Milliarden im Tresor: Ex-Geheimbunker der Bundesbank öffnet (Video)

Anzeige

Das war´s: Der Euro-Tod zerstört Ihr Vermögen!
Der Untergang des Euros, ist nicht mehr aufzuhalten! Alles, was Sie noch tun können ist Ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen!Klicken Sie jetzt HIER und lesen Sie die schockierende Wahrheit!

titelbild1

Die Bundesbank hat Milliarden einer deutschen Notstandswährung einst im Moseltal versteckt. Nun wird das Geheimnis des unterirdischen Bunkers gelüftet.

Ein durchschnittliches Wohnviertel, eine Straße, zwei unauffällige Häuser: Das deutsche Fort Knox ist im Kalten Krieg perfekt getarnt gewesen. Bis unter die Decke stapelten sich hier 15 Milliarden D-Mark einer geheimen Ersatzwährung für den Krisenfall.

Jahrzehnte später öffnet der ehemalige Geheimbunker der Deutschen Bundesbank in Cochem an der Mosel seine Tore für Besucher. Der Museumsbetrieb startet am Freitag (18. März) mit einem Fest.

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht! Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! Finca Bayano in Panama.

Durch den einst als eine Art Doppelgarage getarnten Eingang geht es 30 Meter in die Tiefe der Zeitgeschichte. Meterdicke Betonwände, gepanzerte Zwischentüren, Gitterboxen mit Schlössern: Hier hat die Bundesbank unter dem Eindruck von sowjetischer Bedrohung, Mauerbau und Kubakrise die deutsche Notstandwährung in Kartons und Säcken versteckt.

Die Vorderseite der Scheine wirkt vertraut, nicht aber die Rückseite mit geometrischen Figuren und anderen Farben. Im Falle eines Krieges, einer Hyperinflation oder einer Falschgeldflut aus dem Ostblock wollte die Bundesregierung zahlungsfähig bleiben.

Die Geschichte des Geheimschatzes gleicht einem Agentenroman. Die Bundesbank entscheidet sich einst für das tiefe Moseltal in der Hoffnung, so vor einer atomaren Druckwelle etwas geschützt zu sein. Sie erwirbt im rheinland-pfälzischen Cochem gegenüber der Reichsburg eine ehemalige Arztpraxis plus umliegende Grundstücke am Moselhang, eine Fläche von 9.000 Quadratmetern (Tunnelsystem: Unter der Spree entlang zum Reichstag).

bild1

(Durch diese Lüftungsanlage wurde die Versorgung mit Frischluft im Bunker gesichert)

Von 1962 bis 1964 entstehen der unterirdische Geheimbunker und ein Schulungsheim in den beiden Tarnhäusern. Die mit 2,3 Millionen Mark veranschlagten Baukosten klettern nach Schätzung des Bunkerexperten und Buchautors Jörg Diester auf zehn Millionen Mark.

Anwohner beschweren sich über den Baulärm. Museumschefin Petra Reuter berichtet: „Sie wurden damit beschwichtigt, dass sie hier bei einem Krieg in einem normalen Zivilschutzbunker unterkämen.“

Tatsächlich hätten hier im Notfall bis zu 175 Menschen zwei Wochen in der Tiefe überleben sollen, autark mit Trinkwasserbrunnen, Dieselgeneratoren-Strom, Sandfilter für die Luftversorgung und Dekontaminationsräumen für atomare Verstrahlung (Die Eliten sind die paranoidsten Prepper überhaupt: Superjachten, Flucht-U-Boote und Luxus-Bunker (Videos)).

bild2

(Der Kommunikationsraum im ehemaligen Bundesbank-Bunker war damals topmodern ausgerüstet – Der Speisesaal des verlassenen Bunkers)

Niemand ahnt vom Milliarden-Schatz

Die Banker in den Seminaren im Schulungsheim feiern laut Reuter am Swimmingpool des Vorbesitzers nächtliche Feste, ohne etwas vom Milliardenvermögen unter ihnen zu ahnen. Nur wenige eingeweihte Prüfer und der Schulungsleiter zählen alle paar Monate das Geld. Die einzigen Schlüssel für die tonnenschwere Tresortür liegen in der Bundesbank in Frankfurt.

1988, noch vor dem Mauerfall, wird der Milliardenschatz mit Lastwagen abtransportiert und durch den Reißwolf gejagt. Warum? Die Geheimakten hierzu können laut Reuter erst nach 30 Jahren, also 2018, freigegeben werden.

Bunkerexperte Diester vermutet, dass die gültigen deutschen Geldbestände zu groß geworden waren, um sie noch mit 15 Milliarden Mark der sogenannten Serie BBk II austauschen zu können. Zudem seien die Anforderungen an Fälschungssicherheit gestiegen und inzwischen elektronischer Krisen-Zahlungsverkehr möglich geworden (In den Ruinen einer untergegangenen Gold-Bank (Video)).

bild3

(Die Schlafräume im ehemaligen Bundesbank-Bunker – Der Dekontaminationsraum für den Fall eines Angriffs mit Atomwaffen)

Die Vereinigte Volksbank Cochem kauft das Geldversteck und baut in den Bunkervorraum Schließfächer ein. „Beim Moselhochwasser 1993 waren ihre früheren Schließfächer abgesoffen“, erklärt Museumschefin Reuter.

