Dokumente bestätigen: Die Glocke war eine geheime „Wurmloch-Zeitmaschine“! (Video)

Aber was machte die „Glocke“ so erstaunlich? Nun, die klügsten wissenschaftlichen Köpfe arbeiteten an Antigravitationstheorien, die während des 2. Weltkriegs sehr populär waren.

Es waren dieselben Köpfe, die auch für den Bau der Raketen V1 und V2 verantwortlich waren; die V2 war die erste Rakete, die die Erdatmosphäre verlassen und in die Tiefen des Weltraums vordringen konnte.

Es sind auch dieselben Köpfe, die an der Erschaffung der ersten Atombombe beteiligt waren. Hitler glaubte gar, dass mit der Erschaffung dieser ungeheuerlichen Glocke der 2. Weltkrieg gewonnen werden könne.

2001 versuchte ein kalifornischer Rüstungskonzern eine Wiederholung des Experiments mit der Nazi-Glocke. Es funktionierte. Lesen Sie die Insidergeschichte hinter „Einsteins Antigravitation“ und erfahren Sie, wie moderne Wissenschaftler eines der größten Rätsel des 2. Weltkriegs rekonstruierten…

Streng geheime wissenschaftliche Einrichtungen bestätigt

In der Nähe der tschechischen Grenze, unweit der Wenzelgrube, fand in einer deutschen Forschungseinrichtung für geheim eingestufte Regierungsforschungen das angebliche Experiment „Die Glocke“ statt.

Die Beschreibung der Apparatur war ziemlich präzise und sie sich im Geist vorzustellen, kann einen umso neugieriger oder sogar ängstlicher machen.

Diese Maschine soll sehr leistungsstark gewesen sein. Die Beschreibungen besagen, dass das Gerät aus Schwermetall hergestellt worden war, ungefähr 9 Fuß [ca. 2,74 Meter] breit, bis zu 15 Fuß [4,57 Meter] hoch war und die Form einer Glocke hatte.

Den Informationen zufolge hatte das Gerät zwei gegenläufig rotierende Zylinder, die mit einer quecksilberähnlichen Flüssigkeit befüllt waren, und es hatte eine bläuliche Farbe. Die quecksilberähnliche Flüssigkeit wurde als „Xerum 25“ bezeichnet und wurde in speziellen Glaskolben aufbewahrt. Andere Flüssigkeiten wurden hinzugefügt, so wie Leichtmetalle, mit Thorium und Beryllium-Peroxiden.

(Die Nazi-Glocke: Es ist kein anderer Beweis dafür übriggeblieben als diese Versuchsvorrichtung…oder etwa doch?)

Von diesem Gerät ging eine starke und gefährliche Strahlung aus, die bei den Wissenschaftlern oft gesundheitliche Probleme verursachte. Die Wissenschaftler litten unter Schlafmangel, Schwindel und manche starben sogar an Strahlenverseuchung.

Der Autor Igor Witkowski spekuliert, dass das Gebiet um die Wenzelgrube für Tests der Glocke und ihrer Anti-Gravitationskräfte benutzt wurde.

Viele verschiedene Vorschläge wurden darüber gemacht, worin das letztendliche Ziel der Maschine bestand, die alle mit der Hervorrufung verschiedener Phänomene zusammenhängen. Es wurde gesagt, dass sie sogar Wurmlöcher erzeugen kann.

(Bildtext: „Anmerkung: Sowohl auf der Nazi-Glocke als auch auf der Kecksburg-Eichel wurden seltsame Inschriften gefunden“)

Mögliche Zeitreisen

Wurde die Nazi-Glocke dazu benutzt, in der Zeit zurückzureisen? Wollte Hitler die Geschichte verändern? Die Physik hat uns gezeigt, dass sehr schwer ist, in die Vergangenheit zu reisen, und dass es ein Paradoxon für diese spezifische Art von Zeitreisen gibt, das „Großvaterparadoxon“ genannt wird.

Dieses Paradoxon bedeutet, dass wenn wir in der Zeit zurückreisen und unseren Großvater umbringen würden, unser Vater nicht geboren werden würde und folglich auch wir selbst nie geboren werden würden.

