Nicht nur Crash und Unruhen: 6 Gründe für die Krisenvorsorge

Systemkrise – Finanzkrise – Umweltkrise: Krisen soweit das Auge reicht. Es ist Zeit für eine neue Ordnung.

Aber Ordnung entsteht, wie Sie sicherlich schon gehört haben, aus dem Chaos. Chaos führt zu Kontrollverlust. Und durch Kontrollverlust entstehen viele lebensbedrohliche Situationen.

Deshalb sollten Sie sich zunächst so gut vorbereiten, dass der Kontrollverlust zumindest Ihre physische Ebene nicht gefährdet (Die elitäre Vision einer ‚Neuen Weltordnung‘ ohne Besitz, Privatsphäre und Freiheit (Videos)).

Seit der Amtseinführung Donald Trumps als Präsident der USA ist die Sorge um Kriege, Anschläge und politische Unruhen auch hier in Deutschland gestiegen.

Obwohl die Risiken einer herannahenden Krise natürlich längst vor Beginn der Trump-Ära schon nicht mehr zu leugnen waren, lässt der Machtwechsel in den Vereinigten Staaten die Gefahren für viele Menschen erst jetzt greifbar werden.

Wir haben hier die sechs wahrscheinlichsten Szenarien zusammengefasst.

Die sechs Gründe für die Krisenvorsorge im Überblick

Manche Gründe für die Krisenvorsorge liegen auf der Hand, während andere im Moment womöglich noch schwer nachvollziehbar sind. Letzteres kann sich aber schnell ändern, sodass man auch die „weiter hergeholten“ Ereignisse und Szenarien jederzeit im Hinterkopf behalten sollte.

  • Finanzcrash
    Vor einem Finanzcrash sind wir auch hier in Deutschland nicht gefeit. Sobald das Geld im Portemonnaie nichts mehr wert ist, werden Plünderungen, Diebstähle und auch Raubüberfälle an der Tagesordnung stehen. Selbstverteidigung, persönliche Sicherheit und ausreichende Vorräte sowie Tauschmittel sind die wichtigsten Bereiche der Vorbereitung auf einen Finanzcrash.
  • Naturkatastrophen
    Wenngleich Tsunamis oder Hurrikans hierzulande nicht an der Tagesordnung stehen, können dennoch Überschwemmungen oder Schneemassen Versorgungsnotstände hervorrufen. Eine gute Vorratshaltung ist das A und O, um bei einer Naturkatastrophe unbeschadet (über-) leben zu können.
  • Anschläge
    Terroranschläge oder Amokläufe können – je nach Umfeld und Vorgehen – ebenfalls für Versorgungsengpässe sorgen, die nicht nur den nächsten Supermarkt, sondern auch die Energie- und Frischwasserversorgung betreffen können. Durch die zunehmende Digitalisierung und Vernetzung der Infrastruktur werden Hackerangriffe eine wachsende Rolle spielen und haben wachsendes Schadenpotential. Auch diesen Fällen sollte man mit genügend Vorräten inklusive Wasserfiltern, Solarlaternen, einen Weltempfänger und Petroleumofen begegnen (Krisenvorsorge: Die 4 besten Wasserfilter-Methoden im Vergleich (Video)).
  • Politische Unruhen
    Das Risiko für politische Unruhen scheint hierzulande noch gering – dennoch ist es nie ausgeschlossen, dass Demonstrationen in Aufständen oder bürgerkriegsähnlichen Zuständen gipfeln. Selbstverteidigung wird in diesem Fall groß geschrieben – ebenso wie eine umfassende Vorratshaltung, da die Geschäfte innerhalb kurzer Zeit geplündert sein werden.
  • Pandemien
    Schon die Schweine- und die Vogelgrippe, die auch hierzulande eine Weile grassierten, haben für Panik in der Bevölkerung gesorgt. Das Risiko für Pandemien ist durch die Globalisierung und den weltweiten Flugverkehr mittlerweile besonders hoch – auch auf ein solches Szenario sollte man sich mit Vorräten an Lebensmitteln, sauberem Trinkwasser und Medizin vorbereiten.
  • Super GAU
    Mittlerweile wurden viele Atomkraftwerke in Deutschland heruntergefahren – dennoch können auch explodierende oder beschädigte Reaktoren in Nachbarländern schnell hierzulande für Engpässe in der Energieversorgung oder für erhebliche Risiken durch radioaktive Strahlung sorgen. Schutz vor der Strahlung bieten lediglich entsprechend abgeschirmte Unterschlüpfe (8 Fehler, die Anfänger bei der Krisenvorsorge machen).

 

Alles nur Schwarzmalerei? Warum sich Prepping auch ohne Krise lohnt

Selbst wenn man von einer herannahenden Krise trotz aller Anzeichen nichts wissen will, spricht nichts dagegen, sich in der Freizeit der Vorsorge zu widmen. Immerhin gibt es auch andere gute Gründe, die für den Aufbau eines Lebensmittel- und Trinkwasservorrats, Outdoor-Survivaltraining und Selbstverteidigungsübungen sprechen.

