Gesellschaft: Ergrautes Japan – Der neue Markt für den „einsamen Konsumenten“

Die Zahl der Aktivitäten, die sich an den „einsamen“ Konsumenten richten, nimmt zu. Angeboten werden isolierte Kabinen und Boxen, um in der Öffentlichkeit allein zu essen, und Karaoke-Einzelzimmer. Experten sehen darin eine Folge der Überalterung des Landes und einer Gesellschaft, die „ergraut“.

Unternehmen und Dienstleister orientieren sich in ihrem Angebot zunehmend am Einzelkunden ohne Anhang und ohne Wunsch, mit anderen Menschen in Berührung zu kommen. Diese an Zahl zunehmende Klientel wird bedient, indem ihre Wünsche erfüllt werden, möglichst ungestört und allein zu bleiben.

Die Sicherung der Privatsphäre und die Flucht vor dem zwischenmenschlichen Kontakt bekommen zunehmend Bedeutung, wie die japanische Nachrichtenagentur Kyodo News berichtet.

Experten sehen darin eine deutliche Folge der zunehmenden Überalterung der japanischen Gesellschaft. Im Land der aufgehenden Sonne scheint die Sonne langsam unterzugehen. Seit bald 50 Jahren werden auf den japanischen Inseln weniger Kinder geboren als Japaner sterben. Die Bevölkerung überaltert und das zeitigt Folgen.

Das Ichiran, ein Restaurant in Fukuoka (Kyushu) zeigt, was das bedeutet. Um die Bedürfnisse der alleinstehenden Senioren oder des Einzelkinder-Typus zu befriedigen, wurden Trennwände eingeführt, sodaß jeder Kunde in einer Art Box essen kann, ohne Blickkontakt mit anderen Menschen haben zu müssen, ohne beobachtet werden zu können und ohne das Risiko eines direkten zwischenmenschlichen Kontaktes.

Die Kunden brauchen auch nicht mehr bei einem Kellner die Bestellung aufgeben oder bezahlen, sondern bestellen das Essen elektronisch von ihrer Box aus.

Sobald der Kunde zahlen will, drückt er in seiner Box ebenfalls nur auf den Knopf. Der einzige „Kontakt“ ist derzeit noch der Augenblick, in dem sich in der Box eine Luke öffnet, durch die das Essen serviert wird.

Der Markt des einsamen Konsumenten betrifft aber nicht nur das Gastgewerbe, sondern vor allem die Unterhaltungsindustrie. Singen gehört in Japan zu den beliebtesten Freizeitbeschäftigungen und nennt sich Karaoke. Karaoke-Lokale sind berühmt und beliebt bei jung und alt.

In Tokio und Osaka werden bereits seit 2011 Karaoke-Einzelzimmer angeboten, wo der zahlende Kunde in fröhlicher Einsamkeit vor sich hin singen kann. Ein Unternehmenssprecher spricht von wachsendem Interesse und stetig steigenden Einnahmen durch Kunden, die völlig ungestört bleiben wollen.

Der „einsame Konsument“ spiegelt die Vereinsamung durch die moderne Kommunikationstechnologie wie Smartphone at al. wider (Wie das Smartphone eine ganze Generation zerstört (Video)).

  

Vertreter des Dienstleistungssektors sehen einen generellen Trend, sich den „speziellen“ Bedürfnissen einer vereinsamenden Gesellschaft anzupassen. Vom Einzelkind zur Alterseinsamkeit. Das Business paßt sich an und macht aus der Not eine „Geschäftstugend“.

Experten des Familienforschungsinstituts NLI sprechen von verändertem Konsumverhalten als Folge eines rasch voranschreitenden Alterungsprozesses der japanischen Gesellschaft. „Da die Menschen als Einzelkinder aufwachsen, spät heiraten und wegen weiterer Faktoren ist die Zahl der alleinstehenden Personen massiv angewachsen. Die Bedürfnisse des Alleinstehenden sind anders, daran versucht sich der Markt anzupassen.“

Die Experten rechnen daher mit einer Zunahme eines spezifischen Angebots für den „einsamen Konsumenten“.

