Sanktionen: Russland nicht ausgeknockt

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

titelbild

Sanktionen verursachen beträchtlichen Schaden für die Wirtschaft der Russischen Föderation. Regierung schaltet in den Spar- und Autarkiemodus-

Im August sollte ein gemeinsames russisch-amerikanisches Ölbohrprojekt in der arktischen Karasee starten. Wenige Wochen danach zwangen neue US-Sanktionen den amerikanischen Partner Exxon Mobil zum Rückzug aus dem Vorhaben. Und ein Vertreter des Moskauer Energieministeriums räumte ein, dass die Bohrarbeiten im Nordmeer von russischer Seite wohl nicht mehr vor 2020 angegangen werden könnten. Die Folge ist, dass das erste Öl aus dem betreffenden Vorkommen erst zwischen 2025 und 2030 auf den Markt kommen wird.

Der Russischen Föderation wird bis dahin vielleicht nicht das Öl ausgehen. Aber in der Zwischenzeit wird das Land einigen Aufwand treiben müssen, das Rad ein zweites Mal zu erfinden und jene Technologie für Tiefseebohrungen im hohen Norden, die es ursprünglich über die Jointventures gegen die Verpfändung eines Teils seiner Ressourcen an westliche Investoren eintauschen wollte, selbst zu entwickeln. Das dürfte letztlich genauso gelingen wie die Entwicklung von Sputnik und Wasserstoffbombe. Es bedeutet aber, dass mehr Kapital vorgeschossen werden muss, bevor Erträge fließen. Auch die Beschaffung dieser Mittel wird durch die Finanzmarktsanktionen gegen führende russische Unternehmen des Rohstoffsektors immer schwieriger.

So konnte die Fortführung des Baus einer Gasverflüssigungsanlage auf der Jamal-Halbinsel, an der die russische Firma Novatek mit 60, die französische Total und die China National Petroleum Company (CNPC) mit je 20 Prozent beteiligt sind, nur dadurch gesichert werden, dass die russische Seite ihren Anteil auf 50,1 Prozent senkte und die Chinesen zusätzliche 9,9 Prozent übernahmen. Auch der Bau der geplanten Pipelines von Sibirien in Richtung Volksrepublik ist in Schwierigkeiten geraten, weil China sich weigert, in höherem Umfang Vorauszahlungen zu leisten, aus denen Gasprom den Leitungsbau finanzieren wollte. Abgesehen davon, dass die niedrigen Energiepreise den potentiellen Erlös – ob vorausgezahlt oder nicht – ohnehin schmälern.

In dieser Situation ist es nicht erstaunlich, wenn russische Medien unlängst meldeten, dass der Sicherheitsrat des Landes einen Worst-Case-Plan für die Entwicklung der Wirtschaft aufgestellt und durchgerechnet habe. Das Vorhaben für die Jahre 2016–2020 geht von der Annahme aus, dass die Finanzmarktsanktionen noch weiter verschärft werden und Russland am Ende völlig von Kapitalzufuhr aus dem Westen abgeschnitten sein könnte.

Für diesen Fall sieht der Plan offenbar vor, dass russische Unternehmen politisch verpflichtet werden, ihre Schulden im Westen nicht mehr zu bedienen, also gegenüber dem internationalen Kapitalmarkt ihre Insolvenz zu erklären. Wenn man bedenkt, dass es in den 2000er Jahren eine der ersten Prioritäten der Regierung Putin war, alle Auslandsschulden vorzeitig zurückzuzahlen, um die westlichen Gläubiger vom Hals zu haben, kann man einschätzen, welchen Einschnitt es bedeuten würde, wenn das Land auf diese Weise sein bisher recht gutes Kreditrating aufs Spiel setzen würde.

Einstweilen versuchen russische Unternehmen, ihre Auslandsverschuldung konventionell zu verringern. Sie zahlen ihre Verbindlichkeiten fristgemäß und teilweise sogar vorzeitig zurück, so dass sich paradoxerweise die Schuldenquote Russlands unter dem Sanktionsregime sogar verbessert hat. Doch Zahlen der österreichischen Raiffeisenbank International zeigen andererseits den hohen Grad an Abhängigkeit vom westlichen Kapitalmarkt, den die russische Volkswirtschaft im Zeichen ihrer Kapitalisierung erreicht hat.

Wurden 2013 noch internationale Kredite in Höhe von mehr als 50 Milliarden US-Dollar nach Russland vergeben, sank diese Zahl 2014 auf knapp über zehn Milliarden und lag im ersten Quartal dieses Jahres bei bis dahin zwei bis drei Milliarden Dollar, hochgerechnet auf das Gesamtjahr also in etwa gleicher Höhe. Da gleichzeitig die Kapitalflucht aus Russland anhält – geschätzt wird ein Schwund von mindestens 90 Milliarden Dollar pro Jahr –, liegt die Vermutung nahe, dass der innerrussische Kapitalmarkt nicht in der Lage sein wird, diese Verluste auszugleichen. Eine erhebliche Verlangsamung der Investitionen ist die unausweichliche Folge, und dieser Effekt ist natürlich von den Verursachern der Sanktionen auch gewollt.

