The Washington Post: Hauptquelle für Massenhysterie in den USA (Videos)

Die in Washington D.C. meistgelesene Publikation hat wieder einmal ein politisches Lauffeuer mit einem beweisfreien Bericht entfacht. Worum es wohl geht? Sie haben richtig geraten: Präsident Donald Trump und seine angebliche innige Männerbeziehung mit Putin.

Liebe Leserinnen und Leser, wenn diese Eröffnungszusammenfassung in Ihnen ein Déjà vu hervoruft, dann sind Sie nicht allein. Wir waren schon zuvor auf diesem dunklen Weg und es ist kein schlechter Traum.

Es ist nur eine weitere Ergänzung der Zeitung The Washington Post zum dampfenden Komposthaufen, der durch Lügen, Verfälschung und Fake News gekennzeichnet ist und die Sumpf-Monster um jeden Preis zu beschützen versucht. Von Robert Bridge.

Präsident Trump offenbarte in der letzten Woche bei einem Treffen mit dem Außenminister Russlands und dem russischen Botschafter im Weißen Hauses sehr geheime Informationen, so derzeitige und ehemalige US-Beamte, die erklärten, dass Trumps Offenlegung eine kritische Geheimdienstquelle beim Islamischen Staat gefährde“, berichtet die Zeitung, offensichtlich ohne auf eine einzige überprüfbare Quelle verweisen zu können.

Dies ist die neueste Salve in einer 24/7 betriebenen Fake-News-Kampagne der „Post“, abgefeuert, um den 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten in einem solchen Maß zu kompromittieren, dass Aufrufe zu einem Amtsenthebungsverfahren zu einer selbstverständlichen Schlussfolgerung werden (Staatsstreich: „US-Regierung im Exil“ – Das würde passieren, wenn das Militär Donald Trump stürzt).

Der gegenständliche Post-Artikel kommt natürlich nicht ohne völlig subjektive Bewertungen und Kommentare aus und ist mit einigen Halbwahrheiten gespickt.

Für fast jeden in der Regierung wäre das Besprechen einer solchen Angelegenheiten mit einem Gegner illegal. Als Präsident hat Trump breite Autorität, um staatliche Geheimnisse zu klassifizieren, so dass es unwahrscheinlich ist, dass seine Offenlegung gegen das Gesetz verstieß.

Erst einmal ein wenig Faktenüberprüfung: Russland ist nur soweit ein „Gegner“ der Vereinigten Staaten wie die US-amerikanischen Medien es verkünden.

Immerhin hat Russland die nicht beneidenswerte Aufgabe der Zerstörung des Islamischen Staates in Syrien übernommen und erledigt diese mit erstaunlichem Erfolg.

 

Ein „Feind“, der einem freiwillig Arbeit abnimmt

Wichtige syrische Städte wie Palmyra und Aleppo, konnte die syrische Armee mit russischer Hilfe vom Terrorjoch befreien. Und lassen Sie uns nicht vergessen, dass, noch bevor Russland auf der Bühne erschien, der IS über einige Zeit hinweg ein rentables Öl-Export-Geschäft durch eine Lücke an der türkischen Grenze führte.

Was kommt als nächstes? Der IS veröffentlicht seine ersten Börsengänge an der Wall Street? Russland hat das Startup-Venture einer terroristischen Übernahme Syriens innerhalb kurzer Zeit beendet.

Alles in allem würde man denken, dass Washington mehr „Feinde“ wie Russland gebrauchen könnte, was auch Trumps Grundüberlegung zu sein scheint.

In Bezug auf Behauptungen, wonach Trumps Teilen geheimdienstlicher Informationen über den IS mit Russland irgendwie falsch gewesen wäre, räumte auch The Post ein, dass „Trump eine breite Autorität hat, um staatliche Geheimnisse zu klassifizieren“.

Dennoch führte die Zeitung mehrere Zeilen später einen perfekten Flip-Flop zum flachen Ende aus und schrieb:

[…] Auf einer grundlegenderen Ebene waren die Informationen nicht die der Vereinigten Staaten, die mit anderen geteilt werden könnten.

Um seine Spuren in den Dschungel der Fake News zu verwischen, war The Post also gezwungen, die Intrige nach und nach zu verfeinern. Die Zeitung behauptete, dass der Partner, der die geheimdienstliche Information bereitgestellt habe – die Identität des „Partners“, wie so vieles in dieser Geschichte, bleibt eine Quelle der Spekulation – es den Vereinigten Staaten „nicht erlaubte, die Materialien mit Russland zu teilen“.

