Außerirdische und der Vatikan – „Ich würde in die Luft springen vor Freude“

Würden Sie einen Außerirdischen taufen? Was nach einer skurrilen Fragen klingt, ist für Guy Consolmagno, Direktor des Vatikanischen Sternwarte, eine ernstzunehmende Sache. Die Erforschung extraterrestrischen Lebens sei kein Widerspruch zur Kirche, sagt er.

Guy J. Consolmagno ist Jesuit und Direktor der Vatikanischen Sternwarte – sozusagen der Päpstliche Chefastronom. Der Vorstellung von außerirdischem Leben, das dereinst Kontakt mit uns Erdenbewohnern aufnehmen könnte, ist er nicht abgeneigt.

Natürlich gebe es bislang keinerlei Beweise dafür, das Lebewesen auf anderen Planeten oder Monden existierten – doch wo es Bakterien gebe, sei auch anderes Leben denkbar, meint Consolmagno. Und wenn es auf die Erde komme und getauft werden wolle – warum nicht?

Der Katholik räumte ein, dass die katholische Kirche nicht immer so aufgeschlossen und gelassen gegenüber der Erforschung des Universums gewesen sei: Im Fall der Gelehrten Giordano Bruno und Galileo Galilei müsse man klar sagen – „in beiden Fällen hat die Kirche die Nerven verloren.

Dieses Versagen erinnert uns daran, dass wir unsere Religion oder unsere Wissenschaft niemals als Geiselhaft nehmen dürfen für irgendwelche politischen Strömungen.“ (Vatikan steht angeblich mit friedlichen Aliens im Kontakt)

Danach gefragt, wie er reagieren würde, sollte er wirklich außerirdisches Leben entdecken, sagte Consolmagno:

„Oh, ich würde in die Luft springen vor Freude. Denn ich hätte dann so viele großartige Dinge zu teilen mit meinen Freunden und Kollegen.“

Er werde sich sicherlich so fühlen, als würde er Weihnachtspäckchen öffnen.

Sie haben vor ein paar Jahren ein Buch geschrieben mit dem Titel: „Wo war Gott, als das Universum geschaffen wurde?„. Die englische Fassung klingt noch viel schöner, nämlich: „Würden Sie einen Außerirdischen taufen?“ Und – würden Sie einen Außerirdischen taufen?

 

Guy J. Consolmagno: Nur wenn Sie mich danach fragen würden. Aber diese Frage, danach, ob ich einen Außerirdischen taufen würde, die werde ich immer wieder gefragt und meine schnell dahingesagte Antwort lautete: Nur wenn sie mich danach fragen würden. Aber in der Tat, das ist eine sehr wichtige Antwort. Denn wenn Sie jemanden taufen wollen, dann müssen sie ihn vor sich haben, sie müssen mit ihm kommunizieren können, sie müssen herausfinden, ob sie ihn verstehen können und ob er Sie verstehen kann. Das alles ist eine Kette von Voraussetzungen. Und wenn dieser Kette irgendwo unterbrochen ist, dann stellt sich diese Frage – ob ich ihn taufen würde.

Wie sicher sind Sie sich, dass es überhaupt außerirdisches Leben gibt?

Consolmagno: In einer seltsamen Weise ist es eine Frage des Glaubens. Denn ich habe keine Beweise, dass es extraterrestrisches Leben gibt. Aber ich glaube, dass es möglich ist und deshalb forsche ich auch intensiv danach. Und als Direktor des vatikanischen Observatoriums unterstütze ich andere in unserem Observatorium, die auch danach forschen.

Das ist ja ein bisschen an der Schnittstelle von Science und Fiction, worüber wir reden. Welche Vorstellung haben Sie von außerirdischem Leben?

Consolmagno: Ich wäre sehr überrascht, wenn es kein außerirdisches Leben gäbe, zumindest bakteriologisches Leben. Es gibt Hinweise auf bakteriologisches Leben auf dem Titan, dem größten Mond des Planeten Saturn. Und der Titan ist so kalt, dass wir uns dort keine Leben vorstellen könne, wie wir es kennen. Aber organische Verbindungen können seltsame und wunderbare Dinge schaffen und wer weiß, ob sie nicht Leben selbst in der Kälte des Titan erzeugen können. (Rückt die Offenlegung der außerirdischen Präsenz auf der Erde noch näher? (Videos))

Andere Möglichkeiten existieren

Sie sind Jesuit, ein Mann des Glaubens. Ändert diese Sicht auf die Wissenschaft – auf das, was außerhalb der Erde ist – vielleicht auch Ihre Sicht auf die Schöpfung?

