Alien-Hybriden: Der Plan der Außerirdischen, die Menschheit zu unterwerfen (Videos)

Sie sind mitten unter uns: »Es ist ein kleiner Schritt vom UFO-Phänomen zur Besiedelung der Erde durch Aliens.« – Prof. Young-Hae Chi, Universität Oxford.

Eine Veränderung kündigt sich an. Schon seit langem arbeiten Außerirdische darauf hin, jetzt häufen sich Hinweise, dass ihr Plan in die heiße Phase eingetreten ist: Entführungen durch Aliens haben ebenso zugenommen wie ihre Beteiligung an Ereignissen des täglichen Lebens.

Als menschenähnliche Hybriden bewegen sie sich im Alltag mitten unter uns. Um nicht aufzufallen, werden sie von irdischen Kontaktlern unterrichtet.

Der Autor David M. Jacobs hat mehr als 150 Entführungsfälle von Menschen untersucht, die insgesamt weit über 1000 Mal entführt wurden. Sein exzellent recherchiertes Buch konzentriert sich auf die Erfahrungen von vierzehn dieser Menschen und zeigt detailliert, wie die Integration der Aliens in unsere Gesellschaft erfolgt, welche Strategie sie verwenden und welche Mittel eingesetzt werden. Ihr Ziel ist die Übernahme unseres Planeten (Prominente Personen bestätigen: Es gab tatsächlich Treffen mit Ausserirdischen aus anderen Sternensystemen (Videos)).

Der Hintergrund

Bernard Davis erzählte mir 2003 während einer Hypnosesitzung eine absurde Geschichte. Er sagte, er habe mit seinem guten Freund Eric ein Baseballspiel der Baltimore Orioles besucht. Aber Bernard wusste absolut nichts über Eric. Er kannte weder seinen Nachnamen, noch wusste er, woher er stammte oder welchen Beruf er ausübte. Er wusste nicht einmal, wie er ihn kennengelernt hatte.

Dennoch waren er und Eric seit mehr als siebzehn Jahren sehr eng befreundet. Bernard zeigte mir sogar ein Foto von Eric aus dem Jahr 1995: ein unauffällig aussehender Mann von Anfang bis Mitte dreißig, der neben Bernard an der Küste Brasiliens auf einem Fischerboot saß.

Im Laufe der Jahre haben mir viele Entführte von »speziellen Freunden« erzählt, die sich schon in der Kindheit mit ihnen angefreundet hatten und mit denen sie dann jahrzehntelang an Bord von UFOs, oder auch in völliger Abgeschiedenheit auf der Erde, zusammengekommen waren.

Doch Bernards Beziehung zu Eric war anders. Sie trafen sich nicht nur an Bord eines UFOs oder heimlich, sondern verbrachten auch in der Öffentlichkeit Zeit miteinander. Sie verabredeten sich in Restaurants, fuhren gemeinsam an verschiedene Orte, trafen sich in fremden Ländern, wenn Bernard dort auf Geschäftsreise war, oder besuchten zusammen Sehenswürdigkeiten.

Sie führten auch lange Gespräche über das Leben in der menschlichen Gesellschaft. Das Problem daran ist: Eric ist ein Hybride – eine Mischung aus Mensch und Außerirdischem.

Noch vor wenigen Jahren hätte ich Bernards Baseball-Geschichte für ein unbewusstes Produkt seiner Fantasie gehalten. Eine solche öffentliche Interaktion zwischen Mensch und Hybride passte zu keiner der Beschreibungen, die ich seit den Anfängen meiner Entführungsforschung jemals gehört hatte.

Aber bald nach dem Beginn von Bernards Sitzungen mit mir fingen andere Entführte an, ebenfalls von Treffen mit Hybriden in der Öffentlichkeit zu berichten.

Was sie erzählten, war neu und alarmierend. Sie nahmen nicht mehr nur an Bord von UFOs an Aktivitäten mit Außerirdischen und erwachsenen Hybriden Teil, sondern interagierten nun auch in aller Öffentlichkeit auf komplexe Weise mit heranwachsenden und jungen erwachsenen Hybriden, die alle nur ein einziges Ziel vor Augen hatten: eine Eingliederung in die menschliche Gesellschaft.

