Die Freiheit schwindet: Wirtschaftsnobelpreisträger und Finanzelite freuen sich über Bargeldverbot

Erst vor kurzem wurde ein neuer Wirtschaftsnobelpreisträger gekürt. Richard Thaler – für seine Verhaltensforschungen, hieß es bislang. Jetzt aber stellt sich heraus, dass es vielleicht um eine ganz andere „Leistung“ geht, die dem Establishment hilft.

Das Bargeldverbot. Der jetzt frisch gekürte Wirtschaftsnobelpreisträger ist dafür, dass Bargeld abgeschafft wird.

Thaler – „Libertärer Paternalismus“ – der Staat schubst uns leicht an

Der neue Preisträger vertritt den sogenannten „libertären Paternalismus“. Dies ist eine Denkrichtung, bei dem der Staat vor allem dafür sorgen sollte, dass wir selbst in der richtigen Richtung agieren und handeln. Er stupst uns an. So weit, so gut. Wenn denn der Staat selbst „richtig“ agieren würde.

Hinter den Kulissen aber wird es brisant. Thaler selbst ist bekanntgeworden, als er etwa in Indien ein Bargeldverbot für die großen Scheine befürwortete.

Die Begründung: „Guter Anfang, um Korruption zu verringern“ oder „erster Schritt in eine bargeldlose Gesellschaft“. Ist es ein Zufall, dass dieser Mann ausgerechnet jetzt den Nobelpreis bekommt?

Schwer vorstellbar, vielmehr sieht es so aus, als seien wir dem Bargeldverbot einen Schritt näher gekommen. Jetzt soll es eben ein Professor erklären und begründen (Totale Enteignung: Bargeldverbot trifft immer mehr Menschen).

Bargeldverbot: Die Freiheit schwindet

Wie sollte die Korruption verschwinden? Wahrscheinlich denkt der Preisträger daran, dass Schmiergeldzahlungen per Bargeld verschwinden. Doch kann ein Nobelpreisträger denken, das Schmieren an sich würde dann nicht mehr existieren?

Wie wäre es, wenn dann die Täter ihren Partnern in der Bürokratie oder in der Wirtschaft andere Annehmlichkeiten böten? Reisen zu günstigeren Preisen, Einladungen zu Festivitäten, Zugang zu wichtigen Kontaktpersonen oder sogar Hilfe bei der Suche nach bestimmten Luxusgütern wie sehr guten Immobilien?

  

Jeder von uns käme binnen weniger Minuten auf schillernde Ideen, welche Güter Korrupten wohl gefallen könnten (Experiment Bargeldentwertung in Indien krachend gescheitert).

Das also kann es gar nicht sein, was Thaler gefällt. Offensichtlich verspricht er sich von einem Bargeldverbot das, was auch andere Theoretiker sich vorstellen: Wenn der Staat ein Bargeldverbot durchsetzen könnte, wären die Banken und damit der Staat selbst in der Lage, direkt auf Geld zuzugreifen – elektronisches Geld.

Es könnte Strafsteuern bei Nicht-Konsum geben, Sonderabgaben für die GEZ und damit neue Medienleistungen. Es könnte eine Umverteilung zugunsten der Wohlhabenden oder der Armen durchgesetzt werden – je nachdem, wer gerade will. Es könnte Erpressungsversuche geben, indem der Staat einfach mehr Verbotsmöglichkeiten als vorher hätte.

Kurz: Unsere Freiheit würde massiv eingeschränkt. Zudem könnte der Staat – wenn es wirtschaftlich sinnvoll erscheinen würde – schlicht durch Streichung des elektronischen Geldes schnell und unkompliziert eine Währungsreform durchführen. Ohne unser Zutun (Totale Enteignung: Bargeldverbot trifft immer mehr Menschen).

Kurz: Der Nobelpreisträger hofft wohl – im besten Fall – auf einen richtig entscheidenden und irgendwie guten Staat. Das ihm ein Bargeldverbot dann recht ist, bleibt immerhin nachvollziehbar. Seine öffentlichen Kampfversuche gegen das Bargeld aber sind alarmierend – ist er dafür jetzt auserkoren?

