Notfallrucksack: Unterwegs in der Krise (Video)

Während die Bundeskanzlerin es sich gut gehen lässt …

… schon kurz nach der Wahl werden ALLE Rentner in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 faulen Merkel Lügen! So einfach ist es Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen!>>Erfahren Sie HIER, wie es um Ihr Geld steht!

Es gibt zwei Szenarien, in denen man auf einen gut bestückten Notfallrucksack angewiesen ist: Entweder man ist unterwegs und muss wieder nach Hause zurückfinden (womöglich sogar ohne Auto oder andere Verkehrsmittel) oder man ist dazu gezwungen, seine Zuflucht aufzugeben.

Für beide Szenarien gibt es unterschiedliche Modelle für das Zusammenstellen des Rucksacks: Die „Get Home Bag“ wird mit den nötigsten Utensilien für den Nachhauseweg bestückt, während die „Bug out Bag“ alles enthält, was für ein vorübergehendes oder anhaltendes Outdoor-Leben benötigt wird.

Gedanken vor dem Packen des Notfallrucksacks

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht!
>>> Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! < < <
Finca Bayano in Panama.

Bevor man seinen Notfallrucksack packt, sollte man bedenken, dass jedes zusätzliche Gewicht den Transport erschwert. Stellen Sie sich hier im Vorfeld die richtigen Fragen und stellen Sie anhand der resultierenden Antworten den Inhalt zusammen. Diese Überlegungen helfen dabei, den Notfallrucksack möglichst sinnvoll zu bestücken (Krisenvorsorge: Der perfekte Fluchtrucksack (Video)).

Zu den wichtigsten Fragen gehören folgende:

Wie weit ist meine Arbeitsstelle von zu Hause entfernt?

Führe ich Kundentermine außerhalb durch? Wie weit sind die Kunden in der Regel entfernt?

Welches Fortbewegungsmittel verwende ich am häufigsten?

In welchem Radius liegen die üblichen Ausflugsziele?

Wie ist die Topografie der Region beschaffen?

Wie groß sind die nächsten Städte im Umkreis?

Wie sehen die landschaftlichen Flächen in der Gegend aus?

Was gehört in die „Get Home Bag“?

Die „Get Home Bag“ sollte alle Werkzeuge und Vorräte behalten, die für den Nachhauseweg von der Arbeit, von Terminen oder von Ausflügen im Krisenfall nötig sind. Neben Wasserflaschen und Energieriegeln sollte auch ein kleines Erste-Hilfe-Set hier nicht fehlen – ebenso wenig wie eine Schutzbrille und eine Atemmaske.

Diese Ausrüstungsteile sind beispielsweise bei einem Brand, einer Epidemie oder Chemieunfällen von Nutzen. Um auch bei weiteren Strecken zumindest eine zuverlässige Versorgung mit Trinkwasser sicherstellen zu können, sollte auch ein möglichst platzsparender Wasserfilter zum Inventar gehören. Hilfreiche Produkte für die Ausrüstung des Autos finden Sie hier.

Ein Feuerzeug erleichtert das Anzünden eines kleinen Lagerfeuers, das zum Aufwärmen oder zum Abkochen von Wasser benötigt wird. Darüber hinaus dürfen auch eine Taschenlampe, ein stabiles Seil und ein Bolzenschneider nicht fehlen. Gerade ein Seil erfüllt verschiedene Verwendungszwecke, indem es das Festbinden von Tarps oder Zelten, die Konstruktion primitiver Angeln oder Fallen und die Versorgung von Verletzungen als Bindmaterial ermöglicht.

Ein Handfunkgerät, ein Messer und ein Fernglas können schließlich ebenso gute Dienste leisten wie eine Solar-Powerbank und eine Selbstverteidigungswaffe Ihrer Wahl. Zu den wichtigsten Utensilien im Notfallrucksack gehört zudem stets ein stabiles Messer: Wie auch das Seil zeichnet sich das Messer als Allround-Könner aus, indem es das Zerkleinern verschiedener Materialien, das Zubereiten von Nahrung oder im Notfall auch eine Ultima-ratio-Selbstverteidigung ermöglicht.

Da es hierzulande in jeder Jahreszeit häufig regnet, sollte eine möglichst leichte, mit Befestigungsösen versehene, Regenplane bzw. Abdeckplane dabei sein. Eine Regenhülle für den Rucksack ist von Vorteil, der Inhalt kann aber auch durch verpacken in Plastiktüten vor Nässe geschützt werden.

Der wichtigste Inhalt der „Bug Out Bag“ im Detail

Alle Utensilien, die in der „Get Home Bag“ enthalten sind, sollten auch in der „Bug Out Bag“ enthalten sein – neben den Produkten, die einen längeren Aufenthalt in freier Natur komfortabler und sicherer gestalten.

