Sonnenlicht gibt uns nicht nur Vitamin D, sondern bremst auch Gewichtszunahme und hilft bei Diabetes

Gesundheitsexperten betonen schon seit Jahren, wie wichtig es ist, den Vitamin-D-Spiegel im Blut hoch zu halten, nicht nur zum Schutz vor Knochen- und Zahnkrankheiten, sondern auch vor Autoimmunerkrankungen, Krebs und vielen anderen chronischen Krankheiten.

Doch anstatt den Menschen zu raten, mehr Zeit in der Sonne zu verbringen, empfahlen sie bisher häufig die Einnahme eines Nahrungsergänzungsmittels (Vitamin D und Krebs – neun Fakten, die man Ihnen vorenthalten will).

Nun zeigt eine weitere Studie von Forschern am Telethon Kids Institute in der westaustralischen Stadt Perth, die in der Fachzeitschrift Diabetes veröffentlicht wurde, dass Sonnenlicht nicht nur wegen der Bildung von Vitamin D gesund für uns ist.

Sonnenstrahlen regen die Haut auch zur Bildung von Stickstoffoxid an, das den Körper bei der Regulierung des Stoffwechsels unterstützt und eine Gewichtszunahme bremst.

»Wir wissen, dass Sonnenanbeter länger leben als Menschen, die ihr Leben im Schatten verbringen«, sagte der Dermatologe Richard Weller von der Universität Edinburgh.

»Studien wie diese helfen uns zu verstehen, wie uns die Sonne nützen kann. Wir sollten nicht vergessen, dass Hautkrebs nicht die einzige Krankheit ist, die uns umbringen kann, und sollten vielleicht unsere Ratschläge über Sonnenbäder etwas balancierter erteilen.« (Superhormon Vitamin D: So aktivieren Sie Ihren Schutzschild gegen chronische Erkrankungen (Videos))

Nutzen, der nicht vom Vitamin D kommt

Bei der neuen Studie setzten die Forscher Mäusen ein fettreiches Futter vor, bis sie fettleibig waren und an Diabetes litten. Anschließend wurden einige der Mäuse ultravioletter (UV-) Strahlung ausgesetzt, die die Haut zur Bildung von Vitamin D und Stickstoffoxid anregt. Diese Mäuse zeigten geringere Gewichtszunahme sowie bessere Werte bei Blutzucker und Insulinresistenz.

Die Verbindung zwischen UV-Strahlung, Stickstoffoxid und Blutdruck war aus früheren Studien bereits bekannt; deshalb rieben die Forscher die Mäuse mit einer Hautcreme ein, die entweder Stickstoffoxid oder Vitamin D enthielt.

 

Bei den Mäusen, die mit der Stickstoffoxid-Creme eingerieben wurden, zeigte sich hinsichtlich Fettleibigkeit und Diabetes-Symptomen dieselbe Wirkung wie bei den Mäusen, die der UV-Strahlung ausgesetzt wurden. Bei den Mäusen, die mit der Vitamin-D-Creme eingerieben wurden, ergab sich indes keine Veränderung.

»Unsere Beobachtungen deuten darauf hin, dass sich die Menge des von der Haut freigesetzten Stickstoffoxids nicht nur günstig auf Herz und Blutgefäße auswirkt, sondern auch auf die Regelung des Stoffwechsels«, sagte der Wissenschaftler Martin Feelish von der Universität Southampton.

Warum Sonnenlicht für gute Gesundheit wichtig ist

Fettleibigkeit und Typ-2-Diabetes gelten weltweit als Volkskrankheiten, vor allem in den reicheren Ländern, wo sich die Menschen oft ungesünder ernähren und sich viel zu wenig bewegen. Beide Krankheiten werden bei Kindern und Erwachsenen häufiger.

Nach Angaben der US-Gesundheitsbehörde CDC (Centers for Disease Control and Prevention) hat sich in den USA die Rate von Fettleibigkeit bei Kindern in den letzten 30 Jahren verdoppelt, heute sind 18 Prozent der Kinder zwischen sechs und elf Jahren fettleibig.

»Unsere Ergebnisse sind wichtig, weil sie zeigen, dass Sonnenlicht zusammen mit viel Bewegung und einer gesunden Ernährung dazu beitragen kann, die Entwicklung von Fettleibigkeit bei Kindern zu verhindern«, erklärte die Wissenschaftlerin Shelley Gorman vom Telethon Kids Institute.