Der Kotau vor den »objektiven Marktgesetzen«, den Präsident Wladimir Putin vor der UNO absolvierte, als er deren Verletzung durch die westlichen Sanktionen beklagte, spiegelt also ein objektives Dilemma wider: Eine nachholende Modernisierung ist unter den Bedingungen eines freien Kapitalverkehrs stets politisch angreifbar. Dass China auf diesem Weg erfolgreich gewesen ist, liegt genau daran, dass es sich insofern nicht an das kapitalistische Lehrbuch gehalten hat und bis heute Kapitalverkehrskontrollen beibehält.

Der andere Weg: Die Kapitalflucht aus Russland auf administrativem Wege zu stoppen würde für Putin allerdings nicht nur Ärger mit der Welthandelsorganisation WTO bedeuten, was angesichts der Sanktionen halb so schlimm wäre; es würde ihn vor allem in Konflikt mit seiner herrschenden Klasse bringen.

Denn der Deal, den er zu Beginn seiner Amtszeit mit den Oligarchen einging, lautete: Ich lasse euch Geld machen, und ihr haltet euch aus der Politik heraus. Diese Toleranz im Hinblick auf die Kapitalflucht wird sich der Staat nicht mehr lange leisten können.

Literatur:

Russland verstehen: Der Kampf um die Ukraine und die Arroganz des Westens von Gabriele Krone-Schmalz

Die Eroberung Europas durch die USA von Wolfgang Bittner

Krieg in der Ukraine von F. William Engdahl

Wir sind die Guten.: Ansichten eines Putinverstehers oder wie uns die Medien manipulierenvon Mathias Broeckers

Quellen: PublicDomain/jungewelt.de vom 01.10.2015

Weitere Artikel:

Russlands Wirtschaft: Neue Krise, altbekannte Ursachen

Nach heftigen Protesten: Russland-Sanktionen kosten EU-Steuerzahler weitere 500 Millionen Euro (Video)

Russland: Rubelschwäche und Sanktionen beleben das Geschäft

Subventionierung: Russland wird zum Bauernstaat

Armut in Russland erreicht „kritisches Niveau“ – Durchschnittsalter von Obdachlosen in den USA? 11 Jahre! (Video)

Russlands „patriotische Stoppliste“: NGOs mit politischem Mandat droht Arbeitsverbot

Handel zwischen Russland und China um 30 Prozent eingebrochen

EU verlängert Sanktionen gegen Russland zum eigenen Nachteil (Videos)

Russland und Griechenland unterzeichnen Vereinbarung für gemeinsames Pipelineprojekt (Videos)

Russland: Handel trotz Sanktionen – Amerika profitiert, Europa leidet

Deutschland: Zusammenbruch an Ost- und Westfront

Rezession in Russland bremst Wirtschaftswachstum in Deutschland und Europa

Ukraine-Krise ist initiiert worden, um eine Allianz zwischen Deutschland und Russland zu verhindern

Russland: Der Gold-Rubel kommt – Kapitalflucht aus Großbritannien

Falsche Strategie: Sanktionen treffen EU härter als Russland

Verletzen unilaterale Sanktionen die Menschenrechte?

Eskalation in Ukraine: EU droht Russland – Lockerung der Sanktionen gestoppt – US-Söldner in flagranti ertappt (Videos)

Tschechischer Ex-Präsident Klaus: Russland für Ukraine-Krise nicht verantwortlich

Russland beteiligt sich an IWF-Kredit für Ukraine

Gegen den Dollar: Russland und China stoßen US-Staatsanleihen ab

Russland droht Europarat mit Abbruch der Beziehungen

Russland vs. USA: „Geopolitische Falle für Deutschland“

Russland im Fadenkreuz (Videos)

EU irritiert über Sanktionen: USA bauen Handel mit Russland aus

Russlands Medienlandschaft: Wie groß ist der Einfluss des Staates?

