Gesellschaft: Fehlende natürliche Selektion lässt die Menschheit verdummen

Seit etwa 2.000 Jahren verdummt die Menschheit von Generation zu Generation. Grund dafür ist die fehlende natürliche Selektion, denn früher konnten sich nur intelligente Menschen erfolgreich Fortpflanzen. Diese These stellt der US-Entwicklungsbiologe Gerald Crabtree in Folge seiner Studien auf.

Die Intelligenz des Menschen ist eigentlich sein evolutionäres Erfolgskonzept. Was die Auslese hervorbrachte, könnte fehlende natürliche Selektion wieder schwinden lassen, meint der amerikanische Entwicklungsbiologe Gerald Crabtree von der Stanford University.

Der Biologe hat in seinen Studien herausgefunden, dass durch die Entwicklung der Zivilisation, Intelligenz eine immer weniger wichtige Rolle bei der Fortpflanzung des Menschen spiele. Da die menschliche Erbanlage, auf der unsere Intelligenz basiert, eine hohe Fehleranfälligkeit besitzt, hat die menschliche Intelligenz ihren Zenit vor etwa 2.000 Jahren erreicht und befindet sich seit dem auf einem absteigenden Ast, glaubt Crabtre (Die dümmste Generation die es je gab! (Videos)).

Auswertungen verschiedener Studien, welche sich mit den genetischen Grundlagen der menschlichen Intelligenz befassen, haben gezeigt, dass der menschliche Verstand auf zahlreichen unterschiedlichen Erbanlagen basiert, welche stark zu schädlichen Mutationen neigen.

Zudem ergab die Studie, dass bereits eine einzelne Genmutation die Intelligenz eines Menschen deutlich schwächt.

Für seine Studie hat der Wissenschaftler Crabtre in einer Analyse die durchschnittliche Mutationsrate wichtiger Gene bei einem Generationenwechsel berechnet (These der Evolutionslüge bestätigt: Koexistenz anstatt Stufenleiter (Videos)).

Die Auswertung ergibt, dass der fehlende evolutionäre Druck alle 3.000 Jahre (ungefähr 120 Generationen) zwei genetische Mutationen mit schädlichen Folgen für die Intelligenz hervor bringt. “Unser Intellekt ist zerbrechlich”, fügt Crabtree hinzu.

Die Intelligenz war in der evolutionären Entwicklungsgeschichte des Homo sapiens einer der wichtigsten Aspekte seines Erfolges. Mit seinem scharfen Verstand konnte er Strategien entwickeln, mit dem er fast jeden Lebensraum erobern konnte.

In den kleinen Gruppen, in denen ein Großteil der Menschen damals lebte, war die Intelligenz vor allem für die Nahrungsversorgung überlebenswichtig. Steinzeitmenschen mit genetischen Mutationen, welche seine Intelligenz beeinträchtigten, hatte damals nur geringe Überlebenschancen und damit kaum eine Chance seinen genetisch fehlerhaften Code weiter zu geben („Digitalpakt“ für Schulen: Eine Maßnahme zur Verdummung).

Mit der Entwicklung der Zivilisation, verbunden mit all ihren Vorteilen, habe sich dies verändert. Seit dem der Anbau von Nahrungsmitteln und die Zucht von Tieren zum Alltag gehörte, produzierte die Zivilisation einen gewaltigen Nahrungsüberschuss.

Ab diesem Zeitpunkt spielte die Intelligenz keine Rolle zum Überleben und die natürliche Selektion blieb aus.

Der Zenit der menschlichen Intelligenz wurde vor etwa 6.000 bis 2.000 Jahren erreicht, seit dem verdummt die Menschheit von Generation zu Generation (Gesellschaft: „Naked Attraction“ im Fernsehen – Schritt für Schritt in Richtung Abgrund).

  

“Ich würde wetten, dass ein durchschnittlicher Bürger aus dem Athen vor 3.000 Jahren, der plötzlich in unserer Zeit auftauchen würde, einer der hellsten und intellektuellsten Köpfe wäre. Mit einem guten Gedächtnis, einer großen Palette von Ideen und einem klaren Blick für das Wesentliche”, meint Crabtree.

Crabtree hofft, dass die Wissenschaft zukünftig genetische Mutationen korrigieren kann. Dadurch wäre die natürliche Auslese überflüssig.

