Wie die Musik von Mozart unser Bewusstsein positiv beeinflusst

Dass Mozart Menschen klüger macht und die Gesundheit fördert, brachte über die Jahre auch Kühe und Pflanzen in den Genuss seiner Musik. Doch die wissenschaftlichen Überraschungen haben noch lang kein Ende genommen.

Der Begriff „Mozart-Effekt“ wurde erstmals 1995 von Wissenschaftlern der Universität Kalifornien geprägt, die herausfanden, dass Schüler bei IQ-Tests, die auf das räumliche Denken bezogen waren, besser abschnitten, nachdem sie Mozart gehört hatten.

Die Wissenschaftler testeten auch Musik der Stilrichtungen Trance und Minimal, Audio-Bücher und Entspannungsmusik, aber nichts funktionierte wirklich.

Frances Rauscher, Gordon Shaw und Katherine Ky vom Zentrum für Neurobiologie des Lernens und Gedächtnisses schrieben in ihrem Artikel, der bei „Neuroscience Letters“ (einer Zeitschrift für Neurowissenschaften) veröffentlicht wurde, Folgendes:

„36 Vordiplom-Studenten hörten zehn Minuten lang Mozarts Sonate für zwei Klaviere, KV 448 und erzielten anschließend acht bis neun Punkte mehr im räumlichen IQ-Teil der Stanford-Binet Intelligence Scale im Vergleich zu der Punktzahl, die sie erreichten, nachdem sie eine Aufnahme einer Entspannungsanweisung oder gar nichts hörten.“

Bei der Fünf-Tage-Studie, die 79 Schüler testete, stellte man Folgendes fest: „Eine dramatische Zunahme von Tag eins zu Tag zwei mit über 62 Prozent für die Mozart-Gruppe versus 14 Prozent für die stille Gruppe und elf Prozent für die gemischte Gruppe [die Gruppe, die andere Arten von Musik und Aufnahmen hörte].“ Die Studie ergab, dass „möglicherweise die Reaktion der Großhirnrinde auf Musik der Stein der Weisen für die interne Sprache unserer Gehirnfunktionen sein könnte“ (Der Einfluss des Militärs und der Rockefeller-Stiftung auf die Musik (Videos)).

Der Klassiker: Milchproduktion von Kühen

Wie ein Artikel der spanischen Zeitung El Mundo 2007 berichtete, produzierten Kühe auf einem Bauernhof in Spanien 30 bis 35 Liter Milch pro Tag – verglichen mit nur 28 Litern in anderen Betrieben.

Nach Aussage des Besitzers Hans-Pieter Sieber ist dies dank Mozarts Konzert für Flöte und Harfe in D-Dur möglich, die seine 700 friesischen Kühe beim Melken hören. Er behauptet auch, die Milch hätte einen süßeren Geschmack.

Medizinskandal Schlaganfall Buchansicht - Shopseite

Gut zu wissen: Gesundheit für Frühchen

Im Januar 2010 veröffentlichte die Zeitschrift Pediatrics eine Studie von israelischen Wissenschaftlern. Diese zeigt, dass Mozarts Musik Frühgeborenen zu einer schnellen Gewichtszunahme verhalf. Die Forscher spielten 30 Minuten lang 20 Frühgeborenen an zwei aufeinanderfolgenden Tagen Mozart vor und verglichen ihre Gewichtszunahme mit der einer anderen Gruppe, die keine Musik hörte.

Die Ärzte stellten fest, dass Babys, die die Musik gehört hatten, ruhiger wurden, was deren Energieumsatz (auch REE genannt) begünstigte.

Das Neueste: Die Behandlung von Abwasser

Im Jahr 2010 testete eine Kläranlage in der Nähe von Berlin ein Mozart-Sound-System der deutschen Firma Mundus. Mundus wirbt damit, dass ihre Lautsprecher exakt den Klang einer Konzerthalle reproduzieren. Den Biomasse-fressenden Mikroben wurde „Die Zauberflöte“ vorgespielt.