Mehrere Entführte hatten einen eigenen »Eric«. Bernards Geschichte über den Besuch eines Baseballspiels mit Eric stimmte mit meinen anderen Forschungsergebnissen überein. Durch meine Untersuchungen hatte ich eine beträchtliche Anzahl von Hybriden auf der Erde entdeckt.

Das vorliegende Buch erzählt, wie ich zu dieser scheinbar absurden Behauptung komme. Es gründet auf meinen früheren Büchern und meiner 50-jährigen Erforschung von UFOs und Entführungen. In Anhang A habe ich einen kurzen Überblick über meine eigenen Recherchen und einige andere Bücher zusammengestellt, um den Lesern eine Basis zum Aufnehmen der hier gelieferten Informationen zu geben.

Das Buch selbst wird aufzeigen, wie Hybriden sich in die menschliche Gesellschaft integrieren und welche Strategien sie einsetzen, um ihre Ziele zu erreichen. Die Schilderung beruht auf Gesprächen mit vierzehn Entführten, einem Bruchteil der 1.150 Entführungsfälle, die ich im Laufe der Jahre untersucht habe. Ihre Aussagen haben mich zu einigen überraschenden Schlussfolgerungen geführt.

Meine Ansichten zum Thema der außerirdischen Integration haben sich mit der Vertiefung meines Wissens gewandelt. Inzwischen weiß ich genug, um Theorien über die Identität dieser Wesen und ihrer Aktivitäten aufstellen zu können.

Leider kenne ich aber den Hauptgrund, das »Warum«, immer noch nicht. Am Ende dieses Buches lege ich einige mögliche Erklärungen vor. Dennoch ist das Warum nach wir vor die wichtigste unbeantwortete Frage in der UFO- und Entführungsforschung.

Im vorliegenden Buch werde ich unser aktuelles, bis vor Kurzem noch unbekanntes Wissen um das Entführungsphänomen untersuchen.

Kapitel 1 behandelt die Aussagen der Entführten und unsere Möglichkeiten, ihre Erfahrungsberichte genauer zu untersuchen. Kapitel 2 definiert Entführungen neu, beschreibt, wer die Entführten sind, umreißt ihre Funktion innerhalb der Planung der Außerirdischen, erläutert die Ziele der Außerirdischen im Detail und beginnt, den Aufbau des Entführungsprogramms eingehender zu analysieren (Experten sagen, Menschen seien Aliens – und wir seien vor hunderttausenden von Jahren auf die Erde gebracht worden (Videos)).

 

Kapitel 3 umreißt das Training an Bord der UFOs und die Evaluation von jungen Hybriden, die sich schließlich in die menschliche Gesellschaft eingliedern werden. Kapitel 4 beschreibt die Ausbildung und Evaluation älterer Hybriden.

In Kapitel 5 werden die Besuche der Hybriden bei den Entführten, wo sie sich in häuslicher Umgebung mit der menschlichen Lebensweise vertraut machen, detailliert beschrieben. Kapitel 6 zeigt, wie Entführte den Hybriden beim Einzug in eigene Wohnungen helfen und sie darauf vorbereiten, »lebensechte« Situationen zu handhaben.

Kapitel 7 zeigt die verschiedenen Anpassungsprobleme der Hybriden auf. Kapitel 8 erörtert, auf welche Weise Hybriden die Komplexität menschlicher Beziehungen erlernen. In Kapitel 9 wird erklärt, wie Entführte dazu ausgebildet werden, die Arbeit Außerirdischer zu leisten, wodurch wir einen Blick in die Zukunft erhaschen. Kapitel 10 spekuliert über die Bedeutung des außerirdischen Programms.

Historiker benutzen normalerweise keine konditionalen Begriffe wie könnten, würden, sollten, möchten und wahrscheinlich, aber ich werde sie in diesem Buch dennoch verwenden.

Letztlich handelt das vorliegende Buch nicht von Entführungen, sondern vom Planungsprogramm der Außerirdischen und von der Rolle, die die Entführten darin spielen. Meine Erforschung hat mehr Einzelheiten dieses Programms offenbart, als je zuvor bekannt wurden. So geheimnisvoll die Außerirdischen auch sind – ihre Aktivitäten bewegen sich durchaus im Rahmen unseres Begriffsvermögens.

