Berlin-Attentäter verliert Ausweisdokument im LKW: Verkaufen sie uns schon wieder für blöd?

Anzeige

Das war´s: Der Euro-Tod zerstört Ihr Vermögen!
Der Untergang des Euros, ist nicht mehr aufzuhalten! Alles, was Sie noch tun können ist Ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen!Klicken Sie jetzt HIER und lesen Sie die schockierende Wahrheit!

Jetzt schlägt’s dem Fass schon wieder den Boden aus! Da fährt ein LKW in Nizza-Manier über den Weihnachtsmarkt in Berlin, und der gewissenlose und total schlampige Fahrer lässt doch tatsächlich ein AUSWEISDOKUMENT im LKW zurück. So viel Blödheit muss bestraft werden!

Hat man nicht bisher nahezu IMMER das unfassbare Glück gehabt, die Täter dingfest machen zu können, weil ihnen jedes Mal genau dieser Fehler unterlief? Hat nicht Mohamed Atta seinen Ausweis nigelnagelneu und ohne jede Beschädigung an den „Ground Zero“ gelegt, um uns auf seine Spur zu bringen?

Haben nicht die Attentäter von London, Paris, Madrid immer wieder genau dieselbe Schlampigkeit bewiesen, und ausgerechnet AUSWEISDOKUMENTE am Tatort liegengelassen?!?! Von Thomas A. Anderson.

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht!
>>> Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! < < <
Finca Bayano in Panama.

Gibt es da in der Terroristenschule irgendeinen Maulwurf, einen geheimen Mann der westlichen Geheimdienste, der es geschafft hat, diese islamischen Fundamentalisten so zu unterlaufen, dass sie ihm buchstäblich jeden Scheiß glauben und exakt tun, was er verlangt und sie brav ihre Ausweisdokumente hinterlegen? Hat er sie vielleicht hypnotisiert, um solches zu erreichen? Hätte er nicht vielleicht anstelle des Hinterlegens der Ausweisdokumente an Ort und Stelle eine andere Strategie besser verkaufen sollen?

Wir wollen doch nicht, dass so ein toller Superagent in Gefahr gebracht wird. Es soll doch nicht ZU offensichtlich werden, dass islamitische Terroristen allesamt strunzdoof sind und sich in schöner Regelmäßigkeit von unseren Superagenten verarschen lassen (Anschlag in Berlin: Zwischen Nicht-Kriegszustand und Bundeswehreinsatz im Inneren (Videos)).

Andererseits: So viel Blödheit sollte bestraft werden.

Ja, so viel Blödheit auf Seiten der deutschen und anderen westlichen Behörden sollte bestraft werden, wenn es sich hierbei um eine Falschmeldung von Seiten der Behörden handeln sollte. Ich ließe mich nicht von denen verarschen und mir solche dreisten Lügen auftischen!

Erst rebelliert Clinton gegen eine verlorene Wahl und kämpft mit allen Mitteln dafür, die Wahlmänner gegen Trump aufzubringen oder mit juristischen Schritten die Wahl als für sich gewonnen erklären zu lassen (Trump neuer US-Präsident: Das globale Machtverhältnis verschiebt sich gerade gravierend (Videos)).

 

Dann bringt Benjamin Fulford die Meldung, dass mit massiven False-Flag-Aktionen weltweit zu rechnen ist, und zwar BIS EINSCHLIESSLICH 19. Dezember 2016, weil die Kabale die Welt erpresst, damit Clinton die Wahl doch noch als Siegerin verlassen kann – und dann passiert natürlich „rein zufällig“ in Zürich, Ankara und Berlin am selben Tag etwas (Terrorakt: Frankreich – LKW rast in Menschenmenge – Tote und Verletzte in Nizza (Nachtrag: Videos)).

Ein Schelm, wer dahinter Böses vermutet… In Ankara wird der russische Botschafter von einem Schreihals erschossen, der – nach seinem doch eher unruhigen Auftritt und in sehr aufgeregtem Ton vorgetragenen vorgekautem Gedankenmüll – sofort sicherheitshalber erschossen wird.

In Zürich gibt es eine Schießerei mit Todesfolge und in Berlin fährt ein LKW an der einzigen Stelle, an der man wirklich schön Anlauf nehmen kann, in einen Weihnachtsmarkt, was von den Sicherheitsbeamten vor Ort natürlich NICHT vorhergesehen werden konnte. Oder wurde das vorhergesehen und durften die Beamten diese Stelle nicht sichern?

