Kolloidales Gold zur Verjüngung von Körper und Geist

ttiel-gold

Unter Gesundheitsbewussten ist kolloidales Silber wohlbekannt, und die wissenschaftlichen Untersuchungen über seine antibakteriellen und keimtötenden Eigenschaften sprechen für sich. Weniger bekannt und verstanden ist hingegen kolloidales Gold.

Dabei handelt es sich um ein geschmacksneutrales Kolloid aus winzigen Goldpartikeln, die mit Wasser gemischt werden. Die Wirkung unterscheidet sich von der des kolloidalen Silbers. Schauen wir es uns also ein wenig genauer an.

Gesunde Wirkung

Entzündungshemmende Eigenschaften – Wie Untersuchungen zeigen, kann kolloidales Gold die Schwellungen lindern, die mit entzündlichen Erkrankungen wie Arthritis, Schleimbeutelentzündung, Rheuma und Sehnenscheidenentzündung einhergehen.

Beispielsweise zeigte eine Studie von Dr. Peter Himmel und Dr. Guy Abraham, die 1997 im Journal of Nutritional and Environmental Medicine [Zeitschrift für Ernährungs- und Umweltmedizin] veröffentlicht wurde, dass Patienten, die wegen ihrer Schmerzen mit kolloidalem Gold behandelt wurden, deutlich weniger litten als Patienten, die ein Placebo erhielten.

Stimmungsaufhellung – Da Gold unseren Körper harmonisiert, kann es auch Menschen helfen, die unter einer unausgeglichenen emotionalen oder mentalen Stimmungslage wie Angst, Depression, Frustration und Traurigkeit leiden.

Wenn das auf Sie zutrifft und wenn Hausmittel wie Johanniskraut keine Besserung gebracht haben, so sollten Sie überlegen, einen Monat lang täglich 15 bis 30 mg kolloidales Gold einzunehmen, und schauen, ob sich Ihre Stimmungslage dadurch aufhellt.

Verbesserte kognitive Funktionen – Eine Studie, die Souhaila McReynolds und Dr. Joel Dill für das Journal of Frontier Sciences [Zeitschrift für Grenzwissenschaften] durchführten, hat gezeigt, dass Personen, die vier Wochen lang täglich 30 mg kolloidales Gold einnahmen, im Vergleich zu der Zeit vor der Einnahme erhebliche Verbesserungen beim Intelligenzquotienten an den Tag legten.

 

Allerdings zeigte dieselbe Studie leider auch, dass der IQ-Wert derselben Probanden ein bis drei Monate nach Ende der Einnahme von Gold wieder auf den Ausgangswert zurückging. Wer also seine Gehirnleistung mit kolloidalem Gold stärken möchte, sollte eine langfristige Einnahme erwägen.

Verjüngende Eigenschaften – Der wohl am meisten geschätzte gesundheitliche Nutzen des kolloidalen Goldes liegt in der positiven Wirkung auf die wichtigsten biologischen Funktionen des Körpers. Zunächst verjüngt es bekanntermaßen die Drüsen und wirkt sich positiv auf den Wärmemechanismus des Körpers aus (und führt dadurch zu einem Rückgang temperaturbedingter Beschwerden wie Hitzewallungen, Frösteln und nächtlichem Schwitzen).

Zum anderen stimuliert es die Nerven. Und drittens wirkt es anregend auf die Geschlechtsorgane, es behebt Impotenz und taugt als Aphrodisiakum. Es ist also keine Überraschung, dass die regelmäßige Einnahme von kolloidalem Gold mit Langlebigkeit in Verbindung gebracht wird.

Die gleichzeitige Einnahme von kolloidalem Gold und kolloidalem Silber

Viele entscheiden sich dafür, kolloidales Gold regelmäßig zusammen mit kolloidalem Silber einzunehmen – das Silber gegen bestehende bakterielle Erkrankungen und das Gold zur Kräftigung des Körpers und Steigerung ihrer geistigen Leistungsfähigkeit.


