Russland: Militärvergangenheit von geheimen Anlagen im ewigen Eis (Videos)

52 Quadratkilometer einsame Gegend, ein aktiver Vulkan und ein Friedhof von Militärschiffen im Küstengewässer – die Geschichte der Kurilen-Insel Matua blieb bislang ein Mysterium.

Das russische Verteidigungsministerium unternahm in diesem Jahr erneut eine Expedition dorthin. Doch hat sie die Antworten auf die jahrzehntealten Fragen gebracht?

Umarmt vom Ochotskischen Meer und dem Pazifischen Ozean beherbergt die Insel einen Fluss von Geheimnissen seit dem Zweiten Weltkrieg. Die neuen Entdeckungen führen allerdings zu neuen Fragen, auf die es noch keine Antworten gibt.

Stillgelegter Militärstützpunkt

Die Oberfläche von Matua ist grün und ruhig, während das echte Leben der Insel Dutzende Jahre lang im Untergrund brauste. Bis 1875 gehörte die Vulkaninsel zum Russischen Reich, wurde dann aber an Japan als Gegenleistung für die Anerkennung der Rechte Russlands auf Sachalin übergeben.

Durch die Winde, den Nebel und die Wellen des Pazifiks machte sich die vom russischen Verteidigungsministerium und der Russischen Geographischen Gesellschaft organisierte Expedition auf den Weg nach Matua, um die Bastionen, die Gräben, die Flora sowie die ozeanische und insulare Fauna zu erforschen.

Der Weg zur Insel ist durch Gestrüpp und ruppiges Gelände erschwert. Nicht ohne Grund kam es dort zu so vielen Schiffbrüchen. In einem Dokumentarfilm des russischen TV-Senders Swesda schildern Forscher, Taucher und Militärexperten der Expedition jeweils ihre Entdeckungen, die helfen sollen, die kniffelige Vergangenheit von Matua zu klären.

Kurz vor dem Ausbruch des Zweiten Weltkriegs entwickelte sich die Insel zum Hauptstützpunkt der Kurilen-Inselkette. Auf Matua entstand ein Bollwerk mit Panzerabwehrgräben, unterirdischen Tunnels und Verteidigungsgräben (Giganten unter der Erde: Geheime Untergrund-Städte der Militärs (Videos)).

Für die Offiziere wurde eine Untergrundresidenz in einer Anhöhe eingerichtet. Nach dem Kriegsausbruch lieferte Nazideutschland Brennstoff auf Matua. Die Insel wurde somit zu einem der Schlüsselmarinestützpunkte Japans.

Im August 1945 kapitulierte dann die 7500 Mann starke japanische Garnison überraschend schusslos. Die Sowjetunion nahm Matua in Besitz.

Bis 1991 war auf Matua dann eine sowjetische Formation stationiert. In dieser Zeit interessierten sich für die Geheimnisse der Insel nicht nur Historiker, sondern auch Politiker aus aller Welt. Der ehemalige US-Präsident Harry Truman bat Josef Stalin direkt nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges, die Insel an die USA zu übergeben, die dort einen Marinestützpunkt einrichten wollten.

Stalin schlug seinerseits vor, Matua gegen eine der Aleuten-Inseln (Alaska) zu tauschen. Die Frage wurde geschlossen.

Seit 1945 hielten russische Grenzschützer und später Luftabwehrtruppen auf der Insel die Stellung, bis ihre Basen im Jahr 2000 komplett stillgelegt wurden. Die Bewohner verließen Matua, bis heute ist die Insel unbewohnt. Sie beherbergt aber immerhin eine Vielzahl an Geheimnissen. Genau diese wollten die Spezialisten der russischen Expedition ergründen.

Geheimnisse von Matua

Das größte Interesse schenkten die Experten den Untergrundanlagen. Die kampflose Kapitulation, die für Japaner absolut untypisch war, zeugt ihnen zufolge von einem durchdachten Plan.

„Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass die Garnison ihre Hauptaufgabe erfüllte: Sie versteckte alle Spuren und vernichtete alle Fakten, die den echten Charakter der Geschehnisse auf der Insel hätten ans Licht bringen können“, sagte noch 2016 Admiral Sergej Awakjantz, Kommandeur der Pazifikflotte.

