Netanjahu-Trump Verschwörung: Jerusalem zu Israels Hauptstadt zu machen … (Videos)

…als Herausforderung der Muslime, Vorbereitung auf Krieg mit Iran und um Netanjahu zu retten!

Mit Israel als der Spinne im Netz spitzt sich die Lage in Nahost rasch zu, während das CFR/Rothschild-Echo Hillary Clinton dem Trump in diesem Punkt zustimmt: “Wir müssen für Israel Syrien und Präsident Assad vernichten”!

Reuters 5 Dec. 2017  Präsident Donald Trump sagte den arabischen Führern am Dienstag, dass er beabsichtige, die US-Botschaft in Israel nach Jerusalem zu verlegen, was mit der jahrzehntelangen US-Politik brechen und weitere Unruhen im Nahen Osten nach sich ziehen würde.

Der jordanische Monarch sagte Trump, dass der Umzug der Botschaft “gefährliche Auswirkungen” für die Region hätte

Die Türkei hat am Dienstag gedroht, diplomatische Beziehungen zu Israel abzubrechen, falls Trump Jerusalem anerkennt. “Herr Trump, Jerusalem ist die rote Linie der Muslime,” sagte der türkische Präsident Tayyip Erdogan.

Sputnik 5. Dez. 2017: US Botschaft verbietet Beamten, in die Innenstadt Jerusalems sowie in die West Bank zu reisen und zwar aus Furcht  vor Rache-Aktionen nach Trumps Entscheidung, die US-Botschaft nach Jerusalem zu verlegen.

Global Res. 5 Dec. 2017 Der israelische Premierminister Benjamin Netanjahu, der offenbar kurz vor der Anklage wegen Korruption steht, wird immer desperater, seine angebliche Finanzkriminalität zu vertuschen. 

Seine Strategie, die Aufmerksamkeit abzulenken, besteht darin, sich mit der Familie Trump zusammenzuschließen, um den Status Jerusalems (wie  er dem jüdischen AIPAC versprochen hat) von einer “internationalen Stadt, die Zugang für alle  Glaubensrichtungen hat”, zur politischen Hauptstadt Israels zu machen .

Es wird auch behauptet, dass er mit dem Weißen Haus kollaboriert, um Vorbereitungen für den Angriff israelischer Streitkräfte auf den Iran zu treffen, vermutlich zusammen mit US-Truppen und amerikanischen F-35-Kampfflugzeugen. Das wäre ein katastrophaler politischer und militärischer Fehler, der schwerwiegende Folgen sowohl für den Nahen Osten als auch für Europa hätte.

Russia Today 3 Dec. 2017:  Tausende von Menschen sind empört über eine neue Gesetzesvorlage, die den israelischen Ministerpräsidenten vor dem öffentlichen Aufschrei in Verbindung mit zwei Korruptionsproben schützen würde. Sie strömten am Samstag in die Innenstadt von Tel Aviv, wo die Proteste seit Beginn der Ermittlungen am größten waren.

Eine große Menschenmenge strömte auf den zentralen Rothschild Boulevard und marschierte auf den Habima-Platz zu, laut Plakaten, die von Aktivisten getragen wurden und  Netanjahu als “Kriminalminister” beschuldigten. 

Die verärgerten Demonstranten waren mit Lautsprechern  bewaffnet und skandierten “Bibi ist eine Schande” und riefen ihn dazu auf, “nach Hause zu gehen” oder ins Gefängnis zu kommen, und für die Wiederherstellung der Rechtsordnung zu sorgen.

Israels Kanal 10 und Reuters meldeten die Anzahl der Demonstranten bei etwa 20.000 Menschen, eine Beteiligung, die zuvor bei den wöchentlichen Demonstrationen, die jeden Samstagabend seit der Eröffnung der Sondierung gegen Netanjahu im Dezember 2016 stattfanden, zuvor nicht gesehen wurde.

Der Anstieg der Besucherzahlen ist wahrscheinlich auf ein umstrittenes “Empfehlungsgesetz” zurückzuführen, dass das israelische Parlament voraussichtlich nächste Woche verabschieden wird (es wird kräftig kritisiert – und Lesung ist verschoben worden). 

