King-Kong hat es wirklich gegeben (Video)

Im 19. Jahrhundert kamen Teilnehmer von Expeditionen im Bereich der großen Seen in Afrika, dem heutigen Ruanda, Uganda und Ostteil des Kongo des öfteren mit Geschichten von schwarzen Riesen zu ihrem Lager zurück.

Was die Einheimischen dort über behaarte und riesengroßen Wesen berichteten, erinnert daran, was man noch heute im Himalaya über „schreckliche Schneemenschen“ erzählt. In entsprechender Weise hatten auch die afrikanischen Riesen den Ruf, Frauen anzugreifen, zu vergewaltigen, und sie so stark zu umarmen, dass sie daran starben.

Erst seit relativ kurzer Zeit, nämlich seit 1901, weiß man, worum es sich wirklich handelte, und zwar waren diese „Monster“ lediglich Exemplare der heutzutage als harmlose Blattfresser eingestuften Berg-Gorillas (Gorilla gorilla beringei), die wir vor allem aus dem Film über Dian Fossey und ihre Beobachtungen kennen.

Die großen Männchen haben eine Größe von über 2 Meter, und wiegen zwischen 70 und 110 kg. Die Weibchen sind viel kleiner, um 1,4 Meter, und wiegen zwischen 70 und 110 kg. Es wird heute geschätzt, dass es nur noch weniger als 700 dieser Berg-Gorillas gibt, die in den Naturschutzgebieten Rwindi, Virunga und Kahuzi-Biéga leben.

Berichte ähnlicher Art wie diejenigen aus dem 19. Jahrhundert, die Gorillas als behaarte Riesen bezeichneten, kursieren heute nicht nur in Nepal und Tibet (Yeti), sondern auch in Malaysia, im Bezirk Johor. Diese Kreaturen scheinen nicht angriffslustig zu sein.

Am 18. Februar 2006 berichtete Tay Teng Hwa, Sekretär des Schutzvereins der Wildtierfauna von Johor, dass er über Beweise für die tatsächliche Existenz von großen behaarten Wesen verfüge, die örtlicherweise im Dschungelgebiet von Johor als Orang Lenggor bekannt seien.

Mitglieder des Vereins erzählten von seit mehr als 6 Jahren anhaltende Beobachtungen dieser Wesen. Dabei seien die Erwachsenen zwischen 10 und 12 Fuß groß, ihre Jungen immerhin zwischen 6 und 7 Fuß! Trotz ihrer Größe und ihres wüsten Aussehens sollen die Kreaturen eher scheu sein, und auf keine Weise Menschen gegenüber angriffslustig.

Wenn es nach bestimmten Beobachtern in Singapur oder in der westlichen Welt geht, könnte es sich hier um örtliche „Bigfoots“ handeln, möglicherweise mit dem sagenumwobenen nordamerikanischen Sasquatch verwandt. Aber von einem zoologischen Gesichtspunkt aus wäre es ebenso interessant, würde es sich dabei um Formen des Orang-Utans handeln, die auf dem asiatischen Kontinent zu überleben vermocht haben.

Auf jeden Fall scheinen hier die Vorgänger von King Kong – oder der Prototyp des Yeti – (wie Paläontologen wie Pascal Tassy oder Pascal Picq erklären, wenn sie an Gigantopithecus denken) vorzuliegen. Wesen, die wirklich gelebt haben.

Man kennt tatsächlich die fossilen Überreste eines riesigen Primaten, der im Pleistozän, vor ca. 500.000 Jahren, in Südchina gelebt hat. Es handelt sich um den Gigantopithecus blackii, bekannt durch 4 Unterkiefer und einige tausende Zähne. Letztere waren beinahe zweimal so groß wie die entsprechenden Gorillazähne!

