Entzogene G20-Akkreditierungen: BKA soll Journalisten seit 10 Jahren bei Gipfeltreffen beschatten lassen (Video)

“Schwarze Listen” haben beim G20-Gipfel für einen Skandal gesorgt. Sie enthielten die Namen von rund 30 Journalisten, denen kurzfristig die Akkreditierung entzogen wurde. Regierungssprecher Steffen Seibert wollte am Mittwoch Bedenken der Medien wegen der Listen zerstreuen.

Doch was Seibert in Berlin sagte, wirft noch mehr Fragen auf. Die “Süddeutsche Zeitung” berichtet, das BKA lasse Journalisten offenbar seit zehn Jahren bei Gipfeltreffen beschatten.

Auslöser zu diesem Verdacht ist eine Aussage Seiberts. Die 32 Journalisten, denen die Akkreditierung entzogen wurde, hätten sich beim G20-Gipfel ohnehin nur in “Begleitung” durch BKA-Beamte bewegen dürfen. Das sei gängige Praxis, zitiert die “Süddeutsche Zeitung” den Regierungssprecher (Bild: G20 in Hamburg – Polizisten nehmen unter Beobachtung von Journalisten einen Aktivisten fest).

Wie ein Sprecher des Bundesinnenministeriums sagte, hätten die BKA-Sicherheitsleute einsehen müssen, dass sie die Eins-zu-eins-Überwachung verdächtiger Journalisten nicht würden leisten können, berichtet die “Süddeutsche Zeitung”. Daher wären die Journalisten dann ausgeschlossen worden.

Auf Sicherheitskreise habe die “Süddeutsche Zeitung” zudem erfahren, dass seit mehr als zehn Jahren bestimmte Journalisten durch deutsche Polizeibeamte beaufsichtigt würden. “Mindestens seit Heiligendamm”, dem Ort des G8-Gipfels im Juni 2007, sei das vorgekommen, zitiert die “SZ” einen Beamten.

Dieses Vorgehen gebe es für Journalisten die “etwas auf dem Kerbholz” hätten, heiße es aus Sicherheitskreisen. Die “Bodyguards” des BKA würden allerdings keinen Einfluss auf die Berichterstattung nehmen.

G20-Akkreditierungen: BKA muss Fakten nennen

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert die Bundesregierung auf, umgehend offen zu legen, woher die zusätzlichen Informationen stammen, die zum Widerruf der Akkreditierung von 32 Journalisten beim G20-Gipfel in Hamburg führten.

Regierungssprecher Seibert hatte die „schwarzen Listen“ in Berlin erneut verteidigt. Einem Zitat der Nachrichtenagentur Reuters zufolge sei es bei einigen Betroffenen um „nicht unerhebliche Straftaten“ gegangen.

 

DJV-Bundesvorsitzender Frank Überall kritisierte: „Mit dieser Aussage hat der Regierungssprecher die 32 Betroffenen quasi unter Generalverdacht gestellt. Sie werden so alle stigmatisiert. Das ist eine Ungeheuerlichkeit.“

Er fuhr fort: „Journalisten wurde durch diesen nachträglichen Akkreditierungseinzug die Arbeit für Redaktionen und damit ihr Beruf unmöglich gemacht. Es ist an der Zeit, Fakten zu präsentieren. Was war an diesen Informationen angeblich so gravierend, dass es den Eingriff in die Pressefreiheit und die Berufsausübung der Betroffenen rechtfertigte?“

In der Pressemitteilung des BKA vorgestern Abend hatte es vieldeutig geheißen: „Für einige Journalisten lagen zum Zeitpunkt der Akkreditierung Staatsschutzerkenntnisse ausschließlich deutscher Sicherheitsbehörden vor. (…) Gewichtige zusätzliche sicherheitsrelevante Erkenntnisse und die Gesamtbeurteilung der aktuellen Entwicklungen der Gipfelsituation führten am Donnerstag, dem 6. Juli, und am Freitag, dem 7. Juli, zu einer Neubewertung mit dem Ergebnis, in 32 Fällen die Akkreditierung nachträglich zu entziehen.“

Diese Formulierung legte die Vermutung nahe, dass es sich dabei um ausländische Geheimdienste handle. Heute am Vormittag betonte das BKA dann aber via Twitter: „Aufgrund von Nachfragen: Auch „gewichtige zusätzliche sicherheitsrelevante Erkenntnisse“ stammten ausschließlich von deutschen Behörden.“ Glaubwürdig aus der Welt geschafft wurde die Vermutung aber bisher nicht.

Akkreditierungen: Leidet Seibert unter Kontrollwahn?

„Welches Verständnis hat Regierungssprecher Steffen Seibert von seinem Job“, fragt DJV-Bundesvorsitzender Frank Überall. „Journalisten als Sicherheitsrisiko für Merkel, Trump und Putin? Leidet der Regierungssprecher unter Kontrollwahn?“ Als Leiter des Bundespresseamts sei Seibert für die Akkreditierungen verantwortlich und nicht das Bundeskriminalamt.