Gold gegen Bargeldverbot

Gold, Grundstücke und Immobilien sind probate Mittel, um sich gegen Bargeldverbote zu schützen (Bargeldverbot: Deutsche horten Cent-Münzen im Wert von 220 Millionen Euro).

Gold ist schon seit Jahrtausenden ein wichtiges Tauschmittel, das mal offiziell, mal inoffiziell, aber immer anerkannt ist (Russland erhöht massiv seine Goldreserven: Keine Abhängigkeit mehr vom US-Dollar).

Deshalb könnte es eines Tages auch zu Goldkauf-Verboten kommen. Der Nobelpreisträger würde sich vielleicht freuen – Sie sicher nicht.

Finanzelite gegen Bargeld

Im Januar 2017 traf sich die globale Finanzelite zum Weltwirtschaftsforum in Davos in der Schweiz. Hier machten sich Top-Ökonomen wie Larry Summers, Kenneth Rogoff und der Nobelpreisträger Joseph Stiglitz für eine komplette Abschaffung des Bargelds stark.

Die Rede war nicht nur von großen Geldnoten. Joseph Stiglitz setzte sich für eine Abschaffung aller Geldnoten ein.

Der Grund dafür ist unglaublich: Stiglitz behauptet, dass nur Terroristen, Drogendealer und Steuerflüchtlinge Bargeld benutzen. Das ist nicht nur eine Frechheit, sondern zeigt auch, wie weit Herr Stiglitz inzwischen von der Realität entfernt lebt.

  

Terroristen sind längst auf Cryptocurrencies umgestiegen

Ein gutes Beispiel ist die Terrororganisation ISIS. Das US-Militär hat nach Angaben des Pentagon durch seine Bombardements im Mittleren Osten bereits über eine halbe Milliarde US-Dollar an Cashreserven der Terrororganisation vernichtet. Das hat die Aktivitäten von ISIS nicht im Geringsten eingeschränkt. Stattdessen nutzt die Terrororganisation längst Cryptocurrencies wie Bitcoin (Bargeldverbot: EU-Land will Krypto-Währung testen).

Das gleiche gilt für Drogendealer und Geldwäscher, die Zahlungsmittel wie Paypal, Bitcoin und sogar Amazon Geschenkgutscheine einsetzen. Die 80er Jahre, in denen Narcoterroristen wie Pablo Escobar ganze Häuser voller Bargeld bunkerten, sind längst vorbei.

Doch von solchen Fakten lässt sich die internationale Finanz-Mafia nicht abschrecken. Stattdessen geht der Krieg gegen das Bargeld in die nächste Phase…

Anzeige

Literatur:

Wehrt Euch, Bürger!: Wie die Europäische Zentralbank unser Geld zerstört von Markus C. Kerber

2018: Das Ende des Bargelds? – Die kommende Transition: Das Ende der Freiheit der Völker nähert sich von Robin de Ruiter

Wer regiert das Geld?: Banken, Demokratie und Täuschung von Paul Schreyer

Achtung! Bargeldverbot! von Michael Brückner

Quellen: PublicDomain/watergate.tv/investor-verlag.de am 13.10.2017

Weitere Artikel:

Bargeldverbot: Deutsche horten Cent-Münzen im Wert von 220 Millionen Euro

Bargeldverbot: EU-Land will Krypto-Währung testen

Experiment Bargeldentwertung in Indien krachend gescheitert

Jetzt sogar in China: Abschaffung des Bargeldes schreitet voran

Totale Enteignung: Bargeldverbot trifft immer mehr Menschen

Schweden wird bis 2030 das Bargeld abgeschafft haben

Banken horten unser Bargeld – Abschaffung droht

Bargeldabschaffung wieder einen Schritt weiter

Heimliche Enteignung: Merkel-Regierung senkt Obergrenzen für Bargeld und Goldkäufe weiter nach unten

Bankgeheimnis weg: „Nun stört nur noch das Bargeld“

PirateBay-Leaks: Von der Schweiz, einer juristischen Pirateninsel und Banken, die ihre Kunden ans Messer liefern

Erst hat Indien das Bargeld (fast) verbannt, nun ist Gold an der Reihe

Bargeldabschaffung: IWF rät in Arbeitspapier zur schrittweisen, unbemerkten Bargeld-Beseitigung

