Numerologie und weitere “Zufälle” bei Sonnenfinsternis am 21. August 2017 (Videos)

Für den morgigen Montag, den 21. August 2017, wird mit großer Spannung eine totale Sonnenfinsternis über dem gesamten nordamerikanischen Kontinent erwartet. So soll der “Kernschatten“ die US-Westküstenstadt Newport in Oregon als Erstes treffen und dann seinen Weg quer über die USA nehmen, bis er an der Südostküste South Carolinas auf den Atlantik gleitet und dort im weiteren Verlauf mit dem Sonnenuntergang verschwindet.

In US-amerikanischen alternativen Medien wird derweil ausgiebig über dieses bevorstehende Großereignis spekuliert. Der Grund sind gewisse Zahlenspielereien, Prophezeiungen und der vorhergesagte Verlauf des “Kernschattens“ – auch im Zusammenhang mit der nächsten Sonnenfinsternis in den USA, welche im Jahr 2024 stattfinden wird.

Eine totale Sonnenfinsternis über kontinentalem Festland ein eher seltenes Ereignis, die Mehrzahl findet über den Ozeanen statt und ist somit nur für sehr wenige Menschen zu beobachten.

Alte Schriften, wie beispielsweise einzelne Bücher der Bibel, nehmen immer wieder Bezug auf Himmelsphänomene und auch in vielen Prophezeiungen finden sich zum Teil recht dramatische Vorhersagen im Zusammenhang mit “Zeichen im Himmel“ (Die nächste Sonnenfinsternis kommt und soll es in sich haben (Videos)).

Der US-Blog Countdown Report hat am 12. August 2017 einige sehr interessante Informationen über die totale Sonnenfinsternis in den USA zusammengetragen, welche durchaus nachdenklich machen.

Der “Kernschatten“ trifft im US-Bundesstaat Oregon auf Land und dieser ist der 33. Staat, welcher im Jahr 1859 Teil der Vereinigten Staaten von Amerika wurde. Die kontinentale Schattenbahn endet in South Carolina auf dem 33. Breitengrad und der 21. August 2017 ist der 233. Tag des Jahres.

Zudem soll es 33 Tage nach der Sonnenfinsternis, am 23. September 2017, zu einer besonderen Himmelskonstellation kommen, welche angeblich in der biblischen Offenbarung vorhergesagt wurde (Prophezeiung: 23. September 2017 – Hysterie oder Wahrheit? (Videos)).

Countdown Report in diesem Zusammenhang weiter:

Nur des Spaßes halber: Es ist 99 Jahre (3 x 33) her, seit im Jahr 1918 die letzte totale Sonnenfinsternis in den USA von Küste zu Küste verlief. Vom 23. September 2017 (Offenbarung 12-Zeichen) bis zum Ende des Jahres am 31. Dezember 2017 sind es 99 Tage (3 x 33).

Die Anzahl Tage von der Sonnenfinsternis 1918 bis zur Sonnenfinsternis am 21. August beläuft sich auf 26.234 (2+6+2+3+4=17, 2017?). (3 Tage im Spätherbst: Wie Hellseher weltweit seit Jahrhunderten eine 3-tägige Finsternis für unsere Zeit vorhersehen)

Vom 12. August 2017, dem Tag, an welchem wegen [der Vorfälle in] Charlottesville, Virgina, der “Notstand“ ausgerufen wurde, bis zur Großen Sonnenfinsternis am 21. August 2017 sind es 9 Tage (3+3+3) und die Daten sind zudem gespiegelt – 12 und 21 [welche addiert wieder 33 ergeben].

Die Zahl 33 dürfte den Meisten als vermeintlich höchster Einweihungsgrad in der Freimaurerei bekannt sein. In dem Artikel wird weiter darauf hingewiesen, dass die 33 auch in der Richterskala eine spezielle Bedeutung habe. Jeder Magnitudenschritt entspreche dabei einer Erhöhung um das 33-fache.

Weiter wird die Totalitätszone Oregon um 10:16 Uhr Ortszeit erreichen und South Carolina um 15:49 Uhr Ortszeit verlassen. Berücksichtigt man die betroffenen Zeitzonen, dauert das Ereignis 1 Stunde und 33 (!) Minuten.

Die erste größere Stadt, über die sich der “Kernschatten“ bewegt, wird die Stadt Salem in Oregon sein und der Name der Stadt hat offenbar einen direkten Bezug zu Jerusalem. Die Sonnenfinsternis beginnt in Salem genau in dem Moment, in welchem in Jerusalem die Sonne untergeht, also quasi ein doppelter Sonnenuntergang:

Der “Kernschatten“ durchquert insgesamt 12 US-Bundesstaaten. Die Zahl 12 ist allgegenwärtig, so gibt es 12 Monate, 12 Tierkreiszeichen, Jesus soll 12 Jünger gehabt haben, Artus 12 Tafelritter, selbst unsere Tageszeiten werden in (2 x) 12 Stunden gemessen und die Vereinigten Staaten von Amerika, wie sie im Jahr 1776 gegründet wurden, umfassten 12 Bundesstaaten. Im Jahr 1776 fand zudem ebenfalls eine Sonnenfinsternis über Nord-Amerika statt.

