Die prähistorischen Bergwerke und Zivilisationen in Südafrika (Videos)

Eine ganze Reihe mysteriöser, prähistorischer Bergwerke in Südafrika legt nahe, dass die Zivilisationsgeschichte der Menschheit nicht ganz so verlaufen sein könnte, wie es in unseren Schulbüchern steht.

Dabei sind einige dieser geheimnisvollen Mineral- und Erzminen, die zum Teil schon in der “tiefsten Steinzeit” in Betrieb gewesen sein müssen, bereits seit dem Ende des 19. Jahrhunderts bekannt.

Wir dürfen annehmen, dass diese Gruben und ihre dort lebende Betreiber bis in die Antike hinein einigen Völkern des mediterranen Raumes bekannt gewesen sind:

“Der Archäologe J. Theodore Bent, der 1891 einige der Ruinen [von Groß-Simbabwe; bb] ausgrub und 1892 das Buch ‘The Ruined Cities of Mashonaland’ schrieb, erwähnt, dass in einem Minenschacht bei Umtali eine römische Münze aus der Regierungszeit des Antoninus Pius (138 n. Chr.) gefunden worden sei.”

Aber auch Minen mit einem geschätzten Alter von 5.000 und sogar 30.000 Jahren wurden dort entdeckt. William R. Corliss weist in einem Artikel von 1967 im britischen Wissenschaftsjournal Nature auf Bergwerke in Südafrika hin, die auf ein Alter von etwa 26.000 Jahren datiert wurden, darunter neben Eisenminen auch eine Mangangrube:

“Das einzige altertümliche Manganbergwerk, das bisher in Südafrika festgestellt werden konnte, liegt bei Chowa nahe Broken Hill, Sambia. […] Die Kafufulamadzi Hills, drei Meilen entfernt, weisen jungsteinzeitliche Quarzrelikte und Manganwerkzeuge auf. […] Grabungen in der Ngwenya-Eisenmine im westlichen Swasiland ergaben bröckelige Steinwerkzeuge, die jenen entsprachen, die 1934 bei Chowa entdeckt wurden.”

Karbondatierungen von Holzkohleklumpen aus den tiefsten Stollen der Mine ergaben die erstaunliche Datierung von 22.280 BP und 28.000 BP (Before Present/v. Chr.).

Proben dieser Holzkohle wurden auch an der Yale Universität und der Universität von Groningen untersucht. In Yale datierte man sie auf 22 820+-400 BP / 20 330+-400 BP, während die Forscher in Groningen ihr Alter mit 28 130+-260 BP / 26 180+-260 BP Jahren angaben (Die erste Zivilisation waren pyramidenbauende Südafrikaner vor 16.000 Jahren – war das auch Atlantis? (Videos)).

Einen Hinweis auf noch früheren paläolithischen Bergbau in dieser Region finden wir bei dem Primhistoriker Robert Charroux. Der bemerkte 1974 in »L´énigme des Andes, Les pistes de Nazca, La bibliothèque des Atlantes«: “In Swasiland (Südafrika) haben zwei australische Gelehrte, der Anthropologe Adrian Boshier und der Geologe Peter Beaumont, eine alte Hämatitader freigelegt, die vor etwa 43.224 Jahren ausgebeutet wurde.”

(Die in etwa 40.000 Jahre alte Felszeichung einer Frau mit Halskette aus Swasiland. Zur selben Zeit wurde dort bereits Hämatit und Spekularit abgebaut. Rechts: Foto einer Landschaft im paläolithischen Bergbau-Gebiet von Swasiland im südlichen Afrika)

Über den paläolithischen Abbau von stark eisenhaltigen Mineralien (Oxiden, die angeblich zur Herstellung von Ocker-Farben dienten an dieser Fundstätte – der ‘Lion Cavern’ in Swasiland, in der Nähe der bereits erwähnten, modernen Ngwenya-Mine – heißt es in der Historia archaeologica:

Dort “war über Jahrzehntausende so intensiv nach Hämatit und Specularit gegraben worden, dass man aus der riesigen Höhlung eine Förderung von etwa 100000 Tonnen rotem Erz ausrechnen kann. Ein Radiokarbonalter von 43.000 v.Chr. konnte nachgewiesen werden. Vielleicht ist es kein Zufall, dass damals vor 40 Jahren mit diesem Alter auch etwa das Ende des Radiokarbondatierungs-Zeitraums erreicht wurde, also ein noch höheres Alter möglich ist.”