Anzeige

Literatur:

Die ganze Wahrheit über alles: Wie wir unsere Zukunft doch noch retten können von Sven Böttcher

Etwas mehr Hirn, bitte: Eine Einladung zur Wiederentdeckung der Freude am eigenen Denken und der Lust am gemeinsamen Gestaltenvon Gerald Hüther

Digitale Demenz: Wie wir uns und unsere Kinder um den Verstand bringen von Manfred Spitzer

Quellen: PublicDomain/forschung-und-wissen.de am 05.07.2017

Weitere Artikel:

Die dümmste Generation die es je gab! (Videos)

Gesellschaft: „Naked Attraction“ im Fernsehen – Schritt für Schritt in Richtung Abgrund

Gesellschaft: Schockierend einfache Fertigkeiten, von denen unsere Jugend keine Ahnung hat

Generation Single – wie die moderne Gesellschaft das Fundament der Liebe zerstört hat

Social Engineering: Die Spaltung der Gesellschaft wurde bereits nach Ende des 2. Weltkriegs geplant

Gesellschaft: Die Technokratie ist nur eine andere Form der Unterdrückung

Gesellschaft: Verlogene Empörung

Zersetzung der Gesellschaft: Wird in 20 Jahren das Bürgertum bedeutungslos sein?

Gesellschaft: Die gezielte Vernichtung der Familie in der Welt

Aufgehetzte Geschlechter: Single, männlich, sucht keine Heirat

Gesellschaft: Die westliche Narzissmus-Epidemie

Gesellschaft: Darum ist es so gefährlich, angepasst und „normal“ zu sein

Der Konsumzombie

Das Ende der Zivilisation: Pokemon Go und die Versklavung durch Technologie

Gesellschaft: Ich! Ich! Ich!

Gesellschaft: Warum sich viele 30- bis 40-Jährige benehmen wie Kinder

Kinder der Gesellschaft: Potentialentfaltung unerwünscht (Video)

Schule und Forschung: So schaden Hausaufgaben unseren Kindern

Digitalisierung der Schule: „Zum selbständigen Denken unfähig“

Schule zu Hause: Geht doch auch so (Videos)

„Unsere Schulen produzieren leidenschaftslose Pflichterfüller“ (Video)

Alphabet: Angst oder Liebe und „Intuitives Sehen“ (Videos)

Was ist noch wahr an der Wahrheit?

Eure Kinder sind nicht Eure Kinder! Wonach sich Kinderseelen sehnen (Videos)

Weltpolitik und das Spiegelbild der Gesellschaft

Gesellschaft: Hurra, wir verblöden!

„Idiotenbox“: So sehen Kinder aus, wenn sie fernsehen – auf dem Weg zur reizsüchtigen Gesellschaft

Was wir sind und was wir sein könnten: Ein neues gesellschaftliches Miteinander (Videos)

So produziert das Schulsystem Lemminge, die massenweise in ein erfolgloses Leben abstürzen

Gesellschaft: Narzissmus ist Erziehungssache

Elternvertreter kämpfen gegen Gendern in Schulbüchern

Das Paradox der modernen Bildung

Bundesverfassungsgericht stellt klar: Kinder gehören dem Staat

Die Lüge der digitalen Bildung: Warum unsere Kinder das Lernen verlernen

Die Verweigerer: Abitur ohne Schule

Bildung braucht Freiheit: “Mein Kind geht nicht zur Schule”

Schule und Bundeswehr: Invasion im Klassenzimmer

Genderwahnsinn in Schulbüchern

Der Kapitalismus funktioniert auch mit Blöden

Aufklärung an Schulen: Sex ist die neue Algebra

Volkskrankheit Analphabetismus als Bildungsziel

Prekäre Beschäftigung: Hochschullehrer sind Sachmittel

Bildung: Siegeszug der Dummheit – Die menschliche Intelligenz geht rasant zurück

Schulessen: Zu viel Fleisch und zu wenig Gemüse aufgetischt

Lehrer und Philologen kritisieren „Pornografisierung der Schule“

Frühsexualisierung: Kinder und Eltern ohne Rechte

Warum wir wieder Kinder werden müssen, um die Welt zu verstehen

Sklaven ohne Ketten (Videos)

Dildos und Liebeskugeln in der Schule: Soziologin fordert Sexualkunde mit praktischen Übungen

Deutschland: Familienvater in Haft, weil Kind nicht zum Sex-Unterricht kommt

Gender-Wahnsinn: So will eine Berliner Uni unsere Sprache verunstalten

Obama: Sex, Lügen und Kokain (Videos)

Schule: Der Besuch der Sextante D.