Das Gesetz, das von der Opposition als “Netanjahu-Gesetz” bezeichnet wird, würde verhindern, dass die Polizei ihre Empfehlungen an den Generalstaatsanwalt veröffentlichen würde, um Verdächtige in bestehenden Fällen zu verklagen und sie in künftigen Fällen davon abzuhalten, den Generalstaatsanwalt zu beraten.

Wenn das Gesetz vom Parlament angenommen würde, würde die Gesetzgebung sehen, dass die Polizei Schlussfolgerungen bei Korruptionsermittlungen gegen Netanjahu zurückhält und ihn vor einem möglichen öffentlichen Aufschrei bewahrt.

Der israelische Führer ist in zwei getrennte Korruptionsermittlungen verwickelt. Der erste bezieht sich darauf, das er angeblich Geschenke wie teuren Wein und Zigaretten im Wert von $ 100.000 – $ 150.000 vom Milliardär Arnon Milchan angenommen habe.

Kommentar

Wie oft die Seite new.euro-med.dk geschrieben hat, sucht der desperate Netanjahu nun nach Ablenkungen von seinen Korruptionsermittlungenen, die ihm mit Gefängnis drohen und hier. Netanjahu weiss genau, dass sein Vorgänger, Ehud Olmert, aus demselben Grund  jahrelang ins Gefängnis musste. 

Jedoch, dazu kommt die ererbte Furcht vor der Drohung durch Amalek – den allgegenwärtigen eingebildeten hinterhältigen ewigen Feind der Israeliten, der notwendig ist, um die Stämme zusammenzuhalten.

(Jared Kushner & Iwanka Trump besuchen das Grab des  Chabad Lubawitscher Rebbes, Menahem  Schneerson auf einen Vorwahls-Segen am 05. November 2016)

Die Rothschilds Die Rockefellers

Dass Trump, der zwei jüdische Frauen (gehabt) , eine jüdische Tochter (Iwanka) und Schwiegersohn (Jared Kushner), die beide Weltuntergangs-Chabad Lubawitscher sind – und dass Trump zu dieser Sekte sehr enge Beziehungen hat, sowie dass er dem AIPAC einen Gegendienst für seine Wahl schuldet, und dass er Geschäftspartner der Rockefeller und Rothschild in ihren gemeinsamen Kasinos “Entertainment Resorts” ist – das  macht alles den Trump Wachs in den Händen der Zionisten.

Das wiederum macht Lage in und um Israel hochexplosiv.

Anzeige

Literatur:

Superlogen regieren die Welt, Teil 6

Die Holocaust-Industrie: Wie das Leiden der Juden ausgebeutet wird

Machtfaktor Zionismus: Israels aggressive Außenpolitik (Veröffentlichungen des Instituts für deutsche Nachkriegsgeschichte)

Palästina: das Versagen Europas

Videos:

Quellen: PublicDomain/new.euro-med.dk am 09.12.2017

Weitere Artikel:

Israel: Ein Staat der Verleugnung (Videos)

Geleakte E-Mail deckt auf: Israel mit 200 Atomsprengköpfen unantastbar

«Regierungskritiker mundtot machen» – Israels Parlament verabschiedet umstrittenes NGO-Gesetz

„Extremisten haben Israel übernommen“

Israel: Dimona – ein Kernreaktor mit 1537 Mängeln und 80 Atombomben

Israelische Zeitung: “Werft 30 Atombomben auf Iran, Deutschland und Ruhe ist für 1000 Jahre”

Israel und Palästina: „Als Jüdin gegen den Zionismus“

Die seltsame Geschichte eines Nazis, der zu einem israelischen Auftragskiller wurde (Video)

Israel wird auslandsfinanzierte NGOs zur Transparenz zwingen

Israel erhält sein fünftes steuerfinanziertes U-Boot von Deutschland

Israelischer Oberst soll gemeinsam mit IS-Kämpfern im Irak aufgegriffen worden sein

Frankreich, Israel und die Atombombe (Videos)

Geheime Projekte von Israel und Saudi Arabien

Die wirklichen Gründe für das Atom-Abkommen mit dem Iran (Videos)

Schweigen der Besatzer: Nach Protest der israelischen Botschaft – Breaking the Silence Ausstellung abgesagt

Israel testet „schmutzige Bomben“ – für was nur?

