Kolloidales Gold (Goldwasser): Der natürliche Alleskönner

Gold übt seit jeher eine große Anziehungskraft auf den Menschen aus. Doch wussten Sie, dass Gold nicht nur wegen seiner Schön- und Seltenheit so beliebt ist, sondern dass sich schon die alten Kulturen besonders für die heilenden Kräfte dieses Edelmetalls interessiert haben?

Besonders in der chinesischen und abendländischen traditionellen Heilkunde hat Gold seit vielen tausend Jahren einen festen Platz. Heutzutage machen sie viele Alternativmediziner die heilenden Kräfte des kolloidalem Goldes zunutze.

Kolloidales Gold ist unter anderem auch unter dem Namen Goldwasser bekannt. Ein besonderer Verfechter dieser natürlichen Wunderwaffe war Paracelsus, der dies zu heilenden Zwecken in der Rheumatherapie einsetzte. Und auch die Chinesen bewiesen sich als äußerst kreativ, die bereits zu Urzeiten Goldmünzen bei der Zubereitung ihrer Speisen mit kochten, um so dieses wichtige Spurenelement in ihre Nahrungsaufnahme zu integrieren.

Sie haben richtig gehört. Gold kommt als Spurenelement in den Grundsteinen des menschlichen Körpers vor und wird absolut benötigt! Kolloidales Gold sind allerkleinste Goldteilchen im Nanobereich, die in destilliertem Wasser gelöst werden.

Das besondere an ihnen: Auf Grund Ihrer Ladung stoßen sie sich gegenseitig voneinander ab und befinden sich so in einem Dauerschwebezustand. Das ist letztlich auch der Grund, weshalb kolloidales Gold überhaupt seine Wirkung entfalten kann (Patente auf Goldwasser: Kolloidales Gold als Medizintransporter im Körper).

Viele wichtigen Funktionen im menschlichen Körper hängen vom Fluss der Elektronen ab. Die Goldteilchen in kolloidalem Gold können dabei helfen, diesen Fluss zu regulieren.

Kolloidales Gold kann:

Das Nervensystem beruhigen

Die innere Energie und Leistungsbereitschaft aktivieren

Eine positive Auswirkung auf das Drüsensystem haben.

Kolloidales Gold wird heute noch vielfach in der Therapierung von rheumatischen Erkrankungen eingesetzt. Doch besonders durch seine Wirkung im Gehirn hat kolloidales Gold einen starken Einfluss auf die Psyche. Das Geheimnis ist, dass die kleinsten Goldteilchen problemlos die Blut-Hirn-Schranke überwinden können und so direkt im Gehirn wirksam sind.

Dieser Umstand kann bei der Bekämpfung vieler psychischer Leiden wie Angstzuständen und Depressionen hilfreich sein. Ein weiterer, wichtiger Punkt ist die Wirkung von kolloidalem Gold auf die Konzentrationsfähigkeit. Dazu müssen wir verstehen, wie das mit der Konzentration abläuft. Die Konzentration ist eine Kombination aus chemischen und elektrischen Vorgängen im menschlichen Körper.

Kolloidales Gold kann auf Grund seiner Ladung bei Störungen in der elektrischen Reizübertragung eingreifen und diese signifikant verbessern. Personen, die kolloidales Gold über einen längeren Zeitraum einnehmen, berichten von einer spürbaren Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit, sowie einer gesteigerten mentalen Leistung. Und auch die Wissenschaft hat sich in den vergangenen Jahrzehnten verstärkt mit dieser Thematik auseinandergesetzt (Heilen mit Gold: Wie Sie von Grund auf vitaler, jugendlicher und gesünder werden können).

In einer amerikanischen Studie konnten Wissenschaftler den Beweis erbringen, dass sich die Hirnleistung und somit der IQ Ihrer Probanden, die kolloidales Gold über einen Zeitraum von zwei Monaten einnahmen, deutlich steigern konnte.

Weitere Anwendungsgebiete können:

Psychische Erkrankungen

Depressionen

Unterstützende Suchtbehandlung

Schlafstörungen

Rheuma sein.

Selbst die menschliche DNS wird durch elektrochemische Vorgänge bestimmt. Dabei dienst sie als Träger der Erbinformationen eines Menschen. Die wichtigste Aufgabe der DNS besteht darin, gemeinsam mit der RNS sämtliche Aufgaben im Organismus zu steuern.

Hierzu zählen ganz besonders die Reparaturvorgänge im menschlichen Organismus. Dieser Prozess kann durch kolloidales Gold begünstigt und beschleunigt werden, da dies die Leitfähigkeit der DNS verbessern und somit die körpereigenen Regenerationsmechanismen beschleunigen kann.