Die Versorgung mit Trinkwasser und Nahrungsmitteln wird vorübergehend durch Wasserflaschen, Langzeitlebensmittel und Energieriegel sichergestellt. Sind diese Vorräte aufgebraucht, sollte man einen Wasserfilter sowie einen Faltkanister und ein Outdoor-Kochset inklusive Töpfen bereithalten. Ist hier irgendwann das Gas oder Petroleum verbraucht, muss man auf das klassische Feuer zurückgreifen – hilfreich zum Anzünden ist neben einem Feuerzeug auch Feuerstahl.

Der Notfallrucksack für das längere Überleben in freier Natur bietet zudem auch Schlafmöglichkeiten: Neben einem Zelt und einem Schlafsack sollten auch Panzertape, ein Seil und Kabelbinder sowie ein Klappspaten und eine Axt neben dem Survival Messer nicht fehlen, um kleinere Reparaturen vornehmen oder sich im Notfall einen Unterschlupf aus Ästen, Zweigen und Blättern bauen zu können.

Hierfür sollten auch stabile Arbeitshandschuhe vorhanden sein. Falls man sich dennoch verletzt, sollte neben dem Erste Hilfe Kit auch ein Desinfektionsmittel im Notfallrucksack zu finden sein. Immerhin können selbst kleine Kratzer beim (Über-)Leben im Freien Krankheiten oder gar den Tod bedeuten.

  

Fazit: Der Notfallrucksack muss der Situation angepasst sein

Bei der Zusammenstellung eines Notfallrucksacks sollte man möglichst alle Szenarien abdecken können, ohne den Rucksack zu schwer zu machen. Ein Patentrezept für die Zusammenstellung eines Notfallrucksacks existiert demnach nicht – die Feinanpassung muss man selbst anhand der gegebenen Voraussetzungen vornehmen.

Wichtig ist dabei die Hochwertigkeit der Produkte, insbesondere des Rucksacks. Packen Sie also lieber etwas weniger ein, aber verlassen Sie sich dafür lieber auf hochwertige und langlebige Allround-Produkte. Diese sind oftmals auch erstaunlich leicht gebaut.

Literatur:

Fluchtrucksack: Alles was Du fuer den Notfall einpacken musst von A. Carley

Fluchtrucksack: So geht’s richtig! von Niklas Raab

Überleben in Krisen- und Katastrophenfällen: Ein Handbuch für jedermann. Das Survival-Wissen der Spezialeinheiten von Lars Konarek

Video:

Anzeige

10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen!

Achtung: Der nächste Krisenfall steht bereits vor. Sie müssen sich jetzt vorbereiten, um nicht mit dem Land unterzugehen. Dafür erhalten Sie heute eine kostenlose Checkliste. Eine Checkliste mit 10 Dingen, die SIE noch heute bunkern müssen, um auf die kommende Katastrophe vorbereitet zu sein! Sichern Sie sich die Liste jetzt umgehend und KOSTENLOS!

>> Klicken Sie jetzt HIER! Erfahren Sie GRATIS, welche 10 Dinge Sie jetzt bei sich zu Hause bunkern müssen!

Quellen: PublicDomain/krisenvorsorge.com am 09.02.2017

Weitere Artikel:

Krisenvorsorge: Der perfekte Fluchtrucksack (Video)

Krisenvorsorge in Schnee und Eis (Videos)

Krisenvorsorge: Weihnachtszeit – auch Einbrecher suchen „Geschenke“

Krisenvorsorge: Die 5 besten Geschenke für (angehende) Prepper

Krisenvorsorge: Diese 5 Artikel sollten Frauen und Mütter bevorraten (Video)

Krisenvorsorge: Ich habe mich von der Notvorratsliste des Bundes ernährt

Krisenvorsorge: Die 4 besten Wasserfilter-Methoden im Vergleich (Video)

Diese Maschine holt täglich 3000 Liter Trinkwasser aus der Luft

Die Bedeutsamkeit von Wasser: Die Zelle ist unsterblich

Wasserfilter – reinigt das Wasser, während du trinkst (Videos)

8 Fehler, die Anfänger bei der Krisenvorsorge machen

Versorgen Sie sich selbst – machen Sie sich unabhängig: Handbuch für das Überleben in Krisenzeiten

Krisenvorsorge: Woran erkennt man den Beginn der Krise und wie sorgt man vor?