Aus seiner Sicht war Matua eine strategische Plattform, die eine wichtige Rolle beim Ausbau und der Konfiskation von Kamtschatka spielen sollte. Das Geschirr mit den typischen Symbolen der Kaiser-Familie, das noch 2016 gefunden wurde, zeugt von der scharfen Aufmerksamkeit, die die japanische Führung dem Stützpunkt auf der Insel schenkte.

Deren Hauptregel soll es gewesen sein, alles, was die Geheimnisse aufzudecken helfen konnte, wegzuschaffen, und den Rest zu verstecken. Die Tatsache, dass etwa 4000 Japaner auf der Insel nach der Kapitulation geblieben waren soll das bestätigen.

Warum kursierten so viele Schiffe nahe Matua?

Unter den Schiffen, die nahe der Insel untergegangen waren, waren ein U-Boot der United States Navy USS Herring sowie mehrere japanische Schiffe.

Die Herring, die knapp 1,3 Seemeilen vor der Küste von Matua stand, wurde eines Tages gegen 7.55 Uhr überraschend von einer nahe Point Tagan positionierten japanischen Küstenbatterie (52. Wachdivision) unter Beschuss genommen. Noch bevor das U-Boot vollständig abtauchen konnte, trafen zwei 14-cm-Granaten seinen Turm.

Das Boot glitt mit durchlöchertem Turm unter die Wasseroberfläche; kurze Zeit später stiegen große Luftblasen auf. Ab diesem Zeitpunkt meldete sich die Herring nicht mehr und es gilt heute als sehr wahrscheinlich, dass das U-Boot durch die beiden Volltreffer der Küstenartillerie versenkt wurde.

Die russische Expedition entdeckte vor Matua, wie zuvor berichtet wurde, zudem ein altes versunkenes Schiff. Der Pressemitteilung der Expedition zufolge handelt es sich dabei um den deutschen Kreuzer „Augsburg“.

Der Name deutet auf den deutschen Panzerkreuzer hin, der 1920 im Rahmen von Reparationen an Japan übergegeben worden war. Nun wollen die russischen Spezialisten weitere Informationen bei ihren deutschen Kollegen einholen, um die Entstehungsgeschichte des Schiffs zu erfahren.

(Heute stehen nur noch Ruinen auf der Insel im Aralsee. In Kantubek führte die Sowjetunion ab 1940er Jahren bis zu ihrem Ende Experimente mit Biowaffen durch)

Warum diese Insel eine tickende Zeitbombe ist

Dieser Ort hat eine Vergangenheit, die bis heute eine todbringende Gefahr in sich birgt. Kantubek liegt auf einer Insel im Aralsee. Hier führte die Sowjetunion bis zu ihrem Ende Experimente mit Biowaffen durch. Die Überreste wurden einfach im Boden verbuddelt.

Das geheime Forschungslabor Aralsk-7 existierte seit den späten 1940er. Bis zum Ende der Sowjetunion 1992 arbeiteten hier Forscher an der Entwicklung von tödlichen Biowaffen. Dass man die «Insel der Wiedergeburt» als Standort dafür wählte, lag an ihrer idealen Lage.

Damals befand sie sich nämlich noch inmitten des Aralsees und war damit abgeschottet und schwer zugänglich. Zudem lag das heutige Usbekistan tief im Inneren der Sowjetunion, weit weg vom langen Arm der US-Spione.

In der Vergangenheit sorgte die Biowaffen-Insel jedoch immer wieder für tödliche Zwischenfälle. Mysteriös bleibt bis heute ein Ereignis aus dem Jahr 1971. Damals geriet das Forschungsschiff «Lev Berg» auf dem See in einen merkwürdigen braunen Nebel.

Wenige Tage später erkrankte eine jungen Wissenschaftlerin, die sich an Bord befunden hatte, an den Pocken – obwohl sie längst gegen den Erreger geimpft war. Und es sollte noch schlimmer kommen: Nach der Heimkehr der Frau in ihr Dorf, starben hier drei Menschen an der Krankheit. Bis heute konnte niemand erklären, woher die aggressiven Pockenviren stammten.

Ebenfalls ungeklärt ist ein Vorfall aus dem Jahr 1988. In der Nähe der Insel kam es damals zu einem Tier-Massensterben. Innerhalb von nur einer Stunde verendeten 50’000 Siaga-Antilopen auf qualvolle Weise. Auch hier sind die genauen Hintergründe bis heute unbekannt.