Zwar hat kolloidales Gold keine eigenen Eigenschaften als Radikalfänger, dennoch unterstützt es die Produktion der körpereigenen Abwehrstoffe gegen sogenannte freie Radikale. Freie Radikale gehören zu unserem Leben dazu, keine Frage. Dennoch sorgen diese Oxide dafür, dass unser Körper langfristig gesehen schneller alt und eher krank wird.

Diese aggressiven Sauerstoffverbindungen dringen entweder von außen in den Körper ein oder aber sind Entstehungsprodukte des natürlichen Stoffwechsels. Ungebunden können sie im menschlichen Körper maximalen Schaden anrichten, indem sie Zellen zerstören und das Immunsystem schwächen. Kolloidales Gold kann als Treibstoff für die körpereigene Bildung zweier extrem wirkungsvoller Antioxidantien dienen.

Zum einen unterstützt kolloidales Gold die Glutathin Synthese. Dieses Antioxidans ist ein wichtiger Helfer bei der Bekämpfung freier Radikale und ein natürlicher Entzündungshemmer, der vorzugsweise im Darm wirkt. Eine weitere wichtige Substanz, die unter kolloidalem Gold vermehrt gebildet wird, ist das sogenannte SOD, welches als eines der stärksten bekannten Radikalfänger zur Abwehr sogenannter Superoxide eingesetzt wird.

Rheumatische und entzündliche Gelenkserkrankung entstehen sehr häufig durch Superoxide. Das eben erwähnte SOD (Methusalem-Enzym) ist eines der wenigen, dass es mit solchen Superoxiden überhaupt aufnehmen kann. Normalerweise stellt der Körper dieses Enzym selbst her.

Codex Humanus - Das Buch der Menschlichkeit

Allerdings benötigen einige Patienten eine erhöhte Menge SOD. Neben starken Rauchern oder Alkoholikern brauchen auch Patienten die bereits an einer der folgenden Erkrankungen erkrankt sind mehr von diesem Enzym:

Diabetes Patienten

Personen mit einer degenerativen Erkrankung des Herz-Kreislaufsystems

Allergiker

Menschen mit demenziellen Erkrankungen

Krebspatienten

Rheuma-, Arthrose- und Arthritis Patienten

Kolloidales Gold kann hier gleich doppelt punkten. Zum einen kurbelt es die Produktion des Methusalem-Enzyms an und dadurch kann es besonders bei Schmerzen die unter Rheuma und Arthritis entstehen zu einer deutlichen Schmerzlinderung kommen. Schwellungen gehen zurück und der Patient kann zu seinem alten Lebensgefühl zurückkehren.

Und das kann kolloidales Gold noch:

Kolloidales Gold kann dazu beitragen, dass das Bindegewebe besser und fester wird

Es reinigt den Körper, den Geist und die Seele

Es dienst zur Unterstützung der Bildung von Radikalfängern

Es kann natürlich aphrodisierend wirken

Es kann die Libido stärken

Es kann dabei helfen die Folgen von Schlaganfall, Alzheimer und MS zu verbessern

Für die Einnahme von kolloidalem Gold bedarf es keiner großartigen medizinischen Kenntnisse. Im Allgemeinen gelten Dosen von 15 – 30ml pro Tag aufgeteilt auf drei Einzeldosen als Maßstab.

Ausschlaggebend hierfür ist die Körpergröße und das Gewicht des Patienten. Sehr leichte Personen beginnen mit 3 x 5ml kolloidalem Gold (morgens, mittags und abends) und große, kräftige Personen entsprechend mehr. Nehmen Sie kolloidales Gold vorzugsweise auf nüchternen Magen ein. Doch bitte nicht einfach schlucken!

Nehmen Sie kolloidales Gold niemals durch einen Metalllöffel zu Verwenden Sie Plastiklöffel. Grund hierfür ist, dass die Wirkung durch die Ladung des Metall- oder Silberöffels negativ beeinträchtigt werden kann.

Lassen Sie die Lösung zunächst ein bis zwei Minuten unter Ihrer Zunge, bevor Sie sie schlucken. So können die kleinsten Goldteilchen bereits über die Mundschleimhaut aufgenommen werden und schon mit dem ersten Körperkontakt beginnen zu wirken.

Lagern Sie kolloidales Gold kühl und dunkel, aber bitte nicht im Kühlschrank. Auch Handys und Radios sollten nicht unmittelbar neben dem Aufbewahrungsort liegen, da diese elektromagnetischen Wellen aussenden und so die Wirkung des kolloidalen Goldes einschränken können (Gold, Silber und Hafer: Drei hilfreiche Kolloide und die Beschwerden, gegen die sie helfen können).

