Acht Jahre nach Lehman-Pleite: Warnungen vor neuem Immobilien-Crash

Anzeige

Das war´s: Der Euro-Tod zerstört Ihr Vermögen!
Der Untergang des Euros, ist nicht mehr aufzuhalten! Alles, was Sie noch tun können ist Ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen!Klicken Sie jetzt HIER und lesen Sie die schockierende Wahrheit!

titelbild

Die Finanzkrise 2008 hat es deutlich gezeigt: Wenn der US-Häusermarkt wankt, ist die Weltwirtschaft in Gefahr. Banken werden nun – oberflächlich – strikter reguliert, aber Experten warnen schon wieder vor Risiken. Wie wahrscheinlich ist ein neuer Crash und was wären die Folgen?

Es ist eines der dunkelsten Kapitel der Weltwirtschaftsgeschichte: Die Pleite der Investmentbank Lehman Brothers am 15. September 2008 markierte den Höhepunkt der Finanzkrise und zog die ganze Welt in Mitleidenschaft.

Auslöser des Debakels, das nur mit Hilfe milliardenschwerer Rettungspakete bewältigt werden konnte, war der fragile US-Häusermarkt. Jahrelange Kreditexzesse hatten zu einer riesigen Spekulationsblase geführt, die irgendwann platzen musste. Nur acht Jahre später warnen Experten nun erneut vor Risiken (Finanz-System auf der Kippe: Wir erwarten einen historischen Absturz).

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht! Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! Finca Bayano in Panama.

„Hypothekenmonster“ nicht gebändigt

Der Eindruck täusche, dass das „Hypothekenmonster“ gebändigt worden sei, schrieb das renommierte Wirtschaftsblatt „The Economist“ jüngst.

Der US-Häusermarkt, mit einem Gesamtvolumen von 26 Billionen Dollar die größte Vermögensklasse weltweit, bleibe eine Bedrohung. Statt das auf Billiggeld und leichtfertige Kreditvergabe aufgebaute Kartenhaus auf ein solides Fundament zu stellen, sei der noch immer unprofitable und unterkapitalisierte US-Immobilienmarkt einfach weitgehend verstaatlicht worden.

Ökonomie-Nobelpreisträger Robert Shiller, der frühzeitig vor dem letzten Crash gewarnt hatte, hält die Analyse für korrekt. „Die Regierung hat in der Tat den größten Teil des Markts für neue Hypothekendarlehen nationalisiert, indem sie die Immobilienfinanzierer Fannie Mae und Freddie Mac unter ihre Fittiche nahm“, sagte Shiller. Zudem habe die Notenbank Fed in großem Stil Hypothekenanleihen aufgekauft.

 

„Das Problem ist nicht gelöst“

Dass sich die Ausfallrisiken nun bei der öffentlichen Hand ballen, sei zwar eine notgedrungene Folge der Krisenbewältigung, so Shiller. Aber dadurch seien neue Probleme entstanden. „Natürlich – wenn die Regierung die Risiken des Häusermarkts schultert, besteht die Gefahr eines Skandals, falls die Preise wieder abstürzen sollten.“

Doch wie wahrscheinlich ist das? (Rothschild, Soros & Co.: Superreiche warnen uns vor dem Crash)

„Sicherlich ist es möglich“, meint der Wirtschaftsprofessor der US-Eliteuniversität Yale. Derzeit aber deute noch wenig auf einen erneuten Absturz hin.

Der Markt habe erst in etwa wieder das Preisniveau von 2003 erreicht, erklärt Shiller. „In den nächsten fünf Jahren kann es noch deutliche Anstiege geben, bevor wir wieder das Level von 2006 sehen.“ Sein Hauspreisindex, der S&P/Case-Shiller, zeige bislang lediglich eine Abkühlung.

Während die Preise von 2012 bis 2014 mit Jahresraten von über zehn Prozent zugelegt hätten, seien es jetzt nur noch etwa fünf. Eine Panik wie 2008 scheint auch deshalb unwahrscheinlich, weil die Finanzbranche ihre Kapitalpuffer deutlich erhöht hat. Aber reicht das im Krisenfall? „Das Problem ist nicht gelöst“, sagt Shiller (Sorglosigkeit wie vor der Lehman-Krise: Die Ruhe vor dem Finanz-Sturm).