Die Resultate lassen auch darauf schließen, dass es zu lebenslang schlechterer Gesundheit führen kann, wenn in der Jugend zu viel Zeit in geschlossenen Räumen verbracht wird (Hochdosiert: Die wundersamen Auswirkungen extrem hoher Dosen von Vitamin D3).

»Die Erkenntnisse bestätigen: Zu einem gesunden Lebensstil gehört es, sich im Freien aufzuhalten, nicht nur, um Sport zu treiben, sondern auch,um vom Sonnenlicht auf der Haut zu profitieren«, sagte Dr. David Ray von der Universität Manchester (Sonnencremes verursachen Vitamin-D-Mangel).

Es ist nicht bekannt, wie viel Sonnenstrahlung für einen gesunden Stoffwechsel nötig ist, doch Gesundheitsexperten raten hellhäutigen Menschen zu mindestens 15 Minuten Sonnenlicht täglich auf die ungeschützte Haut von Händen und Gesicht, um einen Mindestwert von Vitamin D sicherzustellen.

Je dunkler die Haut und je weiter entfernt vom Äquator jemand lebt, desto mehr Sonnenlicht braucht er.

Die Fähigkeit der Haut, Vitamin D und Stickstoffoxid zu bilden, wird durch Sonnenschutzmittel und die Kleidung blockiert.

Literatur und Produkte:

Vitamin D-Depot 5.600 I.E. Wochendosis – 800 I.E. pro Tag – 100% vegane Tabletten (120 vegane Tabletten)

Gesund durch Vitamin-D: Der Vitamin-D Ratgeber von Fr Anna Nilsson

Vitamin D3 Depot 20.000 I.E. Nur eine Vegan Tablette / 20 Tage (120 Vegane Tabletten)

Vitamin D: Die Heilkraft des Sonnenvitamins von Uwe Gröber

Quellen: PublicDomain/info.kopp-verlag.de am 13.06.2017

Weitere Artikel:

Studie zeigt: Vitamin D schützt vor Darmkrebs – Symptome eines Mangels, neun wichtige Warnzeichen

Superhormon Vitamin D: So aktivieren Sie Ihren Schutzschild gegen chronische Erkrankungen (Videos)

Hochdosiert: Die wundersamen Auswirkungen extrem hoher Dosen von Vitamin D3

Vitamin D und Krebs – neun Fakten, die man Ihnen vorenthalten will

Sonnenhormon Vitamin D3 im Winter – notwendig oder nicht?

Vitamin D ist lebensnotwendig

Sonnencremes verursachen Vitamin-D-Mangel

Vitamin D-Mangel: Die Symptome und die Heilung

Biologin: Sonnencreme killt Korallen im Reagenzglas binnen 96 Stunden (Videos)

Vitamin D3: Der Stoff, den unser Körper braucht

Die Wirkkraft von ultraviolettem Licht und hochdosiertem Vitamin D3

Hochdosiertes Vitamin D3: Das große Geheimnis, das Ihnen die Pharmaindustrie vorenthalten will

Warum basische Ernährung gesund ist

Tatort Gifte im Körper: Schwermetalle, Impfungen – Schutz und Entgiftung (Video)

Alternative Heilung: GcMAF und der mysteriöse Tod von 14 Ärzten (Videos)

Instinktbasierte Medizin: Wie Sie Ihre Krankheit … und Ihren Arzt überleben! (Videos)

„In der Pharma-Industrie geht Gewinn vor Gesundheit“

Nur einer von 20 Menschen weltweit ist gesund

Dr. Rifes zerstörte Forschungen: Ist Krebs seit 1934 heilbar? (Video)

Bill Gates will Technik für ferngesteuerte Sterilisierung von Frauen (Video)

Gesundheit: Die Psyche in der traditionellen chinesischen Medizin

Gesundheit: Cholesterin schadet? Alles erfunden!