Anzeige

Literatur:

Im digitalen Hamsterrad. Ein Plädoyer für den gesunden Umgang mit Smartphone & Co. von Gerald Lembke

Die Diktatur der Dummen: Wie unsere Gesellschaft verblödet, weil die Klügeren immer nachgeben von Brigitte Witzer

GenderGaga: Wie eine absurde Ideologie unseren Alltag erobern will. von Birgit Kelle

Alphabet – Angst oder Liebe? (OmU)

Quellen: PublicDomain/katholisches.info am 28.08.2017

Weitere Artikel:

Generation Single – wie die moderne Gesellschaft das Fundament der Liebe zerstört hat

Social Engineering: Die Spaltung der Gesellschaft wurde bereits nach Ende des 2. Weltkriegs geplant

Gesellschaft: Die Technokratie ist nur eine andere Form der Unterdrückung

Gesellschaft: Verlogene Empörung

Zersetzung der Gesellschaft: Wird in 20 Jahren das Bürgertum bedeutungslos sein?

Gesellschaft: Die gezielte Vernichtung der Familie in der Welt

Aufgehetzte Geschlechter: Single, männlich, sucht keine Heirat

Gesellschaft: Die westliche Narzissmus-Epidemie

Gesellschaft: Darum ist es so gefährlich, angepasst und „normal“ zu sein

Der Konsumzombie

Das Ende der Zivilisation: Pokemon Go und die Versklavung durch Technologie

Gesellschaft: Ich! Ich! Ich!

Gesellschaft: Warum sich viele 30- bis 40-Jährige benehmen wie Kinder

Kinder der Gesellschaft: Potentialentfaltung unerwünscht (Video)

Schule und Forschung: So schaden Hausaufgaben unseren Kindern

Digitalisierung der Schule: „Zum selbständigen Denken unfähig“

Schule zu Hause: Geht doch auch so (Videos)

„Unsere Schulen produzieren leidenschaftslose Pflichterfüller“ (Video)

Alphabet: Angst oder Liebe und „Intuitives Sehen“ (Videos)

Was ist noch wahr an der Wahrheit?

Eure Kinder sind nicht Eure Kinder! Wonach sich Kinderseelen sehnen (Videos)

Weltpolitik und das Spiegelbild der Gesellschaft

Gesellschaft: Hurra, wir verblöden!

„Idiotenbox“: So sehen Kinder aus, wenn sie fernsehen – auf dem Weg zur reizsüchtigen Gesellschaft

Was wir sind und was wir sein könnten: Ein neues gesellschaftliches Miteinander (Videos)

So produziert das Schulsystem Lemminge, die massenweise in ein erfolgloses Leben abstürzen

Gesellschaft: Narzissmus ist Erziehungssache

Elternvertreter kämpfen gegen Gendern in Schulbüchern

Das Paradox der modernen Bildung

Bundesverfassungsgericht stellt klar: Kinder gehören dem Staat

Die Lüge der digitalen Bildung: Warum unsere Kinder das Lernen verlernen

Die Verweigerer: Abitur ohne Schule

Bildung braucht Freiheit: “Mein Kind geht nicht zur Schule”

Schule und Bundeswehr: Invasion im Klassenzimmer

Genderwahnsinn in Schulbüchern

Der Kapitalismus funktioniert auch mit Blöden

Aufklärung an Schulen: Sex ist die neue Algebra

Volkskrankheit Analphabetismus als Bildungsziel

Prekäre Beschäftigung: Hochschullehrer sind Sachmittel

Bildung: Siegeszug der Dummheit – Die menschliche Intelligenz geht rasant zurück

Schulessen: Zu viel Fleisch und zu wenig Gemüse aufgetischt

Lehrer und Philologen kritisieren „Pornografisierung der Schule“

Frühsexualisierung: Kinder und Eltern ohne Rechte

Warum wir wieder Kinder werden müssen, um die Welt zu verstehen

Sklaven ohne Ketten (Videos)

Dildos und Liebeskugeln in der Schule: Soziologin fordert Sexualkunde mit praktischen Übungen

Deutschland: Familienvater in Haft, weil Kind nicht zum Sex-Unterricht kommt

Gender-Wahnsinn: So will eine Berliner Uni unsere Sprache verunstalten

Obama: Sex, Lügen und Kokain (Videos)

Schule: Der Besuch der Sextante D.