Autarkie: Supermärkte werden seltener besucht

Die Krisenvorsorge umfasst nicht nur den Aufbau eines umfassenden Vorrats an Lebensmitteln, Trinkwasser, Medizin und Drogerieartikeln – im Idealfall ist man früher oder später in der Lage, alle nötigen Vorräte aus nachwachsenden Rohstoffen oder durch gekonntes Recycling selbst herzustellen (Krisenvorsorge: Ich habe mich von der Notvorratsliste des Bundes ernährt).

Mit dem Blick auf die persönliche Krisenvorsorge können Sie heute schon selbst gezogene Tomaten zum Abendbrot genießen, selbst gebackene Brötchen zum Frühstück verspeisen und durch recycelte Abschminktücher oder selbst hergestelltes Waschmittel viel Geld sparen.

Fitness: Survival Training macht fit und gesund

Zieht es Sie ab und an in den Wald, wo Sie beim Zelten eine Survival-Trainingseinheit durchführen und essbare Kräuter testen können, werden Sie sich bald auch über eine bessere Fitness freuen können. Die Bewegung an der frischen Luft macht Spaß, stärkt das Immunsystem und macht schlank.

Da Sie hierbei zudem ein Ziel verfolgen und praktische Übungen im Freien durchführen, ist zudem die Motivation im Vergleich zur klassischen Joggingrunde oder dem Fahrradausflug höher. Der DVD Kurs vom Survival Experten Jürgen Gerzabek bietet eine wichtige Hilfestellung; das richtige Wissen ist in Krisenzeiten entscheidend (Krisenvorsorge: Lebensmittel ohne Strom und Gas zubereiten).

  

Persönliche Weiterentwicklung: Sie lernen mehr dazu – auch über sich selbst

Durch das Lesen von Ratgebern zum Thema Krisenvorsorge, Autarkie und Survival und durch Ausflüge in die Natur mit oder ohne Übernachtungen wird man viel neues Wissen ansammeln – nicht zuletzt auch über sich selbst und darüber, wann man aus welchen Gründen bestimmte Entscheidungen trifft (Versorgen Sie sich selbst – machen Sie sich unabhängig: Handbuch für das Überleben in Krisenzeiten).

Darüber hinaus kann hierzu auch Selbstverteidigungstraining beitragen, das nachgewiesen das Selbstbewusstsein stärkt und zu mehr Selbstvertrauen beiträgt.

Literatur:

Krisen-Vorsorge, 1 DVD von Gerhard Spannbauer

Das Prepper-Handbuch: Krisen überleben von Walter Dold

Bushcraft: Survivalwissen Wildpflanzen Europas von Lars Konarek

Überleben in der Natur: Der Survival-Guide für Europa und Nordamerika von Lars Konarek

Quellen: PublicDomain/krisenvorsorge.com am 20.02.2017

Weitere Artikel:

Krisenvorsorge: Der perfekte Fluchtrucksack (Video)

Krisenvorsorge in Schnee und Eis (Videos)

Krisenvorsorge: Weihnachtszeit – auch Einbrecher suchen „Geschenke“

Krisenvorsorge: Die 5 besten Geschenke für (angehende) Prepper

Krisenvorsorge: Diese 5 Artikel sollten Frauen und Mütter bevorraten (Video)

Krisenvorsorge: Ich habe mich von der Notvorratsliste des Bundes ernährt

Krisenvorsorge: Die 4 besten Wasserfilter-Methoden im Vergleich (Video)

Diese Maschine holt täglich 3000 Liter Trinkwasser aus der Luft

Die Bedeutsamkeit von Wasser: Die Zelle ist unsterblich

Wasserfilter – reinigt das Wasser, während du trinkst (Videos)

8 Fehler, die Anfänger bei der Krisenvorsorge machen

Versorgen Sie sich selbst – machen Sie sich unabhängig: Handbuch für das Überleben in Krisenzeiten

Krisenvorsorge: Woran erkennt man den Beginn der Krise und wie sorgt man vor?