Consolmagno: Unbedingt. Das passiert schon, wenn sie damit beginnen, Science-Fiction zu lesen. Wenn Sie beginnen zu verstehen, dass andere Möglichkeiten existieren, wie das Universum auch aussehen könnte. Die Veränderungen beginnen schon hier, wenn Sie ihr eigenes Land verlassen und wenn Sie auf einem anderen Kontinent oder in einer anderer Kultur leben.

Ich zum Beispiel lebe in Europa und in Amerika und ich habe auch in Afrika gelebt. Und Sie realisieren, dass so viele Dinge, die sie für gesetzt hielten, es nicht sein müssen. Und deshalb ist es für mich so wichtig, Katholik zu sein. Denn der Ursprung dieses Wortes bedeutet ‚univseral‘, allumfassend. Und es bedeutet auch, dass Gott tiefer und reicher ist, als wir es ermessen können, auch Gottes Schöpfung. Und wir sind eingeladen, beides zu begreifen: wie wenig wir wissen und wie schön die Dinge sind, die wir noch lernen müssen.

 

Die Kirche war immer sehr fixiert auf die Einzigartigkeit der Schöpfung. Im Jahr 1600 wurde in Rom Giordano Bruno verbrannt, weil er gesagt hat: Wenn das Weltall unendlich ist, dann muss es unendlich viele Erden geben und auch unendlich viele Welten. Da ist die Kirche inzwischen weiter, oder?

Consolmagno: Der Fall Giordano Bruno ist anders gelagert als Sie ihn beschrieben haben. Diese Beschreibung des Falls von Giordano Bruno war eine politische Erfindung am Ende des 19. Jahrhunderts. Politiker versuchten Wege zu finden, um die Kirche fertig zu machen. Niemand sollte verbrannt werden. Es natürlich absolut falsch, dass ihm das zugestoßen ist.

Aber die Idee von unendlichen Welten ist nicht ursprünglich von ihm gewesen. Kardinal Nikolaus von Kues hatte schon im 14. Jahrhundert darüber geschrieben. Es bestand schon immer die Möglichkeit, dass Gott so viele Universen erschaffen kann wie er will. Das zu Leugnen hieße die Macht Gottes zu verleugnen. Doch die Kirche war dem gegenüber immer offen.

Die Kirche hat Galileo Galilei schlecht behandelt

Bruno war kein Held der Wissenschaft, im Gegensatz zu Galileo. Die Art wie die Kirche Galileo schlecht behandelt, zu der gleichen Zeit, war auch ein Verbrechen der Schande. Daher hat sich die Kirche ja auch entschuldigt in Bezug auf Galileo. In beiden Fällen hat die Kirche die Nerven verloren. Dieses Versagen erinnert uns daran, dass wir unsere Religion oder unsere Wissenschaft niemals als Geiselhaft nehmen dürfen für irgendwelche politischen Strömungen.

Wir leben alle unter dem gleichen Himmel. Wir alle müssen das gleiche Universum studieren, egal was für eine Politik wir verfolgen oder welche Religion wir haben. Wenn wir nach Gott suchen, müssen wir nach der Wahrheit suchen. Wenn wir nach der Wahrheit suchen, machen wir gute Wissenschaft. Alles andere als nach der Wahrheit zu suchen, ist schlechte Wissenschaft und schlechte Religion.

Wie bringen Sie Ihren Glauben, gerade beim Thema „außerirdisches Leben“, zusammen mit der wissenschaftlichen Forschung? Es gibt viele Forscher, die sagen: Es gibt keinen Gott, es gibt keinen Grund für Religion. Wie passt das bei Ihnen zusammen?

Consolmagno: Wissen Sie, um zu behaupten „Es gibt keinen Gott“, braucht man eine ziemlich genaue Vorstellung von diesem Gott, von dem man sagt, dass er nicht existiert. Der Gott, an den sie nicht glauben, vielleicht glaube ich an den auch nicht.