Anthrax-Erreger im Boden verbuddelt

Mittlerweile ist der Aralsee soweit ausgetrocknet, dass er rund 80 Prozent seines Wassers verloren hat. Die Gründe dafür liegen in einer zu intensiven Bewässerung des umliegenden Landes durch die Bauern. Die Forschungs-Insel ist heute deshalb gar kein Eiland mehr, sondern über eine Landzunge mit dem Festland verbunden.

Und genau das macht Wissenschaftlern grösste Sorgen. Sie befürchten, dass Menschen in Kontakt kommen könnten mit den dort noch befindlichen tödlichen Hinterlassenschaften. In Kantubek wurden nicht nur tödliche Viren und Bakterien «designt». Hier wurden auch Kampfstoffe verbuddelt. So sollen im Erdreich noch bis zu 200 Tonnen Anthrax-Erreger herumliegen – und solche Milzbrandbakterien können im Boden unter «guten» Bedingungen jahrhundertlang überleben.

Nach dem Ende der UdSSR, wurde die Insel und das darauf befindliche Labor einfach verlassen. Im Jahr 2001 versuchte ein US-Forschungsteam die im Boden befindlichen Erreger zu vernichten. Ob sie alle Sporen und Spuren abtöten konnten – Experten bezweifeln es.

Aralsk-7 verfällt seither zusehends. Der britische Journalist und Geograf Nick Middleton besuchte die Anlage 2005, um für eine Doku zu drehen. Er und seine Begleiter trugen dabei neben Schutzanzügen auch Gasmasken mit Luftfilter.

Anzeige

Literatur:

Russia’s USO Secrets: Unidentified Submersible Objects in Russian and International Waters (English Edition)

Hitlers Berg – Licht ins Dunkel der Geschichte: Geschichte des Obersalzbergs und seiner geheimen Bunkeranlagen

Underground Bases & Tunnels: What is the Government Trying to Hide?

Der Regierungsbunker

Video:

Quellen: PublicDomain/de.sputniknews.com am 10.12.2017

Weitere Artikel:

Die schockierenden Weltuntergangskarten der Welt und die Fluchtpläne der Milliardäre (Videos)

Giganten unter der Erde: Geheime Untergrund-Städte der Militärs (Videos)

DUMBs: Die Geheimnisse der Untergrundstädte (Videos)

Nordkorea: Geheime Fluchtpläne – Bunker, Tunnelsystem und Kleinflugzeuge

Russland: Ehemaliger KGB-Offizier – wir haben Kontakt zu Aliens (Videos)

Von Däniken: „Die Aliens kommen wieder und helfen uns auf den Sprung“

Flugzeugkonstrukteur gestand kurz vor seinem Tod im Jahr 1995:`UFOs und Ausserirdische auf der Erde sind eine Realität!` (Videos)

Militärexperten: UFOs und USOs bedrohen Russland (Videos)

Existieren außerirdische Rassen seit Millionen von Jahren in den Tiefen der Weltmeere? (Videos)

Ex-Mitarbeiter von US-Militärbasis erzählt von geheimen Alien-Gefängnis (Video)

Alien-Implantate bei UFO-Entführungsopfern nachgewiesen (Videos)

Das Geheimnis unserer DNA – stammt die Menschheit aus dem Weltall? Teil 2 (Videos)

Das Geheimnis unserer DNA – stammt die Menschheit aus dem Weltall?

Abgefahren: Eine außerirdische Rasse auf der Erde – ein Veteran berichtet (Videos)

Prominente Personen bestätigen: Es gab tatsächlich Treffen mit Ausserirdischen aus anderen Sternensystemen (Videos)

Experten sagen, Menschen seien Aliens – und wir seien vor hunderttausenden von Jahren auf die Erde gebracht worden (Videos)

NASA-Partner: Außerirdische leben mitten unter uns

Der irakische Transportminister erklärte öffentlich: „Außerirdische vom Nibiru erbauten vor 7.000 Jahren den ersten Raumflughafen in Sumer“ (Videos)

Roswell: Bestätigt dieses Memo UFO-Absturz von 1947? (Videos)

