Handy-Strahlung löst Quecksilber aus Zahnfüllungen und belastet lebenswichtige Organe

bild1

Eine wissenschaftliche Studie hat festgestellt, dass die Verwendung von Mobiltelefonen die Freisetzung von giftigem Quecksilber aus Zahnfüllungen beschleunigen kann. Dies ist besonders bemerkenswert, da viele Menschen ihr Mobiltelefon direkt neben ihrem Kiefer halten, wenn sie es verwenden.

Die Studie: „Mercury release from dental amalgam restorations after magnetic resonance imaging and following mobile phone use“, wurde ursprünglich im Pakistan-Journal-of-Biological-Sciences 2008 veröffentlicht; die Studien-Autoren arbeiten am Institut für MedizinischePhysik, Shiraz University of Medical Sciences, Shiraz, Iran.

Die Autoren der Mobiltelefon-Studie schlussfolgern, dass “MRI (Magnetresonanztomographie) und von Mobiltelefonen ausgesendete Mikrowellenstrahlung signifikant Quecksilber von Zahnamalgam-Restaurierungen freisetzen kann.“

Das bedeutet, wenn Sie ein Handy neben Ihren Kiefer halten, senden sie elektromagnetische Energie in die Quecksilberfüllungen im Mund, erhitzen diese gerade genug, um die Freisetzung von Quecksilberdampf zu beschleunigen. Sie atmen dann das Quecksilber ein, sodass es in die Blutbahn gelangt und das Gehirn und die Nieren vergiftet (Profit statt Gesundheit: Mobilfunk – wie WHO, die Regierung und Industrie uns betrügen!).

Quecksilber macht die Menschen verrückt

Es ist gut bekannt, dass metallische Zahnfüllungen auf elektromagnetische Strahlung reagieren. Dies ist auf die Gesetze der Physik zurückzuführen, die erklären können, wie Metalle durch die Art der elektromagnetischen Felder, die Mobiltelefone aussenden, beeinflusst werden.

Die beschleunigte Freisetzung von Quecksilber aus Zahnfüllungen sollte auch mit bedacht werden um die angestiegenen Geisteskrankheiten, welche in der ganzen Gesellschaft auftreten, zu erklären.

Quecksilber, was ca. 50% der Amalgamfüllungen ausmacht, die in der Zahnheilkunde verwendet werden, ist ein giftiges Schwermetall, was mit geistigem Wahnsinn in Verbindung gebracht wird.

41tWcSlMRtL

Der Begriff “total verrückt wie ein Hutmacher“ stammt aus Beobachtungen, dass Hutmacher, die Quecksilber bei der Verarbeitung von Hut-Komponenten verwendeten, oft verrückt wurden.

Der moderne abgeleitete Begriff “Quacksalber” stammt sogar von „quick“ (schnell), abgeleitet von “Quicksilver”, der allgemeine Name für Quecksilber. Ärzte verwendeten Quecksilber seit Hunderten von Jahren als Behandlung für ein breites Sortiment an medizinischen Bedingungen und behaupteten, dass es den Patienten damit immer besser ging, selbst wenn sie systematisch vergiftet wurden. Amalgamfüllungen werden heute ebenfalls mit Entstehung der Alzheimer-Krankheit in Verbindung gebracht (Wie wir betrogen werden: Die unbekannte Gefahr der Mobilfunk-Technologie!).

Während Quecksilberfüllungen seit dem ersten Tag, seitdem sie verwendet wurden, giftig sind, wirken sie jetzt noch weitaus toxischer wegen der allgegenwärtigen Nutzung von Mobil-Handys von fast jedem. Quecksilberdampf wird aus Zahnfüllungen direkt in die Lunge eingeatmet. Auch sind die gelösten Mengen von Quecksilber oder Blei beim Verschlucken nicht annähernd so giftig, wie das Einatmen dieser toxischen Elementen. Die Lungen liefern die giftige Dämpfe direkt in den Blutstrom, die toxischen Elemente werden dann in Geweben von Gehirn, Herz, Nieren oder anderen inneren Organen abgelagert.

Die American Dental Association, die Patente auf Quecksilberfüllungen besitzt, besteht darauf, dass Dental-Amalgame aus Quecksilber keine Gefahr für die menschliche Gesundheit darstellen. Während diese Sicht in den 1950er Jahren unwissentlich angenommen wurde, ist dieser Wissenstand im Jahr 2016 hoffnungslos veraltet (Smartphones & Tablets schädigen Hoden, Spermien und Embryos (Video)).

