Indiz für eisigen Winter? Früher Vogelzug aus Sibirien

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

bild1

Geht es nach einigen Vogelexperten, so steht uns ein eisiger Winter bevor. Indiz dafür sei der frühe Zug der Zwergschwäne, die dem frostigen Wetter auf ihren Schwingen vorausfliegen, so ein russisches Sprichwort.

Biologe Dominic Cimiotti vom Michael-Otto-Institut in Bergenhusen sagte: „Falls wir uns auf die „Prophezeiung“ sibirischer Zwergschwäne verlassen, kommt der Winter lang und eisig“. Die Vögel sind in diesem Jahr äußerst früh von ihrem Sommerquartier in der nordrussischen Tundra nach Westeuropa aufgebrochen.

Nach Angaben der Wildfowl & Wetlands Trust (WWT) traf der erste Zwergschwan dort am 11. Oktober ein.

Das Überwinterungsgebiet der aus der nordrussischen Tundra kommenden Zwergschwäne liegt in England, Irland und Holland. So früh wie seit 1963 nicht mehr wurden sie in diesem Jahr bei ihrer Reise auf Eiderstedt bereits am 27. September gesichtet. Glaubt man ihnen, steht uns in diesem Jahr ein früher Wintereinbruch bevor.

Ob die Vögel aber lediglich vor dem frühen Wintereinbruch in Russland geflohen sind, oder der Vogelzug eine wirkliche Aussagekraft für den kommenden Winter hat, sei an dieser Stelle einmal dahingestellt.

Der Herbst ist die Zeit der Zugvögel. Zu Tausenden brechen die Vögel für ihre langen Flügen in die Winterquartiere auf, um der europäischen Kälte zu entfliehen („Wetterkerze“ als Orakel: Droht ein Jahrtausendwinter?).

The Day After Tomorrow (Special Edition) [2 DVDs]

Doch darf man ihnen glauben? Einerseits sei es ein bisschen so wie mit dem Sprichwort vom “Hahn auf den Mist”, meint der Leiter des Fachbereichs Umweltbeobachtung im Nationalpark-Landesbetrieb in Tönning, andererseits jedoch hätten viele Sprichwörter, entstanden in Zeiten, als die Menschen noch viel mehr in und mit der Natur gelebt hätten, einen wahren Kern.

Warten wir es also ab.

Literatur:

Veränderung des Golfstroms. Auswirkungen und Risiken für Europa von Vitus Wahlländer

Die kalte Sonne: Warum die Klimakatastrophe nicht stattfindet von Fritz Vahrenholt

Die seltsamsten Orte der Welt: Geheime Städte, Wilde Plätze, Verlorene Räume, Vergessene Inseln von Alastair Bonnett

Löcher im Himmel. Der geheime Ökokrieg mit dem Ionosphärenheizer HAARP von Jeane Manning und Nick Begich

Quellen: PublicDomain/kuestenforum.de/wetteronline.de vom 27.10.2015

Weitere Artikel:

„Wetterkerze“ als Orakel: Droht ein Jahrtausendwinter?

Extremwetter: Was Sie über den Super-El-Niño 2015 wissen müssen

Golfstrom-Anomalie: Nordatlantik ungewöhnlich kalt

Wellen am Atlantik immer größer (Videos)

Zeichen der Veränderung: Gewaltiger Sandsturm im Irak – Staubwolke verschlingt US-Metropole (Videos)

Schwindendes Meereis schwächt Umwälzpumpe im Nordatlantik

HAARP-Katastrophen als Väter aller Profite: Stürme und Erdbeben als Waffen (Videos)

Staubtrockene Äcker und Felder – Staubstürme im Nordosten von Deutschland (Video)

Zeichen der Veränderung: Hitzewelle in Indien lässt Asphalt schmelzen – Trockenheit in Hessen – Unwetter in Polen (Videos)

Zeichen der Veränderung: Riesenwellen überfluten Küsten in Mittel- und Südamerika (Videos)

Zeichen der Veränderung: Chile – Überschwemmungen in der Atacama-Wüste (Videos)

Zeichen der Veränderung: Starke Stürme werden noch heftiger (Videos)

Zwei heftige Wirbelstürme richten Zerstörungen in Australien an (Videos)

Zeichen der Veränderung: Starke Stürme werden noch heftiger (Videos)

Klima-Lüge: 2014 war gar nicht das wärmste Jahr, das jemals aufgezeichnet wurde

Orkantiefs “Elon” und “Felix”: Deutschland vor dem Sturm-Wochenende

Vorläufige Tornado-Bilanz 2014: Mehr Stürme als im letzten Jahr

Wellen am Atlantik immer größer (Videos)

Monster-Blizzard “Juno”: Gewaltiger Schneesturm bedroht US-Ostküste (Nachtrag & Videos)

Klima: Australisches Wetteramt der Manipulation von Temperaturaufzeichnungen angeklagt

An alle Stromtrassen-Gegner: Warum werden diese Hochspannungsleitungen durchs ganze Land gebaut (Videos)

Revidierte El-Niño-Prognose: Extremwetter rund um den Pazifik bleibt aus

Die offizielle Chemtrails-Werbung der Klima-Ingenieure in Deutschland (Video)

Neue Studie zur Klimageschichte: Arktisches Meereis beeinflusste Stärke des Golfstromes

Nutzen die USA und Rußland Wirbelstürme und Erdbeben für Wetterkriege? (Videos)

Die Sonne steckt hinter dem Klimawandel

Bundeswehr: Geo-Engineering – Gezielt das Klima beeinflussen

250 Jahre Sonnenflecken-Zahlen: Es war alles ganz anders

Mini-Max 2014: Die Sonnenaktivität auf dem Höhepunkt (Video)

Umwelt-Bundesamt: Klima-Skeptiker sind dumm oder korrupt

Sonnenwinde lassen es auf der Erde häufiger blitzen (Video)

Klima und Atmosphäre: Verräterische Sonnenuntergänge

Bundeswehr spricht über Geo-Engineering und Klimawaffen

Was der lahme Jetstream aus unserem Sommer macht (Video)

Wirbelstürme: Tropische Klimazone breitet sich aus

El Niño könnte das Weltklima auf den Kopf stellen – dieses Jahr

Zu Lande und zu Wasser: Methanlecks in der Erde (Videos)

Die CO2 Lüge – Panik für Profit: Einfluss des Universums, Geoengineering und Ende der Eiszeit

US-Kongressausschuss über HAARP: Wir können die Ionosphäre kontrollieren (Video)

Der IPCC-AR-Report: Manipulationen desperater Warmisten, um uns unverfroren hinter´s Licht zu führen

Wetter auf Bestellung: Die Wolkenschieber (Videos)

Komet löste Eiszeit vor 13.000 Jahren aus: Neue Erkenntnisse (Videos)

Das HAARP-Projekt (Videos)

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*