Gestern noch Verschwörungstheorie – heute schon Mainstream: Europäische Union schon immer CIA-Projekt (Videos)

Anzeige

So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt dringend HIER um nicht enteignet zu werden!

Nach Jahrhunderten voller Kriege und Blutvergießen kamen die europäischen Völker ab 1945 endlich zu der Einsicht, dass es nur mit Vernunft, Einigkeit und Brüderlichkeit eine lebenswerte Zukunft geben kann.

Die Schrecken des gerade beendeten zweiten Weltkriegs hatten einen kollektiven Einsichtsprozess ausgelöst – endlich reichten sich die verfeindeten Völker die Hand und zogen fortan vereint an einem Strang. So in etwa klingt die Geschichte in unseren Schulbüchern. Doch wenn man einem Starjournalisten des britischen Telegraph glauben darf, muss diese Geschichte mit einer glatten 6 bewertet werden (Chaotische Gründung: EU-Gründerväter unterzeichneten 1957 in Rom leeren Vertrag).

Mit dem Titel „Gestern noch Verschwörungstheorie“ kann man ja im Grunde schon eine regelmäßige Rubrik eröffnen. Zuletzt hatten wir hier vor einem Monat einen entsprechenden Artikel, der ebenfalls die CIA mit ihrer Cyberüberwachung, die jede Albtraumfantasie überflügelt, betraf.

Dieses Mal ist die Angelegenheit kaum weniger beunruhigend. So scheint sich nämlich auch unter offiziell anerkannten Medienleuten die Ansicht zu verbreiten, dass die Vereinigung Europas mitnichten ein europäisches Projekt ist. Galt es bislang ja schon als Provokation, wenn man infrage stellte, dass die europäische Union ein von hehren Idealen getragenes und ethisch motiviertes Unterfangen ist, vertritt der prominente Journalist Ambrose Evans-Pritchard in der britischen Zeitung The Telegraph die Ansicht, dass die CIA das Konstrukt Europa im Rahmen der umfassenden US-amerikanischen Geostrategie initiiert hat.

Evans-Pritchards Bericht wurde zuerst vom alternativen Sender Querdenken-TV aufgegriffen und kürzlich noch einmal von der Internetzeitung Freie Welt aufgearbeitet. In der zusammenfassenden Übersetzung heißt es:

„Washington hatte nach dem Zweiten Weltkrieg massiv die Hände im Spiel, als es um den europäischen Einigungsprozess ging. Ziel war es, ein einheitliches Bollwerk gegen die Sowjetunion zu schaffen. Auch heute ist die EU Teil einer größeren Strategie gegen Russland. Daher komme der massive Druck gegen den Brexit.“

Evans-Pritchard merkt an, dass die „Brexiteers“, sich auf „vernichtende“ Interventionen vonseiten der USA gefasst machen sollten – obwohl es nie eine explizite Teile-und-herrsche-Strategie gegeben haben soll (vermutlich weil ein gespaltener EU-Brückenkopf nach Russland nicht besonders nützlich wäre).

Und ohnehin spalten sich die politischen Lager in Europa auch ohne „Hilfe“ von außen was das Zeug hält. Wie Evans-Pritchard zeigt, besteht selbst innerhalb der „Front“ der Euro-Kritiker hoffnungslose Uneinigkeit.

 
Den Amerikanern, die unter den US-Präsidenten Truman, Eisenhower, Kennedy, Johnson und Nixon verdeckte Finanzhilfen für den EU-Aufbau geleistet haben sollen, dürfte es jedenfalls gelegen kommen, denn eine einheitliche und starke Selbstermächtigung Europas ist so nicht möglich. Andernfalls kann zu viel Uneinigkeit der Europäer die Gesamtstrategie der Amerikaner auch gefährden – was sich zuletzt an den scharfen Reaktionen des EU-NATO-Establishments auf den EU-Ausstieg der Briten ablesen ließ.