Tolle Schwörungstheorie, oder? Sollte es allerdings keine VerschwörungsTHEORIE sein, dann dürfte man sich schon wieder fragen: „Für wie blöd haltet ihr uns?“

Ein Flugzeugentführer, der seinen Ausweis mitnimmt und ihn obendrein noch sorgfältig verwahrt, damit er nach dem Anschlag auch ja gefunden werden kann! (Wissenschaftler berichten in Fachjournal: „9/11 war eine kontrollierte Sprengung“ (Nachtrag & Video)) Ein Flugzeug, das ins Pentagon fliegt, dort explodiert, ein Loch hinterlässt, in das ein Flugzeug nicht hineinpasst (9/11: Ex-CIA-Pilot sagt unter Eid aus, daß die Zwillingstürme nicht von Flugzeugen getroffen wurden (Video)) und wo direkt nebendran deutlich sichtbar nicht einmal Telefonbücher auf Tischen liegend verbrannt sind (wie man deutlich auf den offiziellen Fotos erkennen kann). Ein Flugzeug, das auf der Wiese in Pennsylvania abstürzt und sich anschließend in Luft auflöst (Mysteriöse Zusammenhänge – Teil 2: Synchronizitäten bei den Terroranschlägen von Paris und 9/11 (Video)).

 

Ein Bus-Bomber in London, der ebenfalls zu blöd ist, um aus selbigem herauszugucken, und seinen Ausweis liegenlässt. Ein Stadtviertel in Paris, das „für Dreharbeiten“ gesperrt wird, wo dann anschließend „Charlie Hebdo“ plattgemacht wird (Frankreichs 9/11: Wer hat das Attentat auf Charlie Hebdo gesponsert?). Und danach stehen dann TAUSENDE mit (VORHER gedruckten???) Plakaten „Je suis Charlie“ herum, um schreiend ihrer Betroffenheit Ausdruck zu verleihen. Alles Zufall? (Geheimdienstberichte werfen neue Fragen zu den Anschlägen von Paris und Brüssel auf)

Eine interessante Meldung kam am 21.12.2016 vom BR, nachdem das Zurücklassen von Ausweisdokumenten gerade bei den islamistischen Terroristen ein Teil der psychologischen Kriegsführung sei.

Man schrieb: „Schaffung eines ‚Heldenmythos’ – Zum einen schaffen die Täter auf diese Weise in der islamistischen Szene für sich einen ‚Heldenmythos’, zum anderen stellen sie die Behörden bloß und verstärken Tendenzen, Flüchtlinge oder Zuwanderer aus muslimischen Ländern unter Generalverdacht zu stellen. Für den Psychologieprofessor Jan Kizilhan von der Dualen Hochschule Villingen-Schwenningen macht es aus Sicht der Dschihadisten durchaus Sinn, sich zu der Tat zu bekennen bzw. Wert darauf zu legen, wer diese Tat verübt hat.“ (Krieg und Terror sind gut fürs Geschäft: Deutsche Rüstungsexporte in einem Jahr fast verdoppelt)

Aha. Und warum hauen die dann nach dem Terror-Anschlag ab? Sie würden doch viel mehr Aufmerksamkeit erregen, wenn z.B. der LKW-Fahrer anschließend aus dem Fahrzeug gestiegen wäre und sich mit seiner Tat lauthals gebrüstet hätte. Vielleicht hätte der Mob ihn dann vor Ort relativ schnell spüren lassen, dass auch deutsche Menschen sich relativ schnell koordiniert zur Lynchjustiz hinreißen ließen. Wer weiß, wer weiß.

Ist es nicht viel mehr so, dass die in diesem kurzen Zitat der „wissenschaftlichen Fachmeinung“ geäußerten Argumente nicht der Sache des Islam dienen, sondern vielmehr jenen Kräften, die für eine Verunglimpfung des Islam sorge tragen wollen – jene Kräfte, die schon seit mehr als einhundert Jahren auf einen Dritten Weltkrieg hinarbeiten zwischen Islam und Christentum?

Hätte Jan Kizilhan recht, und der Attentäter wolle „sich bekennen“, müsste er sich dann nicht stellen und den Märtyertod sterben, anstatt wegzulaufen? Ich für meinen Teil setze die Experten, die solche Meinungen verbreiten, erst einmal auf die Liste meiner beliebtesten Komiker.