(Ionic Pulser Pro: Kolloidales Silber selber herstellen)

(Links: Colloidmaster CM1000 Vollautomatischer Kolloidgenerator: Die neue Generation der Kolloid-Generatoren und rechts Goldelektroden für den Ionic Pulser 1 Paar: Goldelektroden aus medizinisch reinem Gold)

Obwohl kolloidales Gold viel für Ihre Gesundheit tun kann, kann es unter der Einnahme auch zu Nebenwirkungen kommen. Grundsätzlich ist es daher immer empfehlenswert vor der Behandlung mit Goldwasser einen Arzt zu Rate ziehen. Dieser kann Sie sogar unterstützend bei der Therapie begleiten und sie engmaschig kontrollieren, denn:

Einige mögliche Nebenwirkungen wie:

Hautausschlag und Juckreiz

Entzündungen im Mundraum

Übelkeit

Erbrechen

Hautverfärbungen

Färbung der Zähne sind eher harmloser Natur, dennoch kann die Einnahme auch zu schwereren Nebenwirkungen wie Probleme mit der Lunge, der Nieren oder der Leber führen (DMSO: Das verkannte Heilmittel der Natur).

Sollten Sie vor der Goldtherapie keinen Mediziner hinzugezogen haben, müssen Sie unbedingt das Gespräch mit Ihrem Arzt suchen, sobald Sie eine der oben genannten Symptome an sich feststellen.

ACHTUNG: Nehmen Sie kolloidales Gold nicht in großen Mengen ein und halten Sie sich unbedingt an die oben erwähnten Dosen.

Anzeige

Literatur:

Kolloidales Gold – hochdosiert

Kolloidales Silber und Gold in der alternativen Medizin: Wirkung, Risiken, Dosierung und verantwortungsbewusste Anwendung von Herbert Brandstetter

Hochdosiert: Die wundersamen Auswirkungen extrem hoher Dosen von Vitamin D3: das große Geheimnis, das Ihnen die Pharmaindustrie vorenthalten will von Jeff T. Bowles

Instinktbasierte Medizin®: Wie Sie Ihre Krankheit … und Ihren Arzt überleben! von Leonard Coldwell

Quellen: PublicDomain/zeitung.de am 06.07.2017

Weitere Artikel:

Patente auf Goldwasser: Kolloidales Gold als Medizintransporter im Körper

Heilen mit Gold: Wie Sie von Grund auf vitaler, jugendlicher und gesünder werden können

Gold, Silber und Hafer: Drei hilfreiche Kolloide und die Beschwerden, gegen die sie helfen können

Heilende Wirkung von kolloidalem Silber – zehn Beispiele

Kolloidales Silber: Uraltes Heilmittel mit antibiotischer Wirkung (Video)

Kolloidales Gold: Entdecken Sie eines der großartigsten Heil- und Verjüngungsmittel (Video)

Der Heilungscode der Natur: Die verborgenen Kräfte von Pflanzen und Tieren entdecken (Video)

Mahlzeit! Superfood-Hype um Quinoa

Heil- und Hilfsmittel Natron – auch bei Krebs

Der Schrecken der Pharma-Industrie: Natron ist kein bisschen altbacken

Natron – das geniale Hausmittelchen unserer Grossmütter

Die Borax-Verschwörung: Das Aus für die Arthrose-Heilung

Vitamin D3: Der Stoff, den unser Körper braucht

Die Wirkkraft von ultraviolettem Licht und hochdosiertem Vitamin D3

Hochdosiertes Vitamin D3: Das große Geheimnis, das Ihnen die Pharmaindustrie vorenthalten will

Warum basische Ernährung gesund ist

Tatort Gifte im Körper: Schwermetalle, Impfungen – Schutz und Entgiftung (Video)

Alternative Heilung: GcMAF und der mysteriöse Tod von 14 Ärzten (Videos)

Instinktbasierte Medizin: Wie Sie Ihre Krankheit … und Ihren Arzt überleben! (Videos)

„In der Pharma-Industrie geht Gewinn vor Gesundheit“

Nur einer von 20 Menschen weltweit ist gesund

Dr. Rifes zerstörte Forschungen: Ist Krebs seit 1934 heilbar? (Video)

Bill Gates will Technik für ferngesteuerte Sterilisierung von Frauen (Video)

Gesundheit: Die Psyche in der traditionellen chinesischen Medizin

Gesundheit: Cholesterin schadet? Alles erfunden!

