Neues von der „GEZ-Lüge“ (Video)

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

Vor vier Wochen kam das Buch „Die GEZ-Lüge“ auf den Markt und die erste Auflage war innerhalb von Tagen ausverkauft. „Die zweite Auflage ist auch so gut wie ausverkauft und deswegen gehen wir jetzt in die dritte Auflage,“ teilt Autor Heiko Schrang mit.

War das Thema Rundfunkgebühren bisher wegen der Zwangseintreibung und Bindung an Wohnungen schon heiß, so legt Heiko Schrank mit der „GEZ-Lüge“ noch kräftig nach und zwar mit einer Aufrechnung, wohin ein Großteil der Gelder fließt.

Nur ein Bruchteil finanziere Rundfunk und Fernsehen – eigentlich füllt der Rundfunk-Beitrag einen Pensionsfonds für „abgehalfterte Politiker“ und Medienmitarbeiter: Mit dieser provokanten These wirbt Bestsellerautor Heiko Schrang für sein neues Buch „Die GEZ-Lüge“. Darin rechnet er schonungslos mit dem Öffentlich-Rechtlichen Medienapparat ab.

Schrang fragt, wie es möglich und zulässig sein kann, dass man „aus Kirchen, Parteien und Vereinen austreten kann, ohne weiterhin Mitgliedsbeitrag zu entrichten, aber nicht aus Rundfunk und Fernsehen.“

Erzwingungshaft angedroht

Laut Schrang zahlen mittlerweile 4,9 Millionen Bürger den Rundfunk-Beitrag nicht mehr. Im Juni hatte Heiko Schrang auf seinem Blog die Geschichte veröffentlicht, dass ihm Erzwingungshaft wegen nichtgezahlter Beiträge angedroht wurde. Es ging um ganze 221,82 Euro, die er seit Einführung der Zwangsabgabe nicht bezahlt hatte.

Aber eigentlich hat er noch nie im Leben den Beitrag entrichtet, sagte der praktizierende Buddhist zur EPOCH TIMES. Er könne es einfach nicht mit seinem Gewissen vereinbaren, dass er systemische Gewalt und lebensfeindliche Medien, die Kriegspropaganda betreiben, finanzieren soll.

Nach SPIEGEL-Informationen erwägen die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten, zukünftig Inkassobüros einzusetzen, um den Rundfunkbeitrag einzutreiben. „Damit würden Behörden entlastet, die mit steigenden Vollstreckungsersuchen der Landesrundfunkanstalten überschüttet werden.“ Allein 2015 gab es 1,4 Millionen säumige Rundfunkzahler, für die eine Zwangsvollstreckung beantragt wurde. 2014 waren es nur knapp 701 000.

Proteste weiten sich aus auf Firmen und Parteien

Das oberste deutsche Verwaltungsgericht wies am 7. Dezember in Leipzig Klagen des Autovermieters Sixt und des Discounters Netto gegen den Westdeutschen Rundfunk und den Bayerischen Rundfunk ab.

Knapp zehn Prozent des Rundfunkbeitrags kommen aus dem gewerblichen Bereich, wie Justiziar Hermann Eicher, Federführer bei der ARD für das Rundfunkbeitragsrecht, sagte. 2015 seien das rund 760 Millionen Euro gewesen.

Mit den Entscheidungen des Bundesverwaltungsgerichts ist der Streit um den Rundfunkbeitrag aber nicht noch nicht zu Ende. Sowohl die unterlegenen privaten Kläger als auch Sixt haben angekündigt, vor das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe ziehen zu wollen, meldete die WELT am selben Tag.

Auch die AfD möchte die Öffentlich-Rechtlichen „abspecken“. Dies kündigten die Partei-Vorsitzenden Frauke Petry und Jörg Meuthen bei der Vorstellung ihrer Kampagne am 6. Dezember auf einer Pressekonferenz an. Oft fehle die Trennung von Information und Kommentar. Die 89 Kanäle unterhielten mehr als zu informieren. Der Bürger informiere sich besser über das Internet. Eine „Zwangsfinanzierung“ sei aus einem Informationsauftrag nicht mehr ableitbar, so die Politiker.