Je mehr Hinweise wir entdecken, desto mehr werden wir lernen. Ich hoffe, dass das Buch einen Schritt in diese Richtung darstellt.

Hybridisierung 

Ich behaupte, dass die Hybridisierung von Außerirdischen und Menschen – und vielleicht auch die Hybridisierung mit anderen außerirdischen Rassen – der Schlüssel zum Verständnis des Entführungsphänomens ist. Dies ist eine kontroverse These innerhalb eines ohnehin kontroversen Themas, und ich werde in diesem Buch Informationen darlegen, die meine Behauptung untermauern.

Alle Hybriden werden erschaffen, um spezifische Aufgaben zu erfüllen, und alle arbeiten ohne Unterlass. Die meisten schlafen nicht so lange wie Menschen, aber humanoide Hybriden und vielleicht auch Greys treten in kurze, schlafähnliche Zustände ein.

Sie alle haben, in unterschiedlichen Stärkegraden, die gleichen neurologischen Fähigkeiten. Alle kommunizieren telepathisch. Alle erweisen sie den Insektalinen uneingeschränkte Loyalität.

Je menschlicher die Hybriden werden, desto deutlicher ist eine fortschreitende Progression ihres menschlichen Aussehens zu beobachten, das die Greys anscheinend benötigen (Der irakische Transportminister erklärte öffentlich: „Außerirdische vom Nibiru erbauten vor 7.000 Jahren den ersten Raumflughafen in Sumer“ (Videos)).

 

Insektalinen-Anführer  

Insektalinen scheinen die Befehlsgewalt innezuhaben. Anscheinend sind sie intellektuell und in der Bandbreite ihres Denkvermögens überlegen. Sie sind nicht an die strikte Routine der Greys gebunden und deshalb weniger strukturorientiert.

Sie erfüllen keine untergeordneten Aufgaben, wie zum Beispiel Entführte auf UFOs zu bringen oder sie an Bord durch die Gänge in Räume zu führen. Manchmal führen sie die einleitenden Untersuchungen an Entführten durch, obwohl dies normalerweise den Greys überlassen wird.

Sie üben neuronale Aktivitäten aus, und Entführte berichten, dass diese im Vergleich zu anderen Außerirdischen bei ihnen am eindringlichsten und stärksten wirken. Sie scheinen mehr Wissen über das Programm zu besitzen als die anderen Außerirdischen.

Laut den Aussagen von Entführten tragen manche Insektalinen Gewänder mit extrem hohem Kragen, der bei einem Menschen bis über die Ohren ragen würde. Die Forscher verstehen die Rolle dieser Gewänder tragenden Insektalinen nicht, und Entführte berichten fast nie, dass diese etwas mit dem alltäglichen Entführungsprozedere zu tun haben.

Möglicherweise genießen sie einen höheren Status als die anderen Insektalinen, aber um ihre Funktion zu verstehen, fehlen uns detailliertere Forschungen.

Insektalinen sind extrem logisch und scheinen kein menschenähnliches Gefühlsleben zu besitzen. Die Schilderungen der Entführten über Persönlichkeiten und Kommunikationsmuster der Insektalinen legen nahe, dass diese sich kaum für die menschliche Zivilisation interessieren.

Für sie sind Menschen eine niedere Spezies, die aufgrund ihrer fast kindlichen Denkfähigkeit leicht zu manipulieren ist – sowohl individuell wie auch als Gesellschaft.

Insektalinen scheinen keinen Sinn für menschliche Sittlichkeit oder Ethik zu haben, obwohl sie vielleicht eine eigene, spezifische Art von Moral besitzen. Für sie ist die Entführung von Menschen ein logisches Mittel zum Zweck.

Damit ähnelt ihre Denkweise der von uns Menschen – jedenfalls in Anbetracht unserer Geschichte, die von großangelegten Versuchen, andere, als minderwertig angesehene Menschen auszubeuten, geradezu strotzt. Nach Auffassung der Insektalinen sind wir die Minderwertigen, die reif zur Ausbeutung sind.