Das Kochbuch für die Krise

Krisenvorsorge: Lebensmittel ohne Strom und Gas zubereiten

Krisenvorsorge: Gemüse und Kräuter zu Hause ganzjährig anbauen

Krisenvorsorge: Selbstverteidigung auch ohne Waffenschein – Was ist möglich (Video)

Krisenvorsorge: Eine Fluchtroute für Krisenzeiten planen

Krisenvorsorge: Warum Essen nicht nur zu Hause gelagert werden sollte

Krisenvorsorge: Mehr Effizienz mit mehrstufiger Vorratshaltung

Krisenvorsorge: Dauer-Stromausfall – Energie einfach und günstig selbst produzieren

Survival: Sicher durch die Krise (Video)

Krisenvorsorge: Diese Rettungskapseln schützen Sie bei Naturkatastrophen (Videos)

Survival: Grundregel Nummer 1 – Keine Umstellung der Ernährung in Krisenzeiten

Persönliche Krisenvorsorge: Weitere Überlegungen zum Thema Auswandern

Persönliche Krisenvorsorge: Fluchtbereit? Ja! Auswandern? Naja …

Handbuch für ortsunabhängiges Arbeiten: Kündige Deinen Job und starte Deine Freiheit (Video)

Krisenvorsorge: Flucht ist nur mit Plan sinnvoll

Persönliche Krisenvorsorge: Crash-Tipps vom Regierungsberater

Krisenvorsorge: Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen bleiben? (Video)

Tödliche Abhängigkeit von der Technik: »Wenn das Internet weg ist, bleiben Prepper als einzige übrig…«

Eliten bereiten sich auf Flucht vor

Überleben in der Natur: Der Survival-Guide für Europa und Nordamerika (Videos)

Persönliche Vorsorge: Über-Lebenstipps für den Worst Case

Handbuch für das Überleben in Krisenzeiten

“Weltuntergangsbunker”: Das Luxus-Domizil unter Deutschland (Videos)

Tunnelsystem: Unter der Spree entlang zum Reichstag

Bizarre unterbewusste Werbe-Botschaft: ”Ausnahmezustand” wegen ”landesweiten Unruhen” in den USA (Video)

Verschollener Bunker in Österreich entdeckt: Ließen die Nazis hier die Atombombe bauen?

Amerikanisches Militär erhöht Alarmstufe für Militärbasen

„Hütte“ wie eine Festung: Einsiedler baut dreistöckigen Bunker – mit einem Spaten

Bürgerkrieg: US-Armee simuliert Unruhen zwischen Texas und den USA (Video)

Weltuntergang: Atomübung im Dortmunder Sonnenbunker

USA: Fieberhafte Aktivitäten der Eliten

Geheimpläne: So will Amerika seine Elite im Notfall retten (Video)

US-Nachrichtensender: Was CNN zeigt, wenn die Welt untergeht (Video)

Jade Helm: Wie das US-Militär die Bevölkerung infiltriert (Video)

Gray State: The Rise / Neue Weltordnung – Der Polizeistaat (Video)

Faszination Apokalypse: Mythen und Theorien vom Untergang der Welt (Video)

Nutzen die USA und Rußland Wirbelstürme und Erdbeben für Wetterkriege? (Videos)

Die Zombie-Apokalypse

Finanzmarkt: Die Weltuntergangsmaschine

Wettermanipulation durch Chemtrails (Videos)

Die Sonnenfinsternis am 20. März fällt in die Mitte von vier Blutmonden (Video)

Szenario eines Dritten Weltkriegs: Geheime Pläne des Pentagons zur Errichtung einer Neuen Weltordnung (Videos)

Die eigenen Werte verraten: Das Ende Amerikas als Weltmacht

Apokalypse – wissenschaftlich (Video)

Untoten-Simulation: Wohin flüchten, wenn die Zombies kommen

Überleben in Krisen- und Katastrophenfällen (Video)

Der Sturm bricht los! Die Welt ist voller Warnungen! Ausblick 2015

Biologische Waffen: “Project Coast”, der Giftmischer der Apartheid und Ebola (Video)

Spare in der Zeit, so hast du in der Not: Schweizer Experte rät zu Notvorräten an Lebensmitteln und Strom

Globales Chaos und Abstieg Amerikas: Welt vor Nuklearkrieg

Zeichen der Veränderung: Starke Stürme werden noch heftiger (Videos)

Apokalypse? Blutrote Mondfinsternis steht bevor (Nachtrag & Video)

Forscher züchten Virus, das die Menschheit auslöschen kann

Warum unsere Zivilisation bald untergeht

Vulkanismus: Antike Apokalypse – Der Untergang von Santorin

Kardaschow-Skala: Menschheit im kritischsten Entwicklungsgrad einer Zivilisation (Videos)

Der große Blackout 2014 (Videos)

Geheimpläne: So will Amerika seine Elite im Notfall retten (Video)

Unter Dortmund liegt die größte Luftschutzanlage der Welt (Video)

„Prepper“ in den USA – Apokalypse mit Plan

Weltuntergang: Atomübung im Dortmunder Sonnenbunker

“Hütte” wie eine Festung: Einsiedler baut dreistöckigen Bunker – mit einem Spaten

The Twilight Zone: The Midnight Sun / Mitternachtssonne (Video)

Künstliche “Superintelligenz” – Szenarien einer kommenden Revolution (Videos)

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*