Russland und Iran verstärken Kooperation: Gemeinsam gegen die USA

Russland baut Interessen im “Hinterhof” der USA aus

Der Dollar-Umweg: China und Russland handeln in Yuan

US-Denkfabrik: Washington organisierte Umsturz in Kiew als Reaktion auf Russlands Syrien-Politik

Neue Militärdoktrin: Russland stuft NATO-Osterweiterung als Gefahr ein

Russland: Der Rubel rollt weiter in den Abgrund

US-Kongress: Anti-Russland-Resolution – “Amerikanische Gesetzgeber bringen uns näher an einen Krieg” (Videos)

Russland: Rubelschwäche – Ebbe im Portemonnaie (Video)

Russland: Unter Druck, Freischwimmer-Kurs für den Rubel – Mehr Schulden im Ausland

Russland droht 2015 eine Rezession und kappt Pipelinebau – NATO bringt »Speerspitze« in Stellung

Erstarrte Fronten: Westen treibt Russland weiter in die Enge und schadet sich damit selbst

Nato vs. Russland: „Noch nie war Europas Vorgehen so lakaienhaft“

Neues Mediengesetz in Russland: Ausländische Investoren sind unerwünscht

EU-Staaten als Vasallen: Die Sanktionen gegen Russland dienen ausschließlich den US-Interessen

Vier EU-Länder drohen mit Veto gegen weitere Russland-Sanktionen

Sanktionspolitik: Lateinamerika springt in Russland ein und wird von der EU bedroht (Videos)

China – Russland – USA: Dollar-Dämmerung

Russland erlässt Ausnahmezustand um Flüchtlinge aus der Ukraine aufzunehmen

Was haben die Kriege in der Ukraine, in Gaza, Syrien und Libyen gemeinsam?

Ukrainischer Krieg an vielen Fronten

Ukraine: Zivilisten als Ziele – Russland ruft Reservisten ein (Videos)

Ukraine-Krise ist Ausdruck der westlichen Eindämmungspolitik gegenüber Russland – USA erpressen Frankreich (Videos)

EU stellt Moskau ein Ultimatum (Videos)

Moskau verzichtet auf Militäreinsatz in der Ukraine – Nato verlängert Kooperationssperre mit Russland – Ukrainische Reporter verzerren die Realität (Videos)

Territorium Russlands von Ukraine aus beschossen – Moskau warnt Kiew (Videos)

Ukraine: Rebellen in der Defensive – UN-Sicherheitsrat fordert Ermittlung zu Tod von Journalisten in Ost-Ukraine

Gas-Pipeline in der Ukraine explodiert (Video)

Ukraine: Panzerkrieg am D-Day (Videos)

Ukraine: Massenmord im Donbass – Westen leugnet humanitäre Probleme – Slowakei und Tschechien stationieren keine NATO-Truppen (Videos)

Ukraine: Bomben auf Lugansk – Medienpropaganda: Beihilfe zum Massaker (Videos)

Gab es Drahtzieher der Tragödie von Odessa? Frau Bundeskanzlerin, es ist eine Schande! (Videos)

Die Ukraine – in Schokolade oder bittere Pille? (Videos)

US-Militärhilfe für Ukraine verdoppelt – US-Botschafter in Kiew

Der Presse-GAU von Odessa: Wichtige Medien verlieren ihr Rating+

Russland: Fünf Jahre Gefängnis für Rehabilitierung des Nazismus – Wiederbelebung des Faschismus und der Bumerang-Effekt

Medien: Transatlantisches Horrorblatt auf Bauernfang in Deutschland

Das Weiße Haus und die Nazis: Von Hitler-Deutschland bis zum heutigen Kiew – die verstörenden Partnerschaften zwischen USA und Nazis (Videos)

Ukraine bankrott: IWF übernimmt beim Nachbarn Rußlands das Kommando

Die neuen Gebieter der Ukraine

Deutsche nicht so blöd wie Medienkartell meint

“Kunst des Krieges”: Der neue Gladio in der Ukraine

Note der Sowjetregierung an die drei Westmächte zur Frage eines Friedensvertrages mit Deutschland (Videos)

Ukraine: Merkel prostituiert sich für Washington

Ukraine im Griff des Imperialismus (Videos)

Lage in der Ukraine – Kann Washington zu gleicher Zeit drei Regierungen stürzen? (Nachtrag & Videos)

ZDF-Staatsfernsehen: Antirussische-Propaganda für Kinder in Deutschland (Video)

Historisch: Europas Landkarte im Zeitraffer (Video)

BRD – So versaut man sich Beziehungen

Die Neue Weltordnung darf nicht stattfinden! (Video)

Russische Massenmedien über deutsche TV-Propaganda (Video)

Russischer Abgeordneter: Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie (Videos)

Angriff auf US-Dollar: BRICS-Staaten gründen eigenen Währungsfonds

Von der ersten Zentralbank, zum amerikanischen Bürgerkrieg, den R(T)othschilds bis zur Federal Reserve

Immanuel Kant: Was ist Aufklärung? (Video)

Teile & Herrsche: Gesteuerte NPD vom britischen Geheimdienst gegründet (Video)

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

Gesteuerter Protest: FEMEN – Eine wahrhaftig skandalöse Enthüllung

USA: Tea-Party Bewegung als Erfindung der Tabak-Industrie

Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen – wie Patienten und Verbraucher betrogen werden

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

„Neusprech“ 2013 (Videos)

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*