Insektalinen sind oft eher dazu geneigt, mit Menschen zu kommunizieren, als andere Außerirdische. Falls Gespräche stattfinden, geht es dabei hauptsächlich um das Programm. Ich bin noch keinem Beispiel begegnet, bei dem Entführte die Insektalinen über ihr Privatleben, ihre Gesellschaftsordnung außerhalb des UFOs oder ganz allgemein über das Leben auf ihrem Heimatplaneten befragt hätten.

Manchmal sprechen Insektalinen über die Zukunft, aber wir können nicht mit Sicherheit wissen, ob sie dabei die Wahrheit sagen – sie vermeiden es sorgfältig, allzu viel mitzuteilen. Es ist unklar, warum sie überhaupt mit Menschen reden. Vielleicht finden sie es kurzweilig, einen Menschen zu entdecken, der die ungewöhnliche Fähigkeit besitzt, während einer Entführung Fragen zu stellen.

Insektalinen kümmern sich wenig um die Menschen, die sie dazu benutzen, Hybriden zu erschaffen. Die Tatsache, dass sie das Leben der Menschen zerrütten, löst bei ihnen weder Schuldbewusstsein noch Reue aus. Sie haben wenig oder gar keinen Sinn für Humor und kennen weder Mitgefühl noch Trauer.

Sie hegen sichtlich keinerlei Zweifel daran, dass sie dazu berechtigt sind, den Menschen alles anzutun, was sie wollen. Menschliche Emotionen scheinen sie nicht zu verstehen und können sich somit auch in keinen Menschen einfühlen.

Ob sie Mitgefühl besitzen, ist unbekannt, aber sie und auch die anderen Außerirdischen schalten das Schmerzempfinden eines Entführten aus, wenn dieser während eines physischen Eingriffs leidet. Dies könnte allerdings lediglich dazu dienen, einen Adrenalinanstieg zu unterdrücken, da der Entführte sonst außer Kontrolle geraten könnte.

Ist die Erde der erste Planet der übernommen wird?

Dass Hybridisierung Reptalinen, Greys, humanoide Hybriden und Hubriden produzieren kann, erscheint uns nun in einem anderen Licht. Es ist möglich, dass die Produktion von Hybriden bei der Übernahme spezifischer, besonders passender Planeten essentiell ist. Falls das stimmt, ergibt sich zwangsläufig die Frage: Wie häufig tritt diese Aktivität galaxisweit auf?

2013 postulierten Wissenschaftler, dass unsere Milchstraße 8,8 Milliarden bewohnbare Planeten enthält (andere Schätzungen reichen sogar von einer Milliarde bis zu 100 Milliarden). Wenn man diese konservative Schätzung als relativ präzise annimmt und nur ein Prozent dieser Planeten eine Lebensform hervorbrachte, die eine fortgeschrittene Technologie entwickelte, gäbe es 88.000.000 fortgeschrittene Zivilisationen in der Milchstraße.

Falls nur ein Prozent dieser Zivilisationen die Absicht hätte, andere Planeten zu beherrschen, dann könnten potenziell 880.000 technologisch fortgeschrittene Zivilisationen unterwegs sein, um den idealen Planeten zum Übernehmen zu finden.

Wenn wiederum nur ein Prozent dieser Zivilisationen Planeten mittels Hybridisierung kolonialisierte, wären gegenwärtig 8.800 außerirdische Zivilisationen dabei, die Bewohner anderer Planeten zu absorbieren oder nach Planeten zur Hybridisierung Ausschau zu halten.

Da sie Wesen aus extrem hoch entwickelten Zivilisationen sind, fiele es ihnen wahrscheinlich nicht schwer, passende Planeten zu finden. Folglich ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Erde der erste Planet ist, der von Außerirdischen übernommen wird, sehr gering.

Dies ist Spekulation, aber es gibt spezifische Gründe dafür, nämlich die Fehlerquote der Außerirdischen, die Reptalinen und die gute Vorarbeit der Außerirdischen (Russischer General: „Die Wahlen im Jahr 2016 waren die letzten in Russland. Alles ist bereit für eine Kolonisierung durch Außerirdische.“).