 

Am Ende haftet der Steuerzahler

Denn die USA nahmen vor allem die Banken in die Pflicht, von denen damals die größte Gefahr ausging. Heute lägen viele Risiken des Häusermarkts jedoch woanders, warnt der „Economist“. „Die Gefahren eines verstaatlichten Systems sind heimtückischer.“ Nach Berechnungen des Magazins subventionieren die USA Hauskredite bereits mit bis zu 150 Milliarden Dollar im Jahr.

„Wenn es zu einer neuen Krise kommt, wird der Steuerzahler wieder die Rechnung zahlen, und sie wird mit zwei bis vier Prozent der jährlichen Wirtschaftsleistung nicht viel niedriger ausfallen als 2008.“ („Der kommende Crack-up-Boom wird die Weltwirtschaftskrise wie ein Picknick im Park aussehen lassen“)

Literatur:

BIZ: Der Turmbau zu Basel: Geheimpläne für eine globale Weltwährung von Janne Jörg Kipp

Das Ende der Behaglichkeit: Wie die modernen Kriege Deutschland und Europa verändernvon Michael Maier

Der Turm zu Basel: BIZ – Die Bank der Banken und ihre dunkle Geschichte von Adam LeBor

Quellen: PublicDomain/t-online.de/finanzen100.de am 15.09.2016

Weitere Artikel:

Rothschild, Soros & Co.: Superreiche warnen uns vor dem Crash

„Der kommende Crack-up-Boom wird die Weltwirtschaftskrise wie ein Picknick im Park aussehen lassen“

Sorglosigkeit wie vor der Lehman-Krise: Die Ruhe vor dem Finanz-Sturm

Lord Rothschild über Finanzwelt: „Wir erleben das größte Experiment der Geschichte“

Italien – Bankenkrise 2.0 – die Hütte Bank brennt! (Video)

Finanz-System auf der Kippe: Wir erwarten einen historischen Absturz

Der Anfang vom Ende der EU und des Euros

Projekt der Eliten: EU als angelsächsisches Projekt zur Kontrolle über Europa

Wenn Deutschland den Euro verlässt

Finanzielle Repression: Enteignung und Entmündigung

Die Krise ist „in bestimmten Kreisen gewollt“

Griechenlands Wirtschaft: Nicht wettbewerbsfähig – den Rest haben die Eliten ruiniert (Video)

Finanzielle Repression: Enteignung und Entmündigung

Finanzmarkt: Hedgefonds setzt auf «finanzielle Massenvernichtungswaffen»

»Unsichtbare Verkäufer« – Drei Torpedos, die auf den Finanzmarkt zurasen

Finanz-Oligarchie: »Helikoptergeld ist kein Manna, das vom Himmel fällt«

Die Geldschwemme der EZB – Ein Akt purer Verzweiflung

Euro-Bankenkrise: Vor dem Kollaps wächst der Geldberg noch schneller

Transatlantisches Finanzsystem am Ende

Finanz-Titanic der Elite

USA präsentieren Aufrüstungsplan für einen thermonuklearen Weltkrieg (Videos)

Die größte schwarze Kasse der Welt: Wer erhält das globale Finanzsystem eigentlich am Leben?

Finanzkrise: „Tag der Abrechnung“

Der Crash kommt: Rette sich wer kann, denn die Notausgänge sind klein

»Gigantische False-Flag muss kommen, sonst Systemcrash«

»Die ganze Wirtschaft ist implodiert – der Kollaps kommt!« (Video)

Börsencrash voraus! Crash-König prophezeit „70-Prozent-Crash-Chance“

„Kolossales Betrugs- und Irrtumssystem“: Fallgruben des Geldes

Finanzkrise – hinterm Vorhang brodelt es (Video)

Großinvestor warnt: Dann macht es Rumms! Der nächste Crash kommt gewaltig daher (Video)

Die FED hat fertig – Das Dilemma der Notenbanken!

»Preisfindung des Geldes«: Weiter Ausnahmezustand

Großer Verfallstag: Hexen laden zur Geisterstunde – Börsen tanzen den Hexensabbat

Alle sieben Jahre Schuldenerlass: Erwartet uns am 14. September der Finanzcrash?