Am 8. April 2024 kommt es zu einer weiteren Sonnenfinsternis in den USA, welche von Mexiko durch die Vereinigten Staaten bis nach Kanada verlaufen wird und von 2017 bis 2024 sind es 7 Jahre. Dem Artikel nach soll die kombinierte Zeit dieser beiden Finsternisse genau 7 Minuten betragen und die jeweiligen Pfade kreuzen sich im Bundesstaat Illinois in der Ortschaft Makanda – wo sich eine Salem (!) Road befindet:

Die Ortschaft Makanda wiederum führte im frühen 20. Jahrhundert die Bezeichnung “Star of Egypt“ – “Stern von Ägypten“ – und im biblischen Exodus heißt es:

Der HERR sprach zu Mose: Recke deine Hand gen Himmel, daß es so finster werde in Ägyptenland, daß man’s greifen mag. Und Mose reckte seine Hand gen Himmel; da ward eine dicke Finsternis in ganz Ägyptenland drei Tage, …

Am 7. August 2017 kam es bereits zu einer partiellen Sonnenfinsternis, welche über Ost-Europa, Afrika, Asien und Australien sichtbar war. Vom 7. bis zum 21. August sind es genau 14 Tage, welche halbiert 7 ergeben. Diese 7 findet sich im sogenannten Saroszyklus 145 wieder, welcher genau 77 Ereignisse umfasst und mit einer partiellen Sonnenfinsternis am 17. April 3009 endet.

Die Zu-fälle nehmen hier jedoch noch kein Ende. So kam der amtierende US-Präsident beispielsweise während einer Sonnenfinsternis zur Welt und der “Kernschatten“ überquert in seinem Verlauf eine Reihe auffälliger Wegmarken, wie die Georgia Guidestones und die St. Louis Gateway Arches, und verläuft zudem über einige für Erdbeben bekannte Verwerfungslinien (33 und die Richterskala …).

Und am 23. August 2017 findet passenderweise auch noch eine großangelegte Stromausfallübung der FEMA mit der Bezeichnung “EarthEX2017“ (“die Erde nach 2017“) statt, in welcher die Rede von “Black Sky“ – dem “schwarzen Himmel“ – ist und dieser werde die “Gesellschaft in die Knie zwingen“.

  

Abschließend: Wir befinden uns im Jahr 5777 des jüdischen Kalenders, welches am 22. September 2017 mit dem Ende des Rosch HaSchana vollendet ist. Genau 40 Tage nach der Sonnenfinsternis ist Jom Kippur, der jüdische “Tag der Sühne“. Auch die Zahl 40 spielt in jüdisch-christlichen Schriften eine bedeutende Rolle.

Ist also davon auszugehen, dass diese Vielzahl an Zu-fällen vollkommen zusammenhangslos sind und sie schlichtweg keine Rolle in der natürlichen Ordnung der Schöpfung spielen? Oder bahnt sich hier eine vorbestimmte Ereigniskette ihren Weg und wer sie sehen will, dem wird sie auch offenbart? Spätestens Ende September werden wir es wissen.

Anzeige

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Überleben in Krisen- und Katastrophenfällen: Ein Handbuch für jedermann. Das Survival-Wissen der Spezialeinheiten von Lars Konarek

Das grosse Buch der Überlebenstechniken von Gerhard Buzek

Apokalypse jetzt!: Wie ich mich auf eine neue Gesellschaft vorbereite. Ein Selbstversuch von Greta Taubert

Videos:

Quellen: PublicDomain/n8waechter.info am 20.08.2017

Weitere Artikel:

Die nächste Sonnenfinsternis kommt und soll es in sich haben (Videos)

3 Tage im Spätherbst: Wie Hellseher weltweit seit Jahrhunderten eine 3-tägige Finsternis für unsere Zeit vorhersehen

Prophezeiung: 23. September 2017 – Hysterie oder Wahrheit? (Videos)

Wenn das Ende naht … so würde der Weltuntergang verlaufen

Apokalypse reloaded: Nibiru – an diesem Tag soll Planet X die Welt auslöschen (Videos)

Zombie-Apokalypse: Nach 100 Tagen stirbt die Menschheit aus (Video)

Diese Apokalypse-Archen für die Elite bilden die größte private Bunker-Gemeinde der Erde (Video)

Kanadische Ökonomen setzen Termin für Weltuntergang fest (Video)

