Fluchtursachen bekämpfen – der entlarvende Satz deutscher Politiker (Videos)

titelbild-flucht

Kaum fällt die Floskel »Fluchtursachen bekämpfen«, sieht man die Köpfe aller Politiker im Einklang nicken, so, als ob es gilt, den Satz des Pythagoras neuerlich zu bestätigen. An diesem Donnerstag waren sich die EU-Funktionäre ausnahmsweise mal wieder alle einig, denn es ging, dreimal dürfen Sie raten, genau, um »Fluchtursachen bekämpfen«.

Dazu will die gesamte EU ihre Entwicklungspolitik neu ordnen. Denn obwohl der europäische Steuerzahler bereits 55 Prozent der weltweiten Entwicklungshilfe zahlt, hat dies weder die stattfindenden Völkerwanderungen verhindert noch aus Afrika einen besseren, einen funktionierenderen Kontinent geformt.

Das Scheitern der Entwicklungshilfe der letzten Jahrzehnte ist offensichtlich. Die hart erarbeiteten Steuergelder versinken oft in einem Sumpf aus Korruption der dortigen politischen Klassen und den Interessen multinationaler Konzerne, die damit ihren Profit bei der Ausbeutung afrikanischer Rohstoffe steigern.

Für den neuen Ansatz der EU sollen sich jetzt alle 28 Mitgliedsländer gleich in neun Politikfeldern absprechen und einheitlich handeln: Außen-, Sicherheits-, Handels-, Entwicklungs-, Wirtschafts-, Migrations-, Umwelt- und Klimapolitik sowie die Ernährungssicherung.

Auf gut Deutsch bedeutet dies, das wird nie etwas werden. Dazu braucht man nur das Agieren der einstmaligen Kolonialmächte Frankreich und Großbritannien zu betrachten (Falsche Fassaden: Westen sollte auf Export von „Demokratie“ nach Afrika verzichten). Die in afrikanischenLändern nach Belieben militärisch intervenieren oder plötzlich in Ungnade gefallene Machthaber aus dem Amt und dem Leben bomben. Immerhin wird jetzt das Ziel der neuen EU-Doktrin wenigstens klar benannt, sie soll Fluchtwellen verhindern.

Aber allen Ernstes ziehen die EU-Funktionäre den schmutzigen Merkel-Erdoğan-Deal als Blaupause für zukünftige Vereinbarungen mit den Despoten Afrikas heran (Deutsche lehnen Merkels Deal mit der Türkei ab – Nur zehn Prozent der Flüchtlinge qualifiziert).

Die EU züchtet sich also weitere autokratische Schutzgelderpresser heran, die Milliarden an Steuergeldern kassieren, Visa-Erleichterungen und sogar einen EU-Beitritt erpressen, nur dafür, dass sie sich schlicht an das Völkerrecht halten und illegal eingewanderte Staatsbürger wieder zurücknehmen. Auf dieses Geschäftsmodell dürfte selbst die Mafia neidisch sein.

Video:

Angeblicher Humanismus als Staatsdoktrin

Die Frage nach dem »Warum« ist spannend wie entlarvend zugleich. Denn in der Berliner Parallelwelt von Merkel ist Humanismus zur höchsten zu erreichenden Staatsform erklärt worden („Deutschland soll untergehen“: Merkel und die offenen Grenzen – westliche Sanktionen sind Fluchtursache). Doch dieser Humanismus ist nur vorgeschoben und verlogen, es wird nämlich nicht in Abredegestellt, dass es bei den Zuständen um uns herum viel »Drecksarbeit« zu erledigen gibt.

Doch die Allparteienkoalition des Bundestages will sich in den Mainstreammedien weiterhin für ihren Humanismus feiern lassen, während Erdoğan jetzt die Maschinengewehre ausgepackt hat (Das neue Rom: Freimaurerische “Mittelmeer-Union” beflügelt durch Flüchtlingskrise (Videos)).