Schon die Anfänge der Deutschen und Französischen Annäherung und Zusammenarbeit sollen auf Schreibtischen in Washington entworfen worden und im Grunde nur durch politischen Druck der USA (Drohung mit Hilfskürzungen aus dem Marshall Plan) zustande gekommen sein. Bei der Planung der Shuhmann-Deklaration, einem Kernstück der Montanunion, soll der damalige deutsche Kanzler Adenauer in die Planungen nicht eingebunden gewesen sein und abgesehen vom Abnicken des fertigen Endprodukts kein Mitspracherecht gehabt haben.

Auch am Heldenstatus von Jean Monnet, dem großen „geistigen Gründervater“ des vereinten Europas, rüttelt Evans-Pritchards Bericht kräftig. Obwohl es für diejenigen, die es wissen wollten, nicht wirklich eine Neuigkeit ist, dass Monnet Vielen als verlängerter Arm Washingtons galt. Auch der alte General Charles de Gaulle hatte Monnet einst verärgert als „amerikanischen Agenten“ bezeichnet (Vom CFR bis Bilderberg: Die geheime Geschichte der Europäischen Union).

Grundlage der „unerhörten Behauptungen“ Pritchards sind „mittlerweile zahlreiche Studien zu den Ursprüngen der EU (…), darunter auch de-klassifizierte Dokumente des „US State Departments“, die belegen würden, wie die US-amerikanischen Geheimdienste auf verschlungenen Wegen den Prozess finanziell unterstützten. Die US-Geheimdienste sollen auch aggressiv darum bemüht gewesen sein, die Briten in das europäische Projekt zu drängen.“

Im Grunde liegen „Verschwörungstheorien“ wie die hier vorgestellte seit vielen Jahren offen und könnten längst Allgemeingut sein. Doch erst jetzt scheint die Zeit reif, dass auch eine breitere Öffentlichkeit solchen „Geschichtsrevisionismus“ aufnehmen und verarbeiten kann.

Wobei das Aufdecken unbequemer Wahrheiten allein längst keine Garantie ist, dass daraus sinnvolle Schlüsse und Handlungen abgeleitet werden. Aber es ist eine notwendige Bedingung, denn nur auf Grundlage richtiger Informationen können Schritte in die richtige Richtung eingeleitet werden (Die Nazi-Wurzeln der „Brüsseler EU“ (Video)).

Man darf jedenfalls gespannt sein, was wohl als nächstes noch so alles an „Verschwörungstheorien“ plötzlich im medialen Mainstream als Verschwörungsfakt auftaucht. Vielleicht ein paar sensationelle „Neuigkeiten“ über die Geschichte und Besitzstruktur der US-Notenbank Fed?

Ein paar große „Überraschungen“ über elitäre Geheimtreffen und pädophile Sümpfe? (Die pädophilen Machenschaften der Eliten in Europa (Videos)) „Schockierende“ Enthüllungen über Science-Fiction-artige Technikspielereien der Militärs und Geheimdienste? Wer weiß, mittlerweile scheint nichts mehr ausgeschlossen …

Literatur:

Die Nazi-Wurzeln der „Brüsseler EU“ von August Kowalczyk

Die CIA und das Heroin: Weltpolitik durch Drogenhandel von Alfred W. McCoy

Die Vereinigten Staaten von Europa: Geheimdokumente enthüllen: Die dunklen Pläne der Elite von Oliver Janich

Videos:

Quellen: PublicDomain/krisenvorsorge.com am 18.04.2017

Weitere Artikel:

Chaotische Gründung: EU-Gründerväter unterzeichneten 1957 in Rom leeren Vertrag

Ziel der EU: Nationalstaaten abschaffen – Selbstentzauberung nach 60 Jahren (Video)

Vom CFR bis Bilderberg: Die geheime Geschichte der Europäischen Union

In fünf Jahren ist der Euro weg – „Scheitern der EU-Währung mathematisch bedingt“

5 Zeichen, dass der Euro-Crash kommt!

2017 – Make it or break it: Ende des Euros, der EU und der Ära Merkel

Italiens Bankensektor kippt: Der Steuerzahler muss Monte dei Paschi retten (Video)