  

Schau mer mal, ob sie den angeblichen Täter Anis A. je schnappen und ob er nicht auch auf der Flucht erschossen wird, wie so viele andere Attentäter… Für die Öffentlichkeit ist klar: Der Schuldige ist ein Moslem, na klar. „Alle Moslems sind Mörder!“

Damit ist schon der nächste Baustein fertig auf dem Weg in den auf ihrem Plan stehende Krieg „Christen gegen Moslems“. Wir wollen aber in Frieden leben, weit weg von euren perversen Plänen zu Erlangung von noch mehr Macht, noch mehr Geld und noch weniger Freiheit für die Menschen auf diesem Planeten (Wer sind die wahren Herrscher dieses Planeten?).

Wir sind gespannt, was an kreativen Pressemeldungen in den nächsten Wochen noch so alles an den Tag kommen wird.

Literatur:

Wenn das die Deutschen wüssten…: …dann hätten wir morgen eine (R)evolution! von Daniel Prinz

Whistleblower von Jan van Helsing

Was Sie nicht wissen sollen! Band 2: Terror, Revolutionen, Kriege – wer und was wirklich dahintersteckt! von Michael Morris

Geheimgesellschaften 3. Krieg der Freimaurer von Jan van Helsing

Literatur:

Quellen: PublicDomain/Thomas A. Anderson am 22.12.2016

Weitere Artikel:

Anschlag in Berlin: Zwischen Nicht-Kriegszustand und Bundeswehreinsatz im Inneren (Videos)

Terrorakt: Frankreich – LKW rast in Menschenmenge – Tote und Verletzte in Nizza (Nachtrag: Videos)

Krieg und Terror sind gut fürs Geschäft: Deutsche Rüstungsexporte in einem Jahr fast verdoppelt

Geheimdienstberichte werfen neue Fragen zu den Anschlägen von Paris und Brüssel auf

Wie Großbritannien die Terroristen inszeniert

Anschläge in Brüssel: Inszenierter False-Flag Terror zum weiteren Hassaufbau und Umsetzung der NWO-Agenda

Anschläge in Brüssel: Wer bombardiert hier wirklich europäische Zivilisten (Videos)

Die Anschläge in Brüssel: Was wir wissen – und was nicht (Videos)

Mysteriöse Zusammenhänge – Teil 2: Synchronizitäten bei den Terroranschlägen von Paris und 9/11 (Video)

Die Geburtsstunde des islamistischen Terrorismus als geopolitische Waffe

Türkei, Terror und neue Anschläge in Indonesien (Videos)

Die Déjà-vus von Paris: Neue (alte) Erkenntnisse über den Terror und weitere Merkwürdigkeiten (Videos)

Anschlag in Paris: False Flag, Teile und Herrsche, Spiel mit der Angst – die neue Ordnung aus dem Chaos (Videos)

Terrorangriff auf Paris: Ausnahmezustand in Frankreich

Österreich: IS bietet für Polizisten-Entwaffnung Geld

Syrien: US-Allianz fliegt Terroristen aus, um sie vor Russland zu schützen

USA, Öl und Drogen: Woher der IS sein Geld nimmt – Trickfilm verspottet US-Scheinkrieg (Video)

Israelischer Oberst soll gemeinsam mit IS-Kämpfern im Irak aufgegriffen worden sein

Warum ist ISIS immer noch mit dem weltweiten Finanzsystem verbunden?

„Islamischer Staat“ fährt Toyota – geliefert von den USA und Großbritannien

China bereitet sich vor, den Kampf gegen ISIS aufzunehmen

Brzezinski: Falls Russland nicht aufhört, US-Ressourcen anzugreifen, sollte Obama zurückschlagen

Moskau führt Washington vor: Mein Wunsch ist, dass niemand Syrien bombardiert

Konstanten westlicher Weltpolitik (Videos)

Syrien-Krieg: USA bestätigen direkte Kommunikation mit Russland (Video)

Russland löst die USA in Syrien ab

Die Vorbereitung des russischen Militäreinsatzes in Syrien geht weiter (Video)

Flugverbot für russische humanitäre Frachten nach Syrien: Athen prüft Bitte aus USA

Verlegung von Kriegsgerät: Macht Russland Ernst mit eigenem Antiterror-Einsatz in Syrien?