Erde ohne Menschen: Das passiert, wenn wir auf einmal weg wären (Video)

Darum findet der Weltuntergang immer im Westen und nicht im Osten statt (Video)

Shiva Linga im Himalaya kündigt den Weltuntergang an

Weltuntergang naht: 13 Zeichen für das Ende

Vorbereitung auf den „Tag X“ – Der Zusammenbruch der öffentlichen Ordnung

Persönliche Krisenvorsorge: Fluchtbereit? Ja! Auswandern? Naja …

Krisenvorsorge: Flucht ist nur mit Plan sinnvoll

Persönliche Krisenvorsorge: Crash-Tipps vom Regierungsberater

Krisenvorsorge: Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen bleiben? (Video)

Tödliche Abhängigkeit von der Technik: »Wenn das Internet weg ist, bleiben Prepper als einzige übrig…«

Eliten bereiten sich auf Flucht vor

Überleben in der Natur: Der Survival-Guide für Europa und Nordamerika (Videos)

Persönliche Vorsorge: Über-Lebenstipps für den Worst Case

Handbuch für das Überleben in Krisenzeiten

“Weltuntergangsbunker”: Das Luxus-Domizil unter Deutschland (Videos)

Tunnelsystem: Unter der Spree entlang zum Reichstag

Bizarre unterbewusste Werbe-Botschaft: ”Ausnahmezustand” wegen ”landesweiten Unruhen” in den USA (Video)

Verschollener Bunker in Österreich entdeckt: Ließen die Nazis hier die Atombombe bauen?

Amerikanisches Militär erhöht Alarmstufe für Militärbasen

„Hütte“ wie eine Festung: Einsiedler baut dreistöckigen Bunker – mit einem Spaten

Bürgerkrieg: US-Armee simuliert Unruhen zwischen Texas und den USA (Video)

Weltuntergang: Atomübung im Dortmunder Sonnenbunker

USA: Fieberhafte Aktivitäten der Eliten

Geheimpläne: So will Amerika seine Elite im Notfall retten (Video)

US-Nachrichtensender: Was CNN zeigt, wenn die Welt untergeht (Video)

Jade Helm: Wie das US-Militär die Bevölkerung infiltriert (Video)

Gray State: The Rise / Neue Weltordnung – Der Polizeistaat (Video)

Faszination Apokalypse: Mythen und Theorien vom Untergang der Welt (Video)

Nutzen die USA und Rußland Wirbelstürme und Erdbeben für Wetterkriege? (Videos)

Die Zombie-Apokalypse

Finanzmarkt: Die Weltuntergangsmaschine

Wettermanipulation durch Chemtrails (Videos)

Die Sonnenfinsternis am 20. März fällt in die Mitte von vier Blutmonden (Video)

Szenario eines Dritten Weltkriegs: Geheime Pläne des Pentagons zur Errichtung einer Neuen Weltordnung (Videos)

Die eigenen Werte verraten: Das Ende Amerikas als Weltmacht

Apokalypse – wissenschaftlich (Video)

Untoten-Simulation: Wohin flüchten, wenn die Zombies kommen

Überleben in Krisen- und Katastrophenfällen (Video)

Der Sturm bricht los! Die Welt ist voller Warnungen! Ausblick 2015

Biologische Waffen: “Project Coast”, der Giftmischer der Apartheid und Ebola (Video)

Spare in der Zeit, so hast du in der Not: Schweizer Experte rät zu Notvorräten an Lebensmitteln und Strom

Globales Chaos und Abstieg Amerikas: Welt vor Nuklearkrieg

Zeichen der Veränderung: Starke Stürme werden noch heftiger (Videos)

Apokalypse? Blutrote Mondfinsternis steht bevor (Nachtrag & Video)

Forscher züchten Virus, das die Menschheit auslöschen kann

Warum unsere Zivilisation bald untergeht

Vulkanismus: Antike Apokalypse – Der Untergang von Santorin

Kardaschow-Skala: Menschheit im kritischsten Entwicklungsgrad einer Zivilisation (Videos)

Der große Blackout 2014 (Videos)

Geheimpläne: So will Amerika seine Elite im Notfall retten (Video)

Unter Dortmund liegt die größte Luftschutzanlage der Welt (Video)

„Prepper“ in den USA – Apokalypse mit Plan

Weltuntergang: Atomübung im Dortmunder Sonnenbunker

“Hütte” wie eine Festung: Einsiedler baut dreistöckigen Bunker – mit einem Spaten

The Twilight Zone: The Midnight Sun / Mitternachtssonne (Video)

Künstliche “Superintelligenz” – Szenarien einer kommenden Revolution (Videos)

About aikos2309

3 comments on “Numerologie und weitere “Zufälle” bei Sonnenfinsternis am 21. August 2017 (Videos)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*