(Eine zeichnerische Rekonstruktion von Gigantopithecus blackii)

Anatomische Studien deuten auf einen Großaffen hin, der möglicherweise eine Höhe von 2,5 Meter erreichte, wenn er sich aufrecht hielt. Das Überleben eines solchen Riesenprimaten ist gar nicht so unvorstellbar… zumindest bis zu einer rezenten Zeit…

Üblicherweise nahmen die Paläontologen an, dass der Riesenprimat vor ca. 500.000 Jahren ausgestorben sei, aber neue Datierungen, die vom Geochronologen Jack Rink von der McMaster Universität (Kanada) durchgeführt wurden, deuten daraufhin, dass Giganto vor weniger als 100.000 Jahren noch gelebt hat.

Es kann also durchaus möglich sein, dass Homo sapiens dem Riesenprimaten begegnet ist… und dass die Erinnerung an ihn in Form des „schrecklichen“ Yeti erhielten blieb.

Um sein Verschwinden zu erklären, wird auf seine zu stark spezialisierten Ernährungsgewohnheiten hingewiesen, mit einem überwiegendem Anteil an Bambus, was zur Ursache seines Untergangs wurde, als die Bambus-Wälder verschwanden.

In Südchina wurden Gebeine des Gigantopithecus zusammen mit denen des Homo erectus und des großen Panda (Ailuropoda melanoleuca) entdeckt. Letzterer lebt noch immer in den Wäldern Chinas (Sichuan).

Heutzutage zählt man in China über 1000 große Pandas, die als lebende Fossilien angesehen werden. Andererseits wurde dieses Tier erst 1869 von einem französischen Missionar, Pater Armand David beschrieben, und zwar anhand eines Fells und eines Schädels.

Obwohl kurz danach Expeditionen zur Suche nach dem großen Panda gestartet wurden, musste man bis 1936 warten, als ein lebendes Tier gefangen werden konnte. Es bleibt also Hoffnung für eine mögliche Entdeckung eines Riesenaffen, sei es im Himalaya oder sonstwo.

Ein weiterer fossiler Großprimat, diesmal mehr von menschlichem Aussehen, heißt Meganthrop (Meganthropus paleojavanicus). Was man von ihm weiß, beruht bis heute auf einem einzigen Bruchstück von einem Kiefer mit 3 Zähnen.

Dem Aussehen nach gleichen sie denjenigen von Homo erectus, vielleicht stellt Meganthropus also lediglich eine riesig große Varietät von Homo erectus dar. Der Vergleich mit dem Knochengerüst bei Homo ergibt, wenn man alle Körpermerkmale entsprechend vergrößert, eine Durchschnittsgröße des Meganthropus von 2,5 bis 3 Meter.

Der Hypothese einer Pithekanthropen-Population, die zum Gigantismus hin verändert hat, wird von den meisten Paläontologen Glauben geschenkt, denn tatsächlich variierte der Homo erectus stark, je nach Landschaft und ökologischem System.

(Der aus wenigen Fragmenten rekonstruierte Schädel des vermuteten, riesigen Meganthropus paleojavanicus weist eine starke Ähnlichkeit mit Pithekantrophen auf)

Die Vermutung einer zoologisch-systematischen Identifizierung mit dem vielleicht heute in Nordamerika (und sonstwo in anderen Varietäten) noch vorkommenden Sasquatch, ist sicherlich diejenige Hypothese, die am plausibelsten erscheint.

Fossil erhaltene Abdrücke riesiger Füße sind scheinbar aufgefunden werden, besonders in Kerala (Indien), wo von einer im Januar 2006 entdeckten Fußspur berichtet wurde, die menschenähnlich sei und bis 70 cm in der Länge betragen haben soll.

Wir sollten jedoch davon ausgehen, dass solche Abdrucke verfälscht worden sein können, oder sich bei näherer Untersuchung als Hoax entpuppen… So wurde der belgische Zoologe Michel Dethier dazu gebracht, eine, 1988 in Japan aufgefundene, fossile Fußspur zu erforschen, die 40 cm in der Länge betragen haben soll.

