Endzeit-Papst: »Dieses Weihnachten könnte das letzte sein«

titel

Bei einer Rede hat Papst Franziskus eine beängstigende Voraussage gemacht. Angesichts der auf der Welt geführten Kriege könnte dies unser letztes Weihnachten sein.

In ihrem Buch Petrus Romanus machten die Autoren Tom Horn und Cris Putnam zwei alarmierende Voraussagen. Im Jahr 2012, als Papst Benedikt noch im Amt war, sagten sie ein Ereignis voraus, dass es seit über 600 Jahren nicht mehr gegeben hatte: Benedikts Abdankung als Papst.

Als Papst Benedikt Anfang des darauf folgenden Jahres zurücktrat, war dies für die eine Milliarde Katholiken auf der Welt ein totaler Schock. Die zwei Forscher, die im Spaß sagten ihre Inspiration sei der “Heilige Geist“ gewesen, schwiegen jedoch darüber, wie sie ein fast beispielloses Ereignis dieser Art so genau voraussagen konnten.

So unglaublich die Voraussage aber auch war, sie ist nichts im Vergleich zu der zweiten die Horn und Putnam gemacht haben. Die zwei zitieren eine 600 Jahre alte Prophezeiung des Heiligen Malachias, der inspiriert von Gott die Namen der nächsten kommenden 112 Päpste niedergeschrieben hatte.

Wie sich herausstellte, führte die Abdankung Benedikts zur folglichen Wahl von Papst Franziskus – der 112ten Person auf der Liste. Was unheimlich ist, ist dass die Prophezeiung mit Franziskus endet, denn nach ihm hat Malachias keine weiteren Nachfolger aufgelistet. Die Prophezeiung selbst bezieht sich auf den letzten Papst als “Petrus Romanus“ – also “Peter der Römer“ (Treffsicherer als jeder Wahrsager: Karicartoon-Kalender sagt Papstrücktritt korrekt voraus).

Malachias‘ Prophezeiung nach geht die Welt auf dunkle Zeiten zu:

»Unter der extremen Verfolgung wird der Sitz der Heiligen Römischen Kirche von Peter dem Römer besetzt sein. Er wird die Schafe durch viele Wirrungen versorgen, an deren Ende die Stadt der sieben Hügel zerstört werden wird und der gewaltige Richter wird sein Volk richten. Ende.«Prophezeiung über die Päpste – zugeschrieben dem Heiligen Malachias (etwa 1139 a.d.)

Was auch immer Sie über Prophezeiungen oder Voraussagen denken, Papst Franziskus hat enormen Einfluss auf die etwa eine Milliarde Katholiken auf der Welt. Immerhin ist er der Nachfolger Petrus‘, des ersten Papstes und Jüngers von Jesus Christus. Wenn der Papst also spricht, dann haben seine Worte ernsthafte Auswirkung auf die Kirche.

In den letzten paar Jahren hatte er bereits Kontroversen ausgelöst, sowohl innerhalb der Kirche als auch in der christlichen Gemeinde. Dabei ging es um seine Gedanken über den Klimawandel, Schwulenrechte und Vermögensverteilung und viele sagen, dass diese Veränderungen der langgehegten Doktrin zum Ende der Katholischen Kirche führen könnte, wie wir sie heute kennen (Blutgeld: Die gesegnete Geldvermehrung des Vatikans (Videos)).

Seine jüngste Warnungen könnten aber buchstäblich das Ende der Tage bedeuten:

In einer feierlichen Predigt im Vatikan hat Papst Franziskus verkündet, dass Weihnachten dieses Jahr eine »Farce« werde, da die Welt sich derzeit im Dritten Weltkrieg befände. …

»Das alles ist eine Farce. Die Welt hat den Weg des Friedens nicht verstanden. Die ganze Welt befindet sich im Krieg.«, sagte er mit grimmiger Miene.

Während einer Messe im Casa Santa Marta [A.d.Ü.: Gästehaus des Vatikans] machte der Papst dann eine beängstigende Voraussage. Dieses Jahr könnte unser letztes Weihnachten sein – was auch die Prophezeiung erfüllen würde…:

»Wir gehen auf Weihnachten zu. Es wird Lichter geben, es wird Feiern geben, hell erleuchtete Bäume, sogar Aufführungen der Geburt Christi. Alles wird geschmückt sein, während auf der ganzen Welt weiterhin Kriege geführt werden.«, so der Papst Anfang Dezember.