Das bankrotte Finanzsystem: Der Euro, die EU und die Eliten sind gescheitert

Systemkollaps: 2016 wird nicht gut enden – vor allem für Europa (Video)

Die besiegelte Unterwerfung Europas durch die USA

Deutsche Bank – Game over! Ein Institut vor dem Untergang

Italien – Bankenkrise 2.0 – die Hütte Bank brennt! (Video)

Finanz-System auf der Kippe: Wir erwarten einen historischen Absturz

Der Anfang vom Ende der EU und des Euros

Projekt der Eliten: EU als angelsächsisches Projekt zur Kontrolle über Europa

Wenn Deutschland den Euro verlässt

Finanzielle Repression: Enteignung und Entmündigung

Die Krise ist „in bestimmten Kreisen gewollt“

Griechenlands Wirtschaft: Nicht wettbewerbsfähig – den Rest haben die Eliten ruiniert (Video)

Finanzielle Repression: Enteignung und Entmündigung

Finanzmarkt: Hedgefonds setzt auf «finanzielle Massenvernichtungswaffen»

»Unsichtbare Verkäufer« – Drei Torpedos, die auf den Finanzmarkt zurasen

Finanz-Oligarchie: »Helikoptergeld ist kein Manna, das vom Himmel fällt«

Die Geldschwemme der EZB – Ein Akt purer Verzweiflung

Euro-Bankenkrise: Vor dem Kollaps wächst der Geldberg noch schneller

Transatlantisches Finanzsystem am Ende

Finanz-Titanic der Elite

USA präsentieren Aufrüstungsplan für einen thermonuklearen Weltkrieg (Videos)

Die größte schwarze Kasse der Welt: Wer erhält das globale Finanzsystem eigentlich am Leben?

Finanzkrise: „Tag der Abrechnung“

Der Crash kommt: Rette sich wer kann, denn die Notausgänge sind klein

»Gigantische False-Flag muss kommen, sonst Systemcrash«

»Die ganze Wirtschaft ist implodiert – der Kollaps kommt!« (Video)

Börsencrash voraus! Crash-König prophezeit „70-Prozent-Crash-Chance“

„Kolossales Betrugs- und Irrtumssystem“: Fallgruben des Geldes

Finanzkrise – hinterm Vorhang brodelt es (Video)

Großinvestor warnt: Dann macht es Rumms! Der nächste Crash kommt gewaltig daher (Video)

Die FED hat fertig – Das Dilemma der Notenbanken!

»Preisfindung des Geldes«: Weiter Ausnahmezustand

Großer Verfallstag: Hexen laden zur Geisterstunde – Börsen tanzen den Hexensabbat

Alle sieben Jahre Schuldenerlass: Erwartet uns am 14. September der Finanzcrash?

China schlägt zurück: Die USA sind schuld an dem Börsen-Crash

Kommt der Super-Crash? Wachsende Zahl von Prognosen sagt Finanz-Apokalypse voraus

”Es wird Zeit sein Geld unter der Matratze zu verstecken”

China – ein Börsencrash lässt die Welt erzittern

Todesurteil des Euro ist gefällt – Am 17. Oktober 2015 folgt der nächste große Crash! (Video)

Bis zum bitteren Ende – Die größte Insolvenzverschleppung der Geschichte geht weiter

Stehen wir wieder vor einer Revolution in Europa?

Zukunft der EU: Schrumpfen der Bevölkerung, Reiseverbote, kontrollierte Medien und “One Planet Economy”

Wird Europa den Zusammenbruch des Euro-Systems überleben?