3sat: Vom Strampler zu den Strapsen – Jugend ohne Kindheit (Video)

Schulpflicht ist staatlich organisierte Kindesmisshandlung (Videos)

Gender Mainstreaming: Leid-Bilder der Gleichschaltung

Deutsche Schüler nur mittelmäßige Problemlöser

Die soziale Verwahrlosung der Gesellschaft (Video)

Organisieren, korrumpieren, ausnehmen – Warum sich unsere Gesellschaften aufladen wie Schnell-Kochtöpfe

Untertanen 2.0 – Ziemlicher Mist

Warum bisher jedes Gesellschaftssystem versagt hat (Teil 2 & Videos)

Geldverdienen ist nicht Lebenssinn (Videos)

Warum bisher jedes Gesellschaftssystem versagt hat

Gottfried Keller: Kleider machen Leute (Hörbuch & Video)

Organisieren, korrumpieren, ausnehmen – Warum sich unsere Gesellschaften aufladen wie Schnell-Kochtöpfe

Dostojewski: Der Traum eines lächerlichen Menschen (Hörbuch)

Ein Volksfeind (Video)

Die Massenpsyche und die Verbreitung bodenlos dummer Ideen (Teil 2 & Video)

Dein täglich Hamsterrad im Marionetten-Staat

Leo Tolstoi: Das geistige und animalische Ich (Hörbuch)

Affichen – Am Anschlag (Video)

Erich Fromm: “Wer nur einen liebt, liebt keinen” (Hörbuch)

Klaus Hoffmann: Die Mittelmäßigkeit (Video)

Heilige Geometrie und das fraktale Universum (Videos)

Erich Fromm: Die seelischen und geistigen Probleme der Überflussgesellschaft (Hörbuch)

Immanuel Kant: Was ist Aufklärung? (Video)

Der Konsum und seine Folgen (Video)

Vergangenheit trifft Gegenwart: Der Untergang des Römischen Reiches

René Descartes: Ich denke, also bin ich (Hörbuch)

Dasein – zwischen der Innen- und Außenwelt

Arthur Schopenhauer: Die Welt als Wille und Vorstellung (Hörbuch)

Wir konsumieren uns zu Tode (Video-Vortrag)

Nobelpreis für Physik – Das Problem mit Schrödingers Katze

Jean-Jacques Rousseau: Nichts zu verbergen (Video)

Der Mensch, das entrechtete Wesen

Klaus Hoffmann: Jedes Kind braucht einen Engel (Live)

Friedrich Schiller: “Die Räuber” von heute…

7 Milliarden Gehirnwäsche-Kandidaten?

Klaus Hoffmann: Blinde Katharina (Video)

Das neue Weltbild des Physikers Burkhard Heim: Unsterblich in der 12-dimensionalen Welt (Hörbuch)

Plutarch: Wie man von seinen Feinden Nutzen ziehen kann

Ode an die Freude – Freiheit: Wohnen zwei Herzen (Seelen) in unserer Brust? (Video)

Brel/Hoffmann: Wenn uns nur Liebe bleibt (Video)

Die narzisstische Störung in berühmten Werken der Popkultur (Videos)

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

Prof. Dr. Hans-Peter Dürr – Wir erleben mehr als wir begreifen (Vortrag)

Gehirnwäsche selbstgemacht (Video)

Leopold Kohr: Leben nach menschlichem Maß (Video)

Reise ins Ich: Das Dritte Auge – Kundalini – Licht und Sonnenbrillen (Videos)

Das ist das Leben…?

Hermetik – Die sieben kosmischen Gesetze

Wasser zeigt Gefühle

Alternatives Arbeitssystem: „20 Stunden Arbeit sind genug“ (Video-Dokumentation)

Weltbilderschütterung: Die richtige Entzifferung der Hieroglyphenschriften (Video-Vortrag)

Gregg Braden: Liebe – Im Einklang mit der göttlichen Matrix (Video-Vortrag)

Die Ja-Sager – Deutschland züchtet eine dumme Generation

Unser BewusstSein – Platons Höhlengleichnis (Video)

Sie leben! Der konsumierende Unhold (Video)

Die Bildungs-Hochstapler: Viel dümmer, als sie glauben

About aikos2309

One thought on “Gesellschaft: Fehlende natürliche Selektion lässt die Menschheit verdummen

  1. Die Liebe ist das Höchste was es gibt,unter anderem können andere” Gottheiten ” nicht lieben,dazu werden sie nie in der Lage sein….aber wer Authentisch ist und bleibt ,denn kann man nur schwer verdummen-wer sich verdummen lässt …tja der ist nicht seines Glückes Schmied …sinnbildlich gesehen ,sagt man ja so wegen dem Schmied und Glück 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*