  

Der Abdruck wurde nach paläontologischen Gewohnheiten unter dem Namen Pedimpressopithecus japonicus als neue Spezies beschrieben. Der witzige Name deutete wohl schon auf einen Aprilscherz hin, da aber Professor Holger Preuschoft an der Entdeckung beteiligt war, glaubte der belgische Zoologe Bernard Heuvelmans noch lang an ihrer Echtheit, bis Michel Dethier und ich selber die Wahrheit entdeckten, nachdem auf Bitte von Heuvelmans sogar am Senckenberg Institut in Frankfurt nachgefragt worden war.

Es stellte sich heraus, dass die ganze Gelegenheit einen Scherz darstellte, auch wenn die so genannte „Erstbeschreibung“ in einem naturwissenschaftlichen Magazin publiziert wurde. Viele Leute fielen darauf herein. In Wirklichkeit war der Abdruck lediglich eine geologische, auf natürliche Weise entstandene, Kuriosität.

Witzbolde scheinen regelmäßig am Thema der Giganten Interesse zu finden. Im Internet wurde beispielsweise von einem Homo megapiscis berichtet, angeblich ein „fischfressender Mensch“, der etwa das Pendant zum 2004 entdeckten Homo floresiensis darstellen sollte.

Der Autor des Aprilscherzes zitierte sogar zur Rechtfertigung seines Berichts einen Artikel in Nature (vol. 434, 2005: 432-434), den es nie gegeben hat [„A new species of human giants: Homo megapiscis“, von Peter Brawn, Michel Morwod und Wallace Lombok]!

Anzeige

Literatur:

Die Evolutions-Lüge: Die Neandertaler und andere Fälschungen der Menschheitsgeschichte Unterdrückte Fakten, verbotene Beweise, erfundene Dogmen von Hans-Joachim Zillmer

Schöpfung ist Evolution: Die Enträtselung des Mythos II von Ferdinand Speidel

Rätselhafte & Phantastische Formen des Lebens, Von Vampiren, Mottenmännern, Seeschlangen, Geisterhunden, Yetis, Drachen und Chupacabras von Roland M. Horn

Video:

Quellen: PublicDomain/atlantisforschung.de am 09.07.2017

Weitere Artikel:

Monster Allghoi Khorkhoi – der Mongolische Todeswurm (Videos)

Mysteriöse Monster-Motte gibt allen Rätsel auf (Video)

Plum Island und das Montauk-Monster (Videos)

Afrika: Dinosaurier Mokele-mbembe aus dem Kongo real? (Videos)

Geheimsache „Monster“: Auf den Spuren echter Ungeheuer (Video)

Mythos oder Wahrheit: Sichtungen von Mammuts und Flugsauriern (Videos)

 

Verbotene Archäologie: Dinosaurier und weiche Kohle – Beweise für die Sintflut

Evolutionslügen: Die Dinosaurier, unsere Drachen? (Videos)

„Die Finsternis“: Zeugnisse kataklysmischer Verdunkelung in Mythen antiker Zivilisationen (Video)

Die Pyramiden der Antarktis: Vergangene Zivilisationen am Südpol? (Videos)

Vergessene Zivilisationen: Gab es Menschen vor Hunderten von Jahrmillionen? (Videos)

Vergangene Zivilisation: Die rätselhaften Petroglyphen der Taínos

Die Erforschung prähistorischer Zivilisationen und ihrer weltweiten Zusammenhänge (Videos)

Tunnel der Unterwelt: Geheimnisvolle, riesige, prähistorische Gangsysteme in der Steiermark (Video)

Überdimensionale Steinkugeln: Reste einer prähistorischer Zivilisation in Bosnien und Costa Rica? (Videos)

Die Spuren unserer Geschichte: Wissensrevolution durch die Entdeckung der Bosnischen Pyramiden (Video)

Grosse Pyramide von Tenochtitlán: Tunnel weist zur geheimen Gruft der Azteken-Kaiser

Mission Pyramiden-Scan: Wärme-Anomalie in der Cheops-Pyramide (Videos)

Die Pyramide von Gizeh – ein gigantisches Kraftwerk (Videos)