George Bush Senior: „Die Amerikaner können mit der Wahrheit über UFOs nicht umgehen“ (Videos)

Die UFO-Atomwaffen-Connection (Videos)

„Außerirdische leben längst unter uns – und arbeiten auch beim Militär!“ – Jan van Helsing im Interview mit Jason Mason (Videos)

Russischer General: „Die Wahlen im Jahr 2016 waren die letzten in Russland. Alles ist bereit für eine Kolonisierung durch Außerirdische.“

Die geheime Geschichte der Menschheit: Wie Wesen von fremden Sternen unsere Geschicke bestimmen (Video)

Alien-Technologie der Ur-Zeit: Jakobs Himmelsleiter war ein Weltraumlift (Videos)

Das Blut von Aliens: Was der Rhesus-Faktor uns über unsere außerirdische Herkunft sagt (Video)

Melanesier tragen DNA einer unbekannten Menschenart

Ex-Astronautin: „Die Erde muss gewarnt werden!“ (Video)

Die Anunnaki: Vergessene Schöpfer der Menschheit

Evolutionslüge: Menschen vor Dinosauriern

Verbotene Archäologie: Dinosaurier und weiche Kohle – Beweise für die Sintflut

Evolutionslügen: Die Dinosaurier, unsere Drachen? (Videos)

„Die Finsternis“: Zeugnisse kataklysmischer Verdunkelung in Mythen antiker Zivilisationen (Video)

Die Pyramiden der Antarktis: Vergangene Zivilisationen am Südpol? (Videos)

Vergessene Zivilisationen: Gab es Menschen vor Hunderten von Jahrmillionen? (Videos)

Vergangene Zivilisation: Die rätselhaften Petroglyphen der Taínos

Die Erforschung prähistorischer Zivilisationen und ihrer weltweiten Zusammenhänge (Videos)

Tunnel der Unterwelt: Geheimnisvolle, riesige, prähistorische Gangsysteme in der Steiermark (Video)

Überdimensionale Steinkugeln: Reste einer prähistorischer Zivilisation in Bosnien und Costa Rica? (Videos)

Die Spuren unserer Geschichte: Wissensrevolution durch die Entdeckung der Bosnischen Pyramiden (Video)

Grosse Pyramide von Tenochtitlán: Tunnel weist zur geheimen Gruft der Azteken-Kaiser

Mission Pyramiden-Scan: Wärme-Anomalie in der Cheops-Pyramide (Videos)

Die Pyramide von Gizeh – ein gigantisches Kraftwerk (Videos)

Ägypten: Grab von Tutanchamun – Forscher will legänderes Grab von Nofretete gefunden haben (Video)

Neuer Djedi-Roboter soll Geheimnis der Cheops-Schächte lüften (Video)

Das Cheops Projekt: Konstruktion der Pyramiden (Video)

Mysterium Ägypten: Wahrheit und Fälschung (Videos)

Geheimlehren: Als Ägypten noch ein Land des Lichtes war

Der Cheops-Pyramiden-Skandal (Videos)

Worte aus der Unterwelt: Das Ägyptische Totenbuch (Videos)

Versunkenes Atlantis – Der Untergang eines Kontinents (Videos)

Gunung Padang: Älteste Pyramide der Welt in Asien entdeckt? (Video)

Prähistorischer Nuklearkrieg: Rama Empire versus Atlantis?

Pyramiden: In der Unterwelt von Gizeh (Video)

Versunkene Hochkulturen: Atlantis und Lemuria – Legenden und Mythen (Videos)

Plasma-Physiker behauptet: “Nuklearexplosionen auf dem Mars vernichteten zwei alte Rassen”

Die große weiße Pyramide in China (Videos)

Vimanas: Konferenz diskutiert 7000 Jahre alte Fluggeräte im alten Indien – Skeptiker empört

Vela-Zwischenfall: Südatlantische Explosion

Taucher finden vor Sizilien mythisches Metall aus Atlantis

Geheimnisvolle Artefakte unbekannter Zivilisationen (Videos)

Die Smaragdtafeln von Thoth dem Atlanter (Videos)

Indien: Taj Mahal zeigt Sonnenwenden an

Atlantis im Mittelmeer: Warum versank Atlit Yam? (Video)