  

Quecksilber aus dem Mund nicht von einem herkömmlichen Zahnarzt entfernen lassen!

Wenn Sie versuchen Quecksilber aus dem Mund entfernen zu lassen, müssen Sie mit einem ganzheitlichen Zahnarzt arbeiten, der Sie mit zusätzlichen Sauerstoff während der Entfernung versorgt. Das Ausbohren von Quecksilberfüllungen setzt giftigen Quecksilberdampf frei, den Sie inhalieren.

Die Gefahr besteht, dass Sie wahrscheinlich auch winzige Quecksilberpartikel während des Verfahrens schlucken. Erfahrene Zahnärzte können den Mundraum auch mit einer Einlage abdecken um Sie besser zu schützen.

Literatur:

Nebenwirkung Handy: Schaden Mobiltelefone unserer Gesundheit? von Erik R Huber

Die Lüge der digitalen Bildung: Warum unsere Kinder das Lernen verlernen von Gerald Lembke

Schmutzige Elektrizität: Die Gesundheitsrisiken der globalen Elektrifizierung von Samuel Milham

Mythos Mobilfunk: Kritik der strahlenden Vernunft von Werner Thiede

Quellen: PublicDomain/epochtimes.de am 21.01.2016

Weitere Artikel:

Smartphones & Tablets schädigen Hoden, Spermien und Embryos (Video)

Studien zu WLAN zeigen schädigende Wirkungen

Digitale Demenz: Wie wir uns um den Verstand bringen (Video)

Wie wir betrogen werden: Die unbekannte Gefahr der Mobilfunk-Technologie!

Was Geheimdienste mit Smartphones alles anstellen (Video)

Nobelpreisträger: Handys verursachen Dauerstress – „Butt Dials“ belasten Notrufzentralen

Wenn Handy und Mikrowellen krank machen (Videos)

Verbannen Sie die Mikrowelle!

Drahtlose Kommunikation: Klare Verbindung – auch zu Krebs und Ärzte warnen vor Tablets, Smartphones und Co. für Kinder

Wenn eine Mikrowelle läuft, sollten Sie das Weite suchen

Neugeborene unter dem Einfluss von TV und Handy

Handy aus der Hose! Mobiltelefone gehen Männern auf die Hoden (Video)

Handynacken droht zum neuen Volksleiden zu werden – Verschleiss der Bandscheiben

Smartphones: Unerkannte Gefahr in Kinderhand! (Video)

Was das Handy kann, bietet ein geübter Geist auch

Wissenschaftler aus 39 Ländern warnen vor Gesundheitsgefahren durch Handys

Mehr Elektrosmog durch neue Sendeanlagen

Unfallursache Smartphone: Auch Fußgänger leben gefährlich (Videos)

Die Lüge der digitalen Bildung: Warum unsere Kinder das Lernen verlernen

Google statt Grips: Smartphones machen denkfaul

Mobilfunk: Ärztekammer empfiehlt vorsichtigen Umgang – Hohe Tumorraten durch elektromagnetische Felder (Video)

Elektro-Smog: Die unsichtbare Bestrahlung

Radar: Eine lautlose, unterschätzte Gesundheitsgefahr

Digitalisierung in Japan und Südkorea: Sklaven ihrer Smartphones

Bundesamt warnt Schulen vor WLAN-Netzen – Drahtlos-Netzwerke in Kitas in Frankreich verboten

Verbietet euren Kindern Smartphones! 10 wissenschaftliche Gründe

Gesundheit: Strahlengefahr weit unterschätzt (Video)

Smartphone, Handymasten, WLAN & Co.: Das unsichtbare Glühen (Video)

Nur aufs Smartphone geachtet: Mann verpasst Erlebnis seines Lebens

Computer, Tablets und Smartphones als Schlaffresser

Leben vor dem Bildschirm

Bildung: Siegeszug der Dummheit – Die menschliche Intelligenz geht rasant zurück

Steve Jobs verbot seinen Kindern das iPad

“FOMO”: Digitale Demenz und unser gefährliches Experiment (Video)

Kämpfer gegen den Elektrosmog bei Groß und Klein

Fernsehen macht Kindern oft Angst (Videos)