Obama-Regierung hält Bericht über Finanzierung der Anschläge von 9/11 durch Saudi-Arabien weiter unter Ver­schluss

Dokumente über Israels Nuklearprogramm vom Pentagon freigegeben

Rassismus-Vorwurf: Palästinenser dürfen nicht mehr mit Israelis im Bus fahren

Neuer Bericht der Vereinten Nationen: Israel hat im Gaza-Krieg bewusst UN-Schulen beschossen

7.110 Menschen in Haft: Israelische Armee verhaftet und verhört tausende palästinensische Kinder (Video)

Bundessicherheitsrat genehmigt steuerfinanzierten U-Boot-Export nach Israel

Iran-Atomabkommen gefährde Israels Überleben und provoziere ‘schrecklichen Krieg’

Palästinenser: Erste Klage gegen Israel vor IStGH am 1. April

Israel will EU-Siedlungen zerstören (Video)

Lösung ohne Israel: EU-Steuerzahler müssen 450 Millionen Euro für den Wiederaufbau von Gaza bezahlen

Nach Protest gegen Palästina-Politik: Israel entlässt Elitesoldaten (Video)

UN: „Palästina“ ab April beim Strafgerichtshof

„Five Broken Cameras”: Palästina – Leben in der Besatzungszone (Video)

Nach Antrag auf IStGH-Mitgliedschaft: Israel hält Steuergelder für Palästinenser zurück (Videos)

Palästina will dem Internationalen Strafgerichtshof beitreten und Israel verklagen (Video)

Palästina als Staat: Nach Schweden und Großbritannien nun auch Spanien vor Anerkennung

Britisches Parlament erkennt Palästina an (Video)

Internationaler Strafgerichtshof: Auf der Suche nach Weltniveau

Schweden will als erstes EU-Land Staatlichkeit von Palästina anerkennen

Bundesregierung verteidigt umstrittenes Kriegsschiff-Geschäft mit Israel

Heikle Gegengeschäfte: Schweizer Hightech für Israels Kampfdrohnen

Washington verhindert Ermittlung des Internationalen Strafgerichtshofes zu Gaza

Israel nimmt immer mehr palästinensische Kinder in Einzelhaft

Israel: Elite-Einheit stellt sich gegen Regierung

Anti-Kriegs-Aktivist: “Israel eine US-Nuklearbasis im Nahen Osten”

Urananreicherungsanlage: Iran schießt israelische Drohne über Atomanlage ab

Israels Arsenal an Kernwaffen: Die Geheimnisse sind enthüllt

U-Boot heimlich an Israel übergeben

Gaza-Krieg: Israels Unrecht auf geraubtem Land

Israel: Kriegstreiber Netanjahu befiehlt der Armee Bereitschaft zu einem Angriff auf den Iran

Dubioser iranischer “Fake-Zeuge” in einer ARTE-Dokumentation zum Lockerbie-Anschlag

Palästina: Übertriebene israelische Militäroperation geht weiter

Iran schickt Kriegsschiffe zur US-Seegrenze

Zehntausende Juden protestierten in New York gegen Israels neues Wehrgesetz und Zionismus (Videos)

Putin reist in den Iran: Die USA sind beunruhigt

Der Iran hat zu Weihnachten (schon wieder) Atomwaffen

Erdbeben in der Nähe von iranischem Atomkraftwerk

Israel deklariert Golanhöhe um Quneitra zur gesperrten Militärzone und errichtet Mittel- und Langstreckenraketen-System “Mitar”

Israel und Saudi Arabien sollen Krieg gegen Iran planen

Meistens vertuscht: Israels aggressive Spionage in den USA

Israel: Die moralischste Armee der Welt

Palästina: Oliven ernten, um das Land nicht zu verlieren

About aikos2309

One thought on “Netanjahu-Trump Verschwörung: Jerusalem zu Israels Hauptstadt zu machen … (Videos)

  1. Nachdem 5776 der erwartete Messias ben David wieder nicht gekommen ist, haben die gläubigen Juden ein Problem: Sie streiten nämlich, ob die Juden den Dritten Tempel bauen müssen, als Voraussetzung für die Wiederkunft, oder ob der Messias den Tempel errichten wird.

    Die Baupläne, Geld und Baumaterialien sind alle seit Jahren da, auch ein neues Priestergewand für den Hohepriester.

    Sollten die Juden tatsächlich auf dem Tempelberg selbst den Tempel errichten wollen, wäre der Supergau da!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*