Hüter der Schöpfung: Der indianische Weg zur Heilung der Erde und des Menschen

Tödliche Medizin und organisierte Kriminalität: Wie die Pharmaindustrie unser Gesundheitswesen korrumpiert

Warum die Menschen hierzulande immer kränker werden – was Sie selbst für Ihre Gesundheit tun können

Neue Richtlinie in Australien: Kein Kindergeld für Impfgegner

WHO und UNICEF haben die Bevölkerung der Dritten Welt unter dem Deckmantel der Impfung sterilisiert

Pharma-GAU: Wie die Impfstoffindustrie den Propagandakrieg verlor und alle gegen sich aufbrachte (Video)

Die Krankmacher: Kinder dürfen nicht mehr Kinder sein

Impf-Studie mit 300.000 Kindern zeigt: Grippeimpfung wirkungslos

Rockellers Medizin-Männer: Die Pharma- und Finanzlobby

US-Gesundheitsbehörde dokumentiert einen Grippeausbruch bei einer zu 99 Prozent geimpften Population

Immunologin räumt ein: Säuglinge werden nur geimpft, um Eltern zu trainieren (Video)

Historische Dokumente belegen: Pharma-Öl-Kartell steckt hinter dem 2. Weltkrieg (Video)

Eine Jahrhundertlüge: Spanische Grippe wurde durch Massenimpfungen ausgelöst

Impfungen: Bill Gates Foundation in Indien angeklagt

Mysteriöses Virus verbreitet sich in den USA und Kanada, die Opfer sind vor allem geimpfte Kinder (Videos)

Rockefeller-Stiftung: Sterilisierungen für Frauen und Männer durch Impfstoffe und Genpflanzen (Video)

Ebola: Viren-Kriegsführung der westlichen Pharmaindustrie? (Video)

Whistleblower: US-Gesundheitsbehörde verheimlichte Daten, die eine Zunahme von Autismus nach Impfungen zeigten

Schweiz: Bern verbannt ungeimpfte Kinder von Schule

Eine Jahrhundertlüge: Spanische Grippe wurde durch Massenimpfungen ausgelöst

CIA sorgt für Kinderlähmung in Pakistan

Contergan-Skandal: Das Firmenarchiv ist zu

Dunkle Seite der USA: Sterilisation zwecks Verkleinerung der Erdbevölkerung

Recherchen einer britischen Fachzeitschrift entlarven Big Pharma als Verschwörer im Grippeepidemie-Skandal der WHO

Steigende Lebenserwartung?

Eugenik: Bill Gates und das sozialverträgliche Frühableben

Giftcocktail Körperpflege: Der schleichende Tod aus dem Badezimmer

Eugenik: Äthiopische Jüdinnen – Israel streitet über Vorwürfe der Zwangsverhütung

Pränatale Diagnostik als eugenische Selektion

Vertuschungsversuche: Impf-Kreuzzug der Gates in Afrika löst Welle von Lähmungen, Krämpfen, Halluzinationen bei Kindern aus

Eugenik in Österreich bis 2001: Zwangssterilisation von jungen Frauen

Eine Jahrhundertlüge: Spanische Grippe wurde durch Massenimpfungen ausgelöst

Moderne Inquisition? Impfstoffindustrie geht gegen Aufklärung in sozialen Netzwerken vor

Das Impfstoff-Imperium ist zusammengebrochen!

Zecken-Impfung? Auf keinen Fall! (Video)

Implosion der Pharmaindustrie? Mögliches Verbot von Quecksilber versetzt Impfstoffhersteller in Panik

Bevölkerungsreduktion und Eugenik (Videos)

Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen – wie Patienten und Verbraucher betrogen werden

Gambia will naturmedizinische AIDS-Klinik eröffnen und erntet scharfe Kritik internationaler Gesundheitsbehörden

Neue Studie errechnet 145.000 tödliche Impfkomplikationen in 20 Jahren

Bevölkerungskontrolle: Die Machenschaften der Pharmalobby – Von den IG Farben der Nazis zur EU und den USA

Das Grippemedikament Tamiflu ist weniger wirksam und hat mehr Nebenwirkungen, als der Hersteller Glauben machte

Auftraggeber aus dem Westen: Die geheimen Pharmatests an DDR-Bürgern

Deutscher Grippe-Impfstoff unter Krebs-Verdacht

200 Jahre Impflüge: Die Urheber Edward Jenner und Louis Pasteur

Gewissenlose Pharmafirmen testen Medikamente an nichtsahnender indischer Bevölkerung

Italienisches Gericht: “MMR-Impfung verursachte Autismus” – Zahl erkrankter Kinder steigt

Anita Petek-Dimmer – Sinn und Unsinn von Impfungen

Mehr Autismus durch Pestizide – Dumm durch Chemikalien

Rockellers Medizin-Männer: Die Pharma- und Finanzlobby

Biologische Waffen: “Project Coast”, der Giftmischer der Apartheid und Ebola (Video)

About aikos2309

2 comments on “Sonnenlicht gibt uns nicht nur Vitamin D, sondern bremst auch Gewichtszunahme und hilft bei Diabetes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*