Hüter der Schöpfung: Der indianische Weg zur Heilung der Erde und des Menschen

Tödliche Medizin und organisierte Kriminalität: Wie die Pharmaindustrie unser Gesundheitswesen korrumpiert

Warum die Menschen hierzulande immer kränker werden – was Sie selbst für Ihre Gesundheit tun können

Neue Richtlinie in Australien: Kein Kindergeld für Impfgegner

WHO und UNICEF haben die Bevölkerung der Dritten Welt unter dem Deckmantel der Impfung sterilisiert

Pharma-GAU: Wie die Impfstoffindustrie den Propagandakrieg verlor und alle gegen sich aufbrachte (Video)

Die Krankmacher: Kinder dürfen nicht mehr Kinder sein

Impf-Studie mit 300.000 Kindern zeigt: Grippeimpfung wirkungslos

Rockellers Medizin-Männer: Die Pharma- und Finanzlobby

US-Gesundheitsbehörde dokumentiert einen Grippeausbruch bei einer zu 99 Prozent geimpften Population

Immunologin räumt ein: Säuglinge werden nur geimpft, um Eltern zu trainieren (Video)

Historische Dokumente belegen: Pharma-Öl-Kartell steckt hinter dem 2. Weltkrieg (Video)

Eine Jahrhundertlüge: Spanische Grippe wurde durch Massenimpfungen ausgelöst

Impfungen: Bill Gates Foundation in Indien angeklagt

Mysteriöses Virus verbreitet sich in den USA und Kanada, die Opfer sind vor allem geimpfte Kinder (Videos)

Rockefeller-Stiftung: Sterilisierungen für Frauen und Männer durch Impfstoffe und Genpflanzen (Video)

Ebola: Viren-Kriegsführung der westlichen Pharmaindustrie? (Video)

Whistleblower: US-Gesundheitsbehörde verheimlichte Daten, die eine Zunahme von Autismus nach Impfungen zeigten

Schweiz: Bern verbannt ungeimpfte Kinder von Schule

Eine Jahrhundertlüge: Spanische Grippe wurde durch Massenimpfungen ausgelöst

CIA sorgt für Kinderlähmung in Pakistan

Contergan-Skandal: Das Firmenarchiv ist zu

Dunkle Seite der USA: Sterilisation zwecks Verkleinerung der Erdbevölkerung

Recherchen einer britischen Fachzeitschrift entlarven Big Pharma als Verschwörer im Grippeepidemie-Skandal der WHO

Steigende Lebenserwartung?

Eugenik: Bill Gates und das sozialverträgliche Frühableben

Giftcocktail Körperpflege: Der schleichende Tod aus dem Badezimmer

Eugenik: Äthiopische Jüdinnen – Israel streitet über Vorwürfe der Zwangsverhütung

Pränatale Diagnostik als eugenische Selektion

Vertuschungsversuche: Impf-Kreuzzug der Gates in Afrika löst Welle von Lähmungen, Krämpfen, Halluzinationen bei Kindern aus

Eugenik in Österreich bis 2001: Zwangssterilisation von jungen Frauen

Eine Jahrhundertlüge: Spanische Grippe wurde durch Massenimpfungen ausgelöst

Moderne Inquisition? Impfstoffindustrie geht gegen Aufklärung in sozialen Netzwerken vor

Das Impfstoff-Imperium ist zusammengebrochen!

Zecken-Impfung? Auf keinen Fall! (Video)

Implosion der Pharmaindustrie? Mögliches Verbot von Quecksilber versetzt Impfstoffhersteller in Panik

Bevölkerungsreduktion und Eugenik (Videos)

Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen – wie Patienten und Verbraucher betrogen werden

Gambia will naturmedizinische AIDS-Klinik eröffnen und erntet scharfe Kritik internationaler Gesundheitsbehörden

Neue Studie errechnet 145.000 tödliche Impfkomplikationen in 20 Jahren

Bevölkerungskontrolle: Die Machenschaften der Pharmalobby – Von den IG Farben der Nazis zur EU und den USA

Das Grippemedikament Tamiflu ist weniger wirksam und hat mehr Nebenwirkungen, als der Hersteller Glauben machte

Auftraggeber aus dem Westen: Die geheimen Pharmatests an DDR-Bürgern

Deutscher Grippe-Impfstoff unter Krebs-Verdacht

200 Jahre Impflüge: Die Urheber Edward Jenner und Louis Pasteur

Gewissenlose Pharmafirmen testen Medikamente an nichtsahnender indischer Bevölkerung

Italienisches Gericht: “MMR-Impfung verursachte Autismus” – Zahl erkrankter Kinder steigt

Anita Petek-Dimmer – Sinn und Unsinn von Impfungen

Mehr Autismus durch Pestizide – Dumm durch Chemikalien

Rockellers Medizin-Männer: Die Pharma- und Finanzlobby

Biologische Waffen: “Project Coast”, der Giftmischer der Apartheid und Ebola (Video)

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*