Der gerade erst am Donnerstag 79 Jahre alt gewordene Pontifex führte seine Ansichten dieses Wochenende weiter aus und sagte vor einer Menge: »Während die Welt hungert, brennt und weiter im Chaos versinkt, sollten wir uns darüber klar werden, dass die diesjährigen Weihnachtsfeierlichkeiten, für jene die sie feiern, die letzten sein könnten.«

Beurteilt Papst Franziskus, wie viele andere, einfach nur die schreckliche Situation auf der Welt hinsichtlich der wirtschaftlichen und politischen Konflikte? (Unheimliche „Baba Wanga“: Blinde Seherin prophezeite Europas Ende)

Oder ist im bewusst, dass er tatsächlich dazu berufen ist der letzte Papst zu sein, der nicht nur die Zerstörung der Kirche überblickt, sondern die des gesamten Planeten?

Literatur:

Himmelszeichen von Peter Orzechowski

Alles muss ans Licht: Das geheime Dossier über den Kreuzweg des Papstes von Gianluigi Nuzzi

Die berühmtesten Propheten Europas und ihre Weissagungen für das Dritte Jahrtausend von Manfred Böckl

Der Vorbote: Die Zukunft Amerikas und der Welt. Verborgen in einer uralten Prophezeiung von Jonathan Cahn

Quelle: n8waechter.info am 23.12.2015

Weitere Artikel:

Unheimliche „Baba Wanga“: Blinde Seherin prophezeite Europas Ende

Weltuntergang naht: 13 Zeichen für das Ende

Vorbereitung auf den „Tag X“ – Der Zusammenbruch der öffentlichen Ordnung

Persönliche Krisenvorsorge: Fluchtbereit? Ja! Auswandern? Naja …

Krisenvorsorge: Flucht ist nur mit Plan sinnvoll

Persönliche Krisenvorsorge: Crash-Tipps vom Regierungsberater

Krisenvorsorge: Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen bleiben? (Video)

Tödliche Abhängigkeit von der Technik: »Wenn das Internet weg ist, bleiben Prepper als einzige übrig…«

Eliten bereiten sich auf Flucht vor

Überleben in der Natur: Der Survival-Guide für Europa und Nordamerika (Videos)

Persönliche Vorsorge: Über-Lebenstipps für den Worst Case

Handbuch für das Überleben in Krisenzeiten

“Weltuntergangsbunker”: Das Luxus-Domizil unter Deutschland (Videos)

Tunnelsystem: Unter der Spree entlang zum Reichstag

Bizarre unterbewusste Werbe-Botschaft: ”Ausnahmezustand” wegen ”landesweiten Unruhen” in den USA (Video)

Verschollener Bunker in Österreich entdeckt: Ließen die Nazis hier die Atombombe bauen?

Amerikanisches Militär erhöht Alarmstufe für Militärbasen

„Hütte“ wie eine Festung: Einsiedler baut dreistöckigen Bunker – mit einem Spaten

Bürgerkrieg: US-Armee simuliert Unruhen zwischen Texas und den USA (Video)

Weltuntergang: Atomübung im Dortmunder Sonnenbunker

USA: Fieberhafte Aktivitäten der Eliten

Geheimpläne: So will Amerika seine Elite im Notfall retten (Video)

US-Nachrichtensender: Was CNN zeigt, wenn die Welt untergeht (Video)

Jade Helm: Wie das US-Militär die Bevölkerung infiltriert (Video)

Gray State: The Rise / Neue Weltordnung – Der Polizeistaat (Video)

Faszination Apokalypse: Mythen und Theorien vom Untergang der Welt (Video)

Nutzen die USA und Rußland Wirbelstürme und Erdbeben für Wetterkriege? (Videos)

Die Zombie-Apokalypse

Finanzmarkt: Die Weltuntergangsmaschine

Wettermanipulation durch Chemtrails (Videos)

Die Sonnenfinsternis am 20. März fällt in die Mitte von vier Blutmonden (Video)