Halten wir fest, dass die – für angeblich ‘steinzeitliche’ Verhältnisse – geradezu ungeheuerliche Fördermenge zwei Annahmen nahelegt: 1.) Die geförderten Oxide stellten eine Handelsware dar; und 2) Es muss darüber nachgedacht werden, ob sie tatsächlich nur als Rohstoff zur Herstellung roter Farbpaste zur Körperbemalung dienten, wie allgemein angenommen wird (Afrika: Dinosaurier Mokele-mbembe aus dem Kongo real? (Videos)).

  

Abschließend noch der kurze Hinweis auf Funde möglicherweise (!) krypto-archäologischer Natur, die im Rahmen moderner Bergbau-Tätigkeit in der Provinz Nordwest der heutigen Republik Südafrika erfolgten (Prähistorischer Atomreaktor in Afrika (Video)):

In den ‘Wonderstone’-Minen bei Ottosdal, im westlichen Transvaal, wurden, im Verlauf mehrerer Jahrzehnte, hunderte von metallischen Kugeln in Pyrophyllit-Vorkommen (“Wonderstone”) aus dem Präkambrium, vor 2.8 Millionen Jahren (!) entdeckt.

Zwei Typen dieser kugelförmigen Körper hat man im Pyrophyllit gefunden:

“Der eine besteht aus einem bläulichen Metall mit weißen Einschlüssen, während der andere eine metallische Ummantelung über einem nachgiebigen Material aufweist. Geologen, die nur Exemplare des zweiten Typs untersucht zu haben scheinen, fanden heraus, dass sie aus Pyriten und Goethiten bestehen. Mindestens einer dieser Sphäroide weist drei parallele, saubere Gravuren auf, die um ihren Mittelpunkt herumlaufen.”

(Dieses Exemplar einer Ottosdal-Kugel weist drei Äquatorialrillen auf)

Es bleibt anzumerken, dass diese Spezimen seitens der universitären Forschung als ‘Geofakte’ bzw. ‘Pseudoartefakte’ klassifiziert werden.

 

Südafrika aus alternativ-prähistorischer Sicht

Der Süden des afrikanischen Kontinents gilt aus atlantologischem Blickwinkel noch heute als weitgehend ‘weißer Flecken’, wenn es um die Suche nach Spuren der vermuteten frühmenschlichen Zivilisationen des späten Pleistozän und frühen Holozän geht.

Dabei lassen sich auch dort einige interessante Relikte entdecken, die durchaus nicht ins gängige Bild eines seit Anbeginn der Menschheit von “schwarzen Wilden” bevölkerten Kontinents passen, der erst mit dem Einzug der weißen Kolonialisten die “Segnungen der Zivilisation” erfuhr.

Faszinierend und bisweilen mysteriös sind auch die zahlreichen Felszeichnungen, die dort an vielen Orten seit Jahrtausenden erhalten geblieben sind. Einige dieser Uralt-Abbildungen weisen eine frappierende Ähnlichkeit mit den Werken auf, die cro-magnoide Künstler uns in Europa hinterlassen haben.

Solch brillante Tier-Darstellungen, wie sie etwa im südafrikanischen Maclear District entdeckt wurden, unterscheiden sich künstlerisch und in ihrer handwerklichen Qualität nicht merklich von vergleichbaren Höhlenmalereien in Frankreich und Iberien.