Es gibt auch eine quantenphysikalische Theorie, welche „Viele-Welten-Interpretation“ genannt wird, und die besagt, dass jede erdenkliche Zeitlinie in voneinander getrennten, parallelen Welten existiert, und der Welt gleicht, die wir bewohnen.

Andererseits sind Wurmlöcher Tunnel, die aus einem Raum-Zeit-Gefüge bestehen, das sehr große Distanzen innerhalb des Weltraums innerhalb einer viel kürzeren Distanz miteinander verbindet. Das Raum-Zeit-Gefüge wurde damals (genauer gesagt 1915) von Einstein vorgeschlagen, daher hatten die Nazis einen ziemlich guten Eindruck davon, was im Weltraum vorgeht.

Wurmlöcher existieren auf natürliche Weise und der theoretische Physiker John Wheeler sagte, es sei möglich, dass Wurmlöcher überall spontan auftauchen und plötzlich verschwinden, und dass er eine Hypothese namens „Quantenschaumhypothese“ habe, die dies stütze.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass das Projekt „Glocke“ komplett abgeschottet war – das ist der Grund, warum sie es in der Wenzelgrube unterbrachten. Wegen dieser Isolation kam diese Geschichte erst ans Licht, als Witkowski darüber stolperte, indem er an eine polnische Volkserzählung über das anknüpfte, was im Grunde genommen eine „Geistermine“ war, vor der sich die Einheimischen seit dem Krieg fürchteten.

Igor Witkowski arbeitete dies in einem Buch aus mit dem Titel Die Wahrheit über die Wunderwaffe, welches die Inspiration für die verdichtete Version ist, die die meisten Leute in Cooks Die Jagd nach Zero Point gesehen haben.

Die Wahrheit über die Wunderwaffe beinhaltete über 50 Seiten mit Einzelheiten über das Projekt „Glocke“, einschließlich der Projektförderung und Aufsichtsdokumenten, die das Projekt betreffen, die Witkowski aus muffigen Archiven aus Kriegszeiten ausgegraben hatte.

Witkowski beschrieb die Nazi-Glocke als sehr ähnlich mit einem „Plasma Focus“, einer Konstruktion, die in mancher Hinsicht mit hochenergetischen Geräten vergleichbar ist, die bei der Fusionsforschung benutzt werden.

An dieser Stelle beginnt im Wesentlichen John Derings Geschichte – der Punkt, an dem quasi die Nachforschungen von Igor Witkowski und Nick Cook aufhören. Während sie beide einen einwandfreie Arbeit darüber ablieferten, die mit der Glocke zusammenhängenden historischen Daten zu erforschen, bieten sie jedoch wenige Spekulationen darüber an, wie sie konstruiert gewesen sein könnte, mit Ausnahme von Witkowskis Vermutung, dass sie auf den Prinzipien der Quantenmechanik basierte, aber John Dering vermutet etwas anderes.

Die neue Nazi-Glocke

Im September 2004 traf sich Tim Ventura (der Gründer von American Antigravity) mit John Dering in einer wissenschaftlichen Online-Newsgroup, und als er ihn kennenlernte, begann er damit, Einzelheiten über das Projekt „Nazi-Glocke“ zu nennen, über das sie zusammen eine Geschichte namens Einsteins Antigravitation veröffentlicht hatten.

Ihr Ziel war es, für die Idee zu plädieren, dass Einsteins Einheitliche Feldtheorie sowohl bei der Entwicklung des Projekts „Nazi-Glocke“ als auch dem „Philadelphia-Experiment“ der US-Marine während des 2. Weltkriegs eine Rolle spielte.

Johne Dering ist der wissenschaftliche Leiter eines Rüstungskonzerns namens SARA, mit Sitz in Cypress, Kalifornien. Er hat einen Master-Abschluss in Laserphysik und arbeitete eine Zeit lang bei TRW [einem US-amerikanischen Technologiekonzern], daher war er lange genug in diesem Bereich tätig, um einige interessante Geschichten mitzubekommen.

