Skandal beschlossen: IWF will ihre Enteignung

Wer davon gesprochen hat, dass wir alle enteignet werden sollen, galt als Verschwörungstheoretiker. Jetzt ist es offiziell.

Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat in aller Öffentlichkeit gefordert, wir müssten eine höhere Inflationsrate über einen „anhaltenden Zeitraum akzeptieren“. Gleichzeitig sollten wir „Nullzinsen“ hinnehmen.

Setzt sich der IWF mit dieser „Forderung“ durch, dann verlieren Sie endgültig Tag für Tag Kaufkraft. Das ist genau die stille Enteignung, die schon seit langem im Raum steht. Nun ganz offiziell. Die Fakten sprechen dafür.

Mario Draghi enteignet Sie ohnehin – Tag für Tag

EZB-Präsident Mario Draghi hat ohnehin bereits angekündigt, dass die Zentralbank ihr Anleihekaufprogramm einfach fortsetzen könnte. Über das Jahresende hinaus 60 Milliarden Euro Monat für Monat. Das Geld dafür „druckt“ die Zentralbank förmlich. Sie drückt auf den Knopf.

Wenn der Produktionszuwachs in der Euro-Zone in dem Zeitraum geringer ist, werden Sie damit bereits Kaufkraft verlieren. Niemand aus der herrschenden Politik in Deutschland wehrt sich dagegen. Offenbar kann Mario Draghi tun und lassen, was er will.

Der ehemalige Goldman Sachs-Bankmanager hat auch schon kundgetan, dass die Negativzinsen für Banken, die ihr Geld bei der Zentralbank parken, anhalten werden. Das ist der Grund dafür, dass Sie auf Ihrem Bankkonto keine Zinsen mehr erhalten.

Das heißt, die Null- und Negativzinsen auf Ihr Geld werden über längere Zeit Bestand haben. Schon seit langem ist klar, dass die Zentralbanken und die Regierungen überhaupt keine andere Möglichkeit haben, relativ geräuschlos das ganze Desaster zu finanzieren (Strafzinsen durch EZB: 13 Banken geben inzwischen Negativzinsen an Sparer weiter).

Aktuell soll Griechenland wieder mehr Geld bekommen. Aber nur dann, wenn auch der IWF zahlt. Der aber macht das noch nicht, sondern hat seine Hilfen lediglich zugesagt.

  

Inflation: Offizielle Forderung wird sich durchsetzen

Dass Sie also über Negativ- und Nullzinsen jetzt schon zahlen müssen, ist bereits beschlossene Sache. Dass sich der IWF erneut zu Wort gemeldet hat, ist allerdings besorgniserregend. Denn die Rufe werden lauter. Schon seit Monaten forderte der IWF höhere Inflationsraten.

Dies allerdings mit dem Hinweis zu kombinieren, wir müssten dies „über längere Zeit“ dulden, hat eine neue Qualität.

Damit zeigt der IWF, wohin der Weg führt. Fragt sich nur, wann die Inflation bei uns sichtbar wird. Geht es nach den offiziellen Statistiken, liegen wir aktuell bei etwa 2 % in der Euro-Zone und in Deutschland. Tatsächlich ist die Inflationsrate schon lange höher. Nur zählen die Behörden dies nicht.

Immobilieneigentümer, die ihr Eigentum verkaufen wollen, können sich über Zuwachsraten freuen, die es in Deutschland noch nie gegeben hat. Die Aktienmärkte laufen heiß. Überall werden neue Rekordkurse erreicht.

Dabei messen die Märkte die Preise in sogenannten Kurs-Gewinn-Verhältnissen. Damit wird dargestellt, wieviel Euro eine Aktie bezogen auf den Gewinn pro Aktie kosten darf.

Das Kurs-Gewinn-Verhältnis ist inzwischen höher als im langjährigen Durchschnitt. Noch nicht gefährlich, aber doch sichtbar. Das heißt, auch Aktienmärkte unterliegen einer Inflation.