Mir gibt mein Glaube den Mut, wissenschaftlich zu arbeiten. Wenn ich nach Leben suche, weiß ich nicht, ob ich es finden werde. Aber ich bin überzeugt, selbst wenn ich es nicht finde, werde ich gute Dinge finden, die es wert sind, erforscht zu werden. Wenn ich glauben würde, das Universum wäre komplett zufällig, gäbe es nichts zu erforschen. Es ist mein Glaube an einen schöpfenden Gott, einen Gott, wie er in der Heiligen Schrift beschrieben wird, der mir den Mut gibt zu sagen, das Universum macht Sinn, das Universum ist es wert erforscht zu werden.

Und die Freude, die ich fühle wenn ich Wahrheit finde, die gleiche Freude, die jeder Wissenschaftler empfindet, egal ob er Atheistist oder nicht, das ist für mich der Beweis der Präsenz eines guten Schöpfergottes der uns antreibt und will, dass wir entdecken, wie großartig das Universum wirklich ist. (Experten sagen, Menschen seien Aliens – und wir seien vor hunderttausenden von Jahren auf die Erde gebracht worden (Videos))

  

Außerirdisches Leben? Eine Frage des Glaubens

Ich würde mir zum Abschluss gerne Guy Consolmagno vorstellen, wie er die Entdeckung macht: Es gibt außerirdischen Leben. Wie würden Sie reagieren?

Consolmagno: Oh, ich würde in die Luft springen vor Freude. Denn ich hätte dann so viele großartige Dinge zu teilen mit meinen Freunden und Kollegen. Wissen Sie, wenn meine Freunde oder Kollegen es finden würden, würde ich genauso in die Luft springen. Wer weiß, was das Universum uns noch bringen wird. Jeder Tag ist wie Weihnachten, jeder Tag gibt es eine neues Päckchen, das man öffnen kann.

Glauben Sie, wir sind nahe daran, außerirdisches Leben zu entdecken?

Consolmagno: Das ist eine Frage des Glaubens. Es mag 30 Jahre dauern, es mag 50 Jahre dauern. Ist das bald? Vielleicht erst, wenn ich nicht mehr da bin. Aber bald genug, so dass davon ausgehe, dass wohl einige, die heute bereits leben und die in die Forschung gehen werden, wohl eine Chance haben, mehr als eine Art von Leben studieren zu können. Und wird das nicht fantastisch sein?

Anzeige

Literatur:

War Jesus Caesar? – Artikel und Vorträge: Eine Suche nach dem römischen Ursprung des Christentums von Francesco Carotta

ENTHÜLLT! Die Missionen des John Titor II [ein Whistleblower berichtet] von John Titor

DAS OMNIVERSUM: Transdimensionale Intelligenz, hyperdimensionale Zivilisationen und die geheime Marskolonie von Alfred Lambremont Webre

Die Jesus-Lüge: Wie die Figur Jesus Christus erfunden wurde von H. D. Schlosser

Quellen: PublicDomain/deutschlandfunkkultur.de am 12.08.2017

Weitere Artikel:

Rückt die Offenlegung der außerirdischen Präsenz auf der Erde noch näher? (Videos)

Vatikan steht angeblich mit friedlichen Aliens im Kontakt

Abgefahren: Eine außerirdische Rasse auf der Erde – ein Veteran berichtet (Videos)

Prominente Personen bestätigen: Es gab tatsächlich Treffen mit Ausserirdischen aus anderen Sternensystemen (Videos)

Experten sagen, Menschen seien Aliens – und wir seien vor hunderttausenden von Jahren auf die Erde gebracht worden (Videos)

NASA-Partner: Außerirdische leben mitten unter uns

Der irakische Transportminister erklärte öffentlich: „Außerirdische vom Nibiru erbauten vor 7.000 Jahren den ersten Raumflughafen in Sumer“ (Videos)

Roswell: Bestätigt dieses Memo UFO-Absturz von 1947? (Videos)

George Bush Senior: „Die Amerikaner können mit der Wahrheit über UFOs nicht umgehen“ (Videos)

Die UFO-Atomwaffen-Connection (Videos)