(Felszeichnung aus dem Maclear District, südl. Drakensberg – nach einer Abbildung im South African Museum. Die plastische Darstellung der Tiere ist faszinierend)

(Diese Felsmalerei befindet sich nicht in den Höhlen von Altamira oder Lascaux, sondern stammt ebenfalls aus der Region Drakensberg, Südafrika. Wer waren Ihre Schöpfer?)

Es ist keineswegs eine Geringschätzung der afrikanischen Buschleute, wenn wir uns angesichts einer ganzen Reihe von Anhaltspunkten und Evidenzen die Frage stellen, ob es nicht schon lange vor dem 17. Jahrhundert – als nach offizieller Geschichtsschreibung die ersten Europäer nach Südafrika kamen – auch andere ethnische Gruppen als sie dort ihre Spuren hinterlassen haben. Was ist beispielsweise mit frühen, weit prähistorischen Migrationen vom Pazifik aus, via Madagaskar?

Wie weit sind cro-magnoide Prospektoren, Händler, Forscher oder Siedler – und damit womöglich Vertreter des historischen Atlanter-Reiches (siehe dazu etwa: Das cromagnoide Atlantis von Louis Charpentier) – entlang der afrikanischen Westküste vorgestoßen? Ähneln einige der südafrikanischen Felszeichnungen ihren euro-nordafrikanischen Pendents daher so frappierend, weil sie demselben ethno-kulturellen Urheber-Kreis entstammen?

Ein besonders interessantes Beispiel für solche Abbildungen und die genannten Probleme ist ein ganz außergewöhnliches ‘Gruppenbild mit Dame’, das zu den Bradberg-Relikten gehört und unter dem Namen “The White Lady” bekannt wurde.

Dieses Bild soll vor etwa dreitausend bis fünftausend Jahren entstanden sein. Es zeigt unter anderem offenbar vier Personen unterschiedlicher Hautfarbe, Ausrüstung und Bekleidung, die sich gemeinsam durch eine Savanne bewegen.

(Die “Zentralgruppe” der Brandberg-Felszeichnung mit der berühmten (hier leider kaum zu erkennenden) ‘White Lady’. Dies ist die vermutlich am kontroversesten diskutierte, prähistorische Felszeichnung Südafrikas – möglicherweise sogar der Welt)

Hatten mediterrane Völker wie die Phönizier in proto-historischen Zeiten möglicherweise engere Kontakte nach Südafrika, als heute allgemein angenommen wird? Wann begann die Ausbeutung der Bodenschätze tatsächlich? In der Neuzeit? In der Antike? In weit prähistorischen Epochen? Die mysteriösen alten Bergwerke von Südafrika werfen diesbezüglich allerhand Fragen auf (Die Erforschung prähistorischer Zivilisationen und ihrer weltweiten Zusammenhänge (Videos).

Vor ein krypto-technologisches Problem stellt uns möglicherweise auch ein unscheinbares, kleines, rundes Loch, das sich in einem weit prähistorischen Hominiden-Schädel aus Südafrika befindet. Dieser ungewöhnliche Fund könnte uns vor die prekäre Frage stellen: Wer schoss auf den ‘Broken Hill Man’? (Verbotene Archäologie: Einsatz von Handfeuerwaffen und seine Opfer in der Altsteinzeit)

Offenbar finden sich auch im äußersten Süden des afrikanischen Kontinents Indizien dafür, dass die gängigen Vorstellungen vom Ablauf der Erd- und Menschheits-Geschichte noch höchst fehlerhaft sind.

(Aus atlantologischer Sicht ist Südafrika (rechts) vor allem dann von Interesse, wenn man der Südpol-Hypothese von Flem-Ath et al. folgt. Dann müssten sich nämlich auch dort Spuren einer späteiszeitlichen Seefahrer-Kultur finden lassen)

Und Südafrika als historische Vorbild für Atlantis? Nun, dort hat es nach unserem derzeitigen Wissensstand nur ein einziger “Außreißer” – G. K. Kirchmaier im Jahr 1685 – auszumachen versucht, aber zumindest, wenn wir die Polsprung- und Atlantis-Hypothesen von modernen Forschern wie Rand und Rose Flem-Ath (siehe: Rose und Rand Flem-Ath: Atlantis und Hapgoods Polverschiebungsthese) oder Fritz Nestke und Th. Riemer (siehe: Eisiges Leichentuch über Atlantis – Menschheitsdrama am Ende der letzten Eiszeit) aus Deutschland berücksichtigen, und uns mit der Möglichkeit einer unter dem südpolaren Eispanzer “versunkenen” Glazial-Kultur auseinandersetzen, dann muss auch der Süden des Schwarzen Kontinents unser besonderes Interesse finden.