 

Wer sind denn die ominösen „Quellen“ der WP?

Tatsächlich? Lassen Sie uns ehrlich sein: Würde irgendein anderer US-Oberbefehlshaber, abgesehen von Donald J. Trump, jemals dafür kritisiert werden, nicht auf dampfenden Geheimdienstinformationen zu sitzen, wenn es darum geht, einen IS-Angriff zu vereiteln? Vermutlich nicht. Warum also die doppelten Maßstäbe, wenn es um Donald geht?

Es geht in dieser Sache auch noch um eine zusätzliche ernsthafte Angelegenheit, die nur wenige erwähnen, und das ist die Identität des Urhebers dieser aufeinanderfolgenden Leaks. Trump hat gleichsam von Twitter aus in die Welt gerufen, wo denn die Ermittlungen gegen diese hochrangigen Großmäuler bleiben?

Noch wichtiger ist aber die Frage, warum die Medien nicht mehr Transparenz beim Zitieren solcher Quellen zulassen? Was uns zur wirklichen Frage führt: Gibt es die zitierten Quellen überhaupt? Oder sind diese „Lecks“ in Wirklichkeit nichts weiteres als gefälschte Nachrichten, die als ehrliche Fakten verkleidet werden?

Was auch immer der Fall sein mag: Die US-Mainstream-Medien im Allgemeinen und insbesondere The Washington Post blasen inländische Spannungen in einem Ausmaß auf, wie es selten zuvor aufgetreten ist. Die Einsätze sind hoch.

Der Grund ist für den besonderen Eifer ist, dass Trump sich weigert, die Gebote des tiefen Staates durchzusetzen, ganz zu schweigen von den Forderungen des medial-industriellen Komplexes, der ganz versessen auf den Krieg in Syrien ist.

Führt Trump Krieg, ist er der Held – wenn nicht, der Paria

Der Beweis für diesen Zusammenhang bietet die Reaktion auf den Angriff, den Trump Anfang April auf einen weitgehend verlassenen syrischen Militärflughafen anordnete. Der Establishment-Cheerleader Fareed Zakaria führte den medialen Lumpensammler an, als er fröhlich vorpreschte und mitteilte:

Ich denke, Donald Trump ist heute zum Präsidenten der Vereinigten Staaten geworden.

  

Anlass dafür war das syrische Feuerwerk. Wirklich, Fareed? Alles, was es braucht, ist das Versprechen einer weiteren US-militärischen Invasion, um dich in Trumps Lager zu ziehen? (USA: Medien weigern sich Trump-Werbespot auszustrahlen – 5 Großkonzerne beherrschen 90 Prozent aller Mainstream-Medien (Video))

Nun, da Trump eine Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit Russland signalisiert und damit einmal mehr die Fantasien solcher Medienkriegstreiber enttäuscht – wie jene des MSNBC-Moderators Brian Williams, der alle Benebelten auf die „Schönheit unserer Waffen“ hinweist – müssen sie auch schon wieder damit anfangen, ihn zu beschimpfen.

Literatur:

Amerikas Schattenkrieger: Wie uns die USA seit Jahrzehnten ausspionieren und manipulieren von Eva C. Schweitzer

Lückenpresse: Das Ende des Journalismus, wie wir ihn kannten von Ulrich Teusch

Mainstream: Warum wir den Medien nicht mehr trauen von Uwe Krüger

ARD & Co.: Wie Medien manipulieren

Videos:

Quellen: PublicDomain/deutsch.rt.com am 20.05.2017

Weitere Artikel:

USA: Medien weigern sich Trump-Werbespot auszustrahlen – 5 Großkonzerne beherrschen 90 Prozent aller Mainstream-Medien (Video)

»BlackRock« – Eine heimliche Weltmacht greift nach unserem Geld

Der heiße Draht der Propaganda

Wahrheit und die 25 Regeln der Desinformation

Vom Friedensforscher zum Verschwörer: Daniele Ganser und die Medien (Video)

Medienwaffe: Und täglich grüßt der Anchorman. Wie Nachrichten unser Weltbild prägen