Der nächste (letzte?) US-Krieg: die geplante Invasion Syriens

„F*ck the US-Imperialism“

Auflösung der Armee der CIA in Syrien

US-Regierung zettelt Kriege an, um den Dollar zu retten

NATO in Libyen: Kriegsverbrecher und Völkermörder

US-Denkfabrik: Washington organisierte Umsturz in Kiew als Reaktion auf Russlands Syrien-Politik

Geheime Projekte von Israel und Saudi Arabien

Die USA und der Aufstieg des IS: „Wir haben dieses Chaos selbst geschaffen“ (Videos)

CIA koordiniert Nazis und Dschihadisten

Hatra: IS-Extremisten zerstören im Nordirak Weltkulturerbe (Videos)

IS will von Libyen aus 500’000 Flüchtlinge nach Europa treiben

ISIS führt Scheinhinrichtungen mit Geiseln durch (Video)

Israel finanzierte IS-Verbündete

Imperialismus: Die geheimen Verhandlungen von Washington mit Havanna und Teheran

Autounfall nachdem sie Nato-Unterstützung für ISIS aufdeckte: Warum starb Serena? (Videos)

Benutzt und gesteuert – Künstler im Netz der CIA (Video)

Bundeswehr bereitet Kampf-Truppen auf Einsatz in der Ukraine vor – Deutsche Waffen für IS

USA und Saudi-Arabien setzen auf die “Öl-Waffe”

Waffentransporte: Militärisches Drehkreuz in Leipzig/Halle

Wer trägt die Schuld am Islamischen Staat?

Irrsinniger Wettbewerb um Waffenlieferungen

Iran: “US-geführte Koalition gegen ISIS ist lächerlich” (Videos)

Kunst des Krieges: Die “Retter” des Irak – John McCain, der Dirigent des “arabischen Frühlings”

Türkei will Invasion in Syrien (Videos)

Luftangriffe in Syrien nicht vom Völkerrecht gedeckt (Videos)

Angriff auf Veto-Recht des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen

Iran: “US-geführte Koalition gegen ISIS ist lächerlich” (Videos)

Europäische Staaten kaufen Öl von der IS-Terrorgruppe (Video)

Amerikas nächster Krieg (Videos)

USA und Saudi-Arabien koordinierten Waffenlieferungen nach Syrien

Kunst des Krieges: Die “Retter” des Irak – John McCain, der Dirigent des “arabischen Frühlings”

Saudi-Arabien: “Bandar Bush” pensioniert

Der Beginn des Umsturzes der Welt

Waffenexporte: Ärzteorganisation IPPNW kritisiert Tabubruch deutscher Außenpolitik

Waffen für Kurden: Türkei stoppt Transall-Flugzeuge der Bundeswehr

Was haben die Kriege in der Ukraine, in Gaza, Syrien und Libyen gemeinsam?

Krise im Irak: Wie Saudi-Arabien ISIS half, den Norden des Landes zu übernehmen

US-Senator Rand Paul: Wir waren mit ISIS in Syrien verbündet

Brics-Länder starten Konkurrenz zu IWF und Weltbank

Syrien: US-Regierung bereitet Kriegsausweitung vor – »durch Grenzen nicht einschränken lassen«

Ukraine-Krise ist Ausdruck der westlichen Eindämmungspolitik gegenüber Russland – USA erpressen Frankreich (Videos)

Libyen: Kampf um die Region

Washington wiederbelebt sein Projekt der Spaltung des Irak

Gaza-Krieg: Israels Unrecht auf geraubtem Land

Offiziell: Die USA bewaffneten al-Kaida um Libyen zu bombardieren und Gaddafi zu stürzen

Moskau verzichtet auf Militäreinsatz in der Ukraine – Nato verlängert Kooperationssperre mit Russland – Ukrainische Reporter verzerren die Realität (Videos)

Hunderte in Gaza getötet, tausende Verletzte, während Israel die Eskalation weiter treibt (Videos)

US-Militärhilfe für Ukraine verdoppelt – US-Botschafter in Kiew

Befreiung von Homs, der Anfang vom Ende der Aggression gegen Syrien (Video)

Blaupause Somalia: Staatsverfall in Libyen schreitet weiter voran

Ukraine bankrott: IWF übernimmt beim Nachbarn Rußlands das Kommando

Ukraine: Merkel prostituiert sich für Washington

Trends im Orient: US-Pläne für einen langen Zermürbungskrieg gegen Syrien

Neuer Destabilisierungs-Versuch gegen Venezuela: „Hinter diesen Studenten steckt die Putsch-Opposition“ (Video)

