Frieden fordern und Krieg führen – Welt am Abgrund (Videos)

Anzeige

Das war´s: Der Euro-Tod zerstört Ihr Vermögen!
Der Untergang des Euros, ist nicht mehr aufzuhalten! Alles, was Sie noch tun können ist Ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen!Klicken Sie jetzt HIER und lesen Sie die schockierende Wahrheit!

Fällt Ihnen auch etwas auf, wenn Sie die Nachrichten der letzten Tage noch einmal genau Revue passieren lassen. Noch vor wenigen Wochen, kurz nach seinem Einzug ins Weiße Haus, war US Präsident Donald Trump in den Augen der westlichen Medien der Schoßhund Putins. Also jemand, den man nicht unbedingt auf der politischen Bühne ernst nehmen muss.

Er konnte tun und lassen, was er wollte, nichts wollte, nichts sollte ihm gelingen. Und nun, plötzlich über Nacht diese 180 Grad Wendung vor den Augen der verblüfften Weltöffentlichkeit. Donald Trump erteilt den Schießbefehl gegen syrisches Präsidenten Baschar-al-Assad quasi zwischen Vorspeise und Dessert bei einem Treffen mit seinem chinesischen Amtskollegen Xi Jinping. Von Frank Schwede.

Wir alle kennen diese Situation nur zu gut aus eigener Erfahrung. Meistens fängt das ganze Dilemma ja mit dem Antritt einer neuen Arbeit an. Der erste Tag. Neue Umgebung, neue Kollegen, neuer Chef. Alles neu. Niemand kennt man. Niemand kennt einen. Ich kenne nicht die Stärken und Schwachen meiner Kollegen. Und die nicht meine. Für mich sind also zunächst einmal die Kollegen doof. Und ich bin für die Kollegen der Doofe.

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht!
>>> Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! < < <
Finca Bayano in Panama.

Ein weises Sprichwort sagt ja im Volksmund. Jeder muss sich erstmal die Sporen verdienen. Kurz gesagt: Man muss mit einem sogenannten Happening aufwarten, dass einen die anderen ernst nehmen und merken: der kann ja doch was. So oder ähnlich dürfte das auch bei Donald Trump gelaufen sein. Insbesondere die Medien, die berühmten Wadenbeißer, ließen ja per tu keine Ruhe. Immer wieder gaben sie ihm Saures statt Zucker. Ganz egal was er gesagt oder getan hat.

Der Luftschlag gegen Syriens Präsident Assad hat nun unerwartet – oder vielleicht doch erwartet, wer weiß, zu einer überraschenden Wende nicht nur auf dem internationalen Blättermarkt geführt. Nein, auch die Weltpolitik stößt seither versöhnliche Töne auf den US Präsidenten an. Muss also ein Präsident erst einmal ins berühmte Pulverfass greifen, um von aller Welt ernst genommen zu werden? Die moralischen Werte haben sich ja in den vergangenen Jahren dramatisch verschoben. Aber das die Werte so tief gesunken sind, verstört mich persönlich zutiefst.

Noch in den sechziger und siebziger Jahren gingen Menschen in ganz Deutschland und auch in vielen anderen Ländern der Welt für den Frieden auf die Straße. Und heute? Heute tun sie das auch noch. Nur die Medien bleiben zuhause. Sie berichten nicht mehr über solche Ereignisse. Sich für den Frieden einsetzen? Das ist heute nicht mehr zeitgemäß. Nur wer die Kriegstrommeln hell ertönen lässt, lebt den aktuellen Zeitgeist.

Doch schlimm wird es erst, wenn plötzlich Lügen zur Wahrheit werden, wenn bewusst Bilder und Informationen manipuliert werden, bis in den Rahmen passen. Was ich damit meine? Dazu später mehr.

Syrien = Fake News? Bleiben wir doch gleich bei dem jüngsten US-Raketenangriff vor wenigen Tagen auf die syrische Luftwaffenbasis. In den Nachrichten hieß es, Assads Regierungstruppen hätten das Giftgas Sarin eingesetzt. Für den unwissenden Zuschauer und Leser mögen die gezeigten Bilder in den Medien einen Aufschrei der Entrüstung ausgelöst haben.