Die Neue Weltordnung der Medien

Angst: Ein mächtiges Instrument der Medien (Video)

Deutschland braucht keine Atomwaffen! Wie deutsche Medien manipulieren (Video)

Deutsche Mainstreammedien in Not: Erneut massiver Auflagenschwund bei den Etablierten

Warum Menschen sich kritiklos von den Medien steuern lassen (Video)

Fake News-Zensur: Nur alternative Medien im Visier – Correctiv verstrickt sich in Widersprüche

Correktiv.org wird zur Fake-News-Polizei in Deutschland auf Facebook ernannt

Fake News: Facebook setzt auf das von Soros und Gates unterstützte International Fact-Checking Network

Fake News – Elite baut Wahrheitsministerium

Fake News: Die neue „Verschwörungstheorie-Keule“

Totalitäre EU beschließt Pressezensur gegen kritische Medien (Videos)

Totalausfall: Mediengleichschaltung der Kriegstreiber (Videos)

„Lückenpresse“ – Was den heutigen Medien absichtlich fehlt…

Das Medien-Märchen vom russischen U-Boot vor Schweden (Video)

Angebliche Millionen-Petition gegen Brexit: Gefälscht und von Massenmedien gehypt

Brexit: Deutsche Medien massenhaft auf gefälschte Wettquoten reingefallen? (Videos)

Börsenbeben: Brexit ruft Geister des Schwarzen Freitag hervor (Nachtrag & Videos)

Sechs gigantische Konzerne kontrollieren die US-Medien

Nicht unabhängig: Wie Medien in Deutschland über ein europäisches Problem berichten (Videos)

Medienmogule dürfen Eigeninteressen ungehindert weiterverfolgen

„Die Gefallsüchtigen“: Ex-ZDF-Mann sorgt mit Enthüllungsbuch über deutsche Medien für Aufsehen

Das Innere der drei Medien-Kraken Lateinamerikas

Verraten – verkauft – verloren?: Der Krieg gegen die eigene Bevölkerung

»Verheimlicht, vertuscht, vergessen«: Was 2015 nicht in der Zeitung stand (Video)

Deutsche Medien: Es gibt Anweisungen von oben

Das Versagen von Köln: Was wirklich in den Medien geschah

„Lügenpresse“ vs. „Propaganda“: Warum alternative und nicht-westliche Medien auf dem Vormarsch sind

Lügenpresse: Zwischen Gleichschaltung und Propaganda

EU und Nato wollen Russland mit Unterwanderung der Medien destablisieren

Medien heute: Dackeln statt bellen!

Die „Bild, der Pranger und das Denunziantentum: „BILD stellt die Hetzer an den Pranger“

Eine schonungslose Abrechnung mit unseren Massenmedien

„Zentrales Denunziationsbüro“: Psst, passen Sie auf, was Sie schreiben!

Eine schonungslose Abrechnung mit unseren Massenmedien

ZDF zensiert Dieter Hallervorden, dieser zensiert RTDeutsch

«Lügenpresse»: Die Kritik an Zeitungen ist so alt wie das Medium selbst

»Die Unbelangbaren – wie politische Journalisten mitregieren«

Politik und Medien trommeln für neue Kriege in Afrika

„Pressefreiheit ist die Freiheit von zweihundert reichen Leuten, ihre Meinung zu verbreiten“

Marmor, Stein und Eisen bricht, aber unser Staatsfunk nicht

Landesverrat? Pressefreiheit! Generalbundesanwalt ermittelt (Video)

Zukunft der EU: Schrumpfen der Bevölkerung, Reiseverbote, kontrollierte Medien und “One Planet Economy”

Mainstream auf dem absteigenden Ast? Nur noch 40 Prozent vertrauen etablierten Medien in Deutschland

Neues Kriegshandbuch des Pentagons: Journalisten künftig auf der Abschussliste (Video)

Medienanstalt ermittelt gegen Verbreitung von RT Deutsch

Manipulation: Merkel verhängt Zensur über die ARD-Tagesschau

Gericht: ARD ZDF Vollstreckungen unwirksam

Das mysteriöse Sterben von Top-Bankern und “Staatsfeinden” setzt sich fort (Videos)

Wann werden unsere Politiker und Journalisten endlich für ihre Lügen und Verbrechen haftbar gemacht?

Zufall? Innerhalb von 24h sterben drei Journalisten – sie planten Dokumentarfilm über 9/11

Journalisten vor das Tribunal!