  

Überall weist darauf hin, dass die dauernde Überwachung von Journalisten durch BKA-Beamte nicht nur ein krasser Verstoß gegen die Pressefreiheit sei, sondern auch die Glaubwürdigkeit dieser Kollegen gegenüber ihren Lesern und Zuschauern untergrabe: „Da kann schnell der Verdacht aufkommen, der Journalist schreibe nur das, was im Sinne der ,Begleiter‘ ist. Eine verheerende Konsequenz des Kontrollwahns!“

Es sei an der Zeit, so der DJV-Vorsitzende, dass sich die Bundesregierung intensiv mit dem Umgang ihres Sprechers mit den Journalistinnen und Journalisten befasse: „Es stellt sich so dar, dass das Grundrecht der Pressefreiheit tangiert ist.“

Anzeige

Literatur:

Die einen nennen es FAKE NEWS, die anderen Enthüllungen: Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht… von Michael Morris

ARD & Co.: Wie Medien manipulieren

Die Demokratielüge – Wie uns Politik und Medien manipulieren (und was wir dagegen tun können) (Softcover) von Mark D. Lost

Lückenpresse: Das Ende des Journalismus, wie wir ihn kannten von Ulrich Teusch

Videos:

Quellen: PublicDomain/huffingtonpost.de/djv.de am 13.07.2017

Weitere Artikel:

Propaganda der Medien – Regierungsabhängigkeit statt Regierungsferne (Video)

Vom Friedensforscher zum Verschwörer: Daniele Ganser und die Medien (Video)

Russland-Trump-Hoax: CNN-Skandal – „Eine Schande für alle Medien, für den ganzen Journalismus“ (Videos)

Mainstreammedien: Die Lust am eigenen Untergang

Medien: WDR und ARTE halten erstellten Film über Antisemitismus zurück (Video)

Deutsche Mainstreammedien in Not: Erneut massiver Auflagenschwund bei den Etablierten

Warum Menschen sich kritiklos von den Medien steuern lassen (Video)

Fake News-Zensur: Nur alternative Medien im Visier – Correctiv verstrickt sich in Widersprüche

Correktiv.org wird zur Fake-News-Polizei in Deutschland auf Facebook ernannt

Fake News: Facebook setzt auf das von Soros und Gates unterstützte International Fact-Checking Network

Fake News – Elite baut Wahrheitsministerium

Fake News: Die neue „Verschwörungstheorie-Keule“

Totalitäre EU beschließt Pressezensur gegen kritische Medien (Videos)

Totalausfall: Mediengleichschaltung der Kriegstreiber (Videos)

„Lückenpresse“ – Was den heutigen Medien absichtlich fehlt…

Das Medien-Märchen vom russischen U-Boot vor Schweden (Video)

Angebliche Millionen-Petition gegen Brexit: Gefälscht und von Massenmedien gehypt

Brexit: Deutsche Medien massenhaft auf gefälschte Wettquoten reingefallen? (Videos)

Börsenbeben: Brexit ruft Geister des Schwarzen Freitag hervor (Nachtrag & Videos)

Sechs gigantische Konzerne kontrollieren die US-Medien

Nicht unabhängig: Wie Medien in Deutschland über ein europäisches Problem berichten (Videos)

Medienmogule dürfen Eigeninteressen ungehindert weiterverfolgen

„Die Gefallsüchtigen“: Ex-ZDF-Mann sorgt mit Enthüllungsbuch über deutsche Medien für Aufsehen

Das Innere der drei Medien-Kraken Lateinamerikas

Verraten – verkauft – verloren?: Der Krieg gegen die eigene Bevölkerung

»Verheimlicht, vertuscht, vergessen«: Was 2015 nicht in der Zeitung stand (Video)

Deutsche Medien: Es gibt Anweisungen von oben

Das Versagen von Köln: Was wirklich in den Medien geschah

„Lügenpresse“ vs. „Propaganda“: Warum alternative und nicht-westliche Medien auf dem Vormarsch sind

Lügenpresse: Zwischen Gleichschaltung und Propaganda

EU und Nato wollen Russland mit Unterwanderung der Medien destablisieren

Medien heute: Dackeln statt bellen!

Die „Bild, der Pranger und das Denunziantentum: „BILD stellt die Hetzer an den Pranger“

Eine schonungslose Abrechnung mit unseren Massenmedien

„Zentrales Denunziationsbüro“: Psst, passen Sie auf, was Sie schreiben!