Er hatte ein besonders leidenschaftliches Interesse an der Nazi-Glocke, weil er eng mit Dr. James Corum befreundet war, der als Experte über Einsteins Einheitliche Feldtheorie gilt, und auch weil sein Unternehmen an einem Experiment der gleichen Größenordnung arbeitete wie bei den Prinzipien hinter dem Projekt „Nazi-Glocke“: und laut Dering, brachte dies Ergebnisse hervor.

Er sprach drei Monate lang fast jeden Tag mit John, während er die ganze Zeit Daten sammelte, um eine Geschichte über die „Nazi-Glocke“ zu schreiben. Das Glockenprojekt, an dem er beteiligt war, stand in Verbindung mit deutschen Forschungen während des 2. Weltkriegs, aber die moderne Nachbildung wurde von Joe Firmages Startup-Unternehmen ISSO mit ungefähr 1,2 Millionen Dollar finanziert und war keine exakte Nachbildung des Original-Gerätes. SARAs Version war viel kleiner – indem sie nur 100 Watt nutzte – und sie veränderten die Bauweise, da sie eigentlich nicht viele Details über die Konstruktion der ursprünglichen Glocke kannten.

Seinem Verständnis nach hatte SARA von dem Glockenprojekt der Nazis Kenntnis bekommen, als Igor Witkowski erstmals die Geschichte öffentlich bekannt machte. Angesichts der sensiblen Natur der Technologien, an denen SARA typischerweise arbeitet, waren sie darüber neugierig genug, einen Vertrag zu akzeptieren, um eine Nachbildung davon zu versuchen, als sich Joe Firmage von der Organisation ISSO an sie wandte.

SARA stellt sowohl technische Entwicklungen für den öffentlichen als auch privaten Sektor her und steuerte dasjenige bei, von dem sie das Gefühl hatten, dass es das Projekt zu einem erfolgreichen Abschluss bringen könnte, angesichts des finanziellen Risikos, das Firmage im Rahmen des Projekts einzugehen bereit war.

Um sich eine Vorstellung davon zu machen, was sie gebaut haben, hilft es zu verstehen, wie das Team von SARA Witkowskis Forschung auf der Grundlage ihrer eigenen Erfahrung und Expertise interpretierte, daher wollen wir es aus Derings Perspektive betrachten:

(Plasma Focus: Witkowski vermutete, dass die Glocke Ähnlichkeit mit diesem Fusionsgerät besitzt)

Einsteins Einheitliche Feldtheorie

Laut John Dering bildet Einsteins Einheitliche Feldtheorie die Grundlage für das Projekt „Nazi-Glocke“. Vermutlich hatte Albert Einstein beinahe eine Version seiner Einheitlichen Feldtheorie vervollständigt, als er 1933 aus Deutschland geflohen war.

Es wird vermutet, dass die Versionen der Einheitlichen Feldtheorie in den 1930ern für die Modifikation der Schwerkraft nützlicher sind als die späteren Versionen der 1940er, bei denen er die Probleme aus einer sehr unterschiedlichen Perspektive anging.

Einstein nahm bei seiner Flucht die Theorie mit, aber in den 1920ern arbeitete er daran eng mit Walther Gerlach zusammen, der später während des Krieges einer von Deutschlands führenden Physikern wurde.

John Dering setzt bei der Behauptung an, dass Walther Gerlach hinter dem Projekt „Nazi-Glocke“ stand und hinter etwas, das „Rheintal“-Experimente genannt wurde. Dabei könnte es sich um die „Foo-Fighter“ handeln, aber die Idee, die John zum Ausdruck brachte, war, dass es sich um Aspekte derselben Technologie handelt.

Die Glocke war ein Antriebssystem, wahrscheinlich Antigravitation – und das Rheintal-Experiment war ein Waffensystem, das auf einigen tödlichen Nebenwirkungen basierte, die während Tests mit der Glocke aufgefallen waren.