(Links: Colloidmaster CM1000 Vollautomatischer Kolloidgenerator: Die neue Generation der Kolloid-Generatoren und rechts Goldelektroden für den Ionic Pulser 1 Paar: Goldelektroden aus medizinisch reinem Gold)

Das ist auch vertretbar, denn kolloidales Silber und Gold beeinflussen sich gegenseitig nicht und wirken nicht toxisch (Heilende Wirkung von kolloidalem Silber – zehn Beispiele). Man sollte jedoch darauf achten, das Silber nicht mit einem Metalllöffel einzunehmen, da das Metall bewirkt, dass die Silber-Ionen ihre positive Ladung verlieren und somit für eine ganzheitliche Behandlung unwirksam werden.

Mehr zum Thema: Kolloidales Gold: Entdecken Sie eines der großartigsten Heil- und Verjüngungsmittel (Video)

Literatur:

Hochdosiert: Die wundersamen Auswirkungen extrem hoher Dosen von Vitamin D3: das große Geheimnis, das Ihnen die Pharmaindustrie vorenthalten will von Jeff T. Bowles

Wie Sie Ihre Selbstheilungskräfte aktivieren: Das Geheimnis von Gesundheit, Vitalität und Glück von Brigitte Hamann

Instinktbasierte Medizin®: Wie Sie Ihre Krankheit … und Ihren Arzt überleben! von Leonard Coldwell

Die 50 besten Superfoods: Gesundheit kann man essen von Brigitte Hamann

Quellen: PublicDomain/info.kopp-verlag.de am 02.11.2016

Weitere Artikel:

Kolloidales Gold: Entdecken Sie eines der großartigsten Heil- und Verjüngungsmittel (Video)

Kolloidales Silber: Uraltes Heilmittel mit antibiotischer Wirkung (Video)

Der Heilungscode der Natur: Die verborgenen Kräfte von Pflanzen und Tieren entdecken (Video)

Mahlzeit! Superfood-Hype um Quinoa

Heil- und Hilfsmittel Natron – auch bei Krebs

Der Schrecken der Pharma-Industrie: Natron ist kein bisschen altbacken

Natron – das geniale Hausmittelchen unserer Grossmütter

Die Borax-Verschwörung: Das Aus für die Arthrose-Heilung

Vitamin D3: Der Stoff, den unser Körper braucht

Die Wirkkraft von ultraviolettem Licht und hochdosiertem Vitamin D3

Hochdosiertes Vitamin D3: Das große Geheimnis, das Ihnen die Pharmaindustrie vorenthalten will

Warum basische Ernährung gesund ist

Tatort Gifte im Körper: Schwermetalle, Impfungen – Schutz und Entgiftung (Video)

Alternative Heilung: GcMAF und der mysteriöse Tod von 14 Ärzten (Videos)

Instinktbasierte Medizin: Wie Sie Ihre Krankheit … und Ihren Arzt überleben! (Videos)

„In der Pharma-Industrie geht Gewinn vor Gesundheit“

Nur einer von 20 Menschen weltweit ist gesund

Dr. Rifes zerstörte Forschungen: Ist Krebs seit 1934 heilbar? (Video)

Bill Gates will Technik für ferngesteuerte Sterilisierung von Frauen (Video)

Gesundheit: Die Psyche in der traditionellen chinesischen Medizin

Gesundheit: Cholesterin schadet? Alles erfunden!

Hüter der Schöpfung: Der indianische Weg zur Heilung der Erde und des Menschen

Tödliche Medizin und organisierte Kriminalität: Wie die Pharmaindustrie unser Gesundheitswesen korrumpiert

Warum die Menschen hierzulande immer kränker werden – was Sie selbst für Ihre Gesundheit tun können

Neue Richtlinie in Australien: Kein Kindergeld für Impfgegner

WHO und UNICEF haben die Bevölkerung der Dritten Welt unter dem Deckmantel der Impfung sterilisiert

Pharma-GAU: Wie die Impfstoffindustrie den Propagandakrieg verlor und alle gegen sich aufbrachte (Video)

Die Krankmacher: Kinder dürfen nicht mehr Kinder sein

Impf-Studie mit 300.000 Kindern zeigt: Grippeimpfung wirkungslos

Rockellers Medizin-Männer: Die Pharma- und Finanzlobby

US-Gesundheitsbehörde dokumentiert einen Grippeausbruch bei einer zu 99 Prozent geimpften Population

Immunologin räumt ein: Säuglinge werden nur geimpft, um Eltern zu trainieren (Video)

Historische Dokumente belegen: Pharma-Öl-Kartell steckt hinter dem 2. Weltkrieg (Video)