Schwarzbuch USA

Enthüllung: USA wollten mit eigenem Twitter auf Kuba Unruhen schüren

Lage in der Ukraine – Kann Washington zu gleicher Zeit drei Regierungen stürzen? (Nachtrag & Videos)

Ex-Botschafter: Großbritannien ist ein “Schurkenstaat” und eine Gefahr für die Welt (Video)

Saudi-Arabien: Ein Kriegs-Königshaus

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

About aikos2309

6 comments on “Berlin-Attentäter verliert Ausweisdokument im LKW: Verkaufen sie uns schon wieder für blöd?

  1. nee, die verkaufen sich für blöd! das ist es. immer nur das. niemals mich, dich, uns, immer blos sich selbst. deswegen ist es ja so grotesk wie lange wir uns deren blödheit gefallen liessen <3

  2. Während auch ich zunächst an dieses Weihnachtsmarktattentat geglaubt hatte, bin ich jetzt doch ziemlich skeptisch. Nicht was die Opfer angeht, aber was den „islamistischen“ Anschlag betrifft.

    Für den Verdacht, daß es sich um ein ‚von oben‘ geplanten Fake handeln könnte, spricht, daß man plötzlich – nach etlichen Tagen!!! – angeblich Papiere mit der Identität des „Attentäters“ gefunden habe.

    Die postfaktische Gazette „Süddeutsche Zeitung“ behauptet:
    Ein Aufenthaltsdokument auf den Namen des Mannes brachte die Ermittler auf seine Spur. Die Papiere wurden nach Medienberichten im Fußraum der Fahrerkabine gefunden“ ( http://www.sueddeutsche.de/politik/anschlag-auf-berliner-weihnachtsmarkt-was-wir-ueber-den-moeglichen-taeter-wissen-1.3302499 ).
    Sieh an, sieh an! Wie bei 9/11! Ausweispapiere werden von den ordentlichen Terroristen praktische immer sofort am Tatort abgelegt (oder flattern unbeschädigt aus brennenden Wolkenkratzern)! Wer soll das glauben! Und wieso hat man das „Aufenthaltsdokument“ nicht sofort(!) gefunden?

    Offenbar damit man sich letztere Frage nicht stellt, ändert das Verschwörungsmagazin „DER SPEIGEL“ die Geschichte dahin ab, daß nun behauptet wird, die Papiere seien „unter dem Fahrersitz“ gefunden worden.
    SPEIGEL behauptet: „Unter dem Fahrersitz im Tatfahrzeug fanden die Ermittler ein Ausweisdokument, offenbar eine Duldungsbescheinigung. Das Dokument ist auf einen tunesischen Staatsbürger namens Anis A. ausgestellt …“ (
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/anschlag-in-berlin-polizei-sucht-tunesier-a-1126931.html ).
    Der Versuch des SPEIGEL, glaubhaft zu machen, man habe erst jetzt diese Papiere gefunden, weil die doch unter dem „Fahrersitz“ waren – und wie soll die liebe Polizei die da denn auch sofort finden, scheitert aber auch! Dies schon deswegen, weil bei einem solchen dramatischen Verbrechen alles von oben nach unten gekehrt und der Lkw praktisch schon fast auseinandergenommen wird. Auch DNA-Spuren such man überall. – und selbstverständlich gleich am ersten Tag auch unter dem Fahrersitz! Anzunehmen, daß die gerichtsmedizinisch geschulten Spezialkräfte der Polizei, auf der Suche nach Spuren, nicht auch unter dem Fahrersitz nachgesehen hätten, ist völlig abwegig (dort hätte z. B. ein weggeworfenes, benutztes Tempotaschentuch mit tollen DNA-Spuren liegen können)! Noch in der Nacht des Attentats wäre das „Aufenthaltsdokument“ entdeckt worden – und nicht erst Tage später!
    Auch schon dieses ‚Nachbessern‘, wie es der SPEIGEL-Artikel im Verhältnis zum Artikel der SÜDDEUTSCHEN tut, ist typisch für die vielen gefakten Terroranschläge, die wir in den letzten Jahren erlebt haben. Immer wird (sogar mehrfach!) ’nachgebessert‘ (bei „Sandy Hook“ z. B. war es fortlaufend eine völlig andere Waffe).

