos)

Meditation baut Gehirnzellen auf, Harvard-Studie dokumentiert den Beweis (Video)

Krebs: Sein Gehirntumor hörte plötzlich auf zu wachsen, weil er dieses verbotene Medikament nahm

Gehirn hat die Speicherkapazität des gesamten Internets

Psychopharmaka und die Priesterschaft der Gehirnwäsche

Gehirnaktivität fördert Hirntumoren

Seltsame Bahnen im Gehirn: Zufallsfund ist eine medizinische Sensation (Video)

Dr. Rifes zerstörte Forschungen: Ist Krebs seit 1934 heilbar? (Video)

Heilgeheimnisse aus Tibet: Verborgene Kraftpotenziale mobilisieren (Videos)

Gegen Rückfall in Depression: Meditation hilft besser als Medikamente

Ewiger Jungbrunnen Meditation

Meditation: Spuren im Kopf

Empathie sichert die Zukunft der Menschheit

Meditation wirkt universell positiv

Unendlich Jetzt (Videos)

Das unerklärliche Rätsel der lebenden Mumien-Mönche

Minus neun Dezibel: Anechoic – im stillsten Ort der Welt (Videos)

162 Jahre alter Mönch: Das Phänomen – Zwischen Leben und Tod (Video)

Atem – Stimme der Seele (Video)

Meditation verändert Erbgut

Intelligenz des Herzens (Videos)

Die dunkle Nacht der Seele – Dämmerung der Selbstliebe

Das Gehirn in unserem Herzen

Liebe ist Nahrung

Charlie Chaplin: Selbstliebe

Lieber länger leben: Intermittierendes Fasten scheint lebensverlängernde Wirkung zu haben

Innere Welten + Äußere Welten (Video)

Einführung in die Theorie des Holographischen Universums (Videos)

Studie beweist erstmals: Meditation bewirkt Veränderungen in der Genexpression

Carl Jung: Das kollektive Unbewusste (Videos)

Die Neurowissenschaften entdecken die fernöstliche Meditation (Videos)

Ironische Aufklärung

Thomas Hobbes: Leviathan (Video)

Der Geist ist stärker als die Gene (Videos)

Plutarch: Wie man von seinen Feinden Nutzen ziehen kann

Die Welt ist das Bild, das wir uns von ihr machen (Hörbuch & Video)

Vergangenheit trifft Gegenwart: Der Untergang des Römischen Reiches

Gottfried Keller: Kleider machen Leute (Hörbuch & Video)

Arthur Rimbaud: Alchemie des Wortes (Video)

Dostojewski: Der Traum eines lächerlichen Menschen (Hörbuch)

Ein Volksfeind (Video)

Erkenne dich selbst: Der Schlüssel zur objektiven Weltanschauung und der Weg aus der Matrix (Videos)

Dein täglich Hamsterrad im Marionetten-Staat

Leo Tolstoi: Das geistige und animalische Ich (Hörbuch)

Die geklonte Gesellschaft (Video)

Affichen – Am Anschlag (Video)

Erich Fromm: “Wer nur einen liebt, liebt keinen” (Hörbuch)

Transhumanismus (Videos)

Klaus Hoffmann: Die Mittelmäßigkeit (Video)

Heilige Geometrie und das fraktale Universum (Videos)

Erich Fromm: Die seelischen und geistigen Probleme der Überflussgesellschaft (Hörbuch)

Immanuel Kant: Was ist Aufklärung? (Video)

Der Konsum und seine Folgen (Video)

Vergangenheit trifft Gegenwart: Der Untergang des Römischen Reiches

René Descartes: Ich denke, also bin ich (Hörbuch)

Dasein – zwischen der Innen- und Außenwelt

Arthur Schopenhauer: Die Welt als Wille und Vorstellung (Hörbuch)

Wir konsumieren uns zu Tode (Video-Vortrag)

Nobelpreis für Physik – Das Problem mit Schrödingers Katze

Lehre der Reinkarnation und das 5. Konzil von 553 in Konstantinopel (Videos)

Jean-Jacques Rousseau: Nichts zu verbergen (Video)

Der Mensch, das entrechtete Wesen

Klaus Hoffmann: Jedes Kind braucht einen Engel (Live)

Friedrich Schiller: “Die Räuber” von heute…

7 Milliarden Gehirnwäsche-Kandidaten?

Klaus Hoffmann: Blinde Katharina (Video)

Das neue Weltbild des Physikers Burkhard Heim: Unsterblich in der 12-dimensionalen Welt (Hörbuch)

Plutarch: Wie man von seinen Feinden Nutzen ziehen kann

Ode an die Freude – Freiheit: Wohnen zwei Herzen (Seelen) in unserer Brust? (Video)

Brel/Hoffmann: Wenn uns nur Liebe bleibt (Video)

Die narzisstische Störung in berühmten Werken der Popkultur (Videos)

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

Prof. Dr. Hans-Peter Dürr – Wir erleben mehr als wir begreifen (Vortrag)

Gehirnwäsche selbstgemacht (Video)

Leopold Kohr: Leben nach menschlichem Maß (Video)

Reise ins Ich: Das Dritte Auge – Kundalini – Licht und Sonnenbrillen (Videos)

Orion: Die Pyramide von Ecuador – Verborgenes Wissen

Das ist das Leben…?

Hermetik – Die sieben kosmischen Gesetze

Wasser zeigt Gefühle

Die Smaragdtafeln von Thoth dem Atlanter (Videos)

Weltbilderschütterung: Die richtige Entzifferung der Hieroglyphenschriften (Video-Vortrag)

Gregg Braden: Liebe – Im Einklang mit der göttlichen Matrix (Video-Vortrag)

Die Ja-Sager – Deutschland züchtet eine dumme Generation

Unser BewusstSein – Platons Höhlengleichnis (Video)

Sie leben! Der konsumierende Unhold (Video)

Die Gehirnhälften: Links oder rechts – der stetige Kampf im Kopf (Video)

Ist unsere Realität ein kollektiver Traum?

About aikos2309

One thought on “Wie Kokosöl bei Schilddrüsenunterfunktion hilft – gut gegen Haarausfall, Entzündungen und mehr (Video)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*