Die Bilder nämlich präsentierten den Betrachter Helfer, die Leichen und Verletzte von der Straße schafften. Was sicherlich nicht jedem sofort auffiel war, dass die Helfer keine Handschuhe trugen. Jeder Ersthelfer, jeder Sanitäter, jeder Leichenbestatter trägt heute Gummieinweghandschuhe um sich zu schützen. Selbst in Kriegs- und Krisengebieten ist das mittlerweile so üblich. Weil eben niemand weiß, wie die Person ums Leben gekommen ist oder ob sie eine ansteckende Krankheit hatte. Vor allem in diesem Fall wären die besagten Handschuhe nötig gewesen, denn in den Medien war ja von Sarin die Rede und bei Sarin ist schon der kleinsten Tropfen auf der Haut absolut tödlich

Nahezu jede Zeitung, jeder öffentlich rechtliche und private Fernsehsender hat die Bilder und Informationen nahezu ungefiltert übernommen. Das kann kein Zufall mehr sein und ist einmal mehr der Beweis dafür, dass kritischer Journalismus, wie er vor gut zwanzig Jahren noch üblich war, im Jahr 2017 nicht mehr gefragt oder gewollt ist. Also wer lenkt all die Informationen und Bilder, die uns täglich erreichen?

Eine für mich dubiose Rolle nimmt dabei das Mediennetzwerk Project Syndicate ein, dass seit geraumer Zeit zeitgleich Informationen in mehr als zwölf Sprachen auf der ganzen Welt verbreitet und somit in der Lage ist, die öffentliche Meinung nachhaltig zu beeinflussen. Mittlerweile beziehen nämlich mehr als 476 Medien in 154 Staaten Informationen über dieses unsichtbare wie dubiose Netzwerk, das von dem umstrittenen Milliardär George Soros aufgebaut wurde.

Zufall? Wohl kaum. Das erklärt meiner Meinung sehr gut, weshalb westliche Medien sofort wussten, wer hinter dem Anschlag stand. Noch vor wenigen Jahren hat es oft Tage gedauert, bis gesicherte Informationen feststanden, heute weiß man schon wenigen Stunden, wer der Schuldige ist. Ähnlich verhält es sich auch bei den zahlreichen Terroranschlägen in Europa.

 

Woher kam das Giftgas?

Kommt Ihnen da etwas bekannt vor? Rückblick: Bereits im Jahr 2013 sollen laut westlicher Medien bei einem Giftgasangriff auf Ghuta weit über 1000 Zivilsten ums Leben gekommen sein. Auch dieser Anschlag soll laut westlicher medien auf das Konto Assads gegangen sein. Doch am Ende fehlten wie in fast allen Fällen die nötigen Beweise dafür, dass tatsächlich Baschar-al-Assads Truppen hinter diesem Anschlag steckten. Erst die hartnäckigen Recherchen des US-Journalisten Seymour Hersh brachten die tatsächlichen Hintergründe ans Tageslicht. Es waren die Rebellengruppe Al Nusra und wohl auch der IS, die im Besitz von Sarin waren, dass bereits 2012 gegen das syrische Militär einsetzt wurde.

Das aber interessierte am Ende weder die US Regierung noch die Medien. Sie blieben bei ihrer Version. Warum sollten sie auch etwas korrigieren. Schließlich liegt der gesamten perfiden Kriegsstory von Anbeginn ein genaues Skript zugrunde, das es von offizieller Seite strikt einzuhalten gilt. Jede Veränderung könnte schließlich eine Blamage für die Verantwortlichen sein.

Erinnern wir uns: bereits im Jahre 2014 hat Baschar-al-Assad mit der UN-Organisation für das Verbot chemischer Waffen kooperiert und die gesamten Giftgasvorräte unter strenger Beobachtung zerstört. Natürlich, Sarin lässt sich leicht herstellen. Auch unbemerkt. Doch mal ganz ehrlich: welchen Grund sollte Assad haben, sein eigenes Volk mit Giftgas zu töten. Vor allem vor dem Hintergrund der Aussage des amerikanischen Außenministers Rex Tillerson, der noch wenige Tage vor dem Anschlag öffentlich machte, dass es den USA nicht mehr explizit darum ginge, Assad zu stürzen, sondern das die Zerstörung des IS zunächst einmal oberste Priorität habe. Und es waren Assads Truppen selbst, die sich noch wenige Monate zuvor an dem Kampf gegen den IS beteiligt haben. Welcher Teufel sollte Assad also geritten haben, diesen Anschlag zu verüben?

