Shiva Linga im Himalaya kündigt den Weltuntergang an

titel1

Außerhalb von Patal Bhuvaneshwar in Uttarakhand‘s Gangolihat gibt es die Legende einer Höhle mit einer ständig wachsenden Shiva Linga.

Es heißt, dass dieses Linga das Böse Zeitalter symbolisiert, welches als Kalyug bekannt ist. Das Shiva Linga (oder Lingam) ist das Symbol der Hindu-Gottheit Shiva. Hindus sehen im Lingam nicht nur die schöpferische, sondern ebenso die erhaltende und zerstörende Kraft Shivas.

Die Form der Lingas kann sehr unterschiedlich sein, wie zum Beispiel aus natürlich entstandenem Gestein, Felsformationen oder Eissäulen.

Ein solches natürlich geformtes Gestein befindet sich in einer abgelegenen Höhle im Himalaya. Dort gibt es ein Lingam, das 15,5 Zentimeter misst und immer weiter stetig in die Höhe wächst (US-Nachrichtensender: Was CNN zeigt, wenn die Welt untergeht (Video)).

Wenn es die Höhe erreicht hat, wo es das Dach der Höhle berührt, wird die Welt untergehen – so die Legende (Weltuntergang naht: 13 Zeichen für das Ende).

Es wird eine Flut sein, die dann unsere jetzige Zivilisation zerstört und ein neues Zeitalter beginnen lässt (“Weltuntergangsbunker”: Das Luxus-Domizil unter Deutschland (Videos)).

Doch auch ohne das Lingam ranken sich zahlreiche Mythen um dieses Gebiet.

So befinden sich dort auch eine Vielzahl von Schreine, die verschiedenen Göttinnen wie Mahakali und Chamunda gewidmet sind. Sie alle liegen in Höhlentempeln.

Der berühmteste ist natürlich der Tempel mit diesem 15,5 Zentimeter großen Lingam. Die Höhle hat auch einen geheime, unterirdischen Zugang, der 90 Meter unterhalb von ihr verläuft.

Wasser hat im Laufe der Zeit einen Kanal in den Kalkstein geschnitten, der einen kleinen Wasserstrom durchfließen lässt und zu einer anderen Höhle führt.

© Fernando Calvo für Terra-Mystica.Jimdo.com am 14.02.2016

  

„Kali-Yuga“ – Das dunkle Zeitalter

Nicht nur indische Texte aus der Antike verweisen auf die Abfolge verschiedener Zeitalter, beginnend mit einem „goldenen“ bis hin zum „dunklen“, in dem wir uns mittlerweile befinden sollen. Als Kriterien für das Kali-Yuga gelten der Verfall von Moral, gestörte Beziehungen zwischen Menschen, Materialismus, Lüge und Verbrechen.

Der indische Begriff „Kali-Yuga“ leitet sich von einem Dämon namens „Kali“ ab und nicht von der Göttin „K?l?“, obwohl diese im entsprechenden Zeitalter ihre Form verändert und ihre eigenen Kinder verschlingt. Wann das Kali-Yuga einsetzte, ist umstritten. In der Epik von Mahabarata wird es als Entwicklung der Zukunft beschrieben. Verfasst wurde dieser Text, zu hoher Wahrscheinlichkeit, 3067 v. Chr.

Dieses Jahr lässt sich deswegen so exakt bestimmen, weil insgesamt 140 Sternenkonstellationen, einschließlich einer Sonnenfinsternis, Erwähnung finden. Für jedes einzelne dieser Himmelsereignisse bieten sich verschiedene Daten an. Alle zusammen finden sich jedoch nur in diesem bestimmten Jahr (Vorbereitung auf den „Tag X“ – Der Zusammenbruch der öffentlichen Ordnung).

Zu dieser Zeit soll, dem Text entsprechend, die inkarnierte Gottheit Krishna auf Erden geweilt haben. Es heißt, er sei der letzte Bote des vorangegangenen Zeitalters, Dvapara-Yuga, gewesen. Die davor liegende Epoche wird als Treta-Yuga, und das erste der vier Zeitalter als Satya-Yuga bezeichnet. Am Ende des Kali-Yuga soll ein neues Satya-Yuga (Satya = Wahrheit) folgen.

Auch wenn die Zeitangaben nicht übereinstimmen, so finden sich auch in der Tradition der nordamerikanischen Hopi-Indianer vier Epochen. Dieser Überlieferung entsprechend, gab es als erstes das „Goldene Zeitalter“, dessen positive Kriterien mit denen des Satya-Yuga durchaus korrespondieren. Eine Feuerkatastrophe (möglicherweise die Explosion eines Supervulkans) brachte das Ende.

Es folgte das „Silberne Zeitalter“ bis zur Zerstörung durch Eis. Die nächste Epoche wird von den Hopis „Kupfernes Zeitalter“ genannt und endete durch eine Flut. Jetzt leben wir, so die Hopis, im „Eisenzeitalter“, dem wieder ein „goldenes“ folgen wird.

Sowohl die Hindus als auch die Hopis gehen davon aus, dass sich die negativen Erscheinungen des Kali-Yuga oder Eisenzeitalters in der Endphase intensivieren werden.

