Studie zeigt einen Zusammenhang zwischen Impfungen und Hirnleistungsstörungen (Videos)

Forscher des Penn State College of Medicine und der Yale School of Medicine entdeckten bei einer Teilgruppe von Kindern einen beunruhigenden Zusammenhang zwischen dem jeweiligen Zeitpunkt einer Impfung und dem Auftreten bestimmter Hirnleistungsstörungen.

Die Forscher analysierten die einen Zeitraum von fünf Jahren umspannenden Privatkrankenversicherungsunterlagen von Kindern im Alter zwischen sechs und 15 Jahren und stellten fest, dass bei Kindern, die in den vorangegangenen drei bis zwölf Monaten geimpft worden waren, erheblich häufiger bestimmte neuropsychiatrische Störungen diagnostiziert wurden als bei den ungeimpften Kindern.

Diese neue Studie, die die wichtige Frage aufwirft, ob eine Überimpfung bei einer Untergruppe anfälliger Kinder möglicherweise immunologische oder neurologische Schäden auslösen kann (etwas, das die Eltern von autistischen Kindern schon seit Jahren behaupten), wurde am 19. Januar in der fachrezensierten Zeitschrift Frontiers in Psychiatry veröffentlicht.1

Bei mehr als 95.000 der in der Datenbank erfassten und im Rahmen der Studie analysierten Kinder war eine der folgenden sieben neuropsychiatrischen Erkrankungen aufgetreten: Anorexia nervosa, Angststörung, Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHD), bipolare Störung, schwere Depression, Zwangsstörung (OCD) oder Tic-Störung.

Die solchermaßen erkrankten Kinder wurden mit Kindern, die nicht an neuropsychiatrischen Erkrankungen litten, verglichen sowie mit Kindern, die sich zwei der folgenden in keinem Fall impfbedingten Gesundheitsstörungen zugezogen hatten, nämlich offene Wunden und Knochenbrüche.

Es handelte sich um eine gut konzipierte, streng kontrollierte Studie. Die Probanden der Kontrollgruppe, bei denen keine Hirnleistungsstörungen vorlagen, wurden nach Alter, geografischem Wohnort und Geschlecht zugeordnet.

Wie zu erwarten lag bei Knochenbrüchen und offenen Wunden kein signifikanter Zusammenhang mit Impfungen vor (Neue Zwangsimpfung in Deutschland und Italien – Impfkritische Ärzte sterben plötzlich).

Auch bei neu aufgetretenen Fällen von schwerer Depression, bipolarer Störung oder ADHD gab es keinen signifikanten Zusammenhang mit Impfungen.

Bei den geimpften Kindern bestand jedoch eine um 80 Prozent höhere Diagnosewahrscheinlichkeit von Anorexie und eine um 25 Prozent höhere Diagnosewahrscheinlichkeit von OCD als bei den ungeimpften Kindern.

Bei den geimpften Kindern war auch die Diagnosewahrscheinlichkeit von Angst- und Tic-Störungen im Vergleich zu den Kindern der Kontrollgruppe höher.

In ihrer vorsichtig formulierten Schlussfolgerung warnen die Forscher davor, allzu viel Gewicht auf die von ihnen erarbeiteten Ergebnisse zu legen, raten jedoch dringend zu weiteren Forschungen.

„Diese epidemiologische Pilotanalyse zeigt, dass bei einer Teilgruppe von Personen möglicherweise ein zeitlicher Zusammenhang zwischen dem Ausbruch bestimmter neuropsychiatrischer Störungen und vorangegangenen Impfungen besteht“,

schreiben sie.

„Diese Ergebnisse, die erst noch durch weitere Untersuchungen bestätigt werden müssen, belegen keinen Kausalzusammenhang zwischen solchen Gesundheitsstörungen und früheren Infektionen oder Impfungen.“

Wir alle wissen, dass eine Korrelation (in diesem Fall die Verabreichung einer Impfung innerhalb von zwölf Monaten vor der Diagnose einer Hirnleistungsstörung) nicht notwendigerweise einen ursächlichen Zusammenhang impliziert.

Sollten bestimmte Impfstoffe oder Impfstoffkombinationen aber tatsächlich Hirnleistungsstörungen auslösen, so müssen wir unbedingt die dafür verantwortlichen Impfstoffe oder Impfstoffkombinationen identifizieren und herausfinden, welche Risikofaktoren bestimmte Kinder für solche Stoffe anfälliger machen als andere Kinder.