Enteignung der Sparer soll geregelt werden: EU zwingt Länder plötzlich zu „Bail-in“-Gesetzen

Bankster: “Ein Bargeldverbot ist die einzige Lösung für das Problem der Negativzinsen”

Die große Umverteilung: EZB erleichtert deutsche Sparer um 190 Milliarden Euro

Tabubruch: Neukunden der Bank bekommen keine Zinsen auf Guthaben

EU plant offenbar Massenzugriff auf private Bankkonten – über’s Wochenende

Geldschein-Verbot: Wo der „Krieg gegen das Bargeld“ tobt

Zentralbanken diskutieren Bargeld-Verbot, um globale Bank-Flucht zu stoppen

Babylons Bankster: Die Alchemie von Höherer Physik, Hochfinanz und uralter Religion

Steuergeldverschwendung: Verbrannte Milliarden

Bankster: “Ein Bargeldverbot ist die einzige Lösung für das Problem der Negativzinsen”

Die große Umverteilung: EZB erleichtert deutsche Sparer um 190 Milliarden Euro

Es wird ernst: Österreich garantiert die Sparguthaben nicht mehr

Frankreich schränkt Verwendung von Bargeld drastisch ein

Der Sturm bricht los! Die Welt ist voller Warnungen! Ausblick 2015

Abkehr der Verbündeten: IWF bereitet sich auf das Ende der US-Dollar-Ära vor

Die größte Insolvenzverschleppung in der Geschichte: Nach der Rettung ist vor der Rettung

Der Euro ist Verrat an Europa

Pleite: Griechenland hat die EU abgewählt

Ein Spiel ohne Grenzen – Draghi druckt Europa in den Bankrott

Auf dem Weg ins Imperium: Die Krise der EU und der Untergang der römischen Republik

Russland: Der Rubel rollt weiter in den Abgrund

Der Ölpreis verändert die Welt

Schrecken ohne Ende: Zentralbank hält an Nullzinspolitik und Gelddrucken fest

Dieser Irrsinn wird mit einem Knall enden

Der Crash ist die Lösung (Video)

Wann endet der globale Finanzzyklus?

Die Notenbanken: Die größten Aktionäre der Welt

Napoleons Traum wird wahr: Die EZB erzwingt den Einheits-Staat in Europa

BIZ – Hitlers Kriegsbank: Wie US-Investmentbanken den Weltkrieg der Nazis finanzierten und das globale Finanzsystem vorbereiteten

Krise in Europa: Wachstum durch neue Schulden – Euro-Zone soll Sparkurs aufgeben

Kein Wirtschaftswachstum mehr in der Euro-Zone

ZEW-Index zur deutschen Wirtschaft: Konjunkturerwartung bricht dramatisch ein

EU: Der Kern ist faul

Ziel ist der autoritäre Zentralstaat

Die große Plünderung: Europa auf dem Weg zur Feudal-Herrschaft

Europäische Union: Der Staat ist eine Institution des Diebstahls (Video)

Bonzen-Brosche

Euro und EZB: Lug und Trug

Kalte Enteignung: Deutsche Sparer müssen Staatsschulden bezahlen

EU: Großreich Europa bald am Ende?

Jeder vierte EU-Bürger ist von Armut bedroht (Video)

Deutschland: Über 15 Millionen Arbeitslose! 

Der langsame Tod der Demokratie in Europa

Deutschland stirbt – für den Endsieg des Kapitalismus

Russischer Abgeordneter: Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie (Videos)

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

Historisch: Europas Landkarte im Zeitraffer (Video)

Die Geschichte der „Neuen Weltordnung“

Sie leben! Der konsumierende Unhold (Video)

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

About aikos2309

2 comments on “Gestern noch Verschwörungstheorie – heute schon Mainstream: Europäische Union schon immer CIA-Projekt (Videos)

  1. 9. Juli 2004 | Thierry Meyssan: Die geheime Geschichte der Europäischen Union

    Richard von Coudenhove-Kalergi, bei Ende des Zweiten Weltkrieges im US-amerikanischen Exil, macht umfangreiche Lobbyarbeit, um Washington zu bewegen, in Europa eine föderale Organisation durchzusetzen, wenn der Frieden zurückgekehrt ist. Seine Anstrengungen sind von Erfolg gekrönt, denn seine Idee wird im Laufe des Jahres 1946 vom Council of Foreign Relations (CFR) (Rat für Auswärtige Beziehungen) angenommen, der daraus eine seiner Empfehlungen an das Außenministerium formuliert.

    http://www.dzig.de/Paneuropa-Habsburg-und-Eichelburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*