(Die Fliegenfalle: Ein modernes Äquivalent des Testgeländes für die „Glocke“, das für Hubschraubertests benutzt wird)

Dering ging nicht näher auf die Rheintal-Experimente ein, außer zu sagen, dass sie auch etwas integrierten, das „Zenic“- oder „Zinsser“-Oberflächenwellen genannt wird (Ventura kann sich nicht genau erinnern). Diese sind offensichtlich eine sehr effiziente Methode, um Elektrizität durch den Boden zu übertragen, und beinhalten die Berechnung von komplexen Resonanzfrequenzen.

Es klingt nach Tesla, aber offenbar war es ein sehr exakter mathematischer Vorgang, der die Deutschen vermutlich das Tal in ein Feld einhüllen ließ, das normalerweise nicht mehr als einhundert Fuß [ca. 30 Meter] erreichen würde. Diese [Experimente] sind auch die Grundlage für einige neue Maschinenbauprojekte, die sich John ausgedacht hat, so wie der Bau eines Luftkissenbootes, das die „Lenz-Levitation“ bei sehr geringen Leistungspegeln nutzt, um über diese Oberflächenwellen zu schweben, die durch Radiofrequenz-Transmitter an den Grund darunter übertragen werden.

Diese Projekte wurden durch verschiedene Kanäle finanziert und in Gebieten angesiedelt, die so abgelegen waren, dass sogar die Geheimwaffen-Wissenschaftler in Peenemünde nicht wussten, dass sie überhaupt existierten. Nur einige wenige Führungspersönlichkeiten taten dies, wovon einer SS-General Hans Kammler war, der offenbar die militärische Beaufsichtigung über das Projekt hatte als auch andere streng geheime Unternehmungen.

Was auch immer die „Glocke“ wirklich war, am Ende des Krieges, zog Kammler [das Projekt] allen anderen vor, um es mit sich zu nehmen und zu verstecken. Es wir vermutet, dass er dies im Austausch gegen [die Gewährung von] Asyl tat, in welchem Land auch immer er angekommen war, aber die Tatsache, dass er es mitnahm, sagt viel darüber aus.

Das Dritte Reich arbeitete an einer ganzen Reihe von interessanten Projekten, einschließlich atemberaubender Coandă-Effekt-Untertassen. Diese wurden auf dem Flugfeld verbrannt, um zu verhindern, dass sie die Alliierten ihrer bemächtigten, aber die Glocke wurde physisch mit einem Junkers-Transportflugzeug nach Norwegen weggebracht, und ihre Spur verlor sich daraufhin im Dunkel der Geschichte…

Die Glocke und das Philadelphia-Experiment (Torsionsfelder, Hutchison-Effekt etc.)

Was ist nun mit der „Glocke“ und dem „Philadelphia-Experiment“ passiert? Hier haben wir zwei Experimente, die auf ähnlichen Prinzipien basieren, aber nichts miteinander zu tun haben, außer was die Geheimhaltung in Kriegszeiten angeht…und dennoch brachten sie bemerkenswert ähnliche Resultate hervor. Der Schlüssel dazu ist nach Venturas Ansicht, dass beide wirkliche Torsionsfelder sind, insofern als sie das Raum-Zeit-Gefüge zu einer Vielzahl von Formen beugen.

Dering vermutet, dass das Krümmen der Raum-Zeit ein bisschen wie Origami ist: Es gibt viele Formen mit unterschiedlichen Auswirkungen. Manche dieser Effekte können Atomkerne destabilisieren, wodurch Strahlung hervorgerufen wird – andere erzeugen eine gegen-elektromotorische Wirkung, die nicht abgeschirmt werden kann. In einem größeren Maßstab können die gleichen Effekte Antigravitation erzeugen, das „Gelieren“ von Metallen, und dass Gegenstände spontan aus unserer Realität verschwinden (wie die USS Eldridge [beim Philadelphia-Experiment]). Im Grunde genommen beschreibt Dering eine physikalische Grundlage für den Hutchison-Effekt.