„Außerirdische leben längst unter uns – und arbeiten auch beim Militär!“ – Jan van Helsing im Interview mit Jason Mason (Videos)

Russischer General: „Die Wahlen im Jahr 2016 waren die letzten in Russland. Alles ist bereit für eine Kolonisierung durch Außerirdische.“

Die geheime Geschichte der Menschheit: Wie Wesen von fremden Sternen unsere Geschicke bestimmen (Video)

Alien-Technologie der Ur-Zeit: Jakobs Himmelsleiter war ein Weltraumlift (Videos)

Das Blut von Aliens: Was der Rhesus-Faktor uns über unsere außerirdische Herkunft sagt (Video)

Melanesier tragen DNA einer unbekannten Menschenart

Ex-Astronautin: „Die Erde muss gewarnt werden!“ (Video)

Die Anunnaki: Vergessene Schöpfer der Menschheit

Evolutionslüge: Menschen vor Dinosauriern

Verbotene Archäologie: Dinosaurier und weiche Kohle – Beweise für die Sintflut

Evolutionslügen: Die Dinosaurier, unsere Drachen? (Videos)

„Die Finsternis“: Zeugnisse kataklysmischer Verdunkelung in Mythen antiker Zivilisationen (Video)

Die Pyramiden der Antarktis: Vergangene Zivilisationen am Südpol? (Videos)

Vergessene Zivilisationen: Gab es Menschen vor Hunderten von Jahrmillionen? (Videos)

Vergangene Zivilisation: Die rätselhaften Petroglyphen der Taínos

Die Erforschung prähistorischer Zivilisationen und ihrer weltweiten Zusammenhänge (Videos)

Tunnel der Unterwelt: Geheimnisvolle, riesige, prähistorische Gangsysteme in der Steiermark (Video)

Überdimensionale Steinkugeln: Reste einer prähistorischer Zivilisation in Bosnien und Costa Rica? (Videos)

Die Spuren unserer Geschichte: Wissensrevolution durch die Entdeckung der Bosnischen Pyramiden (Video)

Grosse Pyramide von Tenochtitlán: Tunnel weist zur geheimen Gruft der Azteken-Kaiser

Mission Pyramiden-Scan: Wärme-Anomalie in der Cheops-Pyramide (Videos)

Die Pyramide von Gizeh – ein gigantisches Kraftwerk (Videos)

Ägypten: Grab von Tutanchamun – Forscher will legänderes Grab von Nofretete gefunden haben (Video)

Neuer Djedi-Roboter soll Geheimnis der Cheops-Schächte lüften (Video)

Das Cheops Projekt: Konstruktion der Pyramiden (Video)

Mysterium Ägypten: Wahrheit und Fälschung (Videos)

Geheimlehren: Als Ägypten noch ein Land des Lichtes war

Der Cheops-Pyramiden-Skandal (Videos)

Worte aus der Unterwelt: Das Ägyptische Totenbuch (Videos)

Versunkenes Atlantis – Der Untergang eines Kontinents (Videos)

Gunung Padang: Älteste Pyramide der Welt in Asien entdeckt? (Video)

Prähistorischer Nuklearkrieg: Rama Empire versus Atlantis?

Pyramiden: In der Unterwelt von Gizeh (Video)

Versunkene Hochkulturen: Atlantis und Lemuria – Legenden und Mythen (Videos)

Plasma-Physiker behauptet: “Nuklearexplosionen auf dem Mars vernichteten zwei alte Rassen”

Die große weiße Pyramide in China (Videos)

Vimanas: Konferenz diskutiert 7000 Jahre alte Fluggeräte im alten Indien – Skeptiker empört

Vela-Zwischenfall: Südatlantische Explosion

Taucher finden vor Sizilien mythisches Metall aus Atlantis

Geheimnisvolle Artefakte unbekannter Zivilisationen (Videos)

Die Smaragdtafeln von Thoth dem Atlanter (Videos)

Indien: Taj Mahal zeigt Sonnenwenden an

Atlantis im Mittelmeer: Warum versank Atlit Yam? (Video)

Archäologen finden keltischen Kultplatz auf Schwäbischer Alb

Reptilienwesen an der Außenfassade einer Kathedrale? (Video)