Fast wäre das Kläranlagen-Experiment nach wenigen Monaten abgebrochen worden. Als es jedoch Zeit war, den Klärschlamm aus der Anlage zu entfernen, stellte man fest, dass nur noch 6.000 Kubikmeter abzutransportieren waren statt der üblichen 7.000 Kubikmeter.

Das Unternehmen schätzt, dass so rund 10.000 Euro für die Entsorgung des Schlamms gespart wurden.

Mit Pflanzenwachstum fing alles an

Eines der ersten Experimente mit Pflanzen und Musik fand 1973 statt. Die Studentin Dorothy Retallack nutze den biotronischen Kontrollraum des Frauen College von Colorado, um Pflanzen zwei verschiedenen Radiosendern auszusetzen.

Retallack experimentierte mit verschiedenen Musikrichtungen. Die Pflanzen flüchteten vor Led Zeppelin und Jimi Hendrix, aber sie schienen Bachs Orgelmusik und Jazz zu mögen. Ihre Lieblingsmusik, so fand sie heraus, war nordindische klassische Musik, die auf der Sitar gespielt wurde.

Gut für Bio-Weinberge

Il Paradiso di Frassina, Toskana im Jahre 2001. Auf der Suche nach einer ökologischen Methode, wie er Schädlinge von seinen Weinpflanzen fernhalten kann, stellte Musikliebhaber Carlo Cignozzi auf seinen Weinbergen Lautsprecher auf.

Er begann, seinen Pflanzen rund um die Uhr eine Auswahl an klassischer Musik vorzuspielen inklusive Mozart. Er bemerkte, dass die Trauben schneller reiften, was besonders in unmittelbarer Nähe der Lautsprecher auffiel.

2006 untersuchte eine Forschungsgruppe der Universität von Florenz diesen Ansatz genauer. Laut Stefano Mancuso, Professor für Agrarwirtschaft, reiften mit Klang behandelte Trauben schneller als jene, die keiner Musik ausgesetzt waren. Musik hatte ebenso einen positiven Effekt auf den Wuchs und die Blattgröße der Pflanzen.

Ratten im Labyrinth

Frances Rauscher, ein Wissenschaftler, der an der ursprünglichen Untersuchung über den „Mozart-Effekt“ 1995 mit geforscht hatte, weitete 1998 die Studien aus. Er übertrug diese Theorie auf die Denkleistung von Ratten. Eine Gruppe von Ratten hörte Mozart bereits vor der Geburt und weitere 60 Tage nach der Geburt. Man stellte fest, dass diese Ratten bessere Fähigkeiten besaßen, aus Labyrinthen zu entkommen.

Die Studie, die zusammen mit Desix Robinson und Jason Jens in der Universität von Wisconsin durchgeführt und in der Zeitschrift Neurologische Wissenschaft veröffentlicht wurde, berichtet:

„Am dritten Tag fanden die Ratten, die Mozart hörten, viel schneller aus dem Labyrinth. Und mit nur wenigen Fehlern im Vergleich zu den anderen Gruppen. Der Unterschied nahm am fünften Tag erheblich zu. Dies weist auf eine Verbesserung des räumlich-zeitlichen Lernens der Ratten hin, die wiederholt komplexer Musik ausgesetzt waren; ähnliche Ergebnisse wurden bei Menschen beobachtet.“

Wissenschaftler sind immer noch auf der Suche nach Erklärungen

Lange suchten Forscher nach Erklärungen für Mozart’s offensichtliche Kraft auf Menschen, Tiere und Pflanzen. Einige spekulieren, dass Mozart die Fibonacci-Sequenz, eine mathematische Formel, die durchgehend in der Natur zu finden ist, in seine Arbeiten eingebaut habe.

Einige meinen, dass die Frequenzen, die in der Musik präsentiert werden, einen Effekt auf alle lebenden Organismen habe (Stille Revolution: Diese 5 Vorteile bringen Meditation und Achtsamkeit mit sich).