Archäologen finden keltischen Kultplatz auf Schwäbischer Alb

Reptilienwesen an der Außenfassade einer Kathedrale? (Video)

Altägyptische Felsbilder zeigen Sphinx und Transport von Obelisken

Atlantis gefunden? (Video)

Tempel im Chinesischen Meer: Die Pyramide von Yonaguni (Videos)

Sirius-Verehrung im ältesten Tempel der Welt

Forscher entschlüsseln Teil des Stonehenge-Codes: Die “verborgene Landschaft” unter der Anlage (Video)

Der Trank der mexikanischen Pyramidenbauer

Historische Karte sorgt für Sensation: Entdeckte Marco Polo Amerika 200 Jahre früher? (Video)

Enthüllungen: Über Einschläge aus dem All und die Pyramiden von Gizeh (Videos)

Was wir von den alten Maya über Lebensqualität lernen können

Der kultivierte Wilde: Germanen-Fitness aus dem Wald

Die Pyramiden, Mythos Osiris und die Freimaurer (Videos)

Maya: Zu Besuch in den Höhlen der Toten (Video)

Weden – Chronik der Asen (Video)

Archäologie: Riesiges Maya-Relief in Guatemala entdeckt

Slawisch-Arische Weden: Chronik der Asen (Video)

Synkretismus: Astrologie in der Bibel (Videos)

Weltbilderschütterung: Die richtige Entzifferung der Hieroglyphenschriften (Video-Vortrag)

Heilige Geometrie und das fraktale Universum (Videos)

Slawisch-Arische-Veden: Santia Veden von Perun (Videos)

Video: Die geheime Geschichte der Menschheit (neu synchronisiert – langsamer gesprochen)

Seltsame Landkarten und weltbewegende Fehler

Voynich-Manuskript: Die geheimnisvollste Handschrift der Welt (Videos)

Steht die älteste Pyramide der Welt in Indonesien? (Videos)

Erdbahnparameter und Permafrost verursachten Serie von globalen Hitzeschocks – “Weltkarte des Piri Reis” mit eisfreier Antarktis

Export aus dem alten Ägypten: Archäologen finden Sphinx in Israel (Video)

USA: Was war das für ein “Pyramiden-Ding am Himmel” über Oregon? (Videos)

Spuk im Museum? Rätsel um sich drehende ägyptische Statue gelöst (Videos)

A320-Pilot meldet Beinahe-Kollision mit UFO nahe London-Heathrow

Teotihuacán: Archäologen finden hunderte “Gold”-Kugeln unter Pyramide des Quetzalcoatl (Video)

Die Pyramide von Austerlitz: ‘Pharao’ Napoleon, Prinz Bernhard und die Bilderberger (Videos)

Der Ursprung des “ISON ist ein UFO”-Schwindels (Video)

Die 9 Sphären der Kelten und die 9 Stufen der Maya Pyramide

Teotihuacán: Roboter entdeckt unbekannte Kammern unterhalb der Pyramide des Quetzalcoatl

Archäologie: Riesenhügel auf dem Seegrund – Tinte der Macht

Archäologie: Doppelleben einer Osterinsel-Statue, “Bombe” war Bürgerkriegs-Kanonenkugel, Burg unter Parkplatz

UFO auf Vulkan in Mexiko gelandet (VIDEO)

Fossilienfälschung: Der Piltdown-Mensch bleibt auch nach 100 Jahren rätselhaft

DNA-Analyse belegt: Urzeitmenschen paarten sich mit unbekannter Spezies

Unterirdische Pyramidenstruktur in Italien entdeckt

Rätsel um “Bermuda-Dreieck der Vögel” in North Yorkshire

Satellitenbild-Archäologin will unbekannte Pyramiden-Komplexe in Ägypten mit “Google Earth” entdeckt haben

Mysteriöse Nazca-Geoglyphen: Forscher entdecken bislang unbekanntes Bodenlabyrinth

Indisches Militär beobachtet und erforscht UFOs im Grenzland zu Pakistan und Tibet

Slawisch Arisches Imperium – La Grande Tartarie (Video)

Atlantis gefunden? (Video)

UFOs: Die unendliche Geschichte – von deutschen Behörden, über die Vimanas der Hindus, zu der “Schlacht von L.A.”

Das Geheimnis der Pyramiden (Videos)

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.