Was bedeutet das für uns konkret? Unser Vermögen schmilzt dahin. Sparen lohnt sich wegen der niedrigen Zinsen nicht. Der Konsum wird auch immer teurer. Wie werden schlicht ärmer. Und zwar alle. Auch diejenigen, die nicht sparen.

Gäbe es keinen Euro, könnten die Südländer allein ihre Währungen entwerten, um wieder wettbewerbsfähig zu werden. Doch die Euro-Zone zwingt alle beteiligten Staaten in Sippenhaft. Mitgegangen, mitgefangen, mitgehangen. Der Euro wird uns noch viele Jahre teuer zu stehen kommen.

Wann steigen die Energiepreise?

Die große Inflationswelle für die breite Masse wird indes erst dann sichtbar, wenn die Energiepreise schnell klettern. Der Ölpreis hängt immer noch bei etwa 50 Dollar/Barrel fest. Öl fließt nicht nur in die Transportkosten, in die Heizkosten, sondern auch in die Produktionskosten. Der Ölmarkt jedoch bremst sich derzeit noch selbst aus.

Immer dann, wenn die Preise steigen, wird es für US-Fracking-Unternehmen interessanter, wieder mehr Öl aus Ölschiefer zu gewinnen. Das senkt wiederum die Preisentwicklung. Angesichts der weltweit steigenden Geldmenge allerdings ist es nur eine Frage der Zeit, bis auch die Ölpreise wieder anziehen. Dann ziehen auch die Produktpreise hinterher.

  

Am Ende ist eine massive Inflationierung nicht nur nach Meinung des IWF die einzige Lösung für die weltweite Schuldenkrise. Auch zahlreiche Ökonomen wissen und schreiben dies. Dass der IWF jedoch jetzt so vehement negative Realzinsen speziell für Deutschland fordert, sollte uns zu denken geben.

Weder Schäuble noch Merkel, weder Schulz noch Gabriel als Außenminister werden diesen Zug aufrollen. Die Enteignung des Geldvermögens hat begonnen. Nach allen Regeln der Wahrscheinlichkeit dürfte es in den nächsten Jahren, vielleicht schon früher, deutlich höhere Inflationsraten geben.

Wer dann noch Geld und besonders in Form von Euro hat, wer dann noch Lebensversicherungen erwartet oder Festgeldverträge mit Banken abgeschlossen hat, dürfte sehr viel Geld verlieren und zwar faktisch über Nachz.

Noch sehen wir die Katastrophe nicht – aber die Politik, der IWF und die EZB rühren fleißig an allen Zutaten.

Anzeige

Literatur:

Der Weg ins Verderben: Wie die Eliten die nächste Krise vorbereiten und wie Sie sich davor schützen können von James Rickards

Die große Enteignung: Wie ein Kartell aus Banken, Politikern und multinationalen Konzernen die Bürger systematisch um ihre Ersparnisse bringt von Janne Jörg Kipp

Der große Neustart: Kriege um Gold und die Zukunft des globalen Finanzsystems von Willem Middelkoop

Quellen: PublicDomain/watergate.tv/freiewelt.net am 21.06.2017

Weitere Artikel:

Strafzinsen durch EZB: 13 Banken geben inzwischen Negativzinsen an Sparer weiter

Ohne Zins und Verstand: Bekannte Krisen, weiter köchelnd

Industrie 4.0 – wir werden (fast) alle arbeitslos

Enteignung der Sparer: Ohne Zins und Verstand – Wahnsinn EZB

2017 – Make it or break it: Ende des Euros, der EU und der Ära Merkel

Italiens Bankensektor kippt: Der Steuerzahler muss Monte dei Paschi retten (Video)

Das bankrotte Finanzsystem: Der Euro, die EU und die Eliten sind gescheitert

Systemkollaps: 2016 wird nicht gut enden – vor allem für Europa (Video)