Um all diese brennenden Fragen beantworten zu können, muss man zunächst einmal die Symmetrie des Krieges in Syrien begreifen. In Syrien geht es, wie bereits schon zuvor im Irak und in Lybien, vorrangig um einen Regimewechsel. Einer, der weiß, ist der Buchautor und Nahost-Experte Michael. Lüders.

Gerade ist sein Buch zu diesem Thema erschienen: „Die den Sturm ernten“. Der Autor hat sich bereits schon mit dem Giftgasanschlag von 2013 genauer befasst und kommt zu dem Ergebnis, dass Assads Truppen mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht für diesen Anschlag in Frage kommen. Vielmehr vermutet Lüders dahinter einen Angriff unter falscher Flagge. Doch auch das interessiert niemand.

Vielmehr verschweigen die Mainstreammedien offenbar bewusst die Wahrheit und tun stattdessen ihr Nötigstes, um den Kriegs in Syrien heiß zu halten. Und nicht selten sogar mit übler und inszenierter Propaganda (Pentagon-Insider: Trump wurde hereingelegt – Giftgasangriff in Syrien war False-Flag (Videos)).

 

Können Bilder lügen?

Denn immer wieder sind es die verstörenden Bilder, die Wut und Zorn hochkochen lassen. Bilder, die zum größten Teil eine perfide Inszenierung sind. Bilder, die den Krieg rechtfertigen sollen. Bilder wecken bekanntlich Emotionen. Das können positiv oder negative sein. Deshalb werden seit altersher Bilder zum Erzeugen von Gefühlen eingesetzt. Und ganz besonders natürlich im Krieg. Und wenn der Krieg nicht die nötigen emotionalen Bilder liefert, werden sie auch schon mal inszeniert. Ähnlich wie in Hollywood. Und genau das passiert auch in Syrien.

Erinnern sie sich noch an das Bild des Jungen mit der zerfetzten Kleidung im Krankenwagen? Das Bild ging im vergangenen Jahr um die ganze Welt. Nahezu jede Zeitung, jeder Fernsehsender hat es gebracht. Das Bild hatte eine klare Botschaft und die sollte lauten: es ist der verdammte Krieg, den Assad gegen sein eigenes Volk führt.

Nach Worten Lüders ist das Bild mittlerweile zu einer Ikone des syrischen Kriegs geworden. Doch Lüders weiß noch mehr über das Bild. Er weiß, dass das Bild von einem Mann namens Muhammed Aslan produziert wurde.

Aslan arbeitete zu jener Zeit für das Aleppo Media Center, das sämtliche westliche Medien mit Bildern und Informationen beliefert. Laut Aussage Lüders wird dieses Mediencenter vom französischen Außenministerium, von diversen EU-Einrichtungen sowie von den USA finanziert.

Und nun kommt´s: Muhammed Aslan ist nicht etwa irgendjemand. Nicht irgendein Reporter, der zu richtigen Zeit am richtigen Ort und im entscheidenen Moment auf den Auslöser gedrückt hat. Nein, Michael Lüders fand heraus, das Aslan eng verbunden war mit den Jihadisten im Osten Aleppos. Und nur wenige Tage bevor das Foto mit dem Jungen im Krankenwagen entstanden ist, hat sich Aslan mit Terrorristen einer Jihadisten Miliz in Pose ablichten lassen. jener Miliz, die kurz zuvor für ein Propagandavideo ein zwölfjähriges Kind geköpft hat.