  

Human Rights Watch hat dieser Woche vermeldet, dass an der türkischen Grenze gezielt auf Flüchtlinge geschossen wurde.Fünf wurden getötet, darunter ein Kind. Die EU und Merkel schweigen dazu. Humanismus ist in diesem Fall plötzlich scheißegal und entlarvt einmal mehr den heuchlerischen deutschen Politikbetrieb. Erst im März benannte ich eine weitere Lüge der Bundesregierung, die mit der erfolgreichen Schließung der Balkanroute aufflog:

»Was wurde in den vergangenen Monaten der Bevölkerung nicht alles versucht einzureden: Eine funktionierende Grenzsicherung wurde als nicht durchführbar, unrealistisch oder gar utopisch gebrandmarkt. Als das alles nichts mehr half, versuchte Angela Merkel, mit den Ängsten der Menschen zu spielen und sie durch Schreckensszenarien über eine angeblich kollabierende Wirtschaft ruhig zu stellen. Die Geschehnisse der letzten Tage hingegen sind eindeutig und haben Merkel und ihre medialen Komplizen in den Redaktionsstuben als Lügner überführt.«

Merkels Lügen fliegen ihr um die Ohren

Fluchtursachen bekämpfen, der Merkel-Erdoğan-Deal, all dieses nur, um die eigenen Hände in Unschuld waschen zu können und nicht verantwortlich zu sein für das, was die Medien als »hässliche Bilder« titulieren (Erdogan droht: Wenn EU-Deal scheitert, schicken wir die Flüchtlinge los – Terroristen nach Deutschland eingeschleust).

Für besonders linkslastige Zeitungen stellt schon ein Kontrollposten der Bundespolizei an der bayrisch-österreichischen Grenze ein sogenanntes hässliches Bild dar.

Video:

Während unser Wohlstandsgefälle selbst innerhalb der EU, wie bei Rumänien und Bulgarien, zu einer hunderttausendfachen Armutseinwanderung geführt hat, versinkt die Welt um uns herum in immer größerem Chaos: Krieg in der Ukraine, Spannungen auf dem Balkan, der Pleitestaat Griechenland soll die EU-Außengrenze schützen, und ein unberechenbarer Erdoğan, als angeblicher Garant für sichere deutsche Grenzen.

Dazu das Wüten des Islamischen Staates, eine neuerliche Militärdiktatur in Ägypten, Libyen als auseinanderbrechender Staat, Zehntausende Kriminelle aus Marokko und Algerien, die Deutschlands Bürger und Frauen als Freiwild betrachten, zudem islamistischer Terror in Belgien, Frankreich und bald auch in Deutschland.

  

Afghanistan, Eritrea, Somalia, Mali …  (Rücksichtsloses Freihandelsabkommen – Europa erpresst Afrika (Videos))

Diese Aufzählung ist bei weitem nicht vollständig. Doch eines wird dadurch deutlich: Die Zeiten, in denen Europa auf einer Insel der Glückseligen lebte, sind für immer vorbei.

Den durch die Arbeit der Steuerzahler erreichten Wohlstand gilt es zu verteidigen. Und die Bekämpfung der Kriminalität und von islamistischen Terroranschlägen muss schon an Deutschlands Grenzen beginnen (Vereinte Nationen fordern Bevölkerungsaustausch von Deutschland). Eine polizeiliche Kontrolle und Sicherung der Außengrenzen ist bereits jetzt unvermeidlich und wird in der folgenden Zeit immer dringlicher werden.

Die Festung Deutschland, bis jetzt als linker Kampfbegriff missbraucht, wird lebensnotwendig werden. Aber da die Humanisten aus Berlin sich weigern, dies einzugestehen, geht Deutschland schweren Zeiten entgegen.