Szenario eines Dritten Weltkriegs: Geheime Pläne des Pentagons zur Errichtung einer Neuen Weltordnung (Videos)

Die eigenen Werte verraten: Das Ende Amerikas als Weltmacht

Apokalypse – wissenschaftlich (Video)

Untoten-Simulation: Wohin flüchten, wenn die Zombies kommen

Überleben in Krisen- und Katastrophenfällen (Video)

Der Sturm bricht los! Die Welt ist voller Warnungen! Ausblick 2015

Biologische Waffen: “Project Coast”, der Giftmischer der Apartheid und Ebola (Video)

Spare in der Zeit, so hast du in der Not: Schweizer Experte rät zu Notvorräten an Lebensmitteln und Strom

Globales Chaos und Abstieg Amerikas: Welt vor Nuklearkrieg

Zeichen der Veränderung: Starke Stürme werden noch heftiger (Videos)

Apokalypse? Blutrote Mondfinsternis steht bevor (Nachtrag & Video)

Forscher züchten Virus, das die Menschheit auslöschen kann

Warum unsere Zivilisation bald untergeht

Vulkanismus: Antike Apokalypse – Der Untergang von Santorin

Kardaschow-Skala: Menschheit im kritischsten Entwicklungsgrad einer Zivilisation (Videos)

Der große Blackout 2014 (Videos)

Geheimpläne: So will Amerika seine Elite im Notfall retten (Video)

Unter Dortmund liegt die größte Luftschutzanlage der Welt (Video)

„Prepper“ in den USA – Apokalypse mit Plan

Weltuntergang: Atomübung im Dortmunder Sonnenbunker

“Hütte” wie eine Festung: Einsiedler baut dreistöckigen Bunker – mit einem Spaten

The Twilight Zone: The Midnight Sun / Mitternachtssonne (Video)

Künstliche “Superintelligenz” – Szenarien einer kommenden Revolution (Videos)

 