Bis heute ist der Mozart-Effekt immer noch ein Mysterium und die wissenschaftlichen Theorien um ihn zuweilen skurril. Die Kassen der Industrie bringt er jedoch kräftig zum klingeln. Es gibt Mozart für Babys, Mozart für Reiswein, Mozart-Bananen (ja, in Japan gibt es alles Mögliche) und nicht zu vergessen: Mozart für Katzen und Hunde.

Die Grenzen zwischen gewieftem Marketing und dessen wissenschaftlicher Basis ist fließend. Wenn also schwangere Frauen nun öfter klassische Konzerte besuchen und Eltern ihren Kids „Die Zauberflöte“ statt Musikvideos vorspielen, dürfte das – auch bei vager Beweislage – nur positive Effekte haben.

Anzeige

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Meditation für Anfänger: + CD mit 6 geführten Meditationen für Einsicht, innere Klarheit und Mitempfinden: Inklusive einer CD mit sechs geführten … Einsicht, innere Klarheit und Mitempfinden

Das Achtsamkeitstraining: 20 Minuten täglich, die Ihr Leben verändern

Meditation: Meditieren Lernen für Anfänger: Der ultimative Guide wie du durch Meditieren Ängste, Stress und Übergewicht los wirst und neue Energie, Gelassenheit, Glück und Freude tankst.

Quellen: PublicDomain/epochtimes.de am 04.12.2017

Weitere Artikel:

Der Einfluss des Militärs und der Rockefeller-Stiftung auf die Musik (Videos)

Stille Revolution: Diese 5 Vorteile bringen Meditation und Achtsamkeit mit sich

Stille macht schlau! Diese Dinge passieren im Gehirn, wenn Ruhe einkehrt

Das Abenteuer Meditation (Videos)

Meditation und Yoga wirken auch auf genetischer Ebene gegen Entzündungen

Meditation: Gesunder Schlaf – das Schäfchenzählen für Fortgeschrittene

Meditation und Musik bessern Erinnerungsvermögen (Video)

Meditation kann effektiv beim Abbau von Stress sein

Meditation verändert Gehirn in nur acht Wochen!

Gesundheit: Atemrhythmus beeinflusst Gedächtnis und Furcht (Videos)

Meditation für Anfänger: Tipps zum Einstieg

Yoga und Meditation können das Gehirn jung halten

Meditation baut Gehirnzellen auf, Harvard-Studie dokumentiert den Beweis (Video)

Meditation – Zeit für dich

Studie zeigt, wie Mitgefühl und Meditation das Gehirn verändern (Videos)

Tägliche Meditation – jenseits von Religion und Tradition

Ewiger Jungbrunnen Meditation

Meditation: Spuren im Kopf

Empathie sichert die Zukunft der Menschheit

Meditation wirkt universell positiv

Unendlich Jetzt (Videos)

Das unerklärliche Rätsel der lebenden Mumien-Mönche

Minus neun Dezibel: Anechoic – im stillsten Ort der Welt (Videos)

162 Jahre alter Mönch: Das Phänomen – Zwischen Leben und Tod (Video)

Atem – Stimme der Seele (Video)

Meditation verändert Erbgut

Intelligenz des Herzens (Videos)

Die dunkle Nacht der Seele – Dämmerung der Selbstliebe

Das Gehirn in unserem Herzen

Liebe ist Nahrung

Charlie Chaplin: Selbstliebe

Lieber länger leben: Intermittierendes Fasten scheint lebensverlängernde Wirkung zu haben

Innere Welten + Äußere Welten (Video)

Einführung in die Theorie des Holographischen Universums (Videos)

Studie beweist erstmals: Meditation bewirkt Veränderungen in der Genexpression

Carl Jung: Das kollektive Unbewusste (Videos)

Die Neurowissenschaften entdecken die fernöstliche Meditation (Videos)

Ironische Aufklärung

Thomas Hobbes: Leviathan (Video)