Literatur:

Mekka Deutschland: Die stille Islamisierung von Udo Ulfkotte

Europa Grenzenlos

verheimlicht vertuscht vergessen: Was 2015 nicht in der Zeitung stand von Gerhard Wisnewski

Whistleblower von Jan van Helsing

Quellen: PublicDomain/info.kopp-verlag.de am 14.05.2016

Weitere Artikel:

„Deutschland soll untergehen“: Merkel und die offenen Grenzen – westliche Sanktionen sind Fluchtursache

Erdogan droht: Wenn EU-Deal scheitert, schicken wir die Flüchtlinge los – Terroristen nach Deutschland eingeschleust

Imperialismus: UNO will sechs Millionen Flüchtlinge pro Jahr umsiedeln

Wie die Europäische Union die syrischen Flüchtlinge manipuliert

Exodus der Mittelschicht aus Afrika – V4-Staaten lehnen „Flüchtlings-Strafgebühr“ ab

Falsche Fassaden: Westen sollte auf Export von „Demokratie“ nach Afrika verzichten

Die Schnauze voll von Europa – ein afrikanischer Migrant lieber wieder barfuß am Nil

Flüchtlinge: Treffen Kohl-Orban – Warum die Kehrtwende?

Kohl: Lösung für Flüchtlinge liegt in der Region, nicht in Europa (Video)

Deutsche lehnen Merkels Deal mit der Türkei ab – Nur zehn Prozent der Flüchtlinge qualifiziert

Wahlen: Quittung für Merkels Flüchtlingspolitik – Talkshows zeigten Realitätsverlust der Großen Koalition

Fluchtursachen bekämpfen – Präsident Obama ausladen?

Merkel schafft nix (Videos)

Den Schießbefehl outsourcen: Merkels heuchlerische Flüchtlingspolitik

Flüchtlinge: BKA veröffentlicht Kriminalstatistik – Balkanroute-Länder transportieren direkt nach Deutschland

NATO bekämpft Flüchtlinge – Merkel ist entzückt, nicht entsetzt (Video)

Frankreich und Osteuropa lehnen deutsche Flüchtlings-Politik ab

60 Millionen Menschen auf der Flucht – „Herrschaft des Unrechts“ – Türkei hat EU erpresst (Videos)

Die Migrantenkrise als Mittel für ein Mehr an Globalisierung und Zentralisierung

Migrationsforscher über die Ursachen der Asylkrise – „Arabisch soll in Deutschland zum Pflichtfach werden“

Bundesländer: Zahl der Flüchtlinge hat sich verdreifacht – Fast 5.000 Kinder verschwunden

EU gesteht: 60 Prozent der Einwanderer sind keine Flüchtlinge

Das Merkel-WIR ist das Lügenwort des Jahrhunderts (Video)

Selbstjustiz

Ein Appell für mehr Realismus! Wir machen uns Sorgen, sehr große Sorgen

Das Versagen von Köln: Was wirklich in den Medien geschah

Gewalt in Köln und anderswo – Der Staat ein SpielOmat

„Wie Vieh gejagt“: In Köln und Hamburg kam es an Silvester zu Sex-Übergriffen (Videos)

Dänemark mach dicht: Wieder Passkontrollen an der Grenze zu Deutschland (Video)

EU-Politik ist mörderisch: Für Ihr Konto ebenso wie für die Flüchtlinge – bis zum Kollaps!