Ägypten: Grab von Tutanchamun – Forscher will legänderes Grab von Nofretete gefunden haben (Video)

Neuer Djedi-Roboter soll Geheimnis der Cheops-Schächte lüften (Video)

Das Cheops Projekt: Konstruktion der Pyramiden (Video)

Mysterium Ägypten: Wahrheit und Fälschung (Videos)

Geheimlehren: Als Ägypten noch ein Land des Lichtes war

Der Cheops-Pyramiden-Skandal (Videos)

Worte aus der Unterwelt: Das Ägyptische Totenbuch (Videos)

Versunkenes Atlantis – Der Untergang eines Kontinents (Videos)

Gunung Padang: Älteste Pyramide der Welt in Asien entdeckt? (Video)

Prähistorischer Nuklearkrieg: Rama Empire versus Atlantis?

Pyramiden: In der Unterwelt von Gizeh (Video)

Versunkene Hochkulturen: Atlantis und Lemuria – Legenden und Mythen (Videos)

Plasma-Physiker behauptet: “Nuklearexplosionen auf dem Mars vernichteten zwei alte Rassen”

Die große weiße Pyramide in China (Videos)

Vimanas: Konferenz diskutiert 7000 Jahre alte Fluggeräte im alten Indien – Skeptiker empört

Vela-Zwischenfall: Südatlantische Explosion

Taucher finden vor Sizilien mythisches Metall aus Atlantis

Geheimnisvolle Artefakte unbekannter Zivilisationen (Videos)

Die Smaragdtafeln von Thoth dem Atlanter (Videos)

Indien: Taj Mahal zeigt Sonnenwenden an

Atlantis im Mittelmeer: Warum versank Atlit Yam? (Video)

Archäologen finden keltischen Kultplatz auf Schwäbischer Alb

Reptilienwesen an der Außenfassade einer Kathedrale? (Video)

Altägyptische Felsbilder zeigen Sphinx und Transport von Obelisken

Atlantis gefunden? (Video)

Tempel im Chinesischen Meer: Die Pyramide von Yonaguni (Videos)

Sirius-Verehrung im ältesten Tempel der Welt

Forscher entschlüsseln Teil des Stonehenge-Codes: Die “verborgene Landschaft” unter der Anlage (Video)

Der Trank der mexikanischen Pyramidenbauer

Historische Karte sorgt für Sensation: Entdeckte Marco Polo Amerika 200 Jahre früher? (Video)

Enthüllungen: Über Einschläge aus dem All und die Pyramiden von Gizeh (Videos)

Was wir von den alten Maya über Lebensqualität lernen können

Der kultivierte Wilde: Germanen-Fitness aus dem Wald

Die Pyramiden, Mythos Osiris und die Freimaurer (Videos)

Maya: Zu Besuch in den Höhlen der Toten (Video)

Das Geheimnis der Heilung: Wie altes Wissen die Medizin verändert (Videos)

Weden – Chronik der Asen (Video)

Archäologie: Riesiges Maya-Relief in Guatemala entdeckt

Slawisch-Arische Weden: Chronik der Asen (Video)

Synkretismus: Astrologie in der Bibel (Videos)

Weltbilderschütterung: Die richtige Entzifferung der Hieroglyphenschriften (Video-Vortrag)

Heilige Geometrie und das fraktale Universum (Videos)

Slawisch-Arische-Veden: Santia Veden von Perun (Videos)

Liebe

Video: Die geheime Geschichte der Menschheit (neu synchronisiert – langsamer gesprochen)

Seltsame Landkarten und weltbewegende Fehler

Voynich-Manuskript: Die geheimnisvollste Handschrift der Welt (Videos)

Steht die älteste Pyramide der Welt in Indonesien? (Videos)

Klaus Hoffmann: Weil Du nicht bist wie alle andern (Videos)

Erdbahnparameter und Permafrost verursachten Serie von globalen Hitzeschocks – “Weltkarte des Piri Reis” mit eisfreier Antarktis