Sollte nämlich vor mehr als 11.000 Jahren im Gebiet des heutigen Südpols tatsächlich eine höher entwickelte, seefahrende Zivilisation existiert haben, so hätte Südafrika – neben Südamerika und Australien – mit großer Wahrscheinlichkeit im direkten nautischen ‘Einzugsbereich’ dieser Polar-Kultur gelegen (Die Pyramiden der Antarktis: Vergangene Zivilisationen am Südpol? (Videos).

Ohne archäologische Evidenzen, die eine derartige Hypothese stützen könnten, muss dies freilich blanke Spekulation bleiben – und eben an solchen Indizien und Beweisen mangelt es derzeit noch völlig.

Oder sollten etwa die, bereits erwähnten, weit prähistorischen Bergwerke im Zusammenhang mit dem Platonischen Urzeit-Imperium stehen?

Literatur:

DIE HERRSCHAFT DER ANUNNAKI. Manipulatoren der Menschheit für die Neue Weltordnung von Jan Erik Sigdell

Im Zeichen der Pyramide: Tödliche Spurensuche von Klaus Dona

Darwins Irrtum: Vorsintflutliche Funde beweisen: Menschen und Dinosaurier lebten gemeinsam von Hans-Joachim Zillmer

Videos:

Quellen: PublicDomain/atlantisforschung.de am 22.01.2017

Weitere Artikel:

Die erste Zivilisation waren pyramidenbauende Südafrikaner vor 16.000 Jahren – war das auch Atlantis? (Videos)

Afrika: Dinosaurier Mokele-mbembe aus dem Kongo real? (Videos)

Verbotene Archäologie: Einsatz von Handfeuerwaffen und seine Opfer in der Altsteinzeit

Schusswaffen in der Steinzeit? Ein mysteriöser Hominiden-Schädel mit ‚Einschussloch‘ aus Rhodesien (Video)

Prähistorischer Atomreaktor in Afrika (Video)

Evolutionslüge: Fußabdrücke und Artefakte die es nicht geben darf (Videos)

Atombomben der Urzeit (Video)

Evolutionslüge: Menschen vor Dinosauriern

Verbotene Archäologie: Dinosaurier und weiche Kohle – Beweise für die Sintflut

Evolutionslügen: Die Dinosaurier, unsere Drachen? (Videos)

„Die Finsternis“: Zeugnisse kataklysmischer Verdunkelung in Mythen antiker Zivilisationen (Video)

Die Pyramiden der Antarktis: Vergangene Zivilisationen am Südpol? (Videos)

Vergessene Zivilisationen: Gab es Menschen vor Hunderten von Jahrmillionen? (Videos)

Vergangene Zivilisation: Die rätselhaften Petroglyphen der Taínos

Die Erforschung prähistorischer Zivilisationen und ihrer weltweiten Zusammenhänge (Videos)

Tunnel der Unterwelt: Geheimnisvolle, riesige, prähistorische Gangsysteme in der Steiermark (Video)

Überdimensionale Steinkugeln: Reste einer prähistorischer Zivilisation in Bosnien und Costa Rica? (Videos)

Die Spuren unserer Geschichte: Wissensrevolution durch die Entdeckung der Bosnischen Pyramiden (Video)

Grosse Pyramide von Tenochtitlán: Tunnel weist zur geheimen Gruft der Azteken-Kaiser

Mission Pyramiden-Scan: Wärme-Anomalie in der Cheops-Pyramide (Videos)