Nach dem Bargeldverbot kommt der RFID Chip (Videos)

Gebühren für Bares: Vorbereitung auf Bargeldabschaffung

Das Bargeldverbot kommt! – Eine düstere Prophezeiung

Soros Insider: Banken schaffen Bargeld ab, um Weltregierung zu installieren

Bargeldabschaffung: Dank Biometrie – „Jeder von uns in Indien wird zu einem wandelnden Geldautomaten werden“

Die Anti-Bargeld-Landkarte: Durchblick und Weitsicht

Bargeldverbot: Erste Bank verweigert Annahme von Münzen (Video)

Venezuela gibt Bargeld nach Plünderungen und Protesten wieder frei (Video)

„Illusionsgeld“: Ihre Bank verleiht Ihnen nur Luft, ein paar Zahlen auf dem Bildschirm!

Bargeldlos und überwacht: die Schlinge zieht sich enger

Griechenlands Banken wollen Bargeldsteuer

Bargeldverbot: Auf der Strecke blieben die Freiheit und die Bürger

Wer regiert das Geld? – Banken, Demokratie und Täuschung

Finanz-Politbüro verstärkt Anti-Bargeld-Propaganda

Der Krieg gegen Bargeld hat begonnen

Deutsche bunkern Geld im Tresor

Die Abschaffung des Bargelds und die Folgen: Der Weg in die totale Kontrolle

Raiffeisenbank verlangt erstmals Strafzinsen von Privatkunden – Banken wollen kostenloses Girokonto auslöschen

Der Crash naht – wohin mit dem Geld? Finanztipps der etwas anderen Art

Finanz-System auf der Kippe: Wir erwarten einen historischen Absturz

Der Anfang vom Ende der EU und des Euros

War on Cash: Bargeld lacht – aber wie lange noch …

Projekt der Eliten: EU als angelsächsisches Projekt zur Kontrolle über Europa

Wenn Deutschland den Euro verlässt

Finanzielle Repression: Enteignung und Entmündigung

Die Krise ist „in bestimmten Kreisen gewollt“

Griechenlands Wirtschaft: Nicht wettbewerbsfähig – den Rest haben die Eliten ruiniert (Video)

Finanzielle Repression: Enteignung und Entmündigung

Finanzmarkt: Hedgefonds setzt auf «finanzielle Massenvernichtungswaffen»

»Unsichtbare Verkäufer« – Drei Torpedos, die auf den Finanzmarkt zurasen

Finanz-Oligarchie: »Helikoptergeld ist kein Manna, das vom Himmel fällt«

Die Geldschwemme der EZB – Ein Akt purer Verzweiflung

Euro-Bankenkrise: Vor dem Kollaps wächst der Geldberg noch schneller

Transatlantisches Finanzsystem am Ende

Finanz-Titanic der Elite

USA präsentieren Aufrüstungsplan für einen thermonuklearen Weltkrieg (Videos)

Die größte schwarze Kasse der Welt: Wer erhält das globale Finanzsystem eigentlich am Leben?

Finanzkrise: „Tag der Abrechnung“

Der Crash kommt: Rette sich wer kann, denn die Notausgänge sind klein

»Gigantische False-Flag muss kommen, sonst Systemcrash«

»Die ganze Wirtschaft ist implodiert – der Kollaps kommt!« (Video)

Börsencrash voraus! Crash-König prophezeit „70-Prozent-Crash-Chance“

„Kolossales Betrugs- und Irrtumssystem“: Fallgruben des Geldes

Finanzkrise – hinterm Vorhang brodelt es (Video)

Großinvestor warnt: Dann macht es Rumms! Der nächste Crash kommt gewaltig daher (Video)

Die FED hat fertig – Das Dilemma der Notenbanken!

»Preisfindung des Geldes«: Weiter Ausnahmezustand

Großer Verfallstag: Hexen laden zur Geisterstunde – Börsen tanzen den Hexensabbat

Alle sieben Jahre Schuldenerlass: Erwartet uns am 14. September der Finanzcrash?