  

Inhaltsangabe von „ALIEN-HYBRIDEN! Sie sind mitten unter uns“ als PDF.

DON C. DONDERI, Psychologie-Professor an der McGill University, Montreal: »Jacobs legt eine Chronik der menschlichen Erfahrung vor, die jeder derzeitigen Theorie über das Universum, in dem wir zu leben glauben, widerspricht. Seine menschlichen Beobachter haben eine verborgene Realität entdeckt, die buchstäblich gleich nebenan stattfindet, und von der er glaubt, dass sie still und heimlich mit uns interagiert. Sein Buch erklärt, warum extraterrestrische UFOs hier sind, wer sich an Bord befindet und was sie machen. Gelinde gesagt, zeigen die Beweise der Menschen, die Jacobs interviewt hat, dass die ETs nichts Gutes im Schilde führen. So schnell wird man dieses Buch nicht zur Seite legen, und wenn genug von uns den darin vorgebrachten Beweisen Aufmerksamkeit schenken, lässt sich die Katastrophe vielleicht noch verhindern.«

RON WESTRUM, Soziologie-Professor an der Eastern Michigan University: »David Jacobs hat ein äußerst wichtiges Buch über UFO-Entführte geschrieben und darüber, warum diese Entführungen erfolgen.«

YOUNG-HAE CHI, Dozent für Orientstudien an der University of Oxford: »Wenn wir die außerirdische Herkunft der UFOs akzeptieren und auch, dass diese Wesen so zielgerichtet handeln, wie es intelligente Geschöpfe nun einmal tun, ist es nur noch ein kleiner Schritt vom UFO-Phänomen zu dem Eingeständnis, dass zwei Spezies gemeinsam auf der Erde leben – einer Besiedelung der Erde durch Aliens. Durch diese logische Konsistenz entflammt das Buch so sehr unsere Vorstellungskraft.«

THOMAS E. BULLARD, Vorstandsmitglied des Center for UFO Studies and Fund for UFO Research: »David Jacobs hat Karriere gemacht als Geschichtsprofessor an einer großen Universität, und – was noch mehr zählt – er stützt seine Behauptungen auf eine beeindruckende Menge von Beweisen. Die Recherchen zeigen ethnografische Tiefe und Detailreichtum, aber auch ein Höchstmaß an akademischer Sorgfalt.«

Über den Autor: David Michael Jacobs ist Historiker und Geschichtsprofessor im Ruhestand an der Temple University Philadelphia, spezialisiert auf die amerikanische Geschichte und Kultur des 20. Jahrhundert. Seine Forschungen auf dem Gebiet der Ufologie, die er in den Büchern »Geheimes Leben« (1992) und »Bedrohung – Die geheime Invasion der Aliens« (1998) und»Sie sind unter uns « (2015) offengelegt hat, machten ihn zum führenden Experten für Entführungen durch Aliens. Zu dieser Thematik hält er regelmäßig Vorträge und gibt Interviews in Funk und Fernsehen. Jüngste Ergebnisse seiner Forschungen, bei denen er gelegentlich auch Rückführungen einsetzt, belegen, dass Außerirdische ein verdecktes Programm zur Infiltrierung der irdischen Gesellschaft betreiben. Kontaktler unterrichten Alien-Hybriden, damit ihr Verhalten sich nicht wesentlich von dem der Menschen unterscheidet. Ihre Absicht ist die Übernahme des Planeten Erde.

Anzeige

Literatur:

Verschlusssache UFOs

UFOs und Atomwaffen von Robert L. Hastings

DAS OMNIVERSUM: Transdimensionale Intelligenz, hyperdimensionale Zivilisationen und die geheime Marskolonie von Alfred Lambremont Webre

Jakobs Himmelsleiter war ein Weltraumlift von Martin Heinrich

Videos:

Quellen: PublicDomain/David M. Jacobs/Amra Verlag am 09.08.2017

Weitere Artikel:

Prominente Personen bestätigen: Es gab tatsächlich Treffen mit Ausserirdischen aus anderen Sternensystemen (Videos)