Export aus dem alten Ägypten: Archäologen finden Sphinx in Israel (Video)

USA: Was war das für ein “Pyramiden-Ding am Himmel” über Oregon? (Videos)

Spuk im Museum? Rätsel um sich drehende ägyptische Statue gelöst (Videos)

A320-Pilot meldet Beinahe-Kollision mit UFO nahe London-Heathrow

Teotihuacán: Archäologen finden hunderte “Gold”-Kugeln unter Pyramide des Quetzalcoatl (Video)

Die Pyramide von Austerlitz: ‘Pharao’ Napoleon, Prinz Bernhard und die Bilderberger (Videos)

Der Ursprung des “ISON ist ein UFO”-Schwindels (Video)

Dostojewski: Der Traum eines lächerlichen Menschen (Hörbuch)

Die 9 Sphären der Kelten und die 9 Stufen der Maya Pyramide

Teotihuacán: Roboter entdeckt unbekannte Kammern unterhalb der Pyramide des Quetzalcoatl

Archäologie: Riesenhügel auf dem Seegrund – Tinte der Macht

Archäologie: Doppelleben einer Osterinsel-Statue, “Bombe” war Bürgerkriegs-Kanonenkugel, Burg unter Parkplatz

UFO auf Vulkan in Mexiko gelandet (VIDEO)

Fossilienfälschung: Der Piltdown-Mensch bleibt auch nach 100 Jahren rätselhaft

Brieftaube mit verschlüsselter Weltkriegsbotschaft lässt Experten rätseln

DNA-Analyse belegt: Urzeitmenschen paarten sich mit unbekannter Spezies

Unterirdische Pyramidenstruktur in Italien entdeckt

Günter Eich “Wacht auf” (Video)

Zweiter Weltkrieg: Tauben-Code entschlüsselt?

Rätsel um “Bermuda-Dreieck der Vögel” in North Yorkshire

Satellitenbild-Archäologin will unbekannte Pyramiden-Komplexe in Ägypten mit “Google Earth” entdeckt haben

Mysteriöse Nazca-Geoglyphen: Forscher entdecken bislang unbekanntes Bodenlabyrinth

10.500 v. Chr. – Der Untergang der ersten Hochkultur (Video)

Mystisches Prag: ‘Heiliges Kreuz’ – Bauten der Tempelritter – Alchemie – Jerusalem-Verbindung (Videos)

Leo Tolstoi: Das geistige und animalische Ich (Hörbuch)

Die Fälschung der antiken, mittelalterlichen und neuzeitlichen Geschichte (Videos)

Immanuel Kant: Was ist Aufklärung? (Video)

Hueyatlaco: Menschheit – 250.000 bis 600.000 alter Homo sapiens in Mexiko (Video)

Gregg Braden: Liebe – Im Einklang mit der göttlichen Matrix (Video-Vortrag)

Star-Weissagerin verspricht neue Weltkarte im Jahr 2014

Christentum als Psy-Op-Programm zur Nahostbefriedung – “Evangelium des Caesar” – Jesus Christus war Julius Caesar (Videos)

Lehre der Reinkarnation und das 5. Konzil von 553 in Konstantinopel (Videos)

Früheste Zeugnisse des Buddhismus entdeckt (Video)

Sklaven ohne Ketten (Videos)

Vergangenheit trifft Gegenwart: Der Untergang des Römischen Reiches

Pachakútec – Zeit des Wandels – Die Rückkehr des Lichts (Video)

Indisches Militär beobachtet und erforscht UFOs im Grenzland zu Pakistan und Tibet

Slawisch Arisches Imperium – La Grande Tartarie (Video)

Atlantis gefunden? (Video)

UFOs: Die unendliche Geschichte – von deutschen Behörden, über die Vimanas der Hindus, zu der “Schlacht von L.A.”

Moderne Phytotherapie: Die 30 besten Heilpflanzen (Video)

Das Geheimnis der Pyramiden (Videos)

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*