About aikos2309

10 comments on “Endzeit-Papst: »Dieses Weihnachten könnte das letzte sein«

  1. Die Schädlinge in der BRD sind die Zionisten (= deutschfeindliche bis deutschtodfeindlich Juden in unserem Land, die hier seit dem Ende des 2. Weltkrieges auf deutschem Boden, als angebliche Deutsche hier leben (oder eingewanderte jüdische Zionisten, die heute als “Deutsche mit Migrationshintergrund” hier leben). All diese führen einen verdeckten totalen Krieg auf allen Ebenen gegen das echtdeutsche Volk (finanziell, wirtschaftlich, seelisch, geistig, medizinisch, durch Geschichtsfälschungen, Biowaffen, chemtrails, HAARP, ELF-Wellen, MK-Ultra, Genmanipulation, Medienlügen, Zensur, Wahlfälschungen, Statistikfälschungen, Demütigung, Frechheit, Manipulation, Verdummung, Entrechnung, Enteignung, systematische Reduzierung des echtdeutschen Volkes, Verknechtung). Identifiziert diese Zionisten! Sie sind Freimaurer, Rotarier, Kiwanis, Lions, Inner Wheel Club, Round Tables, Service Clubs, Soroptimists, Jesuiten, Jakobiner, Franziskaner, Kapuziner, Zisterzienser, Johanniter, Gideons, Benediktiner, Dominikaner, Taizé, Benediktiner, Samariter, Malteser, Ordensbrüder und -schwestern, Christusbruderschaften, Trappisten, Opus Dei, Diakonissen, barmbherzige Schwestern und Brüder, Adventisten, Pfingstgemeindenmitglieder, CVJM-Funktionäre, Mitglieder Landeskrichlicher Gemeinschaften, christliche Schwestern und Brüder, Kolpingmitglieder, Bapisten, Quäker, Mormonen, Methodisten, Zeugen Jehovas, Mennoniten, Pietisten, evangelische und katholische und freikirchliche Pfarrer, Priester, Pastoren, Vikare, Bischöfe, Kardinäle, Päpste, Mönche, Nonnen, Missionare, Seelsorger, Theologen, Pfarrersfrauen, Religionslehrer, Diakone, Angestellte und Helfer von Diakonie, Caritas, Tafeln und Hospizen, Bibelstundenteilnehmer, Gospelchöre, Freundes- und Helferkreise von Asylanten, Kirchenvorstände, Kirchenchöre, Frauenkreise, Männerkreise, höhere und höchste Geistliche, Imame und Funktionäre der moslemischen Glaubensgemeinschaften, Journalisten, Redakteure, Verleger, Videoverleiher, Unternehmer von Kultur(=Unkultur)betrieben, Kinoeigentümer, Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Unternehmensberater, Notare, Beamte, Beamtenpensionäre, Schulleiter und Lehrer aller Schularten und Hochschularten und Universitäten, Ärzte und Fachärzte (auch zugewanderte), Apotheker, Heilpraktiker, Psychologen, Psychiater, Krankenschwestern, Pfleger, Krankenhaus- und ärztl. Personal, Augenoptiker, Hörgeräteakustiker, Sanitätsfachhändler, Biolädeneigentümer, Bestatter, Einzelhändler, Zwischenhändler, Großhändler, Gutachter, Sachverständige, Finanzdienstleister, Versicherungsleute, Makler, Abgeordete, Parteimitglieder ALLER Parteien (außer den völkischen EU-feindlichen, aber auch diese sind unterwandert), Landräte, Bürgermeister, Stadträte, Kreisräte, Gewerkschaftsfunktionäre, Vereinsfunktionäre, Hochadel, mittlerer Adel und einfacher Adel, Meisterbetriebe des Handwerks, Industrieunternehmer und deren leitende und höhere Angestellten und Gehaltsbuchhalter und Personalleiter und Buchhalter und Chefsekrerärinnen und Telefonistinnen von Zionistenunternehmen, Bauernschaft, Funktionäre und Sekretäre von Gewerkschaften und Verbänden und Stiftungen und Nichtregierungsorganisationen und IHKs, Krankenkassenangestellte, Banker, Energieversorger, angeblich “Vertriebene” aus Schlesien, Ostpreußen Sudetenland und anderen einst deutschen Gebieten, und deren Nachkommen (die tatsächlich von dort vertriebenen Echtdeutschen wurden fast alle NACH Kriegsende zionistisch abgeschlachtet, kaum jemand von ihnen kam auf restdeutschem Boden an, oder wurden in den Rheinwiesenlagern und anderen Lagern der Westalliierten auf deutschem Boden NACH Kriegsende 1945-1947 systematisch und absichtlich bis zum Tode ausgehundert), scheinchristliche und scheinsoziale “Gutmenschen”, Funktionäre bei Ärzte ohne Grenzen, Amnesty International, Human Rights Watch, Greenpeace und anderen internationalen Nichtregierungsorganisationen, Gastwirte, Hoteleigentümer, Eigentümer von Diskotheken, Spielhallen, Tabakläden, Tankstellen, Schausteller, Hausierer, Versicherungsvertreter und Angestellte wie Allianz, Dekra u.v.a.m.. All dies sind in Wirklichkeit jüdische Zionisten, d.h. schlimmste RASSISTEN gegen das echtdeutsche Volk, die die Ausmerzung des deutschen Volkes durch von ihnen selbst eingeladene und eingeschleuste weitere Juden und Zionisten und militärisch ausgebildete fremdrassige Söldner betreiben, fördern und unterstützen.

    1. Also praktisch alle? Oder anders gefragt: Ist die Liste der Echtdeutschen nicht wesentlich kürzer? Wenn ja, wie sieht sie aus?

  2. https://mywakenews.wordpress.com/2016/06/11/die-europaische-revolution-in-tarnfarben-unitedwestrike-radio-marathon-11-06-2016/#comment-23300

    “Nun, die Zeichen stehen auf Sturm – unhaltbar, nicht mehr zu stoppen, kaum noch abzuwenden!

    Gnade uns Gott – richte das Übel!”