(Nach dem Philadelphia-Experiment: Verbogene Stromkabel der USS Eldridge)

Der größte Kritikpunkt an Einsteins Einheitlicher Feldtheorie ist, dass „sie nie fertiggestellt worden ist“, und dass „Einstein damit nicht glücklich war“. Das mag durchaus sein – allerdings funktionierte sie gut genug, dass der wissenschaftliche Leiter von General Electric, Gabriel Kron, die Einheitliche Feldtheorie darauf anwenden konnte, um Lösungen für Probleme wie die Phasenverschiebung bei großen, synchronen, elektrischen Systemen abzuleiten. Wie sich zeigt, sind wir die ganze Zeit von diesen Effekten der Torsionsphysik umgeben, aber sie sind üblicherweise so klein, dass niemand davon Notiz nimmt.

Der Schlüssel ist Energie: Diese Effekte sind ihrem Wesen nach nichtlinear. Sie benötigen keine Terawatt pro Partikel wie die quantenmechanische Gemeinde behaupten würde, aber sie treten leichter auf, wenn man eine Menge Energie auf engem Raum komprimiert – wie bei einem großen elektrischen Generator, oder in einer Reihe von Entmagnetisierungsspulen, die von Multi-Megawatt-Generatoren gespeist werden.

Dies sind Auswirkungen kondensierter Materie: Sie werden mit zunehmender Größenordnung und größerem Umfang effizienter, daher gehören Verkopplungen nicht zu den Dingen, die je bei Quantenmechanik auftreten…es sind eine Menge Partikel mit niedriger Energie, die Zeit und Raum modifizieren, nicht etwa ein einziges hochenergetisches Teilchen.

Daher bewirkt die Einheitliche Feldtheorie im kleinen Maßstab im Wesentlichen nichts: In großem Maßstab ist es möglich, dass die USS Eldridge buchstäblich zu einem „Warp-Antrieb im stehenden Zustand“ wurde, und Gott allein weiß, wie es bei der „Nazi-Glocke“ war. Manche Besucher sind zum Testgelände der „Glocke“ gegangen, um die Versuchsvorrichtung aus Beton zu messen, die „Fliegenfalle“ genannt wird.

Ungefähren Schätzung zufolge wird sie strukturell dazu in der Lage eingeordnet, vielleicht 100 Tonnen Gewicht zu tragen, daher waren die Nazis trotz eines Mangels an Aufzeichnungen der tatsächlichen Testergebnisse offensichtlich im Begriff, etwas ziemlich Leistungsstarkes zu planen.

Die Nachbildung der Nazi-Glocke

Wie auch immer man sich die Nachkriegsforschung vorzustellen hat, die zeitgenössische Forschung scheint sie zu übertreffen: SARA testete ihre Mini-Version der Glocke und fand heraus, dass sie effektiv ein gegen die Schwerkraft gerichtetes elektromagnetisches Feld produzierte, gegen das sie sich nicht abschirmen konnten.

Das ist wichtig, weil SARA elektromagnetische Schutzschilde beim B-2-Bomber herstellt…sie versuchten alles Erdenkliche, bevor sie realisierten, dass es ein Effekt war, der die Raum-Zeit krümmt. Sie gaben das Experiment auf, als die ISSO-Finanzierung versiegte, obwohl behauptet wird, dass wenn das Geld verfügbar ist, die Anlage immer noch für weitere Tests einsatzbereit wäre.

(Die Oberseite der Versuchsanlage: Ein weiterer Schnappschuss von oberhalb des Testgeländes der Glocke aus einer anonymen Quelle)

Trotz der Tatsache, dass die Finanzierung des Projekts verlorengegangen ist, hat John Dering seine Forschungen nicht beendet. Er arbeitet an einem Computer-Modell von Corums Übersetzung Einsteins Einheitlicher Feldtheorie, und offensichtlich produziert es rotierende Vektoren, was bei Computer-Modellen für diese Art von Theorie ein Novum ist.

Sie haben das Experiment auch ein bisschen vorbereitet, für den Fall, dass sie in der Zukunft finanzielle Unterstützung bekommen: Sie können ziemlich effektiv die Leistung ihres Hochfrequenz-Eingangssignals von 100 auf 1.000 Watt erhöhen, obwohl sie sich nicht darüber im Klaren sind, zu welchen Ergebnissen dies führen wird. Hoffentlich sind sie nicht zu gründlich, da es tatsächlich gefährlich werden könnte, wenn sie den nichtlinearen Ausgangsschwellenwert überschreiten.

