Um was handelt es sich bei “Operation Gotham Shield”?

“Operation Gotham Shield” führte zu einem vorhersehbaren Anstieg an Gerüchten zu Falschen Flaggen und Befürchtungen einer Atomapokalypse, allerdings war die lange geplante Übung weder geheim, noch verdächtig.

Im April 2017 wurde eine Katastrophenschutzübung mit dem Namen “Operation Gotham Shield” zu einem Thema auf Verschwörungsinternetseiten und Internetforen, wo es Spekulationen gab, dass diese Übung mit dem faszinierenden Namen entweder ein geplanter Angriff “unter falscher Flagge” werden wird, oder eine hastig zusammengestellte Gegenmassnahme gegen einen erwarteten Atomangriff durch Nordkorea auf die USA darstellt.

Die dadurch aufgeweckte Gemeinde der Verschwörungstheoretiker äußerte daraufhin in den Sozialen Medien und auf den Internetseiten von kleineren regionalen Gesundheitsbehörden und Katastrophenschutzorganisationen ihre Befürchtungen zur geplanten Massnahme.

Die Leser scheinen nur ein geringes Wissen darüber zu haben, um was es bei der Übung gehen soll, waren sich aber trotzdem sicher, dass die Menschen vorsichtig sein sollten, oder am besten gleich die Stadt verlassen.

Eine beliebte Version der Theorie ist eine Operation unter falscher Flagge oder eine Vertuschungsaktion, wobei unterstellt wird, die “Übung” würde zu einer wirklichen Katastrophe führen:

Für den 24. und 25. April 2017 ist eine gemeinsame Operation mit dem Namen Gotham Shield geplant. Das Szenario der simulierten Krise ist die Detonation einer 10.000 Tonnen Atombombe im Himmel über New Jersey.

Der bei der Explosion der Bombe ausgelöste elektromagnetische Puls wird in einem 20 Kilometer Umkreis um die Explosionsstelle die meisten Telefone, das Internet und andere elektronische Geräte zerstören… Das Problem mit dieser “Übung” besteht darin, dass es in der Vergangenheit schon oftmals vorkam, dass “Übungen” durch den Bund zum Ernstfall wurden!

Am 27. März 2017 informierte der Helikopterrat für die östliche Region (ERHC) seine Mitglieder und Freiwilligen:

Am Dienstag, dem 25. April 2017 wird am MetLife Stadion in Ost Rutherford, New Jersey, ab 8 Uhr morgens die Gotham Shield Übung stattfinden (9/11: General behauptet – das Pentagon ist von einer Rakete getroffen worden (Videos)).

Bei der Übung geht es um einen großangelegten Terroranschlag auf den Grossraum New York/New Jersey, wobei das MetLife Stadion als Sichtungsstelle/Sammelpunkt für Opfer und Notfallreaktionspersonal dienen soll.

Es handelt sich dabei um eine großangelegte Übung, bei der zahlreiche bundes- und einzelstaatliche, sowie lokale Behörden teilnehmen werden. In Größe und Reichweite sollte sie sehr ähnlich werden, wie die Operation Red Zone von 2011 (Wissenschaftler berichten in Fachjournal: „9/11 war eine kontrollierte Sprengung“ (Nachtrag & Video)).

Die Planungen für die Übung begannen bereits mehrere Monate bevor die Verschwörungstheoretiker Interesse zeigten.

Ein anderes sich im Umlauf befindliches Dokument (PDF) zeigt, dass Operation Gotham Shield bereits vor Anfang März 2017 begann, als es zu Berichten über nordkoreanische Atomraketentests gab, was bedeutet, dass Theorie, wonach Übung eine Tarnoperation ist für Befürchtungen gegenüber Nordkorea, nicht zutrifft.

Operation Gotham Shield ist eine legitime und regelmässig durchgeführte Katastrophenschutzübung unter Beteiligung vieler Behörden, die in New York und in New Jersey für Ende April 2017 angesetzt ist (9/11: Fragen zum Einsturz des dritten Hochhauses und Bomben in den Zwillingstürmen (Video)).

Diese geplanten Übungen, bei denen die Behörden ihre Reaktion üben sind normal, allerdings führen sie fast unausweichlich dazu, dass im Internet Gerüchte und Befürchtungen die Runde machen.

Im Jahr 2015 gab es in den Sozialen Medien sehr beliebte Verschwörungstheorien (und Falschnachrichten) zur Operation Jade Helm: Die Übung wurde beendet, allerdings mussten Militärvertreter in Texas trotzdem einzelne Ortschaften besuchen, um den Ärger der Anwohner zu besänftigen.