Eine schonungslose Abrechnung mit unseren Massenmedien

ZDF zensiert Dieter Hallervorden, dieser zensiert RTDeutsch

«Lügenpresse»: Die Kritik an Zeitungen ist so alt wie das Medium selbst

»Die Unbelangbaren – wie politische Journalisten mitregieren«

Politik und Medien trommeln für neue Kriege in Afrika

„Pressefreiheit ist die Freiheit von zweihundert reichen Leuten, ihre Meinung zu verbreiten“

Marmor, Stein und Eisen bricht, aber unser Staatsfunk nicht

Landesverrat? Pressefreiheit! Generalbundesanwalt ermittelt (Video)

Zukunft der EU: Schrumpfen der Bevölkerung, Reiseverbote, kontrollierte Medien und “One Planet Economy”

Mainstream auf dem absteigenden Ast? Nur noch 40 Prozent vertrauen etablierten Medien in Deutschland

Neues Kriegshandbuch des Pentagons: Journalisten künftig auf der Abschussliste (Video)

Medienanstalt ermittelt gegen Verbreitung von RT Deutsch

Manipulation: Merkel verhängt Zensur über die ARD-Tagesschau

Gericht: ARD ZDF Vollstreckungen unwirksam

Das mysteriöse Sterben von Top-Bankern und “Staatsfeinden” setzt sich fort (Videos)

Wann werden unsere Politiker und Journalisten endlich für ihre Lügen und Verbrechen haftbar gemacht?

Zufall? Innerhalb von 24h sterben drei Journalisten – sie planten Dokumentarfilm über 9/11

Journalisten vor das Tribunal!

Erneuter Einbruch: Medien verlieren massiv Leser

Russlands Medienlandschaft: Wie groß ist der Einfluss des Staates?

Deutsche Medien – ihre Manipulation und Nicht-Berichterstattung (Videos)

EU: Propaganda und Indoktrination bereits in der Ausbildung

Mysteriöse Todesfälle von Top-Bankern und Journalisten

Deutsche Medien erfinden Bank-Run in Griechenland

EU finanziert Ukraine-Krieg mit weiteren 1,8 Milliarden Euro – ARD rechtfertigt Nazipropaganda in den Tagesthemen (Video)

Medien: Herrschaft und Indoktrination

»Bilderberger & Co.: Geheime Mächte steuern die Welt. Echt? Wahnsinn!«

CIA Brain Warfare: Artischocke, MK-Ultra und unsere tägliche Medien-Gehirnwäsche (Video)

Journalisten: Peinliche Verstrickungen (Video)

RT Deutsch: Medien-Bashing (Videos)

Propagandamedien: Anruf eines Niederländers bei der FAZ – nein, das ist keine Satire, sondern echt… (Nachtrag & Video)

“Gekaufte Journalisten”: Korrumpierung von Medien durch Politiker, Geheimdienste und andere Mächtige (Videos)

Falsche Bilder in Medien zum Ukraine-Konflikt: Propagandatricks – oder Pannen in Serie

Die CO2-Theorie ist nur geniale Propaganda

Gladio: Bundesregierung beantwortet Fragen zu geheimen Erddepots der Nato-Untergrundarmeen

»Soziale Medien« – Gruppendruck effektivste Zensur unerwünschter Meinungen

Ein Bild, drei Krisengebiete: Dreiste Kriegs-Propaganda enthüllt

Neues Mediengesetz in Russland: Ausländische Investoren sind unerwünscht

EU-Staaten als Vasallen: Die Sanktionen gegen Russland dienen ausschließlich den US-Interessen

Obama führt Vorstufe zu umfassender Medien-Zensur ein

MH17: West-Medien rudern zurück

Ein Bild, drei Krisengebiete: Dreiste Kriegs-Propaganda enthüllt

CBS Reporterin: Massenmedien manipulieren und unter Kontrolle der Eliten

Kriegspropaganda: Eine Kiewer Ente im deutschen Blätterwald

Schreiben bis zum Untergang: Die düstere Zukunft der »Qualitätsmedien«

Medien: Transatlantisches Horrorblatt auf Bauernfang in Deutschland

Medien als Lakaien der Macht

ZDF EU-TV-Duell: Plumpe Propaganda

Die USA haben den Afghanistankrieg aus eigenem Interesse begonnen und bestechen afghanische Medien

Deutsche nicht so blöd wie Medienkartell meint

Medienpropaganda: belogen, betrogen und für dumm verkauft (Video)

Russische Massenmedien über deutsche TV-Propaganda (Video)

Es gab einmal 88 Medienunternehmen, jetzt sind es 6

Das Medienmonopol – Gedankenkontrolle und Manipulationen (Videos)

ZDF-Staatsfernsehen: Antirussische-Propaganda für Kinder in Deutschland (Video)

Das Ende der US-Propaganda naht

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

Zweierlei Maß: Die Berichterstattung über Russland und die USA

Bundesrepublik Deutschland als Drehscheibe des NATO-Terrors

Nach dem Rausch: Journalisten wachen auf

Blogger wollen als Berichterstatter in den Bundestag, dürfen aber nicht

Gebt mir endlich meine Heimat zurück

Die Nato braucht den Kalten Krieg

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*