Die Schnauze voll von Europa – ein afrikanischer Migrant lieber wieder barfuß am Nil

Neue Statistiktricks wegen Flüchtlingen – deutsche Propaganda auf afghanischen Straßen (Videos)

Wenn man die Dritte Welt importiert – 100.000 leere Zelte in Saudi-Arabien und kein Flüchtling

„Wir schaffen das…“ deutsche Volk ab! Über Gehirnwäsche „er ist wieder da“ und „Bild Dir Deine Meinung“

Die Lüge ist die neue Wahrheit

Bis zu 16 Millionen! Der kühl kalkulierte Plan in der Flüchtlingspolitik (Videos)

In Deutschland fehlen 370.000 Plätze für Flüchtlinge

Flüchtlinge: Innenminister wagt keine Prognose mehr – Anträge mit gefälschten Dokumenten

Merkel total überfordert: Kanzlerin stürzt Deutschland ins Chaos

Das neue Rom: Freimaurerische “Mittelmeer-Union” beflügelt durch Flüchtlingskrise (Videos)

WikiLeaks: Depeschen zeigen Plan zur strategischen Entvölkerung von Syrien und EU-Flüchtlingskrise

Flüchtlingskrise: Keine Lösung, keine Obergrenze, ein Ultimatum an Merkel und Chaos (Videos)

Flüchtlinge: Schmutziger Deal mit der Türkei – Brandbrief an Merkel – Militär übernimmt (Videos)

Flüchtlingskrise gerät außer Kontrolle und wird gezielt heruntergespielt – Kritik an „Wir schaffen das“-Haltung (Videos)

Gesundheitsexperte der SPD erklärt Migranten zur Rettung des Gesundheitssystems (Videos)

Journalisten geben zu: Berichte über das Flüchtlingschaos sind positiv gefiltert (Videos)

Deutschland im Blaulicht: Notruf einer Polizistin – „Wir verlieren die Hoheit auf der Straße“ (Video)

„Möglicher Zusammenbruch der Versorgung“: Geheimbericht kündigt mehr Flüchtlinge an, als bislang erwartet

Flüchtlinge: Containerhersteller verzehnfachen ihre Preise

Geplante Migrationsflut: Was die Dunkelmächte mit uns wirklich vorhaben!

Ehrenamt & Rotes Kreuz: „Helfer am Ende ihrer Kräfte“ – Bundesregierung besorgt wegen Gewalt in Flüchtlings-Unterkünften

Flüchtlinge, Kriegstreiber und Solidarität passen nicht zueinander

Geheimer Asylbericht sorgt für Wirbel: Sicherheit in Gefahr – Staat wird in Überforderung übergriffig (Video)

25 Millionen weitere Migranten bis 2050, sonst Demographiekollaps

Merkel zerstört Europa – Der Islam gehört nicht zu Deutschland und #BildNotWelcome

Behörden räumen ein: Haben Überblick über Flüchtlinge in Deutschland verloren (Videos)

Chaos geht weiter: EU-Krisentreffen zu Flüchtlingen gescheitert

Botschaft der Flüchtlinge – Wenn der Krieg zu uns kommt, kommen wir zu Euch (Videos)

Kein Grund zur Sorge: Parteien für Flüchtlinge und für Krieg (Video)

Golfstaaten lassen Syrer im Stich – Deutscher Zoll findet Pakete mit syrischen Pässen

„Die Perfidie ist, dass diese Fluchtbewegungen politisch instrumentalisiert werden“ (Videos)

Offener Brief an die Präsidenten und Regierungschefs der Welt: „Ihr seid totale Versager“

Politik und Medien trommeln für neue Kriege in Afrika

Afrika: Schattenkrieg in der Sahara (Video)

Flucht ins Ungewisse: Nicht vermischen!

US-Stützpunkt in Spanien: Sprung­brett nach Afrika

Eine neue Form der Kolonialisierung Afrikas

Afrika: Korruption und Betrug im Musterland Botswana – Migration in Südafrika – Schließung aller Schulen in Togo

Uran: Ausgeraubtes Afrika

China bekommt bald auch Marinebasis in Afrika

Werde Fluchthelfer! „Fluchthelfer.in“ made by US-Think Tank

Insider: US-Organisationen bezahlen die Schlepper nach Europa!

„Kein Wirtschaftsasyl in Deutschland“: Bundesregierung will Flüchtlinge abschrecken – Katastrophenalarm in München (Video)

Auf der Flucht: Pst, Feind hört mit!