Ein weiteres Gerücht im selben Jahr drehte sich um die Cascadia Rising Katastrophenschutzübung im pazifischen Nordwesten, die angeblich absichtlich zur Störung der Vorwahlen in Kalifornien angesetzt worden sein soll, allerdings haben die Aktivitäten alle außerhalb des Bundesstaates stattgefunden und haben den Wahlprozess in keinster Weise gestört.

Literatur:

11.9. – zehn Jahre danach: Der Einsturz eines Lügengebäudes von Mathias Bröckers

Operation 9/11 Der Wahrheit auf der Spur von Sprecher: Eva Garg

Die amerikanische Verschwörung: 9/11 und andere Lügen von Jesse Ventura

Quellen: PublicDomain/1nselpresse.blogspot.de am 21.04.2017

Weitere Artikel:

9/11: General behauptet – das Pentagon ist von einer Rakete getroffen worden (Videos)

9/11: Fragen zum Einsturz des dritten Hochhauses und Bomben in den Zwillingstürmen (Video)

Erhärteter Verdacht auf Insiderhandel vor 9/11 (Video)

Donald Trump zu 9/11: „Bomben im World Trade Center!” (Videos)

Trump neuer US-Präsident: Das globale Machtverhältnis verschiebt sich gerade gravierend (Videos)

Präsident Trump – wir sind Zeugen einer Zeitenwende

Saudische Presse zu 9/11: USA sprengten WTC, um „Krieg gegen den Terror“ zu schaffen (Video)

Wissenschaftler berichten in Fachjournal: „9/11 war eine kontrollierte Sprengung“ (Nachtrag & Video)

Ist die Saudi-Arabien 9/11-Geschichte ein Teil der Ablenkung?

9/11: Zeuge behauptet das Tresore vor den Angriffen geleert wurden – Vorauswissen der US-Regierung

Hartnäckige Theorien zu 9/11: Untersuchung der „kontrollierten Sprengung“ (Videos)

Offizielle 9/11-Theorie im freien Fall: „Die Geschichte muss neu geschrieben werden“ (Videos)

Saudi-Arabien bald vor Gericht wegen 9/11? US-Senat erlaubt Privatklagen gegen Terrorstaaten (Video)

Operation Gladio und die Wahrheit über 9/11

9/11: USA in der Hand der Saudis (Video)

Böser Scherz? US-Gericht verurteilt Iran wegen 9/11 zu Milliardenzahlung (Video)

9/11 Debunker Debunked: Schmied beweist unabsichtlich kontrollierte Zerstörung des WTC (Videos)

Das Schweigen zum 11. September ist gebrochen (Videos)

Inszenierter Terror: 9/11 und seine Folgen – „Bundesstaaten könnten Neuuntersuchung einleiten“ (Videos)

Sprengmeister: Offizielle 9/11-Version ist falsch! (Videos)

9/11: Architekt führt wissenschaftliche Beweise zur Sprengung vor (Video)

Zufall? Innerhalb von 24h sterben drei Journalisten – sie planten Dokumentarfilm über 9/11

Obama-Regierung hält Bericht über Finanzierung der Anschläge von 9/11 durch Saudi-Arabien weiter unter Ver­schluss

Angebliche Beweise sollen wahre Täterschaft von 9/11 beweisen (Videos)

Bundesminister a.D. zu 9/11, BILD, Geheimdienste, US-Regime-Changes: “Alles gesteuert!” (Video)

9/11 Cartoon im Mainstream: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

9/11-Skepsis erreicht den Mainstream – Szenario sechs Monate vorher im Fernsehen gezeigt (Videos)

9/11: Ex-CIA-Pilot sagt unter Eid aus, daß die Zwillingstürme nicht von Flugzeugen getroffen wurden (Video)

Der amerikanische Reichstagsbrand: 9/11 und eine Nichtuntersuchung

Russia Today über “False Flag” 9/11 und Operation Gladio (Video)

9/11 Urteil: Protest erfolgreich – Moralischer Sieg für Protestierenden der BBC-Berichterstattung für vorsätzlich irreführend hält (Videos)

CIA Brain Warfare: Artischocke, MK-Ultra und unsere tägliche Medien-Gehirnwäsche (Video)

Frankreichs 9/11: Wer hat das Attentat auf Charlie Hebdo gesponsert?

Die dritte Wahrheit: 11. September 2001 [Recut-Video]

Zehn Verschwörungstheorien, die sich als wahr herausstellten (Videos)

Fukushima und die Erdbeben-Lüge: Das japanische 9/11 heißt 3/11

 

About aikos2309

One thought on “Um was handelt es sich bei “Operation Gotham Shield”?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*