Die Pyramide von Gizeh – ein gigantisches Kraftwerk (Videos)

Ägypten: Grab von Tutanchamun – Forscher will legänderes Grab von Nofretete gefunden haben (Video)

Neuer Djedi-Roboter soll Geheimnis der Cheops-Schächte lüften (Video)

Das Cheops Projekt: Konstruktion der Pyramiden (Video)

Mysterium Ägypten: Wahrheit und Fälschung (Videos)

Geheimlehren: Als Ägypten noch ein Land des Lichtes war

Der Cheops-Pyramiden-Skandal (Videos)

Worte aus der Unterwelt: Das Ägyptische Totenbuch (Videos)

Versunkenes Atlantis – Der Untergang eines Kontinents (Videos)

Gunung Padang: Älteste Pyramide der Welt in Asien entdeckt? (Video)

Prähistorischer Nuklearkrieg: Rama Empire versus Atlantis?

Pyramiden: In der Unterwelt von Gizeh (Video)

Versunkene Hochkulturen: Atlantis und Lemuria – Legenden und Mythen (Videos)

Plasma-Physiker behauptet: “Nuklearexplosionen auf dem Mars vernichteten zwei alte Rassen”

Die große weiße Pyramide in China (Videos)

Vimanas: Konferenz diskutiert 7000 Jahre alte Fluggeräte im alten Indien – Skeptiker empört

Vela-Zwischenfall: Südatlantische Explosion

Taucher finden vor Sizilien mythisches Metall aus Atlantis

Geheimnisvolle Artefakte unbekannter Zivilisationen (Videos)

Die Smaragdtafeln von Thoth dem Atlanter (Videos)

Indien: Taj Mahal zeigt Sonnenwenden an

Atlantis im Mittelmeer: Warum versank Atlit Yam? (Video)

Archäologen finden keltischen Kultplatz auf Schwäbischer Alb

Reptilienwesen an der Außenfassade einer Kathedrale? (Video)

Altägyptische Felsbilder zeigen Sphinx und Transport von Obelisken

Atlantis gefunden? (Video)

Tempel im Chinesischen Meer: Die Pyramide von Yonaguni (Videos)

Sirius-Verehrung im ältesten Tempel der Welt

Forscher entschlüsseln Teil des Stonehenge-Codes: Die “verborgene Landschaft” unter der Anlage (Video)

Der Trank der mexikanischen Pyramidenbauer

Historische Karte sorgt für Sensation: Entdeckte Marco Polo Amerika 200 Jahre früher? (Video)

Enthüllungen: Über Einschläge aus dem All und die Pyramiden von Gizeh (Videos)

Was wir von den alten Maya über Lebensqualität lernen können

Der kultivierte Wilde: Germanen-Fitness aus dem Wald

Die Pyramiden, Mythos Osiris und die Freimaurer (Videos)

Maya: Zu Besuch in den Höhlen der Toten (Video)

Das Geheimnis der Heilung: Wie altes Wissen die Medizin verändert (Videos)

Weden – Chronik der Asen (Video)

Archäologie: Riesiges Maya-Relief in Guatemala entdeckt

Slawisch-Arische Weden: Chronik der Asen (Video)

Synkretismus: Astrologie in der Bibel (Videos)

Weltbilderschütterung: Die richtige Entzifferung der Hieroglyphenschriften (Video-Vortrag)

Heilige Geometrie und das fraktale Universum (Videos)

Slawisch-Arische-Veden: Santia Veden von Perun (Videos)

Liebe

Video: Die geheime Geschichte der Menschheit (neu synchronisiert – langsamer gesprochen)

Seltsame Landkarten und weltbewegende Fehler

Voynich-Manuskript: Die geheimnisvollste Handschrift der Welt (Videos)

Steht die älteste Pyramide der Welt in Indonesien? (Videos)

Klaus Hoffmann: Weil Du nicht bist wie alle andern (Videos)

Erdbahnparameter und Permafrost verursachten Serie von globalen Hitzeschocks – “Weltkarte des Piri Reis” mit eisfreier Antarktis