Empörung im Netz über Merkel-Reaktion auf weinendes Flüchtlingsmädchen

Deutschland: Auf die Flucht getrieben

Lieber Afrikaner! Vorsicht Europa! (Video)

Der Beweis: „Islamischer Staat“ ist von den USA geplant

Sklavenarbeit in der EU: Billigjobber en gros

Kriegspläne gegen Flüchtlinge: Der neue „Wettlauf um Afrika“

Moderne Arbeitssklaven: EU-Studie belegt dramatische Ausbeutung und Lohndumping in Europa

Folter statt Schutz: Flüchtlinge in Polizeizelle gequält

Von der Hand in den Mund – Weltweit immer mehr ungesicherte Arbeit

Australiens Flüchtlingspolitik ist Folter

Die Gutsherrenart der Arbeitsagentur gehört abgeschafft – Statistiken reiner Selbstbetrug

Deutschland: Armut gefährdet die Demokratie

Konjunkturprogramm Flüchtlinge: Deutsche Geschäfte mit der Not

Mindestlohn: Geschummelt, gestrichen, gemogelt – erhöht Schwarzarbeit und Schattenwirtschaft

IS will von Libyen aus 500’000 Flüchtlinge nach Europa treiben

 

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

About aikos2309

2 comments on “Fluchtursachen bekämpfen – der entlarvende Satz deutscher Politiker (Videos)

  1. Die einzig wahre Flüchtlingsbekämpfung liegt darin den Menschen in Afrika selbst mal etwas aufbauen zu lassen und auch die Verwaltung dort zu belassen. Es bringt gar nichts wenn ich alle Getränke Konzerne zerbombte um die zu zwingen Coca Cola zukaufen, wenn die finanziellen Quelle zerbombt wurden. Die großen Konzerne, die die Ressourcen aus diesen Ländern pumpen geben ja kein Profit an diese Länder, das sie ja westlicher Herkunft sind.
    Die Zerstörung Europas ist deshalb geplant weil gerade diese Konzerne beschlossen haben nun in Ressourcen Nähe zu ziehen. Da man sich aber nicht vorstellen kann, dass das Europäische Volk hierbei stillhält, Wird es mit denen überrannt die man in Afrika dazu nicht gebrauchen kann. (Fanatiker und Extremisten.)
    Gibt es dann „endlich“ einen Volksaufstand, möglichst von Nationalisten um Europas Wandelunfähigkeit zu beweisen, ist die Rechnung komplett, Europa hat sich Wirtschaftlich machtlos gemacht und stellt für die zukünftige Industriewirtschaftswelt, keine Gefahr mehr da. Wer bei den Freimaurern und Co nicht das Wirtschaftsrecht hat, dem werden dann nur noch Kunden und Mittel blockiert und Sabotiert.
    Die einzige Chance für Afrika Indien…, ihr Land selbst zu behalten, ist ein Sofortstop des Einzuges von Großkonzernen und nur Kleinunternehmern und Ausbildern den Zugang zu gewähren. Menschen halt die bei Eigenfleiß der Einheimischen nicht unweigerlich Ausgehebelt werden. Desweiteren müssen die Regierungen sich etwas aufzubauen fördern, damit die dort wohnenden sich lohnende Ziele setzen können.
    Wenn ich über eine Periode von 6 Monaten nicht eingestellt werde und es dazu führt das ich alles Errungene permanent verliere. Arbeite ich weder an der Qualität die Konkurrenzfähig ist, noch motiviere ich diese Menschen zum Kauf, da ich von vorn herein weiß, ich kann es nicht behalten eigentlich lohnt es sich nicht.
    Sollte sich die jetzige westliche Industriewelt sich weigern, Ist die Südliche Halbkugel gezwungen sich zu vereinen und ihren eigenen Wirtschaftskreislauf auf zu bauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*