Zeichen der Veränderung: Gewaltiger Sandsturm im Irak – Staubwolke verschlingt US-Metropole (Videos)

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

bild12

Anfang September ist ein riesiger Sandsturm über den Irak und den Iran hinweggezogen. Auf dem Satellitenbild hat der Sturm sogar schon die Form eines Tiefs angenommen. Wolken sind dabei aber kaum im Spiel. Es handelt sich ausschließlich um aufgewirbelten Sand und Staub.

bild3

(Aufnahme vom 01. September)

In dieser Region gibt es in der Regel zwei Arten solcher Stürme. Sogenannte Habubs treten meist im Zusammenhang mit Gewittern auf. Sie bilden enorme Wände aus Sand und Staub. Diese Stürme sind zwar heftig, aber meist nur eher kurzweilig.

Die zweite Art von Stürmen ist deutlich langlebiger. Diese hüllen oft ganze Regionen in eine dichte Schicht aus Sand und Staub. Dabei können sie tagelang andauern. Im Irak treten diese häufig in den Sommermonaten in Verbindung mit dem Schamal, einem kräftigen und anhaltenden Nordwestwind auf.

bild4

(Aufnahme vom 03. September)

Der Sturm Anfang September erfüllte zumindest zeitweise beide Kriterien – enorme Sandwände zogen über das Land und hüllten große Regionen ein.

Gigantischer Sandsturm verschlingt US-Metropole

Wie eine Walze hat ein Sandsturm die Millionenstadt Phoenix im US-Bundesstaat Arizona unter sich begraben. Im Hochsommer kommen solche Sandstürme, sogenannte Habubs, im Südwesten des Landes regelmäßig vor.

titelbild

Wie eine Walze hat ein Sandsturm am Dienstag die Millionenstadt Phoenix im US-Bundesstaat Arizona unter sich begraben. Behörden hatten kurz zuvor eine Sandsturmwarnung ausgegeben. Die Sichtweite innerhalb der Staubwolke lag bei annähernd null. Lokalen Medienberichten zufolge sei durch den Sandsturm in Tausenden Haushalten der Strom ausgefallen.

Stürme dieser Art entstehen in der Region kurzfristig, der nationale Wetterdienst hatte zuvor einen Gewittersturm mit Windgeschwindigkeiten knapp unter 100 Stundenkilometer gemeldet. In der Regensaison im Hochsommer kommen Sandstürme, die sogenannten Habubs, im Südwesten der USA regelmäßig vor. Sie werden von Gewitterstürmen verursacht. Man spricht hier vom Südwest-Monsun.

Video: Zeichen der Veränderung

Literatur:

Die Erde hat ein Leck: Und andere rätselhafte Phänomene unseres Planeten von Axel Bojanowski

Löcher im Himmel. Der geheime Ökokrieg mit dem Ionosphärenheizer HAARP von Jeane Manning und Nick Begich

Kriegswaffe Planet Erde von Rosalie Bertell

Im Fokus: Naturkatastrophen: Zerstörerische Gewalten und tickende Zeitbomben (Naturwissenschaften im Fokus) (German Edition) von Nadja Podbregar

Unruhige Erde

Naturgewalten. Vulkane, Erdbeben, Wetterextreme von Robert Dinwiddie

Quellen: NASA/wetteronline.de vom 07.09.2015

Weitere Artikel:

HAARP-Katastrophen als Väter aller Profite: Stürme und Erdbeben als Waffen (Videos)

Staubtrockene Äcker und Felder – Staubstürme im Nordosten von Deutschland (Video)

Zeichen der Veränderung: Hitzewelle in Indien lässt Asphalt schmelzen – Trockenheit in Hessen – Unwetter in Polen (Videos)

Zeichen der Veränderung: Riesenwellen überfluten Küsten in Mittel- und Südamerika (Videos)

Zeichen der Veränderung: Chile – Überschwemmungen in der Atacama-Wüste (Videos)

Zeichen der Veränderung: Starke Stürme werden noch heftiger (Videos)

Zwei heftige Wirbelstürme richten Zerstörungen in Australien an (Videos)

Zeichen der Veränderung: Starke Stürme werden noch heftiger (Videos)

Klima-Lüge: 2014 war gar nicht das wärmste Jahr, das jemals aufgezeichnet wurde

Orkantiefs “Elon” und “Felix”: Deutschland vor dem Sturm-Wochenende

Vorläufige Tornado-Bilanz 2014: Mehr Stürme als im letzten Jahr

Wellen am Atlantik immer größer (Videos)

Monster-Blizzard “Juno”: Gewaltiger Schneesturm bedroht US-Ostküste (Nachtrag & Videos)

Klima: Australisches Wetteramt der Manipulation von Temperaturaufzeichnungen angeklagt

An alle Stromtrassen-Gegner: Warum werden diese Hochspannungsleitungen durchs ganze Land gebaut (Videos)

Revidierte El-Niño-Prognose: Extremwetter rund um den Pazifik bleibt aus

Die offizielle Chemtrails-Werbung der Klima-Ingenieure in Deutschland (Video)

Neue Studie zur Klimageschichte: Arktisches Meereis beeinflusste Stärke des Golfstromes

Nutzen die USA und Rußland Wirbelstürme und Erdbeben für Wetterkriege? (Videos)

Die Sonne steckt hinter dem Klimawandel

Bundeswehr: Geo-Engineering – Gezielt das Klima beeinflussen

250 Jahre Sonnenflecken-Zahlen: Es war alles ganz anders

Mini-Max 2014: Die Sonnenaktivität auf dem Höhepunkt (Video)

Umwelt-Bundesamt: Klima-Skeptiker sind dumm oder korrupt

Sonnenwinde lassen es auf der Erde häufiger blitzen (Video)

Klima und Atmosphäre: Verräterische Sonnenuntergänge

Bundeswehr spricht über Geo-Engineering und Klimawaffen

Was der lahme Jetstream aus unserem Sommer macht (Video)

Wirbelstürme: Tropische Klimazone breitet sich aus

El Niño könnte das Weltklima auf den Kopf stellen – dieses Jahr

Zu Lande und zu Wasser: Methanlecks in der Erde (Videos)

Die CO2 Lüge – Panik für Profit: Einfluss des Universums, Geoengineering und Ende der Eiszeit

US-Kongressausschuss über HAARP: Wir können die Ionosphäre kontrollieren (Video)

Der IPCC-AR-Report: Manipulationen desperater Warmisten, um uns unverfroren hinter´s Licht zu führen

Wetter auf Bestellung: Die Wolkenschieber (Videos)

Komet löste Eiszeit vor 13.000 Jahren aus: Neue Erkenntnisse (Videos)

Das HAARP-Projekt (Videos)

About aikos2309

One thought on “Zeichen der Veränderung: Gewaltiger Sandsturm im Irak – Staubwolke verschlingt US-Metropole (Videos)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*