Haben die Nazis mit der super leistungsstarken Nazi-Glocke ein Wurmloch erschaffen und landeten sie damit irgendwo in der Zeit?

Wo ist das Gerät jetzt?

So viele Fragen ergeben sich aus einem so faszinierenden Experiment, was es zum mysteriösesten Objekt macht, das der Menschheit bekannt ist, und wenn es tatsächlich immer noch existiert, in welchen Händen befindet es sich?

Hat sich die Menschheit in die Vergangenheit eingemischt?

Erklärt diese von manchen behauptete Einmischung die anomalen Inschriften und Piktogramme, die im antiken Ägypten und auf der ganzen Welt gefunden wurden, so wie es vermutet wird?

Anzeige

Literatur:

Die Weltraumverschwörung: Wer beherrscht die Herrscher der Erde?

Status: Nicht existent: Antigravitation im Einsatz: Weltraumverteidigung – Tarnkappentechnologie – Mind Control

Die Nutzbarmachung der Nullpunktenergie

Video:

Quellen: PublicDomain/americanantigravity.com/globalrealnews.com/maki72 für PRAVDA TV am 16.12.2017

Weitere Artikel:

Die Antigravitationsraumschiffe der USA wurden mit außerirdischer Technologie gebaut

Die Weltraumverschwörung: Wer beherrscht die Herrscher der Erde?

Hinweis auf ausserirdisches Leben? Russischer Astronaut findet Weltraum-Bakterien auf der ISS (Video)

Ägyptische Alien-Artefakte aus Jerusalem im Rockefeller-Museum (Video)

Paläo-SETI: Alien-Zivilisationen? Keine ernsthaften Zweifel!

Brachte eine außerirdische Rasse vor mehr als 60.000 Jahren die alte ägyptische Hochkultur auf die Erde?

Flugzeugkonstrukteur gestand kurz vor seinem Tod im Jahr 1995:`UFOs und Ausserirdische auf der Erde sind eine Realität!` (Videos)

Das Geheimnis der schwarzen Dreiecke: Warum die Wahrheit so schwer ist

UFO Phänomen: Die neuste Enthüllung eines Patents beweist – Antischwerkraft-Raumfahrzeuge sind real! (Video)

USAF-Offizier: UFOs deaktivierten unsere Atomraketen (Video)

Gibt es einen UFO-Hangar im Mount Adams? (Video)

MUFON Symposium 2017: Das geheime Weltraumprogramm (Videos)

Ex-Mitarbeiter von US-Militärbasis erzählt von geheimen Alien-Gefängnis (Video)

Alien-Implantate bei UFO-Entführungsopfern nachgewiesen (Videos)

Das Geheimnis unserer DNA – stammt die Menschheit aus dem Weltall? Teil 2 (Videos)

Das Geheimnis unserer DNA – stammt die Menschheit aus dem Weltall?

Abgefahren: Eine außerirdische Rasse auf der Erde – ein Veteran berichtet (Videos)

Prominente Personen bestätigen: Es gab tatsächlich Treffen mit Ausserirdischen aus anderen Sternensystemen (Videos)

Experten sagen, Menschen seien Aliens – und wir seien vor hunderttausenden von Jahren auf die Erde gebracht worden (Videos)

NASA-Partner: Außerirdische leben mitten unter uns

Der irakische Transportminister erklärte öffentlich: „Außerirdische vom Nibiru erbauten vor 7.000 Jahren den ersten Raumflughafen in Sumer“ (Videos)

Roswell: Bestätigt dieses Memo UFO-Absturz von 1947? (Videos)

George Bush Senior: „Die Amerikaner können mit der Wahrheit über UFOs nicht umgehen“ (Videos)

Die UFO-Atomwaffen-Connection (Videos)

„Außerirdische leben längst unter uns – und arbeiten auch beim Militär!“ – Jan van Helsing im Interview mit Jason Mason (Videos)