Experten sagen, Menschen seien Aliens – und wir seien vor hunderttausenden von Jahren auf die Erde gebracht worden (Videos)

NASA-Partner: Außerirdische leben mitten unter uns

Der irakische Transportminister erklärte öffentlich: „Außerirdische vom Nibiru erbauten vor 7.000 Jahren den ersten Raumflughafen in Sumer“ (Videos)

Roswell: Bestätigt dieses Memo UFO-Absturz von 1947? (Videos)

George Bush Senior: „Die Amerikaner können mit der Wahrheit über UFOs nicht umgehen“ (Videos)

Die UFO-Atomwaffen-Connection (Videos)

„Außerirdische leben längst unter uns – und arbeiten auch beim Militär!“ – Jan van Helsing im Interview mit Jason Mason (Videos)

Russischer General: „Die Wahlen im Jahr 2016 waren die letzten in Russland. Alles ist bereit für eine Kolonisierung durch Außerirdische.“

Die geheime Geschichte der Menschheit: Wie Wesen von fremden Sternen unsere Geschicke bestimmen (Video)

Alien-Technologie der Ur-Zeit: Jakobs Himmelsleiter war ein Weltraumlift (Videos)

Das Blut von Aliens: Was der Rhesus-Faktor uns über unsere außerirdische Herkunft sagt (Video)

Melanesier tragen DNA einer unbekannten Menschenart

Ex-Astronautin: „Die Erde muss gewarnt werden!“ (Video)

Die Anunnaki: Vergessene Schöpfer der Menschheit

Evolutionslüge: Menschen vor Dinosauriern

Verbotene Archäologie: Dinosaurier und weiche Kohle – Beweise für die Sintflut

Evolutionslügen: Die Dinosaurier, unsere Drachen? (Videos)

„Die Finsternis“: Zeugnisse kataklysmischer Verdunkelung in Mythen antiker Zivilisationen (Video)

Die Pyramiden der Antarktis: Vergangene Zivilisationen am Südpol? (Videos)

Vergessene Zivilisationen: Gab es Menschen vor Hunderten von Jahrmillionen? (Videos)

Vergangene Zivilisation: Die rätselhaften Petroglyphen der Taínos

Die Erforschung prähistorischer Zivilisationen und ihrer weltweiten Zusammenhänge (Videos)

Tunnel der Unterwelt: Geheimnisvolle, riesige, prähistorische Gangsysteme in der Steiermark (Video)

Überdimensionale Steinkugeln: Reste einer prähistorischer Zivilisation in Bosnien und Costa Rica? (Videos)

Die Spuren unserer Geschichte: Wissensrevolution durch die Entdeckung der Bosnischen Pyramiden (Video)

Grosse Pyramide von Tenochtitlán: Tunnel weist zur geheimen Gruft der Azteken-Kaiser

Mission Pyramiden-Scan: Wärme-Anomalie in der Cheops-Pyramide (Videos)

Die Pyramide von Gizeh – ein gigantisches Kraftwerk (Videos)

Ägypten: Grab von Tutanchamun – Forscher will legänderes Grab von Nofretete gefunden haben (Video)

Neuer Djedi-Roboter soll Geheimnis der Cheops-Schächte lüften (Video)

Das Cheops Projekt: Konstruktion der Pyramiden (Video)

Mysterium Ägypten: Wahrheit und Fälschung (Videos)

Geheimlehren: Als Ägypten noch ein Land des Lichtes war

Der Cheops-Pyramiden-Skandal (Videos)

Worte aus der Unterwelt: Das Ägyptische Totenbuch (Videos)

Versunkenes Atlantis – Der Untergang eines Kontinents (Videos)

Gunung Padang: Älteste Pyramide der Welt in Asien entdeckt? (Video)

Prähistorischer Nuklearkrieg: Rama Empire versus Atlantis?