Das Kochbuch für die Krise

Krisenvorsorge: Lebensmittel ohne Strom und Gas zubereiten

Krisenvorsorge: Gemüse und Kräuter zu Hause ganzjährig anbauen

Krisenvorsorge: Selbstverteidigung auch ohne Waffenschein – Was ist möglich (Video)

Krisenvorsorge: Eine Fluchtroute für Krisenzeiten planen

Krisenvorsorge: Warum Essen nicht nur zu Hause gelagert werden sollte

Krisenvorsorge: Mehr Effizienz mit mehrstufiger Vorratshaltung

Krisenvorsorge: Dauer-Stromausfall – Energie einfach und günstig selbst produzieren

Survival: Sicher durch die Krise (Video)

Krisenvorsorge: Diese Rettungskapseln schützen Sie bei Naturkatastrophen (Videos)

Survival: Grundregel Nummer 1 – Keine Umstellung der Ernährung in Krisenzeiten

Persönliche Krisenvorsorge: Weitere Überlegungen zum Thema Auswandern

Persönliche Krisenvorsorge: Fluchtbereit? Ja! Auswandern? Naja …

Handbuch für ortsunabhängiges Arbeiten: Kündige Deinen Job und starte Deine Freiheit (Video)

Krisenvorsorge: Flucht ist nur mit Plan sinnvoll

Persönliche Krisenvorsorge: Crash-Tipps vom Regierungsberater

Krisenvorsorge: Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen bleiben? (Video)

Tödliche Abhängigkeit von der Technik: »Wenn das Internet weg ist, bleiben Prepper als einzige übrig…«

Eliten bereiten sich auf Flucht vor

Überleben in der Natur: Der Survival-Guide für Europa und Nordamerika (Videos)

Persönliche Vorsorge: Über-Lebenstipps für den Worst Case

Handbuch für das Überleben in Krisenzeiten

“Weltuntergangsbunker”: Das Luxus-Domizil unter Deutschland (Videos)

Tunnelsystem: Unter der Spree entlang zum Reichstag

Bizarre unterbewusste Werbe-Botschaft: ”Ausnahmezustand” wegen ”landesweiten Unruhen” in den USA (Video)

Verschollener Bunker in Österreich entdeckt: Ließen die Nazis hier die Atombombe bauen?

Amerikanisches Militär erhöht Alarmstufe für Militärbasen

„Hütte“ wie eine Festung: Einsiedler baut dreistöckigen Bunker – mit einem Spaten

Bürgerkrieg: US-Armee simuliert Unruhen zwischen Texas und den USA (Video)

Weltuntergang: Atomübung im Dortmunder Sonnenbunker

USA: Fieberhafte Aktivitäten der Eliten

Geheimpläne: So will Amerika seine Elite im Notfall retten (Video)

US-Nachrichtensender: Was CNN zeigt, wenn die Welt untergeht (Video)

Jade Helm: Wie das US-Militär die Bevölkerung infiltriert (Video)

Gray State: The Rise / Neue Weltordnung – Der Polizeistaat (Video)

Faszination Apokalypse: Mythen und Theorien vom Untergang der Welt (Video)

Nutzen die USA und Rußland Wirbelstürme und Erdbeben für Wetterkriege? (Videos)

Die Zombie-Apokalypse

Finanzmarkt: Die Weltuntergangsmaschine

Wettermanipulation durch Chemtrails (Videos)

Die Sonnenfinsternis am 20. März fällt in die Mitte von vier Blutmonden (Video)

Szenario eines Dritten Weltkriegs: Geheime Pläne des Pentagons zur Errichtung einer Neuen Weltordnung (Videos)

Die eigenen Werte verraten: Das Ende Amerikas als Weltmacht

Apokalypse – wissenschaftlich (Video)

Untoten-Simulation: Wohin flüchten, wenn die Zombies kommen

Überleben in Krisen- und Katastrophenfällen (Video)

Der Sturm bricht los! Die Welt ist voller Warnungen! Ausblick 2015

Biologische Waffen: “Project Coast”, der Giftmischer der Apartheid und Ebola (Video)

Spare in der Zeit, so hast du in der Not: Schweizer Experte rät zu Notvorräten an Lebensmitteln und Strom

Globales Chaos und Abstieg Amerikas: Welt vor Nuklearkrieg

Zeichen der Veränderung: Starke Stürme werden noch heftiger (Videos)

Apokalypse? Blutrote Mondfinsternis steht bevor (Nachtrag & Video)

Forscher züchten Virus, das die Menschheit auslöschen kann

Warum unsere Zivilisation bald untergeht

Vulkanismus: Antike Apokalypse – Der Untergang von Santorin

Kardaschow-Skala: Menschheit im kritischsten Entwicklungsgrad einer Zivilisation (Videos)

Der große Blackout 2014 (Videos)

Geheimpläne: So will Amerika seine Elite im Notfall retten (Video)

Unter Dortmund liegt die größte Luftschutzanlage der Welt (Video)

„Prepper“ in den USA – Apokalypse mit Plan

Weltuntergang: Atomübung im Dortmunder Sonnenbunker

“Hütte” wie eine Festung: Einsiedler baut dreistöckigen Bunker – mit einem Spaten

The Twilight Zone: The Midnight Sun / Mitternachtssonne (Video)

Künstliche “Superintelligenz” – Szenarien einer kommenden Revolution (Videos)

About aikos2309

One thought on “Nicht nur Crash und Unruhen: 6 Gründe für die Krisenvorsorge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*