Russischer General: „Die Wahlen im Jahr 2016 waren die letzten in Russland. Alles ist bereit für eine Kolonisierung durch Außerirdische.“

Die geheime Geschichte der Menschheit: Wie Wesen von fremden Sternen unsere Geschicke bestimmen (Video)

Alien-Technologie der Ur-Zeit: Jakobs Himmelsleiter war ein Weltraumlift (Videos)

Das Blut von Aliens: Was der Rhesus-Faktor uns über unsere außerirdische Herkunft sagt (Video)

Melanesier tragen DNA einer unbekannten Menschenart

Ex-Astronautin: „Die Erde muss gewarnt werden!“ (Video)

Die Anunnaki: Vergessene Schöpfer der Menschheit

Evolutionslüge: Menschen vor Dinosauriern

Verbotene Archäologie: Dinosaurier und weiche Kohle – Beweise für die Sintflut

Evolutionslügen: Die Dinosaurier, unsere Drachen? (Videos)

„Die Finsternis“: Zeugnisse kataklysmischer Verdunkelung in Mythen antiker Zivilisationen (Video)

Die Pyramiden der Antarktis: Vergangene Zivilisationen am Südpol? (Videos)

Vergessene Zivilisationen: Gab es Menschen vor Hunderten von Jahrmillionen? (Videos)

Vergangene Zivilisation: Die rätselhaften Petroglyphen der Taínos

Die Erforschung prähistorischer Zivilisationen und ihrer weltweiten Zusammenhänge (Videos)

Tunnel der Unterwelt: Geheimnisvolle, riesige, prähistorische Gangsysteme in der Steiermark (Video)

Überdimensionale Steinkugeln: Reste einer prähistorischer Zivilisation in Bosnien und Costa Rica? (Videos)

Die Spuren unserer Geschichte: Wissensrevolution durch die Entdeckung der Bosnischen Pyramiden (Video)

Grosse Pyramide von Tenochtitlán: Tunnel weist zur geheimen Gruft der Azteken-Kaiser

Mission Pyramiden-Scan: Wärme-Anomalie in der Cheops-Pyramide (Videos)

Die Pyramide von Gizeh – ein gigantisches Kraftwerk (Videos)

Ägypten: Grab von Tutanchamun – Forscher will legänderes Grab von Nofretete gefunden haben (Video)

Neuer Djedi-Roboter soll Geheimnis der Cheops-Schächte lüften (Video)

Das Cheops Projekt: Konstruktion der Pyramiden (Video)

Mysterium Ägypten: Wahrheit und Fälschung (Videos)

Geheimlehren: Als Ägypten noch ein Land des Lichtes war

Der Cheops-Pyramiden-Skandal (Videos)

Worte aus der Unterwelt: Das Ägyptische Totenbuch (Videos)

Versunkenes Atlantis – Der Untergang eines Kontinents (Videos)

Gunung Padang: Älteste Pyramide der Welt in Asien entdeckt? (Video)

Prähistorischer Nuklearkrieg: Rama Empire versus Atlantis?

Pyramiden: In der Unterwelt von Gizeh (Video)

Versunkene Hochkulturen: Atlantis und Lemuria – Legenden und Mythen (Videos)

Plasma-Physiker behauptet: “Nuklearexplosionen auf dem Mars vernichteten zwei alte Rassen”

Die große weiße Pyramide in China (Videos)

Vimanas: Konferenz diskutiert 7000 Jahre alte Fluggeräte im alten Indien – Skeptiker empört

Vela-Zwischenfall: Südatlantische Explosion

Taucher finden vor Sizilien mythisches Metall aus Atlantis

Geheimnisvolle Artefakte unbekannter Zivilisationen (Videos)

Die Smaragdtafeln von Thoth dem Atlanter (Videos)

Indien: Taj Mahal zeigt Sonnenwenden an

Atlantis im Mittelmeer: Warum versank Atlit Yam? (Video)

Archäologen finden keltischen Kultplatz auf Schwäbischer Alb

Reptilienwesen an der Außenfassade einer Kathedrale? (Video)

Altägyptische Felsbilder zeigen Sphinx und Transport von Obelisken

Atlantis gefunden? (Video)