China schlägt zurück: Die USA sind schuld an dem Börsen-Crash

Kommt der Super-Crash? Wachsende Zahl von Prognosen sagt Finanz-Apokalypse voraus

”Es wird Zeit sein Geld unter der Matratze zu verstecken”

China – ein Börsencrash lässt die Welt erzittern

Todesurteil des Euro ist gefällt – Am 17. Oktober 2015 folgt der nächste große Crash! (Video)

Bis zum bitteren Ende – Die größte Insolvenzverschleppung der Geschichte geht weiter

Stehen wir wieder vor einer Revolution in Europa?

Zukunft der EU: Schrumpfen der Bevölkerung, Reiseverbote, kontrollierte Medien und “One Planet Economy”

Wird Europa den Zusammenbruch des Euro-Systems überleben?

Enteignung der Sparer soll geregelt werden: EU zwingt Länder plötzlich zu „Bail-in“-Gesetzen

Bankster: “Ein Bargeldverbot ist die einzige Lösung für das Problem der Negativzinsen”

Die große Umverteilung: EZB erleichtert deutsche Sparer um 190 Milliarden Euro

Tabubruch: Neukunden der Bank bekommen keine Zinsen auf Guthaben

EU plant offenbar Massenzugriff auf private Bankkonten – über’s Wochenende

Geldschein-Verbot: Wo der „Krieg gegen das Bargeld“ tobt

Zentralbanken diskutieren Bargeld-Verbot, um globale Bank-Flucht zu stoppen

Babylons Bankster: Die Alchemie von Höherer Physik, Hochfinanz und uralter Religion

Steuergeldverschwendung: Verbrannte Milliarden

Bankster: “Ein Bargeldverbot ist die einzige Lösung für das Problem der Negativzinsen”

Die große Umverteilung: EZB erleichtert deutsche Sparer um 190 Milliarden Euro

Es wird ernst: Österreich garantiert die Sparguthaben nicht mehr

Frankreich schränkt Verwendung von Bargeld drastisch ein

Der Sturm bricht los! Die Welt ist voller Warnungen! Ausblick 2015

Abkehr der Verbündeten: IWF bereitet sich auf das Ende der US-Dollar-Ära vor

Die größte Insolvenzverschleppung in der Geschichte: Nach der Rettung ist vor der Rettung

Der Euro ist Verrat an Europa

Pleite: Griechenland hat die EU abgewählt

Ein Spiel ohne Grenzen – Draghi druckt Europa in den Bankrott

Auf dem Weg ins Imperium: Die Krise der EU und der Untergang der römischen Republik

Russland: Der Rubel rollt weiter in den Abgrund

Der Ölpreis verändert die Welt

Schrecken ohne Ende: Zentralbank hält an Nullzinspolitik und Gelddrucken fest

Dieser Irrsinn wird mit einem Knall enden

Der Crash ist die Lösung (Video)

Wann endet der globale Finanzzyklus?

Die Notenbanken: Die größten Aktionäre der Welt

Napoleons Traum wird wahr: Die EZB erzwingt den Einheits-Staat in Europa

BIZ – Hitlers Kriegsbank: Wie US-Investmentbanken den Weltkrieg der Nazis finanzierten und das globale Finanzsystem vorbereiteten

Krise in Europa: Wachstum durch neue Schulden – Euro-Zone soll Sparkurs aufgeben

Kein Wirtschaftswachstum mehr in der Euro-Zone

ZEW-Index zur deutschen Wirtschaft: Konjunkturerwartung bricht dramatisch ein

EU: Der Kern ist faul

Ziel ist der autoritäre Zentralstaat

Die große Plünderung: Europa auf dem Weg zur Feudal-Herrschaft

Europäische Union: Der Staat ist eine Institution des Diebstahls (Video)

Bonzen-Brosche

Euro und EZB: Lug und Trug

Kalte Enteignung: Deutsche Sparer müssen Staatsschulden bezahlen

EU: Großreich Europa bald am Ende?

Jeder vierte EU-Bürger ist von Armut bedroht (Video)

Deutschland: Über 15 Millionen Arbeitslose! 

Der langsame Tod der Demokratie in Europa

Deutschland stirbt – für den Endsieg des Kapitalismus

Russischer Abgeordneter: Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie (Videos)

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

Historisch: Europas Landkarte im Zeitraffer (Video)

Die Geschichte der „Neuen Weltordnung“

Sie leben! Der konsumierende Unhold (Video)

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

About aikos2309

One thought on “Acht Jahre nach Lehman-Pleite: Warnungen vor neuem Immobilien-Crash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*