Besonders die Grippeimpfung gibt Anlass zu ernster Besorgnis. Laut der genannten Studie bestand ein deutlicher Zusammenhang zwischen Grippeimpfung und Anorexie beziehungsweise OCD. Gleichzeitig stellten Forscher der amerikanischen Zentren für Seuchenbekämpfung und -prävention im Rahmen ihrer Untersuchungen fest, dass der quecksilberhaltige Konservierungsstoff Thiomersal genauso toxisch und hirnschädigend ist wie andere Formen von Quecksilber.2

Dessen ungeachtet enthalten Mehrfachdosis-Grippeimpfstoffe noch immer Thiomersal, und nach wie vor wird die Grippeimpfung auch schwangeren Frauen und Kleinkindern empfohlen, trotz aller offenen Fragen über die Wirksamkeit dieser Impfung und die damit verbundenen wissenschaftlich dokumentierten Risiken.3

Warum sucht man überhaupt nach einem Zusammenhang zwischen der Verabreichung von Impfungen und Hirnleistungsstörungen?

Wie die Forscher des Penn State College of Medicine und der Yale School of Medicine betonen, konnte in zwei namhaften Studien aufgezeigt werden, dass nach der Verabreichung der H1N1-Grippeimpfung ein erhöhtes Narkolepsie-Risiko bestand. Eine der Studien war von einem Team in Norwegen4 und eine von einem internationalen Team mit Mitgliedern aus Finnland, Italien und Dänemark5durchgeführt worden. Eine chinesische Studie6 wies ein erhöhtes Narkolepsie-Risiko nach der H1N1-Grippeerkrankung selbst dann nach, wobei ein Zusammenhang mit Impfungen unwahrscheinlich war.

Wenn wir uns die Daten ansehen, die uns über bisherige Ausbrüche der H1N1-Grippe zur Verfügung stehen, stellen wir fest, dass die Immunreaktion – sei es auf die Krankheit selbst oder auf eine Impfung gegen die Krankheit – zu Gehirnschädigungen führen kann.

Zwar gibt es immer wieder neue Entdeckungen über das menschliche Immunsystem, doch gilt derzeit als gut erforscht, dass das Immunsystem bei der Entwicklung des Gehirns und bei bestimmten psychischen Störungen wie Aufmerksamkeitsdefizitstörungen, Essstörungen, Zwangsstörungen und Depressionen eine Rolle spielt.

  Codex Humanus - Das Buch der Menschlichkeit

Ebenso weiß man, dass zur Immunreaktion auch Entzündungen gehören können. Deshalb schwillt bei einer schädlichen Stimulierung das Gewebe an. Infektionskrankheiten (also die Krankheiten selbst), Umweltgifte wie Quecksilber, Allergene wie Pollen oder Staubmilben (die trotz ihrer Gutartigkeit von einem überstimulierten Immunsystem als Bedrohung wahrgenommen werden können) können eine solche schädliche Stimulierung verursachen.

Wir wissen auch, dass Impfungen Entzündungen auslösen können. Diese sind Teil der natürlichen Reaktion des Körpers auf fremde Substanzen.

Wie frühere wissenschaftliche Studien belegen, kann bei einer Immunreaktion, die eine Entzündung verursacht, auch das Gehirn geschädigt werden.

Folglich wäre es wissenschaftlich plausibel und mehr als angeraten, der Frage auf den Grund zu gehen, ob Impfungen, die Entzündungen hervorrufen, sich auch negativ auf das Gehirn auswirken können.

Verweise:

http://tinyurl.com/grjuad4

http://tinyurl.com/h7r8oqa

http://tinyurl.com/gtfegve

http://tinyurl.com/jpdsgf3

http://tinyurl.com/zs4o5cs

http://tinyurl.com/42b3ndb

Anzeige

Amazon wird sich schwarzärgern, aber … 
… wir schenken Ihnen den Report „7 Top-Aktien für 2017“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 29,90 Euro. Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report mit den Namen und den WKN der 7 besten Aktien für 2017 vollkommen KOSTENFREI zu.
Jetzt HIER klicken und mit den 7 Top-Aktien für 2017 abkassieren!