Erneuter Einbruch: Medien verlieren massiv Leser

Russlands Medienlandschaft: Wie groß ist der Einfluss des Staates?

Deutsche Medien – ihre Manipulation und Nicht-Berichterstattung (Videos)

EU: Propaganda und Indoktrination bereits in der Ausbildung

Mysteriöse Todesfälle von Top-Bankern und Journalisten

Deutsche Medien erfinden Bank-Run in Griechenland

EU finanziert Ukraine-Krieg mit weiteren 1,8 Milliarden Euro – ARD rechtfertigt Nazipropaganda in den Tagesthemen (Video)

Medien: Herrschaft und Indoktrination

»Bilderberger & Co.: Geheime Mächte steuern die Welt. Echt? Wahnsinn!«

CIA Brain Warfare: Artischocke, MK-Ultra und unsere tägliche Medien-Gehirnwäsche (Video)

Journalisten: Peinliche Verstrickungen (Video)

RT Deutsch: Medien-Bashing (Videos)

Propagandamedien: Anruf eines Niederländers bei der FAZ – nein, das ist keine Satire, sondern echt… (Nachtrag & Video)

“Gekaufte Journalisten”: Korrumpierung von Medien durch Politiker, Geheimdienste und andere Mächtige (Videos)

Falsche Bilder in Medien zum Ukraine-Konflikt: Propagandatricks – oder Pannen in Serie

Die CO2-Theorie ist nur geniale Propaganda

Gladio: Bundesregierung beantwortet Fragen zu geheimen Erddepots der Nato-Untergrundarmeen

»Soziale Medien« – Gruppendruck effektivste Zensur unerwünschter Meinungen

Ein Bild, drei Krisengebiete: Dreiste Kriegs-Propaganda enthüllt

Neues Mediengesetz in Russland: Ausländische Investoren sind unerwünscht

EU-Staaten als Vasallen: Die Sanktionen gegen Russland dienen ausschließlich den US-Interessen

Obama führt Vorstufe zu umfassender Medien-Zensur ein

MH17: West-Medien rudern zurück

Ein Bild, drei Krisengebiete: Dreiste Kriegs-Propaganda enthüllt

CBS Reporterin: Massenmedien manipulieren und unter Kontrolle der Eliten

Kriegspropaganda: Eine Kiewer Ente im deutschen Blätterwald

Schreiben bis zum Untergang: Die düstere Zukunft der »Qualitätsmedien«

Medien: Transatlantisches Horrorblatt auf Bauernfang in Deutschland

Medien als Lakaien der Macht

ZDF EU-TV-Duell: Plumpe Propaganda

Die USA haben den Afghanistankrieg aus eigenem Interesse begonnen und bestechen afghanische Medien

Deutsche nicht so blöd wie Medienkartell meint

Medienpropaganda: belogen, betrogen und für dumm verkauft (Video)

Russische Massenmedien über deutsche TV-Propaganda (Video)

Es gab einmal 88 Medienunternehmen, jetzt sind es 6

Das Medienmonopol – Gedankenkontrolle und Manipulationen (Videos)

ZDF-Staatsfernsehen: Antirussische-Propaganda für Kinder in Deutschland (Video)

Das Ende der US-Propaganda naht

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

Zweierlei Maß: Die Berichterstattung über Russland und die USA

Bundesrepublik Deutschland als Drehscheibe des NATO-Terrors

Nach dem Rausch: Journalisten wachen auf

Blogger wollen als Berichterstatter in den Bundestag, dürfen aber nicht

Gebt mir endlich meine Heimat zurück

Die Nato braucht den Kalten Krieg

About aikos2309

2 comments on “The Washington Post: Hauptquelle für Massenhysterie in den USA (Videos)

  1. Déjà vu -hat man ja bekanntlich öfter ,nur eben verschieden im Jahrhundert ,mal so oder so-Zitat Orwell-Wer die Vergangenheit kontrolliert ,kontrolliert die Zukunft,und wer die Gegenwart kontrolliert ,kontrolliert die Vergangenheit ,damals war es z.B der Herrscher Osiris und verändert hat sich in den Jahrhunderten nicht viel-heute ist es eben z.B der 19 Punkte Plan Marx zur Versklavung der Völker empfiehlt ..wie dem auch sei !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*