Altägyptische Felsbilder zeigen Sphinx und Transport von Obelisken

Atlantis gefunden? (Video)

Tempel im Chinesischen Meer: Die Pyramide von Yonaguni (Videos)

Sirius-Verehrung im ältesten Tempel der Welt

Forscher entschlüsseln Teil des Stonehenge-Codes: Die “verborgene Landschaft” unter der Anlage (Video)

Der Trank der mexikanischen Pyramidenbauer

Historische Karte sorgt für Sensation: Entdeckte Marco Polo Amerika 200 Jahre früher? (Video)

Enthüllungen: Über Einschläge aus dem All und die Pyramiden von Gizeh (Videos)

Was wir von den alten Maya über Lebensqualität lernen können

Der kultivierte Wilde: Germanen-Fitness aus dem Wald

Die Pyramiden, Mythos Osiris und die Freimaurer (Videos)

Maya: Zu Besuch in den Höhlen der Toten (Video)

Weden – Chronik der Asen (Video)

Archäologie: Riesiges Maya-Relief in Guatemala entdeckt

Slawisch-Arische Weden: Chronik der Asen (Video)

Synkretismus: Astrologie in der Bibel (Videos)

Weltbilderschütterung: Die richtige Entzifferung der Hieroglyphenschriften (Video-Vortrag)

Heilige Geometrie und das fraktale Universum (Videos)

Slawisch-Arische-Veden: Santia Veden von Perun (Videos)

Video: Die geheime Geschichte der Menschheit (neu synchronisiert – langsamer gesprochen)

Seltsame Landkarten und weltbewegende Fehler

Voynich-Manuskript: Die geheimnisvollste Handschrift der Welt (Videos)

Steht die älteste Pyramide der Welt in Indonesien? (Videos)

Erdbahnparameter und Permafrost verursachten Serie von globalen Hitzeschocks – “Weltkarte des Piri Reis” mit eisfreier Antarktis

Export aus dem alten Ägypten: Archäologen finden Sphinx in Israel (Video)

USA: Was war das für ein “Pyramiden-Ding am Himmel” über Oregon? (Videos)

Spuk im Museum? Rätsel um sich drehende ägyptische Statue gelöst (Videos)

A320-Pilot meldet Beinahe-Kollision mit UFO nahe London-Heathrow

Teotihuacán: Archäologen finden hunderte “Gold”-Kugeln unter Pyramide des Quetzalcoatl (Video)

Die Pyramide von Austerlitz: ‘Pharao’ Napoleon, Prinz Bernhard und die Bilderberger (Videos)

Der Ursprung des “ISON ist ein UFO”-Schwindels (Video)

Die 9 Sphären der Kelten und die 9 Stufen der Maya Pyramide

Teotihuacán: Roboter entdeckt unbekannte Kammern unterhalb der Pyramide des Quetzalcoatl

Archäologie: Riesenhügel auf dem Seegrund – Tinte der Macht

Archäologie: Doppelleben einer Osterinsel-Statue, “Bombe” war Bürgerkriegs-Kanonenkugel, Burg unter Parkplatz

UFO auf Vulkan in Mexiko gelandet (VIDEO)

Fossilienfälschung: Der Piltdown-Mensch bleibt auch nach 100 Jahren rätselhaft

DNA-Analyse belegt: Urzeitmenschen paarten sich mit unbekannter Spezies

Unterirdische Pyramidenstruktur in Italien entdeckt

Rätsel um “Bermuda-Dreieck der Vögel” in North Yorkshire

Satellitenbild-Archäologin will unbekannte Pyramiden-Komplexe in Ägypten mit “Google Earth” entdeckt haben

Mysteriöse Nazca-Geoglyphen: Forscher entdecken bislang unbekanntes Bodenlabyrinth

Indisches Militär beobachtet und erforscht UFOs im Grenzland zu Pakistan und Tibet

Slawisch Arisches Imperium – La Grande Tartarie (Video)

Atlantis gefunden? (Video)

UFOs: Die unendliche Geschichte – von deutschen Behörden, über die Vimanas der Hindus, zu der “Schlacht von L.A.”

Das Geheimnis der Pyramiden (Videos)

About aikos2309

One thought on “Außerirdische und der Vatikan – „Ich würde in die Luft springen vor Freude“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*