US-Studien: Cannabis tötet Krebszellen (Video)

US-Studien beweisen: Cannabis kann bei Krebspatienten offenbar nicht nur die Schmerzen von Krankheit und Behandlung lindern, sondern auch direkt zur Heilung beitragen.

Anhänger des Cannabis-Konsums halten die Pflanze für ein wahres Wundermittel. Damit könnten sie durchaus richtig liegen, denn das US-Gesundheitsministerium hat auf seiner Informationswebsite zu Krebserkrankungen offiziell bestätigt, dass sich der Konsum von Cannabis positiv auf die Heilung von Krebs auswirkt. Die Cannabinoide des grünen Krauts sollen sogar in der Lage sein, Tumorzellen abzutöten.

„Unter Laborbedingungen konnte gezeigt werden, dass Cannabis Krebszellen abtötet“, heißt es auf der Seite des US-Gesundheitsministeriums. Besonders hoffnungsvolle Ergebnisse hätten Studien bei Leber- und Brustkrebs gebracht. Die Forscher betonen allerdings, dass die Tests bisher nur an Mäusen durchgeführt worden seien. Noch wird Cannabis nicht offiziell als Medikament für Krebspatienten empfohlen (Eine Grafik zeigt den wahren Grund, warum Cannabis verboten ist).

Erfolgsgeschichten im Internet

Erste wissenschaftliche Studien deuten an, dass der psychoaktive Inhaltsstoff der Hanfpflanze, das THC, tatsächlich das Tumorwachstum bremsen kann. Doch was bedeutet dies für die Krebsforschung? Ist es Grund genug, die Legalisierung des Rauschmittels zu fordern?

Renate leidet an einem inoperablen Hirntumor. Ihre Prognose ist sehr schlecht, aber weder sie noch ihre Tochter wollen das hinnehmen. Nach langem Suchen im Internet hat sich Renate ein Cannabismedikament verschreiben lassen. Ihre Hoffnung basiert auf einem regelrechten Hype, der sich in der letzten Zeit wie ein Lauffeuer im Internet verbreitet: Cannabis heilt Krebs!

Internetforen und Facebookgruppen sind voll von anekdotischen Erfolgsgeschichten. Die Israelin Natalie hat – wie mittlerweile viele andere Krebspatienten – Chemotherapie und Bestrahlung abgebrochen und setzt alles auf die heilende Wirkung eines Cannabisöls. Woher kommt der Hype um dieses Öl und was steckt dahinter?

Hinweise auf Wirksamkeit

Erste Hinweise führen zu Rick Simpson. Der Kanadier behauptet, seinen eigenen Hautkrebs mit Cannabisöl geheilt zu haben. Angeblich hat er etlichen Menschen das Leben gerettet: Tausende hätten das Öl nach seinem Rezept hergestellt und überlebt. Doch Beweise gibt es dafür nicht. Stattdessen finden sich erste Hinweise auf die Wirksamkeit in der Wissenschaft.

Der Rostocker Pharmakologe Burkhard Hinz hat es geschafft, mit einem Cannabismolekül Tumorzellen regelrecht zum Platzen zu bringen. Der Biologe David Meiri aus Israel untersucht gerade die Wirkung von verschiedenen Cannabissorten auf Tumorzellen. Warum tötet eine Cannabiskonzentration Brustkrebszellen – und zeigt keine Wirkung auf Pankreaskrebs? (Hanf – die verbotene Wunderpflanze (Videos))

  

Frei von Nebenwirkungen?

Der Spanier Manuel Guzman hat die weltweit erste Studie an Patienten durchgeführt und nachgewiesen, dass THC das Tumorwachstum bremst. In Israel wird Cannabis in Mengen verschrieben wie nirgendwo sonst auf der Welt. 24.000 Patienten bekommen mittlerweile Cannabis auf Rezept, 40 Prozent davon haben Krebs. Doch durch Cannabis geheilte Patienten findet man dort nicht.

Sven Gottschling behandelt an der Kinderklinik in Homburg den elfjährigen Luca mit einem THC-haltigen Medikament. Luca leidet ebenfalls an einem inoperablen Gehirntumor. Für ihn und seine Mutter ist es ein “Wundermittel”, denn es hilft ganz ohne Nebenwirkungen gegen das ständige Erbrechen und die Spastiken, die der Tumor auslöst.