8,3 Milliarden Euro jährlich für ARD, ZDF und Co. – mehr als für das Innenministerium

Zum Vergleich: Das Bundesministerium des Inneren, das wichtige Aufgaben wie Kriminalitätsbekämpfung und Grenzschutz zu erfüllen hat, konnte 2016 nur auf 7,8 Milliarden aus Steuergeldern zugreifen. Daran erkennt man, dass es für die Verantwortlichen deutlich wichtiger ist, die Bürger vor dem Fernseher abzulenken, als sie vor Kriminalität und illegaler Einwanderung zu schützen.

Schrang dröselt auf den rund 170 Seiten inklusive Anhang die intimen Verbindungen zwischen Politik und Öffentlich-Rechtlichen auf. Überall sitzen Parteienvertreter in Aufsichtsgremien und Fernsehräten, die zwar Ehrenamtliche genannt werden, aber feste „Entschädigungen“ beziehen´ und er widmet einen nicht unwesentlichen Teil dem Thema, was mit den 17,50 pro Monat passiert, die jeder deutsche Haushalt per Zwangsabgabe entrichten soll: Sie speisen nicht so sehr das Fernsehprogramm, wie man vermuten würde, sondern die Gehalts- und Pensionskassen der Rundfunkmitarbeiter, die vom kleinen Angestellten bis hoch zu den Intendanten überdurchschnittlich dick gepolstert sind.

So dick, dass die Fernsehintendanten mehr verdienen als Bundeskanzlerin Angela Merkel (sie erhält rund 200.000 Euro pro Jahr).

 

Die Pensionskassen

Das eigentlich Interessante ist jedoch, dass jeder Mitarbeiter der Öffentlich-Rechtlichen zusätzlich zur staatlichen Rente eine üppige Extra-Pension erhält. Diese erhöht sich kontinuierlich mit dem Lohnniveau bei den Sendern. Das Durchschnittsalter der Mitarbeiter von ARD und ZDF ist 49 Jahre und es gibt rund 30.000 Mitarbeiter.

Schrang rechnet vor, dass der Rundfunk-Beitrag spätestens im Jahr 2030 bei 50 Euro und darüber liegen müsste, um dieses Pensionsparadies weiter zu finanzieren. Nur so könne sichergestellt werden, dass die Mitarbeiter von ARD und ZDF auch in Zukunft mehrere tausend Euro pro Monat erhalten, während der Durchschnittsrentner aktuell von rund 1.176 Euro leben muss.

Das Buch spart nicht mit pointierten Spitzen

„Gewünscht ist eine systemkonforme, hypnotisierte Masse, die sich im Dämmerzustand der Fernsehpropaganda mit freundlicher Unterstützung der Politik und Industrie hingibt und brav ihren monatlichen Beitrag zur Propaganda leistet.“

Für das Flaggschiff der ARD und ZDF zum Beispiel – die Nachrichtensendungen „Tagesthemen“ und „Heute Journal“ – werden gerade mal 25 Cent der 17,50 Euro ausgegeben, so Schrang.

Wird der Verlag absichtlich behindert?

Nachdem die erste Auflage der „GEZ-Lüge“ schon vor der Auslieferung ausverkauft war, wollte der Verlag Macht-steuert-Wissen eine zweite erweiterte Auflage herausbringen, der schon erteilte Druckauftrag wurde von der Druckerei ohne Begründung storniert. Mit Verzögerung wurde eine andere im Ausland gefunden und beauftragt (Skandal um das Buch „Die GEZ-Lüge“ (Video)).

Seit dem 21. November wurde diese zweite Auflage ausgeliefert, das Kundenecho ließ die Mailadresse heißlaufen. Nur der Branchenriese Amazon meldete, das Buch sei noch nicht lieferbar. Der Verlag erhielt keine Antwort. Am 7. Dezember startete EPOCH TIMES eine Anfrage an die Pressestelle: „Anfragen unserer Leser machen uns aufmerksam, dass die Hardcover Auflage von Heiko Schrang „Die GEZ-Lüge“ für € 12.90 bei ihnen bisher nicht erhältlich ist, wohl aber im normalen Buchhandel.“

 

„Können Sie mir bitte mitteilen, warum das so ist? Bei unseren Lesern steht Amazon im Verdacht, das Buch willkürlich noch nicht auszuliefern. Das heißt, es wird ein politischer Hintergrund vermutet. Können Sie den entkräften? Für eine schnelle Antwort wäre ich Ihnen dankbar.“

Eine Antwort kam nicht, aber am 8. Dezember wurde die Auslieferung bei Amazon freigeschaltet.

Inzwischen haben Tausende das Buch bei ihrem Buchhändler – dauert nur einen Tag – oder direkt beim Verlag bestellt.