Literatur:

Impfen, bis der Arzt kommt: Wenn bei Pharmakonzernen Profit über Gesundheit geht von Klaus Hartmann

Die weiße Mafia: Wie Ärzte und die Pharmaindustrie unsere Gesundheit aufs Spiel setzen von Frank Wittig

Der Impfwahnsinn: Impfen – die Lüge des Jahrhunderts von Christian Anders

Impfen: Das Geschäft mit der Angst von Gerhard Buchwald

Videos:

Quellen: PublicDomain/nexus-magazin.de am 06.08.2017

Weitere Artikel:

Neue Zwangsimpfung in Deutschland und Italien – Impfkritische Ärzte sterben plötzlich

Impfungen: Große Welle medizinischer Whistleblower (Videos)

Impfungen: Offene Drohungen gegen Kinos – VAXXED-Deutschlandtour kurz vor dem Scheitern (Videos)

Hersteller und Regierung in Japan angezeigt: HPV-Impfstoff verursachte bei 3000 Frauen schwere Schädigungen

Erste Laborergebnisse der Impfstoffuntersuchungen

Gates-Stiftung: Angst vor der großen Seuche – Anklage wegen illegalen Impfstoff-Tests

Impfungen und Autismus – Die verschwiegene Wahrheit (Videos)

Die größte Lüge dieser Welt: Impfungen und das Masern-Virus

Was Sie unbedingt über die Masernimpfung wissen sollten – und was die Gesundheitsbehörden Ihnen verschweigen (Video)

Impfung? Nein, danke: Impfkritisches Engagement – Tendenz steigend

Ärzte gegen Impfungen: Mehr Schaden als Nutzen

Staatliche Impfpropaganda in Schulungscamps: Eltern ungeimpfter Kinder sollen zwangsbelehrt werden

Trotz Impfung: Mumps-Epidemie in Harvard-Universität

Studie: Autismus und Alzheimer, weil Aluminium aus Impfstoffen in unserem Gehirn lagert

Schleichende Aluminiumvergiftung durch Geoengineering: Die alltägliche Wettermanipulation

Europäische Impfwoche: Propaganda, ansteckende Geimpfte und wissenschaftlicher Unfug (Video)

Impfungen: Neue Filmdoku gießt Öl ins Feuer der Autismus-Kontroverse (Video)

Robert de Niro über Impfungen: „Lassen Sie uns die Wahrheit herausfinden!“ (Videos)

New York: Impfkritische Doku darf nicht auf Filmfestival gezeigt werden (Video)

Impfstoffe, Krebs und Autismus: Was steckt hinter mysteriösen Todesfällen ganzheitlich forschender Ärzte? (Video)

Impf-Industrie: Ein Insider packt aus

Amish-Kinder deutlich gesünder, sind nicht geimpft und trinken Rohmilch

Die Hygienefalle: Schluss mit dem Krieg gegen Viren und Bakterien (Videos)

Bill Gates: „Impfen ist die beste Art der Bevölkerungsreduktion“ (Video)

Staatliche Studie beweist: Ungeimpfte sind gesünder!

Baby-Affen entwickeln Autismus nach Impfungen

Glyphosat, Impfstoffe und Fluoride zerstören unsere spirituelle Verbindung

Nach CDU-Parteitag: Auch die SPD will eine Impfpflicht

Für die Impfstoffindustrie sind Sie nur ein Versuchskaninchen

Impfungen: Verflechtungen mit der Industrie (Video)

Polio-Impfstoffe verursachen weltweiten Anstieg von Lähmungen im Kindesalter

53 Verdachtsfälle: Schlafkrankheit als Folge der Schweinegrippe-Impfung

Millionen-Entschädigung für die Impf-Opfer der Schweinegrippe

Die Pharmaindustrie: Das Geschäft mit unserer Gesundheit

Bill Gates will Technik für ferngesteuerte Sterilisierung von Frauen (Video)

Dänische TV-Doku zeigt verbreitete Schädigungen durch den HPV-Impfstoff (Video)

Mumpsimpfstoff von Merck & Co. – »Darauf ausgelegt zu versagen«?

Impfungen – ein Angriff auf das Immunsystem

Big Pharma: 100 Milliarden jährlich für Krebsmittel in den USA

Neue Richtlinie in Australien: Kein Kindergeld für Impfgegner

Tödliche Medizin und organisierte Kriminalität: Wie die Pharmaindustrie unser Gesundheitswesen korrumpiert

Mexiko: Zwei Babys sterben an den Folgen einer Impfung

Warum die Menschen hierzulande immer kränker werden – was Sie selbst für Ihre Gesundheit tun können

Neue Richtlinie in Australien: Kein Kindergeld für Impfgegner

WHO und UNICEF haben die Bevölkerung der Dritten Welt unter dem Deckmantel der Impfung sterilisiert