Der Geist ist stärker als die Gene (Videos)

Plutarch: Wie man von seinen Feinden Nutzen ziehen kann

Die Welt ist das Bild, das wir uns von ihr machen (Hörbuch & Video)

Vergangenheit trifft Gegenwart: Der Untergang des Römischen Reiches

Gottfried Keller: Kleider machen Leute (Hörbuch & Video)

Arthur Rimbaud: Alchemie des Wortes (Video)

Dostojewski: Der Traum eines lächerlichen Menschen (Hörbuch)

Ein Volksfeind (Video)

Erkenne dich selbst: Der Schlüssel zur objektiven Weltanschauung und der Weg aus der Matrix (Videos)

Dein täglich Hamsterrad im Marionetten-Staat

Leo Tolstoi: Das geistige und animalische Ich (Hörbuch)

Die geklonte Gesellschaft (Video)

Affichen – Am Anschlag (Video)

Erich Fromm: “Wer nur einen liebt, liebt keinen” (Hörbuch)

Transhumanismus (Videos)

Klaus Hoffmann: Die Mittelmäßigkeit (Video)

Heilige Geometrie und das fraktale Universum (Videos)

Erich Fromm: Die seelischen und geistigen Probleme der Überflussgesellschaft (Hörbuch)

Immanuel Kant: Was ist Aufklärung? (Video)

Der Konsum und seine Folgen (Video)

Vergangenheit trifft Gegenwart: Der Untergang des Römischen Reiches

René Descartes: Ich denke, also bin ich (Hörbuch)

Dasein – zwischen der Innen- und Außenwelt

Arthur Schopenhauer: Die Welt als Wille und Vorstellung (Hörbuch)

Wir konsumieren uns zu Tode (Video-Vortrag)

Nobelpreis für Physik – Das Problem mit Schrödingers Katze

Lehre der Reinkarnation und das 5. Konzil von 553 in Konstantinopel (Videos)

Jean-Jacques Rousseau: Nichts zu verbergen (Video)

Der Mensch, das entrechtete Wesen

Klaus Hoffmann: Jedes Kind braucht einen Engel (Live)

Friedrich Schiller: “Die Räuber” von heute…

7 Milliarden Gehirnwäsche-Kandidaten?

Klaus Hoffmann: Blinde Katharina (Video)

Das neue Weltbild des Physikers Burkhard Heim: Unsterblich in der 12-dimensionalen Welt (Hörbuch)

Plutarch: Wie man von seinen Feinden Nutzen ziehen kann

Ode an die Freude – Freiheit: Wohnen zwei Herzen (Seelen) in unserer Brust? (Video)

Brel/Hoffmann: Wenn uns nur Liebe bleibt (Video)

Die narzisstische Störung in berühmten Werken der Popkultur (Videos)

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

Prof. Dr. Hans-Peter Dürr – Wir erleben mehr als wir begreifen (Vortrag)

Gehirnwäsche selbstgemacht (Video)

Leopold Kohr: Leben nach menschlichem Maß (Video)

Reise ins Ich: Das Dritte Auge – Kundalini – Licht und Sonnenbrillen (Videos)

Orion: Die Pyramide von Ecuador – Verborgenes Wissen

Das ist das Leben…?

Hermetik – Die sieben kosmischen Gesetze

Wasser zeigt Gefühle

Die Smaragdtafeln von Thoth dem Atlanter (Videos)

Weltbilderschütterung: Die richtige Entzifferung der Hieroglyphenschriften (Video-Vortrag)

Gregg Braden: Liebe – Im Einklang mit der göttlichen Matrix (Video-Vortrag)

Die Ja-Sager – Deutschland züchtet eine dumme Generation

Unser BewusstSein – Platons Höhlengleichnis (Video)

Sie leben! Der konsumierende Unhold (Video)

Die Gehirnhälften: Links oder rechts – der stetige Kampf im Kopf (Video)

Ist unsere Realität ein kollektiver Traum?

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*