Prävention Mobilfunkstrahlung: Blick auf dunkle Seite des Handys

Das Ende der Konversation

Eine unerträgliche Geschichte der Zeit

Rückversicherer stuft Mobilfunkstrahlung als höchstes Risiko ein

Schlaf: E-Books und Co. stören die innere Uhr

WhatsApp mit Lesebestätigung: Sie Nutzersklaven

Bildung: Siegeszug der Dummheit – Die menschliche Intelligenz geht rasant zurück

Handy-Strahlung total egal? Das Design ist wichtiger

Generation Y und Maybe: Die Jugendlichen von heute wirken wie Zombies

Volkskrankheit Analphabetismus als Bildungsziel

Mobilfunk, Elektrosmog, Handy-Strahlung – die verschwiegene Gefahr (Videos)

Gesundheitsgefährdung durch windradgenerierten Infraschall

Hirntumor-Risiko steigt durch Handystrahlung

Spätfolgen für Kinder: Drahtlose Geräte verursachen Krebs und Gehirnschäden

Schulen verbieten Handys auf dem Pausenhof

Apple iPhone, Samsung, HTC & Co.: Hirntumor-Risiko steigt durch Smartphones

Selbst schwacher Elektrosmog stört Orientierung von Zugvögeln

“Look Up” – gemeinsam vereinsamen mit der “Generation Smartphone” (Video)

«Smartphone-Zombies» leben gefährlich

Hybriden der Zukunft: Kreuzungen von Mensch und Tier

Künstliche Intelligenz

Neue wissenschaftliche Erkenntnisse belegen: Smartphones schädigen Kinder an Geist und Körper

Finger weg, giftig! Gesundheitsgefährdende Stoffe in Tastatur, Maus, Handy…

Mysterium am Bahnhof: Ein Mann starrt ins Leere

Idiotenkiste: Wie Fernsehen uns alle in Zombies verwandelt (Videos)

Paare gucken Streitverhalten aus TV-Serien ab – Hoher TV-Konsum fördert unsoziales Verhalten

Unsoziale Netzwerke: Geht unser Nachwuchs daran kaputt?

Das unheimliche Mikrowellen-Experiment 

Busen und Handy sind inkompatibel – Mobilfunkgeräte verursachen Brustkrebs

Krebs und Tumore durch Handy-Strahlung: Forscher finden alarmierende Spuren im Speichel

Naturschützer warnen vor der Gefahr des Mobilfunks

Studie bringt mehr als 7000 Krebstote mit Strahlung von Handymasten in Verbindung

Mobilfunkstrahlung: Pflanzen keimen nicht in Nähe von Netzwerk-Routern

Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen – wie Patienten und Verbraucher betrogen werden

Gesundheit: Mobilfunk und Medien – Funkstille über Strahlungsschäden

Zaubergesang: Frequenzen zur Wetter- und Gedankenkontrolle

Gesundheitliche Beschwerden – Smartphones unter der Schulbank

Urlaubsziele für Allergiker & elektrosensible Menschen: Auszeit von der Triefnase & Strahlung

Glauben Sie immer noch nicht an HAARP? Dann sind Sie Konspirationstheoretiker/in! (Video)

Opfer von Mobilfunkstrahlung? Pfarrer in Ruhestand begeht Selbstmord

Handystrahlung: Erhöhte Mutationswerte im Labortest – Belgien verbietet Verkauf & Werbung an unter 7-jährige

LTE führt zu Anstieg von Mobilfunkstrahlung

Mobilfunkantenne – Angst vor Strahlen

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

Mobilfunk, ein “Trojanisches Pferd” im Körper

Die Folgen von Mobilfunk, Zerstörung des Erbguts, Wirkung auf Organismus von Mensch und Tier

Mobilfunk während Schwangerschaft kann zu Verhaltensstörungen des Nachwuchses führen

Sieg vor Gericht: Handy ist für Tumor verantwortlich

Mikrowelle: Unerkannte Gefahr für Nahrung und Haushalt

Bevölkerungskontrolle: Die Machenschaften der Pharmalobby – Von den IG Farben der Nazis zur EU und den USA

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

Das HAARP-Projekt (Videos)

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

About aikos2309

One thought on “Handy-Strahlung löst Quecksilber aus Zahnfüllungen und belastet lebenswichtige Organe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*