Eine Jahrhundertlüge: Spanische Grippe wurde durch Massenimpfungen ausgelöst

Impfungen: Bill Gates Foundation in Indien angeklagt

Mysteriöses Virus verbreitet sich in den USA und Kanada, die Opfer sind vor allem geimpfte Kinder (Videos)

Rockefeller-Stiftung: Sterilisierungen für Frauen und Männer durch Impfstoffe und Genpflanzen (Video)

Ebola: Viren-Kriegsführung der westlichen Pharmaindustrie? (Video)

Whistleblower: US-Gesundheitsbehörde verheimlichte Daten, die eine Zunahme von Autismus nach Impfungen zeigten

Schweiz: Bern verbannt ungeimpfte Kinder von Schule

Eine Jahrhundertlüge: Spanische Grippe wurde durch Massenimpfungen ausgelöst

CIA sorgt für Kinderlähmung in Pakistan

Contergan-Skandal: Das Firmenarchiv ist zu

Dunkle Seite der USA: Sterilisation zwecks Verkleinerung der Erdbevölkerung

Recherchen einer britischen Fachzeitschrift entlarven Big Pharma als Verschwörer im Grippeepidemie-Skandal der WHO

Steigende Lebenserwartung?

Eugenik: Bill Gates und das sozialverträgliche Frühableben

Giftcocktail Körperpflege: Der schleichende Tod aus dem Badezimmer

Eugenik: Äthiopische Jüdinnen – Israel streitet über Vorwürfe der Zwangsverhütung

Pränatale Diagnostik als eugenische Selektion

Vertuschungsversuche: Impf-Kreuzzug der Gates in Afrika löst Welle von Lähmungen, Krämpfen, Halluzinationen bei Kindern aus

Eugenik in Österreich bis 2001: Zwangssterilisation von jungen Frauen

Eine Jahrhundertlüge: Spanische Grippe wurde durch Massenimpfungen ausgelöst

Moderne Inquisition? Impfstoffindustrie geht gegen Aufklärung in sozialen Netzwerken vor

Das Impfstoff-Imperium ist zusammengebrochen!

Zecken-Impfung? Auf keinen Fall! (Video)

Implosion der Pharmaindustrie? Mögliches Verbot von Quecksilber versetzt Impfstoffhersteller in Panik

Bevölkerungsreduktion und Eugenik (Videos)

Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen – wie Patienten und Verbraucher betrogen werden

Gambia will naturmedizinische AIDS-Klinik eröffnen und erntet scharfe Kritik internationaler Gesundheitsbehörden

Neue Studie errechnet 145.000 tödliche Impfkomplikationen in 20 Jahren

Bevölkerungskontrolle: Die Machenschaften der Pharmalobby – Von den IG Farben der Nazis zur EU und den USA

Das Grippemedikament Tamiflu ist weniger wirksam und hat mehr Nebenwirkungen, als der Hersteller Glauben machte

Auftraggeber aus dem Westen: Die geheimen Pharmatests an DDR-Bürgern

Deutscher Grippe-Impfstoff unter Krebs-Verdacht

200 Jahre Impflüge: Die Urheber Edward Jenner und Louis Pasteur

Gewissenlose Pharmafirmen testen Medikamente an nichtsahnender indischer Bevölkerung

Italienisches Gericht: “MMR-Impfung verursachte Autismus” – Zahl erkrankter Kinder steigt

Anita Petek-Dimmer – Sinn und Unsinn von Impfungen

Mehr Autismus durch Pestizide – Dumm durch Chemikalien

Rockellers Medizin-Männer: Die Pharma- und Finanzlobby

Biologische Waffen: “Project Coast”, der Giftmischer der Apartheid und Ebola (Video)

About aikos2309

3 comments on “Kolloidales Gold zur Verjüngung von Körper und Geist

    1. Das wird die Reichen eher umbringen. Gold ist ein Schwermetall und giftig. Bitte glaubt doch nicht jeden Scheiß, den Ihr lest. Das gilt auch für kolloidales Silber und anderen Schwachsinn.

      1. Das war auch eher lustig gemeint. Ich würde niemals Gold zu mir nehmen *lol*.
        A.: Da kenn ich besseres was man mit machen kann
        und
        B.: Wegen was du auch sagtest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*