Mittlerweile werden also im Krieg zwei verschiedene Arten von Waffen eingesetzt. Die explosiven, die fast immer töten und die medialen, die die ganze Welt von der Notwendigkeit eines Krieges überzeugen sollen. Schon zu allen Zeiten haftete dem Krieg der bittere Beigeschmack der Propaganda an. Lügen und Propaganda sind eben die Geschwister eines jeden Krieges. Sie enttarnen sollte die Aufgabe eines jeden Journalisten sein. Auch wenn die Wahrheit dahinter grausam erscheinen mag. Schon Theodor Fontane schrieb:

Fürchtet nicht, wenn die ganze Meute aufschreit. Denn nichts ist auf der Welt so gehasst und gefürchtet, wie die Wahrheit.

  

Das Säbelrasseln in Washington geht weiter. Die 180 Grad-Wende von Donald Trump wird wohl kein einmaliger Ausrutscher bleiben. Sein nächstes Ziel ist schon gesteckt und heißt Nordkorea. Die Euphorie bei den Trumpanhängern durfte somit fürs Erste gedämpft sein. Noch im Wahlkampf hat Trump angekündigt, Frieden mit Assad und den Rest der Welt zu schließen. Aber hat nicht auch Barack Obama in der heißen Zeit seines Wahlkampfs Frieden versprochen?

Bei den Friedensaktivisten jedenfalls ist der neue Präsident unten durch, dafür aber hat er seit vergangenem Wochenende neue Fans bekommen, nämlich seine ehemaligen Wiedersacher, die ihn letztes Monat noch bis auf den letzten Tropfen Blut gehasst und bekämpft haben. Doch wer wirklich geglaubt hat, dass sich die Verhältnisse in Washington mit dem Einzug Donald Trumps ändern, der hat das Spiel der Politik nicht wirklich verstanden und die Rechnung ohne die Elite gemacht.

Sowohl Hillary Clinton als auch Donald Trump waren von Anbeginn Schachfiguren des Tiefen Staats. Die man nach dem alten Klassiker „Guter Junge. Böser Junge“ ins Spielfeld brachte. All die hässlichen Worte, die Proteste und die orchestrierte Kritik in den Medien war nur Teil eines perfiden Spiels, das am Ende nur Chaos erzeugen sollte.

Und das vor dem Hintergrund, aus all dem entstandenen Chaos etwas Neues zu schaffen. Die Karten sind also somit neu gemischt. Das Spiel kann beginnen. Doch es ist ein gefährliches Spiel, auf das sich Donald Trump da eingelassen hat.

Bleiben Sie aufmerksam!

Literatur:

Geheimer Krieg: Wie von Deutschland aus der Kampf gegen den Terror gesteuert wird von Christian Fuchs

2017 – Das andere Jahrbuch: Verheimlicht, vertuscht, vergessen – Was 2016 nicht in der Zeitung stand von Gerhard Wisnewski

Krieg um jeden Preis: Gier, Machtmissbrauch und das Millardengeschäft mit dem Kampf gegen den Terror von James Risen

Videos:

Quellen: PublicDomain/Frank Schwede am 12.04.2017

Weitere Artikel:

Pentagon-Insider: Trump wurde hereingelegt – Giftgasangriff in Syrien war False-Flag (Videos)

Entlarvt: Energie-Krieg in Syrien – Kämpfe nur um Öl und Gas-Lieferrouten (Videos)

Syrien: Die Giftgas-USA – Nation der Lügner macht einfach weiter (Videos)

Das Syrien-Syndrom – UN-Botschafter nennt Namen der NATO-Offiziere und Agenten in Ost-Aleppo (Videos)

Syrien: „Für den Westen ist die Niederlage der Terroristen das Besiegen ihrer Marionetten“ (Videos)

US-Friedensrat zu Syrien: „Der Westen betreibt massive Propaganda gegen Assad“ (Video)

Syrien: USA beliefern Terrormiliz Al-Nusra direkt mit Waffen (Video)

„Menschenrechts“-Propaganda soll Eskalation des Kriegs in Syrien den Weg ebnen

USA und ‚Regime Change‘-Operationen: Die schmutzigen Kriege gegen Syrien, Libyen, Kuba …

Der schmutzige Krieg um Syrien: Washington, Regime Change und Widerstand (Video)

Russland meldet Erfolge: Türkei kann Syrien-Krieg kaum noch gewinnen – „USA wollen den IS nicht wirklich besiegen“ (Video)