    MIT DEM ‚NACHGEBESSERN‘ GEHT’S ABER WEITER!
    Auf https://br24.de/nachrichten/Das%20Wichtigste/neue-spur-zu-gefaehrder-nach-nrw lesen wir:
    Am Tatort in Berlin haben Polizisten nach Recherchen des ARD-Politmagazins report München unter dem Sattelschlepper ein Aufenthaltsdokument gefunden, das offensichtlich zu einem Gefährder aus NRW gehört.„. Das wäre dann (bis jetzt) die Dritte Version! Und genauso absurd ist es anzunehmen, niemand hätte bereits in der Nacht des Attentats auch mal unter den Lkw gesehen (dort hätte ja z. B. auch ein Verletzter liegen können)!

    Zur Meinungsbildung (Fake oder nicht) sehr hilfreich hier fefes „TERROR-BINGO“, mit dem man gefakte Ereignisse gleich erkennen kann – siehe http://blog.fefe.de/?ts=a6a4ac8d .

  3. GLADIO! (Staatlich organisierter Terror) Mossad (Mörkel)? Jo, will ja auch die Überwachung hochschrauben & Rechte weiter beschneiden. Wenn es soetwas überhaupt gibt hier??? 🙂 Dann kommt das jetzt mehrere Wochen? Tag & Nacht im (Tell „A Vision) 🙂 Also kathodenstrahl Generator, kurz TV. Ablenkung vor Ereignissen!!! Pack will nicht das zb. rauskommt das div. Länder den IS & Terrorgruppen, bewaffnen, Ausbilden & Kopfabschneider finanzieren & demokratische Länder zu putschen. Schlieslich hat die Syrische Arme gerade paar moderate Rebellen (Terroristen) festgenommen. Ach, dann macht ja gerade auch Pizzagate eine Runde im Netz. Oje, wenn das alles rauskommt!!! Dann ist aber feuer unter`m Dach! Da brennt die Hütte 🙂 Achso, wegen dem Gladio wollen sie auch jetzt die Zensur im Netz hochfahren. Euch verkauft man das dann als Mittel um Anschläge vorher zu erkennen…. In Realität aber dient es dazu um die Seiten welche die Wahrheit preisgeben zu vernichten 🙂 Darf ja nicht rauskommen was die höheren Kreise alles so treiben. Wenn die ganzen Verbrechen mal an die breite Masse durchdringt, sind die bestimmt nicht begeistert! Daher will man das natürlich vertuschen.

  4. Ja – die Skepsis über den scheinbaren Wahrheitsgehalt der Terroristen-Legende um „Anis Amri“ ist im Hinblick auf altbekannte False-Flag-Muster nur zu berechtigt ! Es macht schon stutzig, wie angeblich leichtsinnig Terroristen mit ihren Identitäten umgehen, wie schnell man diese Terroristen dann auch wieder einkassiert und (besser noch) gleich liquidiert, damit das Bauernopfer nicht offensichtlich wird …

    Genau genommen handelt es sich hier im ein indizien-Fall, denn es gibt keine absolut sicheren Zeugen für die wirkliche Schuld Anis Amri’s – selbst wenn er großmäulig einmal Attentats-Absichten geäußert haben sollte. Aber auch das kann man ihm nach seinem Tod noch leicht auf die Zunge legen und von gekauften (BILD-) Zeugen „bestätigen“ lassen. Man „findet“ irgendeinen Ausweis oder ein V-Mann legt ihn schnell an den Tatort, und schon hat man ein Bauernopfer, das von nun an verständlicher Weise auf der Flucht ist. Die Medien haben den Mob aufgehetzt, damit er nach seiner Lynchjustiz auch noch jede weite faschistoide „Sicherheits-Maßnahme“ freiwillig schluckt …

    Wie mich die Merkel, Gauck und de Maizière doch an unsägliche politische „Größen“ vor gut 85 Jahren erinnern … und sie erinnern mich auch an die Progrome während Hitlers Machtantritt. Dass die Merkel in 2017 wohl kaum wiedergewählt wird, ist mit einer gewissen Sicherheit anzunehmen, aber die gleiche Sicherheit besteht auch darin, dass man einen Nachfolger nach Hitler’s Ebenbild findet, denn aus Schwarz und Rot entsteht nach der einschlägigen Farbenlehre immer Braun …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*