Literatur & Produkte:

Cannabidiol (CBD): Ein cannabishaltiges Compendium von Franjo Grotenhermen

CBD-Naturöl aus CO2 Extraktion (5 Prozent) – 1er Pack (10 ml) – Bio

Bio Hanföl – 100%rein – 250ml

CBD Öl 5% 500mg Amber – biologisch angebauten Cannabis Öl – Hanföl aus CO2 Extraktion

Video:

Quellen: PublicDomain/medtipp.com/3sat.de am 09.04.2017

Weitere Artikel:

Eine Grafik zeigt den wahren Grund, warum Cannabis verboten ist

Israel setzt auf Cannabis-Export (Videos)

Hanf – die verbotene Wunderpflanze (Videos)

Hanf: DCI Cannabis Institut plant in München Therapie-Center

Der neue Cannabis-Boom in den USA

Cannabis nur legal zu medizinischen Zwecken – Ein Trugschluss und seine Folgen

Freigabe des Bundestages: Kiffen auf Rezept – Cannabis als Medizin

Cannabis als alternative Heilmedizin viel zu lange verkannt

Cannabis: Bittere Medizin für Big Pharma

10 seltene Krankheiten, gegen die Cannabis helfen kann

Bundeskriminalamt speichert rechtswidrig kleine Kiffer

Chemo bescherte Mann Blasen an Händen und Füßen: Dann heilte Cannabis-Öl seinen Krebs (Video)

Fund in einem 2500 Jahre alten Grab beweist, dass Cannabis nicht verboten sein sollte

Körpereigenes Cannabis macht Spermien scharf: Samenzellen tragen Cannabinoid-Rezeptor im Kopf

Australien legalisiert medizinisches Cannabis

Hanfparade in Berlin – Cannabis ist mehr als eine Droge (Videos)

Weniger Schmerzmitteltote dank Cannabis – Pharmalobby blockiert Legalisierung

Cannabis: Kein Anstieg des Konsums von Jugendlichen durch Legalisierung

Hanfblattpulver – Superfood mit natürlichem Calcium & Eisen

Medizinischer Durchbruch: Brasilien bewilligt Präparat aus Hanf-Cannabidiol für Krebsbehandlung

Die Courtneys: Botschafter der Heilkraft von rohem Cannabis (Videos)

Der wachsende Markt für Hanf in Europa

Heilkraft von Cannabis: Klare Worte zu einer verfemten Nutzpflanze (Video)

Cannabis kann menschliches Nervensystem heilen, das wissen wir seit Jahrhunderten

Warum ist Cannabis verboten? Die wahren Gründe sind schlimmer, als ihr denkt

Zahl der Todesfälle aufgrund einer Marihuana-Überdosis im ganzen Jahr konstant – bei null

Krebs: Sein Gehirntumor hörte plötzlich auf zu wachsen, weil er dieses verbotene Medikament nahm

National Cancer Institute: Cannabis tötet Krebszellen

Das therapeutische Potential von Cannabis – mehr Kiffer als Zigarettenraucher

US-Hanf ist schwer mit Pestiziden belastet (Video)

Bis zu acht Tonnen Cannabis für Uruguay jährlich

Hanf heilt: Durchbruch für Cannabis-Patienten? (Video)

Kanadische Studie: Cannabis ist eine sichere Schmerzmedizin

Test von Gehirnaktivität: Erstaunlich – Kiffen macht nicht müde, sondern … (Videos)

Cannabis in Tabakpfeifen aus Shakespeares Garten gefunden (Video)

Tabu einer Droge: Cannabis in der Medizin

Cannabis: Drogenverbote bringen nichts

Studie: Legalisierung verringert Marihuana-Konsum – Mit Gras gegen die Mafia (Videos)

Auf den Hund gekommen – Marihuana hilft auch kranken Tieren

Marihuana: Amerika hört das Gras wachsen

Hanf – Die Kriminalisierung einer Kulturpflanze

Lebenslänglich hinter Gittern: Massenweiser Einsatz von Psychopharmaka in Zoos

Marihuana-Boom in Amerika: Wie sich Colorado reich kifft

Wunderheilung mit Cannabis: Krebszellen zum Platzen gebracht

BKA-Kartei teilt Bürger in „Geisteskranke“ und „Drogen-Konsumenten“ ein

Chile züchtet Cannabis zu medizinischen Zwecken

Wunderbaum der Naturheilkunde: Kenia forstet auf, für größere Wälder und gegen den Krebs (Video)

Schwierige Suche nach IT-Experten: FBI verzweifelt an seiner “Kiffer-Klausel”

Spanisches Dorf: Mit Cannabis aus der Krise

Ein Leitfaden zum Kiffen mit Barack Obama

BKA-Kartei teilt Bürger in „Geisteskranke“ und „Drogen-Konsumenten“ ein

Wieder da: LSD und Psilocybin

Hundert Strafrechts-Professoren starten Petition zur Freigabe von Marihuana

Die Nutzpflanze Hanf als nachwachsender Rohstoff

Chemotherapie: Das falsche Versprechen der Heilung vom Krebs

BIP-Berechnung all inklusive: Italien zählt Prostitution und Drogen als Wachstum

Krebs-Gefahr: Die fünf gefährlichsten Lebensmittel der Welt

Obama: Sex, Lügen und Kokain (Videos)

Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen – wie Patienten und Verbraucher betrogen

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*