Weltmächte und ihre Stellvertreter: Syrien-Krieg kann noch fünf Jahre dauern

Syrien: Internationale Söldner erklären den „Beginn der Schlacht“ – Menschenrechtsgruppe ist EU-gestützte Mogelpackung

Putin lockt IS in die Falle: Rückzug aus Syrien war eine Kriegslist

Robert Kennedy: Harte Abrechnung mit unmoralischer US-Politik in Syrien

Medien: 27’000 PR-Berater polieren Image der USA – Einflussnahme Hollywoods

„Volle Kampfbereitschaft“: USA ziehen Waffen in Höhlen unweit der russischen Grenze zusammen (Videos)

Wie unsere lieben „Qualitätszeitungen“ Medwedews Münchner Rede in ihr Gegenteil verdrehen

USA präsentieren Aufrüstungsplan für einen thermonuklearen Weltkrieg (Videos)

USA wollen Europa durch Nato-Verstärkung „an die Kandare nehmen“

Libyen: NATO ermordete Gaddafi wegen seines Goldes

Russland: Nato und USA wollten allein auf dem Thron sitzen

NATO: Deutsche AWACS-Flieger gegen Russland und Kurden (Video)

Polen: Militär-Polizei stürmt Nato-Spionagezentrum

„Die NATO ist ein Angriffspakt“ (Videos)

NATO: die amerikanische Besetzung Polens – Regierung fordert Flüchtlingsarmee

Tausende NATO-Militärtransporte nach Osten

NATO: Einkreisung, Eskalation und Drogenhandel

Afghanistan setzt im Kampf gegen Terroristen auf Russland, nicht auf Nato und USA (Video)

EU und Nato wollen Russland mit Unterwanderung der Medien destablisieren

Die Partisanen der NATO: Stay-Behind-Organisationen in Deutschland 1946-1991

Wie die CIA Afghanistan opiumsüchtig machte – Anbau seit Nato-Einsatz explodiert (Video)

Bundeswehr verlegt langfristig Kampftruppen an die NATO-Ostfront

NATO-Manöver in der Ukraine: Bundeswehr trainiert mit ukrainischen Neo-Nazi-Bataillonen (Videos)

Bundeswehr beteiligt sich an zwei Großmanöver in der Ukraine

Ukraine: Soldaten führen Befehle nicht mehr aus – »Rechter Sektor« übernimmt Kontrolle (Video)

Der totale Propagandakrieg: MH17 Lügen – Wie Hollywood den Ukraine-Konflikt lenkt (Nachtrag & Videos)

Schießen mit Licht: Bundeswehr forscht heimlich an Laserwaffen (Video)

Ukraine: Präsident gibt Staatsstreich zu

Neue Kämpfe in der Ukraine: USA wollen noch mehr schwere Waffen stationieren (Videos)

Wach­sende Proteste gegen Regierung in der Ukraine

USA und Russland bereiten sich auf neue Eskalation in der Ukraine vor

Kontrolle der Elite: Schattenseiten der „Wirtschafts-Nato“ – „USA begrenzen Bewegungsraum für Europa“

Ukraine-Krise ist initiiert worden, um eine Allianz zwischen Deutschland und Russland zu verhindern

US-Militär erhöht Präsenz an Russlands Grenze

Nato von USA gefoppt: Russland plante nie Invasion in Ukraine

USA entsenden 290 Soldaten in die Ukraine (Video)

Ein diabolischer Plan: US-Strategie – Deutschland in Konfrontation mit Russland treiben

Tschechischer Ex-Präsident Klaus: Russland für Ukraine-Krise nicht verantwortlich

Russland beteiligt sich an IWF-Kredit für Ukraine

MH17-Abschuss: Niederlande widerlegen ukrainische Berichte über Schuld Russlands (Video)

Ukraine: Ein Land schmiert ab

Die zentrale Rolle der USA beim Ukraine-Putsch und darüber hinaus (Videos)

Die Weltbeherrscher: Militärische und geheimdienstliche Operationen

Ukraine-Krise ist Folge des Strebens der USA nach globaler Hegemonie – Merkel wirkt oft wie die US-Außenministerin

