EU fördert durch Importe die illegale Abholzung in den Tropen

abholzung-amazonas

Seit der Jahrtausendwende wird alle zwei Minuten die Fläche eines Fußballfeldes gerodet.

Die Brüsseler Umweltschutzorganisation Fern stellt der Europäischen Union in einer neuen Studie kein gutes Zeugnis aus. Demnach fördert die Nachfrage in Europa die illegale Abholzung in den Tropen. Seit der Jahrtausendwende sei dafür alle zwei Minuten eine Fläche von der Größe eines Fußballfeldes abgeholzt worden.

2012 wurden laut Fern Produkte im Wert von rund sechs Milliarden Euro eingeführt, die die Abholzungvorantreiben. Fünf große EU-Mitgliedstaaten seien laut der NGO die größten Konsumenten, sie sind für drei Viertel des EU-weiten Imports dieser Produkte verantwortlich: Großbritannien bei Rindfleisch, Frankreich bei Soja, Deutschland und die Niederlande bei Palmöl und Italien bei Leder. Deutschland gehört zudem mit Gütern im Wert von rund 800 Millionen Euro zu den Hauptimporteuren.

Das entspricht laut Studienautor Sam Lawson einem Viertel der gehandelten Ware weltweit. Rund 60 Prozent der Produkte, die mit illegaler Rodung verbunden sind, kommen aus Brasilien. Dort werden die Böden vor allem für Viehzucht und die Anpflanzung von Soja verbraucht. Auch das eiweißhaltige Soja wird zum Großteil als Futtermittel eingesetzt.

Sojaanbau vernichtet Wald

Laut aktuellen Schätzungen der US-Umweltorganisation Forest Trends sind 90 Prozent aller Entwaldungen in Brasilien illegal. Weitere 25 Prozent stammen aus Indonesien, wo hingegen vor allem Palmöl und Früchte gewonnen werden. Mit Abstand folgen Malaysia, Paraguay, Argentinien und Uruguay, wo die Umweltschäden besonders schwerwiegend sind. Lawson prognostiziert, dass die Bedeutung anderer Lieferanten in Zukunft wachsen werde. Als Beispiele nennt er lateinamerikanische Staaten und einige afrikanische Länder sowie Papua-Neuguinea, Kambodscha und Laos.

„Der EU-Verbrauch zerstört nicht nur die Umwelt und trägt zum Klimawandel bei“, sagte Studienautor Lawson, da die Entwaldung illegal sei, werde auch Korruption gefördert (Mensch oder Mythos? Der globale Klimakrieg (Videos)). Das führe in der Folge zu Gewalt und Menschenrechtsverletzungen.

Zwar gibt es Richtlinien der Europäischen Union bezüglich Holzimporten – Holz darf zum Beispiel nicht aus unerlaubten Rodungen in den Handel gebracht werden -, doch das Problem ist umfassender: Inzwischen würden Bäume vor allem deshalb illegal gefällt, um Platz für Landwirtschaft zu schaffen, betont Fern. Vertreter der Umweltorganisation fordern daher einen umfassenden Aktionsplan der EU. Dadurch soll sichergestellt werden, dass nur noch legale und nachhaltig produzierte Rohstoffe importiert werden.

Konsumenten haben teilweise die Möglichkeiten, genauer hinzusehen: Bei Palmöl ist es etwa seit Ende 2014 gemäß einer EU-Verordnung nicht mehr erlaubt, es unter der Bezeichnung „Pflanzliche Öle“ zu verstecken. Es muss klar deklariert werden.

Quellen: Reuters/derstandard.at vom 19.03.2015

Weitere Artikel:

Saharastaub düngt Amazonasregenwald reichhaltig (Video)

Geoengineering: Experten warnen vor globalen Nebenwirkungen

Regenwaldzerstörung im Amazonas stark gestiegen

Mensch oder Mythos? Der globale Klimakrieg (Videos)

Landnutzung in Brasilien: Der harte Kampf um den Regenwald

Wettermanipulation durch Chemtrails (Videos)

Geo-Engineering im “Kampf” gegen den Klimawandel (Videos)

Regenwälder: Konsum treibt illegale Rodungen weltweit an

Hochdruckgebiete entlarven deutlich das Chemtrail-Programm

Wettermanipulation: Walt Disney zeigt 1959 Chemtrails und Co. (Video)

Chemtrails: Deutschland steht unter Smog (Video)

Die launische Sonne: Widerlegt Klimatheorien

Chemische Kondensstreifen (“Chemtrails”) über Deutschland – Iron Mountain Report (Videos)

HAARP: Die linke und die rechte Hand “Gottes” (Videos)

Die offizielle Chemtrails-Werbung der Klima-Ingenieure in Deutschland (Video)

Wetter auf Bestellung: Die Wolkenschieber (Videos)

Die Sonne steckt hinter dem Klimawandel

Warum die Umweltorganisation Greenpeace die Existenz von Chemtrails an unserem Himmel bestreitet

Die CO2-Theorie ist nur geniale Propaganda

Ein vermeintlich “neuer” Stein in den Georgia Guidestones (Videos)

Schallkanonen: „Die Luft wird zur Waffe“

Aussagen von Dr. Leonard Horowitz zu Chemtrails (Video)

US-Kongressausschuss über HAARP: Wir können die Ionosphäre kontrollieren (Video)

Wettermaschine: Globale Erwärmung stagniert – Natürlich, kosmisch induziert, oder HAARP und Chemtrails? (Videos)

Erdbeben- und Vulkan-Update: El Hierro erwacht, China, Nord- und Südpol rumpeln – Shiveluch auf Stufe Rot – Tag 21 der HAARP-Anomalie

Wettermanipulation: China schießt auf Wolken, damit es regnet – Künstlicher Schneesturm legt 2009 Peking lahm (Videos)

Erdbeben- und Vulkan-Update: Pazifik, Grönland und Nordpol – HAARP-Anomalie kehrt zurück – Ätna, El Hierro, Popocatepetl bleiben aktiv

1941-2013: Himmelsschrift des Krieges – Über die Entstehung der Kondensstreifen (Videos)

HAARP und Chemtrails lassen Monstersturm ‘Sandy’ entstehen (Videos)

Plowshare-Programm: Fracking mit Atombomben (Videos)

Wettermaschine: Globale Erwärmung stagniert – Natürlich, kosmisch induziert, oder HAARP und Chemtrails? (Videos)

Bundeswehr: Geo-Engineering – Gezielt das Klima beeinflussen

Glauben Sie immer noch nicht an HAARP? Dann sind Sie Konspirationstheoretiker/in! (Video)

Zaubergesang: Frequenzen zur Wetter- und Gedankenkontrolle

DARPA übernimmt HAARP – Anlage angeblich wegen Geldmangel ausser Betrieb (Videos)

Erdbeben in der Krim; russische Truppen machen HAARP verantwortlich; sagen die USA »setzten gegen das russische Militär eine Massenvernichtungswaffe ein«

Lynmouth – Wetterexperiment flutet 1952 eine Stadt in England (Videos)

Warum die Umweltorganisation Greenpeace die Existenz von Chemtrails an unserem Himmel bestreitet

Nutzen die USA und Rußland Wirbelstürme und Erdbeben für Wetterkriege? (Videos)

Die launische Sonne: Widerlegt Klimatheorien

Das HAARP-Projekt (Videos)

 

 

About aikos2309

2 comments on “EU fördert durch Importe die illegale Abholzung in den Tropen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*