Wie immer in seinen Büchern ist der Schlussteil, in dem Heiko Schrang über „Verändern“ schreibt, zwar kurz, aber klar und ermutigend für einen aufrechten inneren Weg.

Video:

Quellen: PublicDomain/macht-steuert-wissen.de am 14.12.2016

Weitere Artikel:

Skandal um das Buch „Die GEZ-Lüge“ (Video)

Zwangs-GEZ: Das Internet mag ARD und ZDF nicht

Missliebige Literatur wird zensiert: Wieder „Bücherverbrennung“ in Deutschland

Rundfunkgebühr: GEZ wollte blinde Oma pfänden lassen

Neue Kampagne: Bundeswehr sucht Spezialkräfte für „Krieg im Internet“ (Video)

Orwell’s Ziel erreicht: Internetüberwachung bringt abweichende Meinungen zum Schweigen

Trojaner „Locky“ verbreitet sich rasant im deutschen Internet

Verrückt: Suchmaschine lässt einen auf fremde Webcams zugreifen

Propaganda-Book: Facebook blockiert US-kritische Webseiten zum Syrien-Konflikt

Die US-Regierung hat einen Internet-Killswitch… und das geht niemanden was an

Neuer Fehlercode für Internetzensur lautet „451“ (Video)

Französische Polizei will Internetnutzung einschränken

Facebook: Das Märchen vom heiligen Mark

Internet: BGH erlaubt Sperrung von Webseiten

Hinter der Maske: Zunehmende Kritik an Anonymous wegen Kooperation mit FBI (Videos)

EU will Links im Internet verbieten

Belgien setzt Facebook Ultimatum

Stasi 2.0: Merkel plant eigene Behörde für Internet-Überwachung

BND-Abhörskandal: Details verschwiegen – Kanzleramt täuschte Parlament

Error 404 im Überwachungstaat: Bundestag beschließt Vorratsdatenspeicherung

Was Geheimdienste mit Smartphones alles anstellen (Video)

Drohnen über US-Basis: Aktivisten warfen Flugblätter ab (Videos)

Geheime Dokumente belegen: Westliche Regierungen planen Verleumdungskampagnen

Angebliche „Putin-Troll-Aussteigerin“ finanziert von Soros-Stiftung und der CIA-nahen NED

Ungeklärter NSA-Spionageskandal: Jetzt ziehen Opposition und Zivilgesellschaft den BND und Regierung vor Gericht

Landesverrat? Pressefreiheit! Generalbundesanwalt ermittelt (Video)

Regierungsmitglieder steigen auf Einweg-Handys um

Generalbundesanwalt verschleppt Ermittlungen wegen NSA-Massenüberwachung

Einschüchterungsversuch: „Generalbundesanwalt soll Whistleblower jagen“ (Video)

netzpolitik.org: Wir haben Fragen – Verfassungsschutz stellt Strafanzeige, Generalbundesanwalt ermittelt wegen Berichterstattung

Von Kohl bis Merkel – die NSA hörte mit: Kanzleramt und Regierung schon seit Jahrzehnten abgehört

Geheimdienste: Zurück im Normalbetrieb – Vertuschen, tarnen, täuschen (Video)

Doppelmoral par excellence: Frankreich verabschiedet Geheimdienstgesetz und beschwert sich über NSA-Spionage

Erneut auffälliger Zeugen-Tod im NSU-Fall

NSA-BND-Skandal: Amerika verweigert jede Aufklärung

Angezapfte Glasfasern: BND und Kanzleramt verschweigen zehn weitere Operationen zur Internet-Überwachung (Video)

Man lügt nur zweimal – No-Spy-Staatstheater wird immer peinlicher (Videos)

Souveräntität: Die NSA und Deutschland – Warum der deutschen Regierung die Hände gebunden sind

Strafanzeige: BND und Deutsche Telekom haben auch Österreich, Tschechien und Luxemburg abgehört

China und Russland schließen Cyber-Nichtangriffspakt und umfassenden Kooperationsvertrag

Brüsseler Maulkorb: EU plant Anti-Whistleblower-Gesetz

Deutsche Regierung hat Bürger über ein No-Spy-Abkommen mit den USA belogen (Videos)

Contra US-Dollar: Russland will bei Chinas Entwicklungsbank einsteigen

Ein diabolischer Plan: US-Strategie – Deutschland in Konfrontation mit Russland treiben