Brisante Pläne: Erstmals US-Truppenverlegung in Westen der Ukraine (Video)

Deutsche NATO-“Speerspitze”: Ein Ring um Russland

Eskalation in Ukraine: EU droht Russland – Lockerung der Sanktionen gestoppt – US-Söldner in flagranti ertappt (Videos)

Ukraine: Das Ende eines Waffenstillstands – Putin warnt Poroschenko (Videos)

Ukraine: Außer Kontrolle

Tschechiens Präsident Zeman nennt ukrainischen Regierungschef Jazenjuk „Premier des Krieges“

US-Denkfabrik: Washington organisierte Umsturz in Kiew als Reaktion auf Russlands Syrien-Politik

Immer mehr Juden fliehen aus Ukraine (Video)

“Sag mir wo die Goldbarren sind…” – Goldreserve der Ukraine (fast) verschwunden

In der Ukraine sinkt der Flammpunkt

Ukraine: Regime Change geglückt – EU nicht an Beitritt interessiert – Verheerte Volkswirtschaft – Prekäres Gewaltmonopol

Spektakuläre Ente: Putin hat Teilung der Ukraine nie vorgeschlagen

Journalisten: Peinliche Verstrickungen (Video)

Ukraine: Sabotage bei Aufklärung der Maidan-Todesschüsse

Bundeswehr bereitet Kampf-Truppen auf Einsatz in der Ukraine vor – Deutsche Waffen für IS

Moskau: Massenprotest gegen Putins Ukraine-Politik (Videos)

Wie die Regierung Kiew die Aufklärung der Brand-Tragödie in Odessa sabotiert (Videos)

Falsche Bilder in Medien zum Ukraine-Konflikt: Propagandatricks – oder Pannen in Serie

Council on Foreign Relations sieht Hauptschuld an Ukraine-Krise beim Westen

Kriegspropaganda: Eine Kiewer Ente im deutschen Blätterwald

Sanktionspolitik: Lateinamerika springt in Russland ein und wird von der EU bedroht (Videos)

Gab es Drahtzieher der Tragödie von Odessa? Frau Bundeskanzlerin, es ist eine Schande! (Videos)

Der Presse-GAU von Odessa: Wichtige Medien verlieren ihr Rating+

Russland: Fünf Jahre Gefängnis für Rehabilitierung des Nazismus – Wiederbelebung des Faschismus und der Bumerang-Effekt

Medien: Transatlantisches Horrorblatt auf Bauernfang in Deutschland

Das Weiße Haus und die Nazis: Von Hitler-Deutschland bis zum heutigen Kiew – die verstörenden Partnerschaften zwischen USA und Nazis (Videos)

Deutsche nicht so blöd wie Medienkartell meint

“Kunst des Krieges”: Der neue Gladio in der Ukraine

Note der Sowjetregierung an die drei Westmächte zur Frage eines Friedensvertrages mit Deutschland (Videos)

Ukraine: Merkel prostituiert sich für Washington

Lage in der Ukraine – Kann Washington zu gleicher Zeit drei Regierungen stürzen? (Nachtrag & Videos)

ZDF-Staatsfernsehen: Antirussische-Propaganda für Kinder in Deutschland (Video)

Historisch: Europas Landkarte im Zeitraffer (Video)

BRD – So versaut man sich Beziehungen

Unruhen in der Ukraine: Bezahlte Demonstranten und Krawallmacher (Nachtrag & Videos)

Nulands abgehörtes “Fuck the EU” Telefonat belegt hohen Grad der Einmischung der USA in der Ukraine (Video)

Weltregierung: Blaupause der Neuen Weltordnung (Videos)

Die Neue Weltordnung darf nicht stattfinden! (Video)

Russische Massenmedien über deutsche TV-Propaganda (Video)

Russischer Abgeordneter: Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie (Videos)

Von der ersten Zentralbank, zum amerikanischen Bürgerkrieg, den R(T)othschilds bis zur Federal Reserve

Immanuel Kant: Was ist Aufklärung? (Video)

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

Sie leben! Der konsumierende Unhold (Video)

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

About aikos2309

One thought on “Frieden fordern und Krieg führen – Welt am Abgrund (Videos)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*