Pharma-GAU: Wie die Impfstoffindustrie den Propagandakrieg verlor und alle gegen sich aufbrachte (Video)

Die Krankmacher: Kinder dürfen nicht mehr Kinder sein

Impf-Studie mit 300.000 Kindern zeigt: Grippeimpfung wirkungslos

Rockellers Medizin-Männer: Die Pharma- und Finanzlobby

US-Gesundheitsbehörde dokumentiert einen Grippeausbruch bei einer zu 99 Prozent geimpften Population

Immunologin räumt ein: Säuglinge werden nur geimpft, um Eltern zu trainieren (Video)

Historische Dokumente belegen: Pharma-Öl-Kartell steckt hinter dem 2. Weltkrieg (Video)

Eine Jahrhundertlüge: Spanische Grippe wurde durch Massenimpfungen ausgelöst

Impfungen: Bill Gates Foundation in Indien angeklagt

Mysteriöses Virus verbreitet sich in den USA und Kanada, die Opfer sind vor allem geimpfte Kinder (Videos)

Rockefeller-Stiftung: Sterilisierungen für Frauen und Männer durch Impfstoffe und Genpflanzen (Video)

Ebola: Viren-Kriegsführung der westlichen Pharmaindustrie? (Video)

Whistleblower: US-Gesundheitsbehörde verheimlichte Daten, die eine Zunahme von Autismus nach Impfungen zeigten

Schweiz: Bern verbannt ungeimpfte Kinder von Schule

Eine Jahrhundertlüge: Spanische Grippe wurde durch Massenimpfungen ausgelöst

CIA sorgt für Kinderlähmung in Pakistan

Contergan-Skandal: Das Firmenarchiv ist zu

Dunkle Seite der USA: Sterilisation zwecks Verkleinerung der Erdbevölkerung

Recherchen einer britischen Fachzeitschrift entlarven Big Pharma als Verschwörer im Grippeepidemie-Skandal der WHO

Steigende Lebenserwartung?

Eugenik: Bill Gates und das sozialverträgliche Frühableben

Giftcocktail Körperpflege: Der schleichende Tod aus dem Badezimmer

Eugenik: Äthiopische Jüdinnen – Israel streitet über Vorwürfe der Zwangsverhütung

Pränatale Diagnostik als eugenische Selektion

Vertuschungsversuche: Impf-Kreuzzug der Gates in Afrika löst Welle von Lähmungen, Krämpfen, Halluzinationen bei Kindern aus

Eugenik in Österreich bis 2001: Zwangssterilisation von jungen Frauen

Eine Jahrhundertlüge: Spanische Grippe wurde durch Massenimpfungen ausgelöst

Moderne Inquisition? Impfstoffindustrie geht gegen Aufklärung in sozialen Netzwerken vor

Das Impfstoff-Imperium ist zusammengebrochen!

Zecken-Impfung? Auf keinen Fall! (Video)

Implosion der Pharmaindustrie? Mögliches Verbot von Quecksilber versetzt Impfstoffhersteller in Panik

Bevölkerungsreduktion und Eugenik (Videos)

Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen – wie Patienten und Verbraucher betrogen werden

Gambia will naturmedizinische AIDS-Klinik eröffnen und erntet scharfe Kritik internationaler Gesundheitsbehörden

Neue Studie errechnet 145.000 tödliche Impfkomplikationen in 20 Jahren

Bevölkerungskontrolle: Die Machenschaften der Pharmalobby – Von den IG Farben der Nazis zur EU und den USA

Das Grippemedikament Tamiflu ist weniger wirksam und hat mehr Nebenwirkungen, als der Hersteller Glauben machte

Auftraggeber aus dem Westen: Die geheimen Pharmatests an DDR-Bürgern

Deutscher Grippe-Impfstoff unter Krebs-Verdacht

200 Jahre Impflüge: Die Urheber Edward Jenner und Louis Pasteur

Gewissenlose Pharmafirmen testen Medikamente an nichtsahnender indischer Bevölkerung

Italienisches Gericht: “MMR-Impfung verursachte Autismus” – Zahl erkrankter Kinder steigt

Anita Petek-Dimmer – Sinn und Unsinn von Impfungen

Mehr Autismus durch Pestizide – Dumm durch Chemikalien

Biologische Waffen: “Project Coast”, der Giftmischer der Apartheid und Ebola (Video)

 

About aikos2309

One thought on “Studie zeigt einen Zusammenhang zwischen Impfungen und Hirnleistungsstörungen (Videos)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*