Export aus dem alten Ägypten: Archäologen finden Sphinx in Israel (Video)

USA: Was war das für ein “Pyramiden-Ding am Himmel” über Oregon? (Videos)

Spuk im Museum? Rätsel um sich drehende ägyptische Statue gelöst (Videos)

A320-Pilot meldet Beinahe-Kollision mit UFO nahe London-Heathrow

Teotihuacán: Archäologen finden hunderte “Gold”-Kugeln unter Pyramide des Quetzalcoatl (Video)

Die Pyramide von Austerlitz: ‘Pharao’ Napoleon, Prinz Bernhard und die Bilderberger (Videos)

Der Ursprung des “ISON ist ein UFO”-Schwindels (Video)

Dostojewski: Der Traum eines lächerlichen Menschen (Hörbuch)

Die 9 Sphären der Kelten und die 9 Stufen der Maya Pyramide

Teotihuacán: Roboter entdeckt unbekannte Kammern unterhalb der Pyramide des Quetzalcoatl

Archäologie: Riesenhügel auf dem Seegrund – Tinte der Macht

Archäologie: Doppelleben einer Osterinsel-Statue, “Bombe” war Bürgerkriegs-Kanonenkugel, Burg unter Parkplatz

UFO auf Vulkan in Mexiko gelandet (VIDEO)

Fossilienfälschung: Der Piltdown-Mensch bleibt auch nach 100 Jahren rätselhaft

Brieftaube mit verschlüsselter Weltkriegsbotschaft lässt Experten rätseln

DNA-Analyse belegt: Urzeitmenschen paarten sich mit unbekannter Spezies

Unterirdische Pyramidenstruktur in Italien entdeckt

Günter Eich “Wacht auf” (Video)

Zweiter Weltkrieg: Tauben-Code entschlüsselt?

Rätsel um “Bermuda-Dreieck der Vögel” in North Yorkshire

Satellitenbild-Archäologin will unbekannte Pyramiden-Komplexe in Ägypten mit “Google Earth” entdeckt haben

Mysteriöse Nazca-Geoglyphen: Forscher entdecken bislang unbekanntes Bodenlabyrinth

10.500 v. Chr. – Der Untergang der ersten Hochkultur (Video)

Mystisches Prag: ‘Heiliges Kreuz’ – Bauten der Tempelritter – Alchemie – Jerusalem-Verbindung (Videos)

Leo Tolstoi: Das geistige und animalische Ich (Hörbuch)

Die Fälschung der antiken, mittelalterlichen und neuzeitlichen Geschichte (Videos)

Immanuel Kant: Was ist Aufklärung? (Video)

Hueyatlaco: Menschheit – 250.000 bis 600.000 alter Homo sapiens in Mexiko (Video)

Gregg Braden: Liebe – Im Einklang mit der göttlichen Matrix (Video-Vortrag)

Star-Weissagerin verspricht neue Weltkarte im Jahr 2014

Christentum als Psy-Op-Programm zur Nahostbefriedung – “Evangelium des Caesar” – Jesus Christus war Julius Caesar (Videos)

Lehre der Reinkarnation und das 5. Konzil von 553 in Konstantinopel (Videos)

Früheste Zeugnisse des Buddhismus entdeckt (Video)

Sklaven ohne Ketten (Videos)

Vergangenheit trifft Gegenwart: Der Untergang des Römischen Reiches

Pachakútec – Zeit des Wandels – Die Rückkehr des Lichts (Video)

Indisches Militär beobachtet und erforscht UFOs im Grenzland zu Pakistan und Tibet

Slawisch Arisches Imperium – La Grande Tartarie (Video)

Atlantis gefunden? (Video)

UFOs: Die unendliche Geschichte – von deutschen Behörden, über die Vimanas der Hindus, zu der “Schlacht von L.A.”

Moderne Phytotherapie: Die 30 besten Heilpflanzen (Video)

Das Geheimnis der Pyramiden (Videos)

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*