Nach jahrelangem Leerstand erwerben Petra und Manfred Reuter 2014 die ungewöhnliche Immobilie, in der es schon wenige Führungen gegeben hat. Das Busunternehmer-Ehepaar verwandelt den denkmalgeschützten Bunker in ein Museum und baut die Tarnhäuser zu einem Hotel mit 34 Betten um, das bis zum 1. Mai eröffnen soll (Der getarnte Atombunker unter Prag (Video)).

Der Präsident der Bundesbank-Hauptverwaltung in Rheinland-Pfalz und dem Saarland, Bernd Kaltenhäuser, sagt: „Ich freue mich, dass diese historische Stätte durch eine Privatinitiative der interessierten Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird.“ Cochem sei ein Teil der deutschen Währungsgeschichte.

Und einer der Gästeführer, der ehemalige Bunkerhausmeister Peter Peifer, erzählt: „Sensoren an den Wänden haben jede Erschütterung registriert und automatisch die Polizei alarmiert. Die Uniform von einem Polizisten, der damals angerückt ist, ohne von dem geheimen Geld zu wissen, ziehe ich jetzt für Kinderführungen an.“ (Globaler Saatgut-Tresor: Der Ernstfall ist eingetreten)

Video:

Litertur:

Bunker, Basen und Relikte: Fakten und Legenden über Atombunker, unterirdische Anlagen und Anlagen des kalten Krieges von Harald Fäth

Bunker in Berlin: Zeugnisse des Zweiten Weltkrieges (Orte der Geschichte) von Holger Happel

Faszination Bunker: Steinerne Zeugnisse der europäischen Geschichte von Martin Kaule

DuMont Bildband Stillgelegt: 100 verlassene Orte in Deutschland und Europa von Thomas Kemnitz

Quellen: PublicDomain/Yahoo/ZDF/Bundesbank am 17.03.2016

Weitere Artikel:

Der getarnte Atombunker unter Prag (Video)

“Weltuntergangsbunker”: Das Luxus-Domizil unter Deutschland (Videos)

Tunnelsystem: Unter der Spree entlang zum Reichstag

Bizarre unterbewusste Werbe-Botschaft: ”Ausnahmezustand” wegen ”landesweiten Unruhen” in den USA (Video)

Verschollener Bunker in Österreich entdeckt: Ließen die Nazis hier die Atombombe bauen?

Amerikanisches Militär erhöht Alarmstufe für Militärbasen

„Hütte“ wie eine Festung: Einsiedler baut dreistöckigen Bunker – mit einem Spaten

Bürgerkrieg: US-Armee simuliert Unruhen zwischen Texas und den USA (Video)

Weltuntergang: Atomübung im Dortmunder Sonnenbunker

USA: Fieberhafte Aktivitäten der Eliten

Geheimpläne: So will Amerika seine Elite im Notfall retten (Video)

US-Nachrichtensender: Was CNN zeigt, wenn die Welt untergeht (Video)

Jade Helm: Wie das US-Militär die Bevölkerung infiltriert (Video)

Gray State: The Rise / Neue Weltordnung – Der Polizeistaat (Video)

Faszination Apokalypse: Mythen und Theorien vom Untergang der Welt (Video)

Nutzen die USA und Rußland Wirbelstürme und Erdbeben für Wetterkriege? (Videos)

Die Zombie-Apokalypse

Finanzmarkt: Die Weltuntergangsmaschine

Wettermanipulation durch Chemtrails (Videos)

Die Sonnenfinsternis am 20. März fällt in die Mitte von vier Blutmonden (Video)

Szenario eines Dritten Weltkriegs: Geheime Pläne des Pentagons zur Errichtung einer Neuen Weltordnung (Videos)

Die eigenen Werte verraten: Das Ende Amerikas als Weltmacht

Apokalypse – wissenschaftlich (Video)

Untoten-Simulation: Wohin flüchten, wenn die Zombies kommen

Überleben in Krisen- und Katastrophenfällen (Video)

Der Sturm bricht los! Die Welt ist voller Warnungen! Ausblick 2015

Biologische Waffen: “Project Coast”, der Giftmischer der Apartheid und Ebola (Video)

Spare in der Zeit, so hast du in der Not: Schweizer Experte rät zu Notvorräten an Lebensmitteln und Strom

Globales Chaos und Abstieg Amerikas: Welt vor Nuklearkrieg

Zeichen der Veränderung: Starke Stürme werden noch heftiger (Videos)

Apokalypse? Blutrote Mondfinsternis steht bevor (Nachtrag & Video)

Forscher züchten Virus, das die Menschheit auslöschen kann

Warum unsere Zivilisation bald untergeht

Vulkanismus: Antike Apokalypse – Der Untergang von Santorin

Kardaschow-Skala: Menschheit im kritischsten Entwicklungsgrad einer Zivilisation (Videos)

Der große Blackout 2014 (Videos)

Geheimpläne: So will Amerika seine Elite im Notfall retten (Video)

Unter Dortmund liegt die größte Luftschutzanlage der Welt (Video)

„Prepper“ in den USA – Apokalypse mit Plan

Weltuntergang: Atomübung im Dortmunder Sonnenbunker

“Hütte” wie eine Festung: Einsiedler baut dreistöckigen Bunker – mit einem Spaten

The Twilight Zone: The Midnight Sun / Mitternachtssonne (Video)

Künstliche “Superintelligenz” – Szenarien einer kommenden Revolution (Videos)

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*