Literatur:

Überleben in Krisen- und Katastrophenfällen: Ein Handbuch für jedermann. Das Survival-Wissen der Spezialeinheiten von Lars Konarek

Himmelszeichen von Peter Orzechowski

Das grosse Buch der Überlebenstechniken von Gerhard Buzek

Apokalypse jetzt!: Wie ich mich auf eine neue Gesellschaft vorbereite. Ein Selbstversuch von Greta Taubert

Quellen: PublicDomain/theintelligence.de am 17.02.2016

Weitere Artikel:

Weltuntergang naht: 13 Zeichen für das Ende

Vorbereitung auf den „Tag X“ – Der Zusammenbruch der öffentlichen Ordnung

Persönliche Krisenvorsorge: Fluchtbereit? Ja! Auswandern? Naja …

Krisenvorsorge: Flucht ist nur mit Plan sinnvoll

Persönliche Krisenvorsorge: Crash-Tipps vom Regierungsberater

Krisenvorsorge: Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen bleiben? (Video)

Tödliche Abhängigkeit von der Technik: »Wenn das Internet weg ist, bleiben Prepper als einzige übrig…«

Eliten bereiten sich auf Flucht vor

Überleben in der Natur: Der Survival-Guide für Europa und Nordamerika (Videos)

Persönliche Vorsorge: Über-Lebenstipps für den Worst Case

Handbuch für das Überleben in Krisenzeiten

“Weltuntergangsbunker”: Das Luxus-Domizil unter Deutschland (Videos)

Tunnelsystem: Unter der Spree entlang zum Reichstag

Bizarre unterbewusste Werbe-Botschaft: ”Ausnahmezustand” wegen ”landesweiten Unruhen” in den USA (Video)

Verschollener Bunker in Österreich entdeckt: Ließen die Nazis hier die Atombombe bauen?

Amerikanisches Militär erhöht Alarmstufe für Militärbasen

„Hütte“ wie eine Festung: Einsiedler baut dreistöckigen Bunker – mit einem Spaten

Bürgerkrieg: US-Armee simuliert Unruhen zwischen Texas und den USA (Video)

Weltuntergang: Atomübung im Dortmunder Sonnenbunker

USA: Fieberhafte Aktivitäten der Eliten

Geheimpläne: So will Amerika seine Elite im Notfall retten (Video)

US-Nachrichtensender: Was CNN zeigt, wenn die Welt untergeht (Video)

Jade Helm: Wie das US-Militär die Bevölkerung infiltriert (Video)

Gray State: The Rise / Neue Weltordnung – Der Polizeistaat (Video)

Faszination Apokalypse: Mythen und Theorien vom Untergang der Welt (Video)

Nutzen die USA und Rußland Wirbelstürme und Erdbeben für Wetterkriege? (Videos)

Die Zombie-Apokalypse

Finanzmarkt: Die Weltuntergangsmaschine

Wettermanipulation durch Chemtrails (Videos)

Die Sonnenfinsternis am 20. März fällt in die Mitte von vier Blutmonden (Video)

Szenario eines Dritten Weltkriegs: Geheime Pläne des Pentagons zur Errichtung einer Neuen Weltordnung (Videos)

Die eigenen Werte verraten: Das Ende Amerikas als Weltmacht

Apokalypse – wissenschaftlich (Video)

Untoten-Simulation: Wohin flüchten, wenn die Zombies kommen

Überleben in Krisen- und Katastrophenfällen (Video)

Der Sturm bricht los! Die Welt ist voller Warnungen! Ausblick 2015

Biologische Waffen: “Project Coast”, der Giftmischer der Apartheid und Ebola (Video)

Spare in der Zeit, so hast du in der Not: Schweizer Experte rät zu Notvorräten an Lebensmitteln und Strom

Globales Chaos und Abstieg Amerikas: Welt vor Nuklearkrieg

Zeichen der Veränderung: Starke Stürme werden noch heftiger (Videos)

Apokalypse? Blutrote Mondfinsternis steht bevor (Nachtrag & Video)

Forscher züchten Virus, das die Menschheit auslöschen kann

Warum unsere Zivilisation bald untergeht

Vulkanismus: Antike Apokalypse – Der Untergang von Santorin

Kardaschow-Skala: Menschheit im kritischsten Entwicklungsgrad einer Zivilisation (Videos)

Der große Blackout 2014 (Videos)

Geheimpläne: So will Amerika seine Elite im Notfall retten (Video)

Unter Dortmund liegt die größte Luftschutzanlage der Welt (Video)

„Prepper“ in den USA – Apokalypse mit Plan

Weltuntergang: Atomübung im Dortmunder Sonnenbunker

“Hütte” wie eine Festung: Einsiedler baut dreistöckigen Bunker – mit einem Spaten

The Twilight Zone: The Midnight Sun / Mitternachtssonne (Video)

Künstliche “Superintelligenz” – Szenarien einer kommenden Revolution (Videos)

About aikos2309

One thought on “Shiva Linga im Himalaya kündigt den Weltuntergang an

  1. Danke für den Beitrag.
    Nur gab es in den letzten 1000 Jahren schon mehrere Weissagungen zum Thema Weltuntergang.

    Mal sehen was aus dieser wird

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*