China in Lateinamerika vor den USA

Deutschland: Zusammenbruch an Ost- und Westfront

Abgehört! Der große Landesverrat (Videos)

Kolonialgebiet Deutschland

Ab Werk: NSA-Wanze auf der Festplatte

Samsung warnt vor Smart-TV: Vorsicht – Spionfernseher hört mit

Britische Armee stellt 1.500 Social-Media-Krieger ein

BND setzt auf Massenüberwachung

Bundeswehr: Propagandistische Einflussnahme im Internet

Neuland: Merkel für Zwei-Klassen-Gesellschaft im Internet

Überwachung: Frankreich baut Spionage-Netz im Inland aus

NSA setzt sich durch: Ermittlung zu Merkel-Handygate wird eingestellt

Neusprech: Die Sprachsäuberer des Mainstreams

Großbritannien will das Internet noch unsicherer machen

Das Ende der Bürgerrechte: Geheimdienste haben Internet weltweit im Griff

Stromzähler: Der Spion im eigenen Haus

BND ertappt

Spionage-Affäre mit CIA und BND: Nichts hören, nichts sehen, nichts sagen

Amerikas Vasallen: In Deutschland gilt auch US-Recht

Mitarbeiter des BND soll den NSA-Untersuchungsausschuss ausspioniert haben

Von wegen Abhörsicher: NSA knackt neue „Krypto-Handys“ der Bundesregierung

US-Geheimdienstler auf Späheinsatz in Deutschland und Verfassungsschutz gibt immer mehr Daten an die USA weiter

Vodafone: In vielen Ländern hören die Behörden mit

BND bekennt sich zu Abhörstation in Bad Aibling

Mysteriöser Snowden-Leak zeigt britische Spionagebasis im Oman

NSA-Affäre: Obama lässt OSZE und Opec ausspionieren

US-Geheimdienst NSA: Merkel zwischen Lukaschenko und al-Assad

Russischer Abgeordneter: Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie (Videos)

Enthüllung: USA wollten mit eigenem Twitter auf Kuba Unruhen schüren

Abhören und überwachen in der EU jetzt grenzenlos

BND-Akten: Kriegsveteranen bauten Geheimarmee auf

Deutschland knickte ein und lockerte Fernmeldegeheimnis auf Druck der NSA

Ex-US-Geheimdienstler der NSA: “Die Stasi hätte ihre Freude an unserer Ausrüstung”

Mehr Aufträge für US-Spionage-Dienstleister aus Norddeutschland

Die besetzte und überwachte Bundesrepublik (Nachtrag & Videos)

Weltweiter Lauschangriff: Was die NSA alles kann – USA spähen Bundesregierung weiter aus

Überwachung, Täuschung und Rufmord: Geheimdienste manipulieren Internet-Foren

Spähprogramm: NSA soll 50.000 Netzwerke weltweit infiltriert haben

Bund geschäftet mit US-Spionagefirma

USA organisieren von Deutschland aus Kidnapping und Drohnenkrieg

Altes Abkommen: Deutschland zahlt Millionen für US-Militär

BND mischt bei Spionage mit (Video)

NWO: Informationsveranstaltung nach dem Neuen Überwachungsgesetz

Weltkrieg in der Kolonie: US-Drohneneinsätze vor unserer Haustür (Video)

Geheimdienstverbrechen: Flüchtlingsfalle an der falschen Grenze zur Tschechoslowakei

Der NSA ist nichts heilig – Vatikan und Gott abgehört

„Wir sind die Helden“: NSA-Chef Alexander weist lächerliche Europäer in die Schranken (Video)

Bluff der Kanzlerin: NSA-Spitzeleien seit Jahrzehnten legitim – Obama war eingeweiht – Ex-Kanzler Schröder auch im Visier (Videos)

Die Finanz-Elite weiss alles: Abhör-Affäre mit Obama – Welches Spiel spielt Merkel?

CIA-Täuschungsoperation: Snowden, Wikileaks und Watergate

Deutschland: Am Anfang der Einheit stand eine Lüge (Videos)

“Warum?”: Eine Hamburgerin sorgt mit einem Brief an Angela Merkel weltweit für Aufsehen

Müntefering regt gesamtdeutsche Verfassung an – “Es habe nie wirklich eine Wiedervereinigung gegeben…”

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

EUROGENDFOR: Die geheime EU-Spezialeinheit zur Niederschlagung von Aufständen (Video)

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*