China schlägt zurück: Die USA sind schuld an dem Börsen-Crash

Kommt der Super-Crash? Wachsende Zahl von Prognosen sagt Finanz-Apokalypse voraus

”Es wird Zeit sein Geld unter der Matratze zu verstecken”

China – ein Börsencrash lässt die Welt erzittern

Todesurteil des Euro ist gefällt – Am 17. Oktober 2015 folgt der nächste große Crash! (Video)

Bis zum bitteren Ende – Die größte Insolvenzverschleppung der Geschichte geht weiter

Stehen wir wieder vor einer Revolution in Europa?

Zukunft der EU: Schrumpfen der Bevölkerung, Reiseverbote, kontrollierte Medien und “One Planet Economy”

Wird Europa den Zusammenbruch des Euro-Systems überleben?

Enteignung der Sparer soll geregelt werden: EU zwingt Länder plötzlich zu „Bail-in“-Gesetzen

Bankster: “Ein Bargeldverbot ist die einzige Lösung für das Problem der Negativzinsen”

Die große Umverteilung: EZB erleichtert deutsche Sparer um 190 Milliarden Euro

Tabubruch: Neukunden der Bank bekommen keine Zinsen auf Guthaben

EU plant offenbar Massenzugriff auf private Bankkonten – über’s Wochenende

Geldschein-Verbot: Wo der „Krieg gegen das Bargeld“ tobt

Zentralbanken diskutieren Bargeld-Verbot, um globale Bank-Flucht zu stoppen

Babylons Bankster: Die Alchemie von Höherer Physik, Hochfinanz und uralter Religion

Steuergeldverschwendung: Verbrannte Milliarden

Bankster: “Ein Bargeldverbot ist die einzige Lösung für das Problem der Negativzinsen”

Die große Umverteilung: EZB erleichtert deutsche Sparer um 190 Milliarden Euro

Es wird ernst: Österreich garantiert die Sparguthaben nicht mehr

Frankreich schränkt Verwendung von Bargeld drastisch ein

Der Sturm bricht los! Die Welt ist voller Warnungen! Ausblick 2015

Abkehr der Verbündeten: IWF bereitet sich auf das Ende der US-Dollar-Ära vor

Die größte Insolvenzverschleppung in der Geschichte: Nach der Rettung ist vor der Rettung

Der Euro ist Verrat an Europa

Pleite: Griechenland hat die EU abgewählt

Ein Spiel ohne Grenzen – Draghi druckt Europa in den Bankrott

Auf dem Weg ins Imperium: Die Krise der EU und der Untergang der römischen Republik

Russland: Der Rubel rollt weiter in den Abgrund

Der Ölpreis verändert die Welt

Schrecken ohne Ende: Zentralbank hält an Nullzinspolitik und Gelddrucken fest

Dieser Irrsinn wird mit einem Knall enden

Der Crash ist die Lösung (Video)

Wann endet der globale Finanzzyklus?

Die Notenbanken: Die größten Aktionäre der Welt

Napoleons Traum wird wahr: Die EZB erzwingt den Einheits-Staat in Europa

BIZ – Hitlers Kriegsbank: Wie US-Investmentbanken den Weltkrieg der Nazis finanzierten und das globale Finanzsystem vorbereiteten

Krise in Europa: Wachstum durch neue Schulden – Euro-Zone soll Sparkurs aufgeben

Kein Wirtschaftswachstum mehr in der Euro-Zone

ZEW-Index zur deutschen Wirtschaft: Konjunkturerwartung bricht dramatisch ein

EU: Der Kern ist faul

Ziel ist der autoritäre Zentralstaat

Die große Plünderung: Europa auf dem Weg zur Feudal-Herrschaft

Europäische Union: Der Staat ist eine Institution des Diebstahls (Video)

Bonzen-Brosche

Euro und EZB: Lug und Trug

Kalte Enteignung: Deutsche Sparer müssen Staatsschulden bezahlen

EU: Großreich Europa bald am Ende?

Jeder vierte EU-Bürger ist von Armut bedroht (Video)

Deutschland: Über 15 Millionen Arbeitslose! 

Der langsame Tod der Demokratie in Europa

Deutschland stirbt – für den Endsieg des Kapitalismus

Russischer Abgeordneter: Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie (Videos)

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

Historisch: Europas Landkarte im Zeitraffer (Video)

Die Geschichte der „Neuen Weltordnung“

Sie leben! Der konsumierende Unhold (Video)

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*