Tempel im Chinesischen Meer: Die Pyramide von Yonaguni (Videos)

Sirius-Verehrung im ältesten Tempel der Welt

Forscher entschlüsseln Teil des Stonehenge-Codes: Die “verborgene Landschaft” unter der Anlage (Video)

Der Trank der mexikanischen Pyramidenbauer

Historische Karte sorgt für Sensation: Entdeckte Marco Polo Amerika 200 Jahre früher? (Video)

Enthüllungen: Über Einschläge aus dem All und die Pyramiden von Gizeh (Videos)

Was wir von den alten Maya über Lebensqualität lernen können

Der kultivierte Wilde: Germanen-Fitness aus dem Wald

Die Pyramiden, Mythos Osiris und die Freimaurer (Videos)

Maya: Zu Besuch in den Höhlen der Toten (Video)

Weden – Chronik der Asen (Video)

Archäologie: Riesiges Maya-Relief in Guatemala entdeckt

Slawisch-Arische Weden: Chronik der Asen (Video)

Synkretismus: Astrologie in der Bibel (Videos)

Weltbilderschütterung: Die richtige Entzifferung der Hieroglyphenschriften (Video-Vortrag)

Heilige Geometrie und das fraktale Universum (Videos)

Slawisch-Arische-Veden: Santia Veden von Perun (Videos)

Video: Die geheime Geschichte der Menschheit (neu synchronisiert – langsamer gesprochen)

Seltsame Landkarten und weltbewegende Fehler

Voynich-Manuskript: Die geheimnisvollste Handschrift der Welt (Videos)

Steht die älteste Pyramide der Welt in Indonesien? (Videos)

Erdbahnparameter und Permafrost verursachten Serie von globalen Hitzeschocks – “Weltkarte des Piri Reis” mit eisfreier Antarktis

Export aus dem alten Ägypten: Archäologen finden Sphinx in Israel (Video)

USA: Was war das für ein “Pyramiden-Ding am Himmel” über Oregon? (Videos)

Spuk im Museum? Rätsel um sich drehende ägyptische Statue gelöst (Videos)

A320-Pilot meldet Beinahe-Kollision mit UFO nahe London-Heathrow

Teotihuacán: Archäologen finden hunderte “Gold”-Kugeln unter Pyramide des Quetzalcoatl (Video)

Die Pyramide von Austerlitz: ‘Pharao’ Napoleon, Prinz Bernhard und die Bilderberger (Videos)

Der Ursprung des “ISON ist ein UFO”-Schwindels (Video)

Die 9 Sphären der Kelten und die 9 Stufen der Maya Pyramide

Teotihuacán: Roboter entdeckt unbekannte Kammern unterhalb der Pyramide des Quetzalcoatl

Archäologie: Riesenhügel auf dem Seegrund – Tinte der Macht

Archäologie: Doppelleben einer Osterinsel-Statue, “Bombe” war Bürgerkriegs-Kanonenkugel, Burg unter Parkplatz

UFO auf Vulkan in Mexiko gelandet (VIDEO)

Fossilienfälschung: Der Piltdown-Mensch bleibt auch nach 100 Jahren rätselhaft

DNA-Analyse belegt: Urzeitmenschen paarten sich mit unbekannter Spezies

Unterirdische Pyramidenstruktur in Italien entdeckt

Rätsel um “Bermuda-Dreieck der Vögel” in North Yorkshire

Satellitenbild-Archäologin will unbekannte Pyramiden-Komplexe in Ägypten mit “Google Earth” entdeckt haben

Mysteriöse Nazca-Geoglyphen: Forscher entdecken bislang unbekanntes Bodenlabyrinth

Indisches Militär beobachtet und erforscht UFOs im Grenzland zu Pakistan und Tibet

Slawisch Arisches Imperium – La Grande Tartarie (Video)

Atlantis gefunden? (Video)

UFOs: Die unendliche Geschichte – von deutschen Behörden, über die Vimanas der Hindus, zu der “Schlacht von L.A.”

Das Geheimnis der Pyramiden (Videos)

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*