Die besiegelte Unterwerfung Europas durch die USA

Deutsche Bank – Game over! Ein Institut vor dem Untergang

Italien – Bankenkrise 2.0 – die Hütte Bank brennt! (Video)

Finanz-System auf der Kippe: Wir erwarten einen historischen Absturz

Der Anfang vom Ende der EU und des Euros

Projekt der Eliten: EU als angelsächsisches Projekt zur Kontrolle über Europa

Wenn Deutschland den Euro verlässt

Finanzielle Repression: Enteignung und Entmündigung

Die Krise ist „in bestimmten Kreisen gewollt“

Griechenlands Wirtschaft: Nicht wettbewerbsfähig – den Rest haben die Eliten ruiniert (Video)

Finanzielle Repression: Enteignung und Entmündigung

Finanzmarkt: Hedgefonds setzt auf «finanzielle Massenvernichtungswaffen»

»Unsichtbare Verkäufer« – Drei Torpedos, die auf den Finanzmarkt zurasen

Finanz-Oligarchie: »Helikoptergeld ist kein Manna, das vom Himmel fällt«

Die Geldschwemme der EZB – Ein Akt purer Verzweiflung

Euro-Bankenkrise: Vor dem Kollaps wächst der Geldberg noch schneller

Transatlantisches Finanzsystem am Ende

Finanz-Titanic der Elite

USA präsentieren Aufrüstungsplan für einen thermonuklearen Weltkrieg (Videos)

Die größte schwarze Kasse der Welt: Wer erhält das globale Finanzsystem eigentlich am Leben?

Finanzkrise: „Tag der Abrechnung“

Der Crash kommt: Rette sich wer kann, denn die Notausgänge sind klein

»Gigantische False-Flag muss kommen, sonst Systemcrash«

»Die ganze Wirtschaft ist implodiert – der Kollaps kommt!« (Video)

Börsencrash voraus! Crash-König prophezeit „70-Prozent-Crash-Chance“

„Kolossales Betrugs- und Irrtumssystem“: Fallgruben des Geldes

Finanzkrise – hinterm Vorhang brodelt es (Video)

Großinvestor warnt: Dann macht es Rumms! Der nächste Crash kommt gewaltig daher (Video)

Die FED hat fertig – Das Dilemma der Notenbanken!

»Preisfindung des Geldes«: Weiter Ausnahmezustand

Großer Verfallstag: Hexen laden zur Geisterstunde – Börsen tanzen den Hexensabbat

Alle sieben Jahre Schuldenerlass: Erwartet uns am 14. September der Finanzcrash?

China schlägt zurück: Die USA sind schuld an dem Börsen-Crash

Kommt der Super-Crash? Wachsende Zahl von Prognosen sagt Finanz-Apokalypse voraus

”Es wird Zeit sein Geld unter der Matratze zu verstecken”

China – ein Börsencrash lässt die Welt erzittern

Todesurteil des Euro ist gefällt – Am 17. Oktober 2015 folgt der nächste große Crash! (Video)

Bis zum bitteren Ende – Die größte Insolvenzverschleppung der Geschichte geht weiter

Stehen wir wieder vor einer Revolution in Europa?

Zukunft der EU: Schrumpfen der Bevölkerung, Reiseverbote, kontrollierte Medien und “One Planet Economy”

Wird Europa den Zusammenbruch des Euro-Systems überleben?