3sat: Vom Strampler zu den Strapsen – Jugend ohne Kindheit (Video)

Schulpflicht ist staatlich organisierte Kindesmisshandlung (Videos)

Gender Mainstreaming: Leid-Bilder der Gleichschaltung

Deutsche Schüler nur mittelmäßige Problemlöser

Die soziale Verwahrlosung der Gesellschaft (Video)

Organisieren, korrumpieren, ausnehmen – Warum sich unsere Gesellschaften aufladen wie Schnell-Kochtöpfe

Untertanen 2.0 – Ziemlicher Mist

Warum bisher jedes Gesellschaftssystem versagt hat (Teil 2 & Videos)

Geldverdienen ist nicht Lebenssinn (Videos)

Warum bisher jedes Gesellschaftssystem versagt hat

Gottfried Keller: Kleider machen Leute (Hörbuch & Video)

Organisieren, korrumpieren, ausnehmen – Warum sich unsere Gesellschaften aufladen wie Schnell-Kochtöpfe

Dostojewski: Der Traum eines lächerlichen Menschen (Hörbuch)

Ein Volksfeind (Video)

Die Massenpsyche und die Verbreitung bodenlos dummer Ideen (Teil 2 & Video)

Dein täglich Hamsterrad im Marionetten-Staat

Leo Tolstoi: Das geistige und animalische Ich (Hörbuch)

Affichen – Am Anschlag (Video)

Erich Fromm: “Wer nur einen liebt, liebt keinen” (Hörbuch)

Klaus Hoffmann: Die Mittelmäßigkeit (Video)

Heilige Geometrie und das fraktale Universum (Videos)

Erich Fromm: Die seelischen und geistigen Probleme der Überflussgesellschaft (Hörbuch)

Immanuel Kant: Was ist Aufklärung? (Video)

Der Konsum und seine Folgen (Video)

Vergangenheit trifft Gegenwart: Der Untergang des Römischen Reiches

René Descartes: Ich denke, also bin ich (Hörbuch)

Dasein – zwischen der Innen- und Außenwelt

Arthur Schopenhauer: Die Welt als Wille und Vorstellung (Hörbuch)

Wir konsumieren uns zu Tode (Video-Vortrag)

Nobelpreis für Physik – Das Problem mit Schrödingers Katze

Jean-Jacques Rousseau: Nichts zu verbergen (Video)

Der Mensch, das entrechtete Wesen

Klaus Hoffmann: Jedes Kind braucht einen Engel (Live)

Friedrich Schiller: “Die Räuber” von heute…

7 Milliarden Gehirnwäsche-Kandidaten?

Klaus Hoffmann: Blinde Katharina (Video)

Das neue Weltbild des Physikers Burkhard Heim: Unsterblich in der 12-dimensionalen Welt (Hörbuch)

Plutarch: Wie man von seinen Feinden Nutzen ziehen kann

Ode an die Freude – Freiheit: Wohnen zwei Herzen (Seelen) in unserer Brust? (Video)

Brel/Hoffmann: Wenn uns nur Liebe bleibt (Video)

Die narzisstische Störung in berühmten Werken der Popkultur (Videos)

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

Prof. Dr. Hans-Peter Dürr – Wir erleben mehr als wir begreifen (Vortrag)

Gehirnwäsche selbstgemacht (Video)

Leopold Kohr: Leben nach menschlichem Maß (Video)

Reise ins Ich: Das Dritte Auge – Kundalini – Licht und Sonnenbrillen (Videos)

Das ist das Leben…?

Hermetik – Die sieben kosmischen Gesetze

Wasser zeigt Gefühle

Alternatives Arbeitssystem: „20 Stunden Arbeit sind genug“ (Video-Dokumentation)

Weltbilderschütterung: Die richtige Entzifferung der Hieroglyphenschriften (Video-Vortrag)

Gregg Braden: Liebe – Im Einklang mit der göttlichen Matrix (Video-Vortrag)

Die Ja-Sager – Deutschland züchtet eine dumme Generation

Unser BewusstSein – Platons Höhlengleichnis (Video)

Sie leben! Der konsumierende Unhold (Video)

Der globalisierte Fortschritt: Schluss mit schnell (Video)

Die Bildungs-Hochstapler: Viel dümmer, als sie glauben

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*