Pyramiden: In der Unterwelt von Gizeh (Video)

Versunkene Hochkulturen: Atlantis und Lemuria – Legenden und Mythen (Videos)

Plasma-Physiker behauptet: “Nuklearexplosionen auf dem Mars vernichteten zwei alte Rassen”

Die große weiße Pyramide in China (Videos)

Vimanas: Konferenz diskutiert 7000 Jahre alte Fluggeräte im alten Indien – Skeptiker empört

Vela-Zwischenfall: Südatlantische Explosion

Taucher finden vor Sizilien mythisches Metall aus Atlantis

Geheimnisvolle Artefakte unbekannter Zivilisationen (Videos)

Die Smaragdtafeln von Thoth dem Atlanter (Videos)

Indien: Taj Mahal zeigt Sonnenwenden an

Atlantis im Mittelmeer: Warum versank Atlit Yam? (Video)

Archäologen finden keltischen Kultplatz auf Schwäbischer Alb

Reptilienwesen an der Außenfassade einer Kathedrale? (Video)

Altägyptische Felsbilder zeigen Sphinx und Transport von Obelisken

Atlantis gefunden? (Video)

Tempel im Chinesischen Meer: Die Pyramide von Yonaguni (Videos)

Sirius-Verehrung im ältesten Tempel der Welt

Forscher entschlüsseln Teil des Stonehenge-Codes: Die “verborgene Landschaft” unter der Anlage (Video)

Der Trank der mexikanischen Pyramidenbauer

Historische Karte sorgt für Sensation: Entdeckte Marco Polo Amerika 200 Jahre früher? (Video)

Enthüllungen: Über Einschläge aus dem All und die Pyramiden von Gizeh (Videos)

Was wir von den alten Maya über Lebensqualität lernen können

Der kultivierte Wilde: Germanen-Fitness aus dem Wald

Die Pyramiden, Mythos Osiris und die Freimaurer (Videos)

Maya: Zu Besuch in den Höhlen der Toten (Video)

Weden – Chronik der Asen (Video)

Archäologie: Riesiges Maya-Relief in Guatemala entdeckt

Slawisch-Arische Weden: Chronik der Asen (Video)

Synkretismus: Astrologie in der Bibel (Videos)

Weltbilderschütterung: Die richtige Entzifferung der Hieroglyphenschriften (Video-Vortrag)

Heilige Geometrie und das fraktale Universum (Videos)

Slawisch-Arische-Veden: Santia Veden von Perun (Videos)

Video: Die geheime Geschichte der Menschheit (neu synchronisiert – langsamer gesprochen)

Seltsame Landkarten und weltbewegende Fehler

Voynich-Manuskript: Die geheimnisvollste Handschrift der Welt (Videos)

Steht die älteste Pyramide der Welt in Indonesien? (Videos)

Erdbahnparameter und Permafrost verursachten Serie von globalen Hitzeschocks – “Weltkarte des Piri Reis” mit eisfreier Antarktis

Export aus dem alten Ägypten: Archäologen finden Sphinx in Israel (Video)

USA: Was war das für ein “Pyramiden-Ding am Himmel” über Oregon? (Videos)

Spuk im Museum? Rätsel um sich drehende ägyptische Statue gelöst (Videos)

A320-Pilot meldet Beinahe-Kollision mit UFO nahe London-Heathrow

Teotihuacán: Archäologen finden hunderte “Gold”-Kugeln unter Pyramide des Quetzalcoatl (Video)

Die Pyramide von Austerlitz: ‘Pharao’ Napoleon, Prinz Bernhard und die Bilderberger (Videos)

Der Ursprung des “ISON ist ein UFO”-Schwindels (Video)

Die 9 Sphären der Kelten und die 9 Stufen der Maya Pyramide

Teotihuacán: Roboter entdeckt unbekannte Kammern unterhalb der Pyramide des Quetzalcoatl

Archäologie: Riesenhügel auf dem Seegrund – Tinte der Macht

Archäologie: Doppelleben einer Osterinsel-Statue, “Bombe” war Bürgerkriegs-Kanonenkugel, Burg unter Parkplatz

UFO auf Vulkan in Mexiko gelandet (VIDEO)

Fossilienfälschung: Der Piltdown-Mensch bleibt auch nach 100 Jahren rätselhaft

DNA-Analyse belegt: Urzeitmenschen paarten sich mit unbekannter Spezies

Unterirdische Pyramidenstruktur in Italien entdeckt

Rätsel um “Bermuda-Dreieck der Vögel” in North Yorkshire

Satellitenbild-Archäologin will unbekannte Pyramiden-Komplexe in Ägypten mit “Google Earth” entdeckt haben