Enteignung der Sparer soll geregelt werden: EU zwingt Länder plötzlich zu „Bail-in“-Gesetzen

Bankster: “Ein Bargeldverbot ist die einzige Lösung für das Problem der Negativzinsen”

Die große Umverteilung: EZB erleichtert deutsche Sparer um 190 Milliarden Euro

Tabubruch: Neukunden der Bank bekommen keine Zinsen auf Guthaben

EU plant offenbar Massenzugriff auf private Bankkonten – über’s Wochenende

Geldschein-Verbot: Wo der „Krieg gegen das Bargeld“ tobt

Zentralbanken diskutieren Bargeld-Verbot, um globale Bank-Flucht zu stoppen

Babylons Bankster: Die Alchemie von Höherer Physik, Hochfinanz und uralter Religion

Steuergeldverschwendung: Verbrannte Milliarden

Bankster: “Ein Bargeldverbot ist die einzige Lösung für das Problem der Negativzinsen”

Die große Umverteilung: EZB erleichtert deutsche Sparer um 190 Milliarden Euro

Es wird ernst: Österreich garantiert die Sparguthaben nicht mehr

Frankreich schränkt Verwendung von Bargeld drastisch ein

Der Sturm bricht los! Die Welt ist voller Warnungen! Ausblick 2015

Abkehr der Verbündeten: IWF bereitet sich auf das Ende der US-Dollar-Ära vor

Die größte Insolvenzverschleppung in der Geschichte: Nach der Rettung ist vor der Rettung

Der Euro ist Verrat an Europa

Pleite: Griechenland hat die EU abgewählt

Ein Spiel ohne Grenzen – Draghi druckt Europa in den Bankrott

Auf dem Weg ins Imperium: Die Krise der EU und der Untergang der römischen Republik

Russland: Der Rubel rollt weiter in den Abgrund

Der Ölpreis verändert die Welt

Schrecken ohne Ende: Zentralbank hält an Nullzinspolitik und Gelddrucken fest

Dieser Irrsinn wird mit einem Knall enden

Der Crash ist die Lösung (Video)

Wann endet der globale Finanzzyklus?

Die Notenbanken: Die größten Aktionäre der Welt

Napoleons Traum wird wahr: Die EZB erzwingt den Einheits-Staat in Europa

BIZ – Hitlers Kriegsbank: Wie US-Investmentbanken den Weltkrieg der Nazis finanzierten und das globale Finanzsystem vorbereiteten

Krise in Europa: Wachstum durch neue Schulden – Euro-Zone soll Sparkurs aufgeben

Kein Wirtschaftswachstum mehr in der Euro-Zone

ZEW-Index zur deutschen Wirtschaft: Konjunkturerwartung bricht dramatisch ein

EU: Der Kern ist faul

Ziel ist der autoritäre Zentralstaat

Die große Plünderung: Europa auf dem Weg zur Feudal-Herrschaft

Europäische Union: Der Staat ist eine Institution des Diebstahls (Video)

Bonzen-Brosche

Euro und EZB: Lug und Trug

Kalte Enteignung: Deutsche Sparer müssen Staatsschulden bezahlen

EU: Großreich Europa bald am Ende?

Jeder vierte EU-Bürger ist von Armut bedroht (Video)

Deutschland: Über 15 Millionen Arbeitslose! 

Der langsame Tod der Demokratie in Europa

Deutschland stirbt – für den Endsieg des Kapitalismus

Russischer Abgeordneter: Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie (Videos)

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

Historisch: Europas Landkarte im Zeitraffer (Video)

Die Geschichte der „Neuen Weltordnung“

Sie leben! Der konsumierende Unhold (Video)

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

 

About aikos2309

3 comments on “Skandal beschlossen: IWF will ihre Enteignung

  1. Verschwörungstheorie heißt dann eben Verschwörungspraxis :-)1961 Zitat
    aber wir sehen uns weltweit einer gigantischen und rücksichtslosen Verschwörung gegenüber ,
    ein Spiel/ Kek ( Pepe ) ist aber zufällig auch der Name des altägyptischen Gottes der Finsternis und des Chaos, der häufig mit einem Froschkopf …………Meme Magic /
    kelkische Gottheit Cern

    1. Sehr guter Kommentar Anja, dass mit Pepe und Kek war mir neu, kennen Sie Pjakin und seine Gedanken, u.a. zu den Tempelsklaven?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*