    Der Gott der Menschen ist unser Stammvater Kain, Symbol für ihn ist der Uruz, ein schwarzer Stier. Er wurde zwar von der Schlange, dem Abel, auch Übel genannt, ein wenig in die Ferse gebissen, doch am Ende ist es die Schlange, der ihr Kopf zertreten wird. Die Schlange ist ein Wurm und kein Mensch (siehe Psalm 22:6). Macht euch also keine Gedanken darüber, wenn’s dann auch tatsächlich passiert, denn das Töten eines Wurms ist kein Mord an einem Menschen. Der Abel war noch nicht einmal eine Schlange, sondern lediglich die Nabelschnur, die sich an Kains Bauch festgebissen hatte, und was von unserer Urmutter Eva auch gleich erkannt wurde und sie daraufhin das Ding von Kain abschnitt und es eine Nichtigkeit (hebr. Abel) nannte.
    Der Abel vom Nabel. Weil das die dummen Pharisäer und Schriftgelehrten nicht erkannten, machten sie aus ihm einen Menschen namens Abel, sogar den Zwillingsbruder von Kain, machten diese Nabelschnur sogar zu ihrem Gott und nannten ihn Bab-El. Ihrem Bab-El (“Gottvater”) bauten sie ein riesiges Denkmal, nannten es den “Turm zu Babel” und die Stadt gleich dazu Babylon, die eigentlich hieß Bab-Elon (Elon bedeutet Baum, Stamm, Pfahl , Panier, Obelisk). Warum der Papst bei sich im Vatikan einen riesigen Oblisken stehen hat, wissen wir nun. Er betet nicht unseren wahren Gottvater an, sondern Bab-Elon, die erste menschliche Nabelschnur überhaupt, und von der meint der Tütenüggel auch noch, es handele sich dabei um seinen Knecht Ruprecht, namentlich Jesus Christus (Johannes 3:14). Wie dämlich muß man sein, eine Nabelschnur als seinen Herrn und Gott zu verehren?

    Das Wort Ruprecht stammt übrigens aus dem Rheinischen Dialekt und bedeutet “aufrecht stehen”, womit sich mein Volk schon damals über den Papst und alle übrigen Nabelschnur-Anbeter, die Katholiken, lustig gemacht hat.

    Es wird Zeit, daß die ganze Welt sich lustig über den Papst und seine Glaubensbrüder- und Schwestern macht. Dann sind wir dieses Gesocks auch sehr bald los, und das ganz ohne Kampf, sondern alleine mit HÖLLISCHEM GELÄCHTER provoziert.

    Übrigens, das Übel, die Schlange Nechuschtan (eherne Schlange an einem Panier, 4.Mose 21:9), als Fürst dieser Welt, die wurde schon vor 2016 Jahren gerichtet, das war das zweite Mal und steht auch hier:

    Johannes 16:11 von Gericht, weil der Fürst dieser Welt gerichtet ist.

    Das erste Mal wurde sie von König Hiskias gerichtet, das steht hier:

    2.Könige 18:4 Er tat die Höhen ab und zerbrach die Säulen und hieb die Ascheren um und zerstieß die eherne Schlange, welche Mose gemacht hatte; denn bis zu dieser Zeit hatten die Kinder Israel ihr geräuchert, und man hieß sie Nechuschtan.

    Und dieses Jahr 2016, wird sie vom König (arab. Malik) und Herrn dieser Welt (hebr.-arab. Olam) gerichtet, und dann ist endgültig Schluß mit dem Papsttum und wir Menschen werden FREI sein und das immerdar.

    Der Papst weiß schon längst (siehe Offenbarung 12:12), was ihm blühen wird, deshalb stimmte er auch sein Volk, die Christen, bereits letztes Weihnachten damit ein, daß dieses womöglich das letzte Weihnachten auf Erden gewesen sein könnte. Laßt uns loslachen über die Nabelschnur-Anbeter, damit seine Vorhersage wahr wird!

    Datt Uuod (das Wort), unser aller himmlischer Vater (Adam), sowie auch unsere himmlische Mutter (Eva), die lassen schon grüßen!

    Übrigens, die Nummer des Kommentars “… 11-06-2016/#comment-23300”, siehe LINK oben, ist zufällig (meine Meinung ist, es gibt keine Zufälle!) im Judentum die Zahl vom Baum des Lebens; dazu ist mein echter Name fälschlicherweise im Lateinischen das Wort für böse geworden, bedeutet aber Apfel bzw. Apfelbaum; und vom Sternbild her ein Wassermann (“Mann mit dem Krug”), das bin ich auch noch.

    Mro00

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*