Mysteriöse Nazca-Geoglyphen: Forscher entdecken bislang unbekanntes Bodenlabyrinth

Indisches Militär beobachtet und erforscht UFOs im Grenzland zu Pakistan und Tibet

Slawisch Arisches Imperium – La Grande Tartarie (Video)

Atlantis gefunden? (Video)

UFOs: Die unendliche Geschichte – von deutschen Behörden, über die Vimanas der Hindus, zu der “Schlacht von L.A.”

Das Geheimnis der Pyramiden (Videos)

About aikos2309

4 comments on “Alien-Hybriden: Der Plan der Außerirdischen, die Menschheit zu unterwerfen (Videos)

  1. Also ich finde es ein bisschen überspannt mit dem Thema Alien hybrid… Dieses Thema habe ich oft mit Freunden und Kollegen besprochen und wir kamen immer zu einem Schluss. Aliens würden nicht lange rum machen uns zu zerstören. Also wenn eine Rasse Milliarden von Lichtjahre zurück legen kann, dann ist es auch kein Problem die menschliche Rasse innerhalb von Sekunden zu zerstören. Z.b. eine gezielte Destination auf der Sonne und der Rest macht die Eruption. Wir werden nur beobachtet wenn überhaupt, mehr haben wir nichts zu bieten. Manchmal ist es lustig zu sehen, dass die glauben das der Mensch was besonders ist. Wir sind nur eins von vielen. Eine Stimme unter Billionen von Aliens.

  2. Das spiegelt sich typisch menschliche Denkweise bei meinem Vorredner wieder..
    Bitte mal über den Tellerrand schauen!
    Unsere minderbemittelte saublöde Rasse würde vielleicht einen Alienplaneten in die Sonne schubsen, wenn wir das könnten, weil Krieg das einzige ist was wir gut können.
    Andere Spezies entwickeln erst gar keine Armeen und entsprechende Waffen mit gigantischer Logistik sowie Maintenance und unterwerfen durch langfristige Unterwanderung, Manipulation der politisch Leitenden, sowie hybrider genetischer Langzeit Programme und erobern weitgehend kampflos.
    Dieser Eindruck entsteht wenn man die Essenz aller berichteten, durch Regression untersuchten, investigativ erforschten Abductions sorgfältig studiert.
    Mehr als 3.400 wissenschaftlich untersuchte Fälle, eine Dunkelziffer von 3 Mio. entführten Amerikanern, das sind 1% der Bevölkerung – und das alleine in den USA.
    Warum USA? Nun, schaut mal bei Trueman und Eisenhower nach – da gibt es Antworten mit Beweislage.
    Ein genetischer Architekt – das sind die Leitenden Greys und Mantis – können Verluste ihrer androidischen Bio Robots, denn nichts anderes sind die „Kleinen“, die in erster Linie mit den Abductions in Verbindung gebracht werden, locker ersetzen.
    Diese „Short Greys“ bitte nicht zu verwechseln mit anderen kleinwüchsigen Spezies, die es ebenso gibt.
    Ebenso wurden Invitees – freiwillige Abductees -aufs genaueste vor den wahren Absichten der Greys gewarnt, weil Regierungen darauf nicht hören wollen aufgrund der technischen Vorteile, die sie seit den 70ern haben und vor uns geheimhalten.
    Die Wahrheit ist oft fantastischer als jeder dämliche Hollywood Film.
    Das Thema ist riesengroß und hat viele Facetten.

  3. Ausserirdische negative Wesen müssen wenig tun , die Menschheit auf der Erde ist der Punkt. man weiss von den positiven Wesen welche beginnen zu interagieren sehr bald ,aber ob die Menschheit der Erde bis dahin negativ und positiv unterscheiden kann ist die Frage…

  4. Human Dynastie,Reptilian,Archon,Demiurge,Zitat-die Archonten wissen ,dass sie den Zugang blockieren können(-Agenda 21 z.B) das ist die eine Matrix,die andere ist die Herzmatrix !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*